IP oder MAC Adresse Manuel blockieren? Suche eine APP

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

17.04.2018, 20:04:35 via Website

Hi, ich suche eine APP mit dem man die IP oder MAC Adresse blockieren kann.

Ich habe 2 Stunden recherchiert und finde nichts dazu, außer die APP netcut, aber netcut funktioniert bei mir nicht da es root rechte braucht :-(

(Android)

— geändert am 17.04.2018, 20:05:32

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

17.04.2018, 20:11:12 via Website

Hallo Hacker,

stellt sich die frage, wo du blockieren möchtest und in welcher library.
Sollte das Kernel / Shell basiernd sein , dann wirst du um root nicht drumrum kommen

— geändert am 17.04.2018, 20:11:33

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

17.04.2018, 20:31:30 via Website

@swa00

Ich will einfach jede Verbindung die ich nicht kenne selber manuell blockieren können.
Es muss doch eine Möglichkeit dafür geben die Verbindung mittels IP zu blockieren, oder?

Eine Firewall wie bei Windows hat auch so eine Funktion. IP und Port kopieren -> Einfügen und blockieren, fertig.

Ich kenne mich nicht mit Android aus, daher kann ich nicht sagen ob das Kernel oder Shell basiernd ist.
Ich benutze "Huawei P10 Lite". Die APPs sind alle aus dem APP - Store von Google.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

17.04.2018, 20:50:05 via Website

Android (Linux) funktioniert ein wenig anders als Windos, das kann man nicht vergleichen.
Das was du vorhast , wird nur vernünftig mit einem gerootetem Gerät möglich sein .

Ob du eingehende oder ausgehende IPS's "manipulieren" willst - du musst auf jeden Fall auf den jeweiligen Adapter.
Mit einem Standardgerät kannst du das nicht uneingeschränkt machen .

Oder du baust dir ggf. einen VPN/Proxy tunnel auf.
https://play.google.com/store/apps/details?hl=en&id=com.freevpnintouch
(Ist aber eher auf die eigene IP bezogen)

Bedenke : Im Mobilen Bereich gibt es keine eindeutigen IP's

— geändert am 17.04.2018, 20:53:10

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

17.04.2018, 21:12:16 via App

swa00

Android (Linux) funktioniert ein wenig anders als Windos, das kann man nicht vergleich .

Eigendlich schon, die Kernel sind von der Funktion garnicht so verschieden ; und für eine Firewall gar nicht relevant !

Bedenke : Im Mobilen Bereich gibt es keine eindeutigen IP's

Was denn dann ? Dir ist die Funktionsweise des Internets sicherlich bekannt und die Funktionen der Verwendeten Netzwerkprotokolle . Wenn dem so wäre ( wie du schreibt ) würde unter Mobilen Devices kein VPN funktionieren , Tor wäre überflüssig !

@Hacker
Sieh dir Netgard an, das ist glaub ich das was du suchst .

— geändert am 17.04.2018, 21:12:46

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

17.04.2018, 21:22:26 via Website

Dir ist die Funktionsweise des Internets sicherlich bekannt und die Funktionen der Verwendeten Netzwerkprotokolle

Ja durchaus , sonst hätte ich das nicht geschrieben :-)
Aus diesem Grunde gibt es auch sowas wie FCM .

— geändert am 17.04.2018, 21:25:59

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

17.04.2018, 23:14:15 via Website

Nein, das bedeutet bei Google Firebase Cloud Messages.
Andere Hersteller haben Vergleichbares.

Da es keine eindeutigen IP's im mobilen Bereich gibt, muss mittels Relay gearbeitet werden um
Zieladressen generieren zu können.
Diese basieren auf IMEIS, Positionsbestimmung ( triangular ) über die GSM- Masten und WLAN
Verbindungen.

Nur dann , wenn diese Voraussetzung gegeben ist , ist eine eindeutige Ziel-Zuordnung möglich.
Eine direkte Adressierung (ResolveHost) ist somit im Mobilen Bereich umgangen worden.

— geändert am 17.04.2018, 23:23:56

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

17.04.2018, 23:30:48 via App

Habe ich doch geschrieben , Firbase ist aber eine Backend service von Google, mehr nicht !

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

17.04.2018, 23:42:40 via Website

FCM ? ... Meinst du Firebase Client ?

Darum geht es hier nicht und es gibt auch kein Firebase "Client" in dem Sinne.

Es geht darum , dass du meine Aussage der nicht vorhandenen eindeutigen IP's im mobilen
Bereich als falsch betitelst.
Dem ist nicht so und ich setze diese Technik täglich für die Entwicklung ein.

Desweiteren hat die eindeutige Vergabe der IP's im mobilen Bereich nichts mit VPN oder Tor zu tun.
Dies habe ich bereits in meinem zweiten Beitrag explizt differenziert und auch begründet.
Du verwechselst die Richtungen.

Wenn du also als "Neuling" hier dein Wissen zum Besten gibst, dann bitten wir darum,
ein wenig fundierter deine Antwort zu begründen.

Halbwissen hilft dem TE nicht weiter, verwirrt ihn und wird hier auch nicht gerne gesehen.

— geändert am 17.04.2018, 23:57:03

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

18.04.2018, 17:37:49 via App

Das kommt mächtig arrogant über , ich als neuer darf dir nicht wiedersprachen ... weil ? ... egal !

Es gibt sehr wohl verschiedene Firebase Client's (z.B. bei IBM) , dich scheint das fehlende Wort Cloud mächtig durcheinander zu bringen !

Und eine Lösung habe ich "angeboten " , du nicht , und das wars dann auch schon von mir an Unterhaltung mit dir

Grüsse von einem "Neuling"

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel