Werbe-Video

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

20.07.2018, 16:22:15 via Website

Hallo,

seit ein paar Wochen unterbricht ein Werbe-Video Tätigkeiten auf dem Smartphone, dass sich mit "Zurück" zwar sofort beenden lässt, aber trotzdem nervt. Ist nicht auszuschließen, dass ich mir das mit der Installation irgendeiner App geholt habe.

Ansonsten ist mein Handy seit geraumer Zeit von solchen Erscheinungen frei (toi, toi, toi!).

Gibt es Möglichkeiten, diese Videos zu unterbinden, ohne dass man eine (möglicherweise) infrage kommende App nach der anderen löscht, um dem so auf die Schliche zu kommen?

Habe Android 6.0 installiert.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.606

20.07.2018, 16:25:01 via Website

Du kannst die in Frage kommenden Apps mittels Addons Detector von denper eingrenzen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 18

21.07.2018, 19:36:40 via Website

Danke erstmal!

Der Scan mit "Addons Detector" hat 31 Funde, also Add-ons, ergeben. Eins davon sagt mir überhaupt nichts, kann aber nicht das auslösende Teil sein, da es angeblich schon vor sieben Monaten installiert wurde. Und so lange ist das Werbe-Video nicht aktiv.

Alle Anderen kenne ich bzw. habe sie wissentlich installiert, aber

  1. Wie kann ich jetzt mit dem Tool herausfinden, welches der Verursacher ist?

Das mir unbekannte Teil heißt "FoneGo", Version 2.8, läuft als "Android Support Library", hat nach meiner laienhaften Einschätzung extrem weitgehende Berechtigungen und wurde vor sieben Monaten installiert. Von mir jedenfalls nicht. Weder im "Google Play Store" noch über unterschiedliche Suchmaschinen habe ich dazu irgendwelche Informationen gefunden.

  1. Kann, bzw. sollte ich dieses komische Teil löschen, ohne dass ich mir möglicherweise die Funktion des Smartphones zerschieße?
Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.606

21.07.2018, 19:59:54 via Website

Tirian

Der Scan mit "Addons Detector" hat 31 Funde, also Add-ons, ergeben.

32 Funde mit welchem Filter?

Als erstes würde ich mir die Apps ansehen, die unter "Call Screen Ads" gelistet sind.

Dann solltest Du den Filter "Werbung" prüfen. Apps mit Admob und Google Mobile Ads wirst Du viele finden. Dass daraus die Einblendung kommt, ist nicht ausgeschlossen aber unwahrscheinlich. Konzentriere Dich auf die Apps, deren Werbemodule nur selten, vielleicht nur einmal vorkommen.

Eins davon sagt mir überhaupt nichts, kann aber nicht das auslösende Teil sein, da es angeblich schon vor sieben Monaten installiert wurde. Und so lange ist das Werbe-Video nicht aktiv.

Es gibt Module, die werden ganz bewußt erst nach Monaten aktiv, damit man die Quellen nicht so leicht findet. Wharscheinlicher ist aber, dass die Betreiber der Module ja im Hintergrund immer andere Werbepartner haben und die Werbepartner andere Werbung schalten. So taucht dann etwas erst nach langer Zeit auf.

  1. Wie kann ich jetzt mit dem Tool herausfinden, welches der Verursacher ist?

Wie oben beschrieben. Die Apps mit Module, die selten vorkommen, zuerst deinstallieren. Du kannst Dich nur schrittweise nähern.

Das mir unbekannte Teil heißt "FoneGo", Version 2.8, läuft als "Android Support Library", hat nach meiner laienhaften Einschätzung extrem weitgehende Berechtigungen und wurde vor sieben Monaten installiert.

Die Android Support Library ist ein Entwicklerwerkzeug, kein Werbemodul. Das heißt natürlich nicht, dass es nicht von einem Entwickler für eigene Werbeeinblendungen verwendet wird.

Von mir jedenfalls nicht. Weder im "Google Play Store" noch über unterschiedliche Suchmaschinen habe ich dazu irgendwelche Informationen gefunden.

Was hast Du für ein Telefon?
Ist es eine System-App vom Hersteller?

  1. Kann, bzw. sollte ich dieses komische Teil löschen, ohne dass ich mir möglicherweise die Funktion des Smartphones zerschieße?

Weiß ich nicht. Wenn es sich über Einstellungen - Apps deinstallieren lässt, kannst Du das in aller Regel machen. Vielleicht lässt es sich nur deaktivieren, das kannst Du auch machen. Das hat sogar den Vorteil, dass Du es einfach wieder aktivierst, wenn etwas anschließend nicht mehr funktioniert. Hast Du es deinstalliert, musst du wieder eine Installationsquelle suchen, was schwierig ist, wenn es nicht in Play Store zu finden ist.

Solltest Du ein China-Telefon haben, die sind oft aufgefallen, dass plötzlich soetwas passiert. Das war dann schon herstellerseitig drin oder wurde mit einem Update ausgespielt. manche Hersteller haben bereinigte ROMs herausgegeben, andere sitzen das aus.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 18

21.07.2018, 20:32:55 via Website

Am Besten wohl Step-by-Step:

Ich habe lediglich den roten "Scannen"-Button aktiviert, anschließend den grünen "Addons", daraufhin sehe ich die genannten 31 Apps. Ich weiß nicht, wie man über die Einstellungen die Filter setzt.

Sind das die "Live-Scanner-Benachrichtigungen"? Die einzelnen Parameter sind alle mit einem Häkchen versehen, aber deaktiviert.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.606

21.07.2018, 22:28:11 via Website

Als erstes stelle über das Drei-Punkte-Menü oben rechts ein,

image

dass auch System-Apps geprüft werden.

Haken bei "System-Apps überspringen" rausnehmen.

image


Dann tippst Du auf "Scannen"

image


Wenn der Scan durch ist, kannst Du die erkannten Module (Addons) überprüfen. Der Button wird grün, wenn Du ihn nutzen kannst. Dort kannst Du filtern.

image


Interessant sind in erster Linie die Filter "Call Screen Ads" und "Werbung":

image

image

Wenn Du auf eine App tippst, bekommst Du eine gruppierte Übersicht aller enthaltenen Module. Tippst Du auf ein Modul, gibt es eine kurze Erklärung dazu und meistens auch die Adresse der Website des Betreibers. Das kann Dir zur Einschätzung dienen, wie Vertrauenswürdig die Betreiber sind. Module die in vielen Apps vorkommen, dürften vertrauenswürdiger sein, als Module, die nur einmal vorkommen und deren Betreiber in Süd-Ost-Asien sitzt.


Mit den anderen Filtern kannst Du Dich später befassen. Beispielsweise ist der Filter "Analytik" noch interessant, wenn es Dir um den Schutz Deiner Privatsphäre geht.

— geändert am 21.07.2018, 22:29:44

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 18

21.07.2018, 23:40:33 via Website

@Aries:

Ich kann mich erst morgen wieder damit befassen, bedanke mich jetzt aber schon mal für Deine aufwändigen Bemühungen!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel