HTC U11 life — HTC und der wandelnde Tod

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

13.08.2018, 16:14:38 via App

Offiziell ist ja nu raus, dass Android P für das [life] erscheinen wird.
Ich hoffe, dass auch HTC mit Google zusammen arbeitet und wir den ARCore bekommen.
Würde zu gerne im McD eine Horde umballern.
Andere evtl Pikatchu fangen.
Wie sind Eure Infos diesbezüglich?
Lt. GitHub sind sich die Google-Entwickler wohl noch nicht ganz sicher.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

31.08.2018, 14:51:04 via Website

Das HTC U11 Life ist Teil des Android One Programm. Die Bereitsstellung der Updates erfolgt durch Google, während der Roll-Out dann durch HTC durchgeführt wird. Es handelt sich ja um den AOSP Open Source Code. Wenn der AR Core also im Android One Source Code für Android One erhalten ist, dann kann er auch mit ausgerollt werden. Ziel ist es ja ALLE Android One Geräte aller Marken auf dem gleichen Niveau zu halten.

Wenn man sicherfolgreich für das Programm beworben hat, dann ist dies wie ein Vertrag, der mir die "Lieferung" der AOSP Basissoftware sicherstellt. So etwas läuft immer über die Form eines Wartungauftrages, egal wie er dann vertraglich ausgestaltet wird.

Heißt im Klartext dennoch: Google bestimmt was kommt, wann kommt, und in welcher Form es kommt. Einzig eines ist sicher, dass über das Programm alle Updates für zwei Jahre - ab Erscheinngstermin - zugesichert sind, und die Hersteller optional ein drittes Jahr hinzunehmen können. Ob Google im Rahmen des Android One Programm auch den ARCore anbietet weiß ich persönlich aktuell nicht. Das müsste man mal recherchieren. Allerdings hast Du ja selber schon im GitHub nachgesehen, so dass man dazu auch nichts konkreteres finden wird ;)

— geändert am 03.09.2018, 09:17:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

01.09.2018, 14:15:33 via Website

Das war ja auch mehr als "Wink mit dem Zaunpfahl" gedacht.
Derzeit gibt es den ARC nur für Apple, Google und Samsung.
Sony hat sich eingebracht und bekommt einen Zen-kompatiblen Core.
Da "AR" und "VR" die Zukunft beim Smartphone sind und es derzeit "nur" ein Softwareding ist, sollte sich HTC da mit einbringen.
Leistung haben die Phones ja.

und wenn ich mich nicht irre, geistert ja einer von HTC hier rum...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

03.09.2018, 09:36:42 via Website

vos becker

Google- Wartungsauftrag
.... und du willst techblocker sein ?

Damit es noch klarer wird, habe ich meine Antwort noch einmal detailierter aubereitet, anstatt in der Kurzform. Meine Antwort war schon korrekt, denn sucht man sich bei Google durch den Blog, heißt es dort - ich zitiere:

It is a hardware and software technical standard created by Google
intended to provide a consistent user experience and improved security
through frequent updates and Google Play Protect. Android One was
launched in 2014 and focused on entry-level devices for emerging
markets, but later evolved into Google's principal mobile program.
Security and system updates are handled by Google for the set of
Android One devices. The core Google Android experience will be
consistent across all Android One phones, but there's
room for OEMs to differentiate with subtle software tweaks.

Jon Gold, head of Android One partnerships at Google

Auf Deutsch übersetzt:

Es ist ein von Google entwickelter technischer Standard für Hard- und
Software. für eine konsistente Benutzererfahrung und verbesserte
Sicherheit durch häufige Updates und Google Play Protect. Android One
wurde im Jahr 2014 auf den Markt gebracht und konzentrierte sich auf
Einstiegsgeräte für aufstrebende Märkte, entwickelte sich aber später
zum wichtigsten mobilen Programm von Google. Sicherheits- und
System-Updates werden von Google für die Android One Geräte durchgeführt.
Das Kern-Erlebnis von Google Android wird auf allen Android One-Handys
konsistent sein, aber es gibt Raum für OEMs, sich mit subtilen
Software-Optimierungen zu differenzieren.

Jon Gold, Leiter der Android One Partnerschaften bei Google

Wie man - auch solch ein Partnerprogramm - ohne eine vertragliche Grundlage machen will, kannst Du mir gerne erklären. Und bei Software spricht man hier nun einmal meist über Wartungsverträge. Unterm Strich heißt dies, dass HTC den ARCore auch selber hinzufügen dürfte, wenn er nicht enthalten ist. Aber ich gehe davon aus, dass sie es wie die meisten machen, und nur die Google Android One Features übernehmen.

Antworten

Empfohlene Artikel