Huawei Mate 9 oder Oneplus 3t oder warten?

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

16.03.2017, 07:28:53 via Website

Hallo zusammen,

ich versuch mich mal kurz zu fassen, weil die Entscheidung eilt.
Ich habe die Möglichkeit ein neues, noch eingeschweißtes, Huawei Mate 9 aus eine Vertragsverlängerung für 495 € zu bekommen. 64 GB Speicher, Single-Sim Version.
Oder sollte ich lieber das Oneplus 3t mit 64GB für 440€ wählen? Die dritte Option wäre noch auf den Nachfolger des Oneplus 3t zu warten, wobei die Kosten und das Erscheinungsdatum noch unbekannt sind.

Zwischeninfo: aktuelles Gerät LG G2, danach nur die neueren Modelle bei Freunden gesehen

Wichtig für mich:
-solide Kamera (bei schlechtem Licht ist die vom G2 grottig)
-Lautstärke über die Lautsprecher sollte ausreichend vorhanden sein, so dass man auch in etwas lauterer Umgebung etwas hört
-es sollte alles, wirklich alles flüssig laufen, auch bei vollem Speicher, das erwarte ich einfach bei solchen Preisen
-nicht ganz so wichtig: double tap to wake; konnte nicht 100%ig herausfinden ob das beim Huawei Mate 9 geht oder per Softwareupdate nachgeliefert wurde

Andere Fragen zum Huawei Mate 9:
- hat jmd schwerwiegende Probleme mit dem Gerät die man wissen sollte
- hat jmd große Probleme mit dem Handling des Gerätes
- hab gelesen die Frontkamera ruckelt, stimmt das?
- hat jmd Erfahrung mit einem privaten Kauf von einer Vertragsverlängerung? Kann es da Probleme mit der Garantie geben wenn ein anderer Name/Adress auf der Rechnung steht?

Das wars erstmal, sollte mir noch was einfallen ergänze ich es.

Vielen Dank im Voraus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.156

16.03.2017, 09:19:17 via Website

ich versuch mich mal kurz zu fassen, weil die Entscheidung eilt.

Die dritte Option wäre noch auf den Nachfolger des Oneplus 3t zu warten, wobei die Kosten und das Erscheinungsdatum noch unbekannt sind.

Wie passt das denn zusammen?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

16.03.2017, 09:26:59 via Website

Die Entscheidung eilt, weil das Angebot für das Huawei mate 9 von privater Seite kommt und nicht mehr lange aktuell sein wird. Und ich wollte heute eine Entscheidung treffen welchen Option von den dreien ich wähle.
Der Preis für das Huawei ist ja gut, aber ich bin mir unschlüssig ob ich vielleicht mit einem oneplus besser dran wäre.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.156

16.03.2017, 13:32:16 via Website

Ich persönlich würde dir zum 1+ raten. Ich selber habe das 1+2 und das ist definitiv das beste Smartphone, das ich je hatte.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 155

16.03.2017, 14:22:15 via App

Ich habe seit zwei Wochen das Mate 9. Bin begeistert, keine Probleme.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

17.03.2017, 05:48:23 via Website

Hab meins auch aus Einer Vertragsverlängerung. Kein Branding, Keine Werbe-Apps Vom Vertragspartner - alles einwandfrei und bestens.

Huawei Mate 9 übrigens.

Das mit der Kamera kann ich nicht bestätigen, meine macht super Bilder!

Und du hast noch den Vorteil, PER SD den Speicher endlos zu erweitern.....
Das beste Gerät, das ich je hatte.

Ich rate dir ganz klar zum Huawei Mate 9!

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

17.03.2017, 06:39:48 via Website

Guten Morgen,
das OP3T ist mit Sicherheit ein sehr gutes Gerät (hatte das ohne T), ziehe jedoch das Mate9 vor: größeres Display; Speichererweiterung, Akku-Leistung. Sehr schnell, sehr gute Empfangsleistungen. Bislang NULL-Probleme (hatte auch das Mate 8 über ein Jahr in Betrieb, war ebenfalls nur TOP).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.03.2017, 07:30:58 via Website

Danke erstmal für die bisherigen Antworten.

Mal eine Frage an die Mate 9 Besitzer, da ich bis jetzt auch zu diesem tendiere.
Gibt es die Möglichkeit double tap to wake/knock on zu aktivieren um durch doppltes tippen den Bildschirm einzuschalten? Das wäre ein Feature welches ich im Vergleich zum alten LG G2 missen würde, da ich das Handy oft auf dem Tisch liegend nutze und es auf der Vorderseite nunmal keine Tasten gibt.

Was haltet ihr vom hohen SAR-Wert? Ein wenig bedenken hab ich schon, obwohl ich weiß das die gesetzliche Grenze bei 2,0 liegt. Da ich vorhabe das Handy lange zu nutzen wäre ich auch der Strahlung lange ausgesetzt.

Wie sieht es mit den Push-Benachrichtigungen aus? Habe gelesen das Huawei und auch speziell das Mate 9 Probleme damit hat. Wurde diesbezüglich nachgebessert oder besteht das Problem nach wie vor?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 155

17.03.2017, 16:05:45 via App

Zum DoubleTap: Das gibt's leider nicht mehr.
Mit den Push-Benachrichtungen habe ich keine Probleme. Es kommt alles rein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

19.03.2017, 17:03:21 via Website

Hallo,

ich hatte beide von dir genannten Geräte.
Um es kurz zu machen:
Op3t:
Mein Hauptkritikpunkt am Op3t war die Kamera. Die ist meines Wissens die vom Mate 8. Bei gutem Licht brauchbar, bei Kunstlicht oder schwachem Licht eigentlich nicht mehr. Bewegte Objekte sind generell ein Problem.
Sonst: Extrem schnell und stabil. Im Garantiefall sicher etwas mühsam.
Vom Tempo definitv schneller als das Mate 9, merkt man nur nicht, wenn man nicht permanent vergleicht.

Mate 9:

Die Kamera kann sicher mehr, wobei sie bei schlechtem Licht auch patzt. Hier ist die Blende einfach viel zu klein. Ansonsten auf Grund der Doppelkamera ein paar schöne Spielerein und Effekte (unschärfe Effekt, Monochrom).
Von der Größe war es für mich grenzwertig. Da ich aber zuvor schon das Mate 8 hatte wusste ich worauf ich mich einlasse.
Tip: Beim dunklen sieht man den hässlichen schwarzen Balken ums Display nicht so sehr wie beim weißen.

KO Kritierium: Neben der Kamera die auch nur bei gutem Licht Top ist (hier aber dann auf S7 Niveau) war für mich der SAR Wert. Einfach viel zu hoch. Apple rät bei einem weit niedrigeren Wert das Handy nicht ans Ohr zu packen (was ja schon eine tolle Aussage bei einem Handy ist).

Antworten

Empfohlene Artikel