Android Kamera Filter anwenden?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 47

29.06.2017, 12:42:21 via Website

Hallo, ich habe eine ein App welche die Kamera benutzung integriert hat.
Nun mein Problem ist ich würde gerne die Lichteffekte etwas bearbeiten. Ich muss sagen das ich von Bildern keine Ahnung habe. Ich habe eine Surfaceview als Preview und benutzte eine eigene Kamera. Sprich nicht die hauseigene von android. Nun wie kann ich da etwas dran "rumspielen"? Ich finde im Internet nichts das irgendwie etwas in diese Richtung erklärt. Selbst die Dokumentation ist für die Katz.
Wenn Jemand gute Tutorials kennt oder so, würde ich mich freuen. Ich habe schon in der onDraw Methode einieges ausprobiert, aber das war nicht so mein Ziel. Würde auch gern Wissen wie Bildfilter allgemein funktionieren.

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

29.06.2017, 13:45:38 via Website

Hallo subrim,

das wird nicht so einfach sein, (wenn du das auch in deiner LiveView haben willst).

Dazu musst du dich gut mit Bildbearbeitung auskennen und das Bitmap Objekt entsprechend verändern. Ich stelle mir das jetzt nich so einfach vor, wie man das selber Programmieren könnte.
Deswegen würde ich auf Libs zurückgreifen z.b. https://github.com/Zomato/AndroidPhotoFilters

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

subrimswa00

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 47

30.06.2017, 12:23:36 via Website

Danke für die Antworten, ich möchte einfach das bild etwas schöner gestalten. Das muss jetzt nichts besonderes sein wo irgendwelche sachen reinfliegen oder sonstiges. Ich weiß ja nichtmal welche Werte bzw. Zahlen verändern müsste um da das bild anzupassen.

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

30.06.2017, 12:33:28 via Website

Das geht auch (aber nur aufs fertige Bitmap:

z.b. für den Konstrast:
https://xjaphx.wordpress.com/2011/06/22/image-processing-brightness-over-image/

In zusammenhang mit einer SeekBar:
https://stackoverflow.com/a/11663293

Du musst dann genau wissen was du verändern willst, dann kann man danach auch suchen. Zu sagen dass du etwas ändern willst, ohne kontkrete Angabe was sich ändern soll, das wird nix, da es viel zu viele aufwändige/weniger Aufwändige Bearbeitungstechniken gibt, die man potentiell umsetzen könnte...

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

subrimswa00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

30.06.2017, 12:35:17 via Website

Hallo subrim ,

die Image-Verarbeitung deren Farbtiefen, Kompressionen, binärer Aufbau usw ist eine eigene Wissenschaft
und man muss da schon fit drin sein und ich mache das beruflich

Bei den Herstellern gibt es dazu eigene Abteilungen , die sich mit so etwas auseinander setzen und
die Kamera-Module und Apps verbessern.

"So eben" mal das zu verstehen ist definitiv nicht machbar.

Deshalb gibt es Bibliotheken, die für dich die zum Teil hochkomplexen Berechnungen durchführen.

Und zwei von denen hast du oben schon genannt bekommen und wenn Dir das nicht reicht,
musst du halt in die Tiefe gehen .

@Pascal : Beim ersten Beispiel kannste Kaffee kochen gehen , wenn es direkt von der Cam kommt :-)

— geändert am 30.06.2017, 12:39:22

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

subrimPascal P.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 47

30.06.2017, 13:06:48 via Website

Danke dir.

Antworten

Empfohlene Artikel