"Dateisystembeschränkung ... zu viele Dateien erstellt" - Fehlermeldung ohne Lösung?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

28.03.2018, 10:48:10 via Website

Hi @lle

Ich hoffe, das gehört hierher... ein direktes Fehlerforum hab' ich nicht gesehen...

Seit gestern zeigt mein Samsung TAB A 10.1 folgende Fehlermeldung oben in der Dropdownleiste:

"Android-System

Dateisystembeschränkung
Auf Ihrem Telefon wurden zu viele Dateien erstellt. Apps funktionieren möglicherweise nicht richtig und ihr Telefon startet gegebenenfalls nicht mehr. Alle wichtigen Daten sichern und ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen."

Ich habe in den Einstellungen Speicher aufgerufen und mal diese Speicherbereinigungen durchgeführt, Platz genug ist vorhanden, aber die Meldung verschwindet nicht. Löschen kann man sie auch nicht und wenn man sie antippt, passiert auch nichts weiter.
Lt. Systemeinstellungen/Updates ist die Android Version auf aktuellem Stand.

Auf dem Tablet ist außer einer Tageszeitungsapp nicht wirklich viel mehr drauf als die vorinstallierten Sachen. Und die Daten dieser Zeitung werden auf einer SD Karte gespeichert, die noch reichlich Platz hat.

Was kann ich noch tun? Welche Angaben bräuchtet ihr, um das ggf. besser beurteilen zu können?

Danke schon mal.
semisecco

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.971

28.03.2018, 11:06:51 via App

Hallo,
starte das Tab ins recovery,(lauter+home+Powertaste),dort wipe cache pation durchführen

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

28.03.2018, 13:58:08 via Website

Danke, das werde ich heute Abend direkt mal machen und berichte dann wieder.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.372

28.03.2018, 14:14:21 via Website

Den Cache zu löschen ist sicher einen Versuch wert, aber gemäß Total Commander habe ich auf dem internen Speicher weitaus mehr Dateien als auf der Cache Partition. Ich glaube die Fehlermeldung kommt eher von einer App (Inkompatibilitäten) und würde auch mal dem 'Sicheren Modus' von Android eine Chance geben.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

28.03.2018, 14:22:18 via Website

Ok.... Aber was mache ich dann in diesem sicheren Modus? Oder was sollte ich erwarten?
Ich habe es so verstanden (Frau Googel sagte es), dass ich dann nur darauf achte, ob die Fehlermeldung dann auch auftritt, richtig?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.372

28.03.2018, 15:58:40 via Website

Ja genau, im sicheren Modus werden die User-Apps, also die, die du nachinstalliert hast, nicht mit geladen und können je nach Ergebnis dann ausgeschlossen werden oder nicht. Um in den Mode zu gelangen, muss man Je nach Smartphone Hersteller und Modell das Gerät komplett herunter fahren und unter drücken bestimmter Tasten wieder hochfahren (drücken der Tasten bis zur PIN-Eingabe). Ob du tatsächlich erfolgreich in diese Betriebsart gestartet bist, zeigt ein Schriftzug auf dem Desktop an. Beenden kann man den sicheren Mode durch einen einfachen reboot.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.611

28.03.2018, 16:15:05 via Website

Das Problem wird nichts mit der Speichermenge in MB, GB etc. zu tun haben. Es gibt eine weitere Grenze, die sogenannte Inode. Dadurch kann nur eine begrenze Anzahl Dateien pro Verzeichnis angelegt werden. Wenn das alles sehr kliene Dateien sind, kann die Volumengrenze noch lange nicht erreicht sein, man kann aber keine Dateien mehr anlegen (speichern).

Abhilfe schafft, Unterverzeichisse anzulegen und die Dateien dorthin zu verschieben.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

29.03.2018, 17:09:07 via Website

Im abgesicherten Modus war die Meldung weiterhin da, außerdem stürzten nacheinander Maps, drive etc. ab.
Mehr konnte ich nicht erkennen.

Im normalen Modus wieder gestartet geht nun WLAN nicht mehr, es startet nicht.

Den Cache wipe habe ich übrigens als erstes gemacht, hat auch nichts gebracht.

Ich kann kein VZ mit "vielen" Dateien erkennen und Disk Usage kann ich nicht runterladen, da kein WLAN.

Also werde ich es mal zurücksetzen und gucken, was passiert.... danke Euch, ich berichte weiter....

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

09.04.2018, 16:39:56 via Website

Nach zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist bisher alles ruhig.... Was auch immer es war.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel