Ich suche (wie so viele andere auch) einen App Entwickler/Programmierer

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

18.04.2017, 23:43:34 via Website

Hallo ihr vielen kleinen Männchen die in meinem Monitor sitzen und mir vorspielen das dieses "Internet" real ist,

ich hatte vor geraumer Zeit die Idee für eine App mit derren Hilfe wir das Leben unserer liebsten und vielleicht auch unser eigenes ein bisschen sicherer machen können.
Seit dem habe ich Stunden um Stunden (eher Tage und Wochen) damit verbracht mich durch Tutorials und Android Studio zu kämpfen, nur um festzustellen das ich scheinbar vollkommen Hirnlos bin. Leider ist mir der versuch diese App zu realisieren in unseren immer unsicherer werdenden Zeiten sehr wichtig, weshalb ich mir jetzt hilfe von jemandem erhoffe der etwas mehr Erfahrung und Ahnung von der Materie hat.
Da ich nicht über unermessliche Geldmittel verfüge und auch nicht weis ob sich mit der App jemals Geld wird verdienen lassen, kann ich euch leider nur das gleiche Angebot wie viele andere auch machen und hoffen das sich jemand findet der sich für das Projekt begeistern kann und dem es genuso zur Herzensangelegenheit wird wie mir (und der sich demnach dann mit einer 50/50 Partnerschaft oder einer Bezahlung im eher niedrigeren Preissegment, zufrieden gibt).
Auf die Idee zu der App kam ich weil ich leider etwa 500km von meiner Freundin entfernt wohne und ich demnach kaum die Möglichkeit habe von einer Notsituation zu erfahren, geschweige denn ihr zu helfen. Daran das ich ihr nicht helfen kann, kann die App natürlich auch nichts ändern. Aber die Möglichkeit mich und hoffentlich ein paar Menschen in ihrer Umgebung mit einem Druck auf das Handy oder einen Codewort informieren zu können sollte sie wohl schaffen. Und genau darum geht es auch.
Es soll eine App sein mit der Menschen die in Not geraten schnell andere Nutzer die in der Nähe sind zur Hife rufen können und so warscheinlich deutlich schneller bekommen als von Polizei und co.
Denn Notfälle gibt es viele (ein Überfall im Park, ein Sonnenstich und niemand in der Umgebung zu sehen, ein Kind das beim spielen in einen Brunnen gefallen ist, irgendeine Situation in der man nicht sprechen und demnach keinen Notruf absetzen kann etc.) und manchmal sind eben auch die 5 Minuten, bis die Polizei da ist, schon zu lang.

Das bisher beschriebene sind natürlich nur die aller grundlegensten Grundfunktionen. Das Projekt wie es in meinem Kopf steht (bzw größtenteils auf dem Paper das neben mir liegt), in gänze zu beschreiben würde allerdings nicht nur meine Finger sondern warscheinlich auch eure Augen zum Bluten bringen. Wenn sich also ein jemand findet der das Projekt mit mir angehen möchte würde ich alles weitere gerne telefonisch oder, sollte sich jemand aus dem Raum Köln/Koblenz oder Wilhelmshaven finden, im persönlichen Gespräch besprechen.

Liebe Grüße

Matthias

— geändert am 18.04.2017, 23:44:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.927

18.04.2017, 23:55:44 via Website

Hallo lieber Mathias,

na dann hast du dich ja für den Text ziemlich ins Zeug gelegt :-)

Was ich allerdings nicht so ganz verstanden habe :
Du weisst schon , dass es so eine App teilweise ins Betriebssystem integriert gibt ?

Oder hast du eine zusätzliche Funktion , die ich jetzt nicht als "Mehrwert" erkennen kann ??

Mach uns bitte schlau , dann kann man auch ggf als Entwickler im Vorfeld sondieren , ob das Ganze Sinn macht

— geändert am 18.04.2017, 23:56:12

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

19.04.2017, 00:07:37 via Website

Hallo Stefan,

ich möchte halt das man merkt dass mir das ganze wirklich am Herzen liegt :)

Ja das weis ich. Ich weis auch das es bereits einige Apps gibt die dann an einen Security Service oder die Polizei anrufen etc.
Ich habe wie gesagt bisher nur die Grundfunktion beschrieben, auch weil ich was das "die Idee nehmen und einfach ohne mich selber machen" leider etwas Paranoid bin :/
Ich habe das Projekt schon mit einem guten Freund von mir, der Programmierer ist, durchgesprochen und er meinte das es auf jeden Fall realisierbar ist, er eine App in der Form nicht kennt und sich damit warscheinlich nicht nur die kosten decken lassen würden. Leider hat er aber momentan wegen Haus umbau und Kind selber keine Zeit.

Wenn du aber grundlegend Interesse an sowas hättest lasse ich dir gerne einen Großteil meiner Idee als PN zukommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.927

19.04.2017, 00:23:29 via Website

Na dann schick mir mal das Ganze zu, ich schaus mir mal gerne unverbindlich an ...

Du hast PN

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten

Empfohlene Artikel