De Maizière will Zugang zu WhatsApp-Nachrichten

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 534

11.06.2017, 11:01:59 via Website

Die Verschlüsselung von Messenger-Diensten befürwortet de Maizière, aber für die Sicherheitsbehörden brauche es gezielte Zugriffsmöglichkeiten. Der Innenminister äußert sich auch zu neuer Gesichtserkennungssoftware.

Weiter geht's hier: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/innenminister-de-maiziere-will-zugang-zu-whatsapp-nachrichten-15055364.html

Antworten
  • Forum-Beiträge: 374

11.06.2017, 11:53:10 via Website

Ich hätte eher "De Maizière will wieder mal Quellen-TKÜ für sämtliche Geräte." getitelt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.631

11.06.2017, 21:58:08 via Website

Die Überschrift der FAZ ist ungenau. Im Text wird es genau. De Maiziere will Zugriff auf alle Instant Messenger. Eigentlich will er Zugriff auf jegliche Kommunikation, was in Folge das ist, was Haakon T. beschreibt: Quellen-TKÜ. Und das am besten noch verdachtslos für alle oder zumindest ohne Richtervorbehalt.

Er fährt die Strategie, was man nur oft genug fordert, setzt man früher oder später auch durch.

— geändert am 11.06.2017, 21:59:41

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

19.06.2017, 17:24:18 via Website

Hallo C.F.

Wo bist du derzeit. Du solltest weiterhin Bewusstsein schaffen.
Liebe Grüße

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.631

19.06.2017, 17:33:20 via Website

Der ist in der Schweiz.
Vielleicht schaut er ja mal bei Threema oder Wire vorbei?

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 534

02.07.2017, 11:48:43 via Website

Ich war in den französischen Hochalpen... :)

— geändert am 02.07.2017, 12:31:19

Antworten

Empfohlene Artikel