[hilfe gesucht] ulefone vienna lässt, nach factory reset, die kontoanmeldung für google nicht zu.

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

01.06.2016, 06:45:55 via Website

hallo leute,
ich habe gestern mein ulefone vienna bekommen
und ganz normal eingerichtet. da der manager für
die app-berechtigungen aktiv war habe ich nach dem
download der ersten apps, reichlich rechte beschnitten.

nachdem ich dann weitere apps laden wollte, die bei der
account-sycronisierung nicht mit heruntergeladen worden
waren, hängte sich das gerät auf und meldete bei jedem
neustart immer wieder:
"system-UI" wurde beendet.
bei bestätigung mit ok, wiederholte sich die anzeige.

nach einigem googlen fand ich ein video zum
factory reset und setzte das gerät zurück.

jetzt nachdem ich bei der ersteinrichtung das wlan
aktiviert habe soll ich: konto bestätigen

"dieses gerät wurde zurückgesetzt. melden sie sich
zum fortfahren mit einem google-konto an, das zuvor
auf diesem gerät syncronisiert wurde."

gebe ich die richtige, weil meine einzige, google-adresse
und das richtige passwort ein, kehrt das gerät wieder zur
wlan-einstellung zurück.

ich bin völlig ratlos und genervt... :'(
kann jemand helfen?

im verlauf der anmeldung habe ich auch das passwort
zurücksetzen müssen, gibt es wirklich eine sperre von 72 h
bei änderung des passwort und dem zurücksetzen von androidgeräten?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

04.06.2016, 16:04:47 via Website

Tja, vielen Dank für nix.
Inzwischen läuft das Gerät einwandfrei, auch ohne die Hilfe der Community... :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

27.09.2016, 15:06:09 via App

wo ich gerade dein Posting lese, ich hab 2 ulefone be pro. einmal 1,0 CPU und einmal 1,5 CPU. beide laufen aber gleich schnell, warum ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

28.09.2016, 14:56:57 via Website

Permanent beide nebeneinander genutzt.
Das Arbeitsverhalten von 1,0 CPUs kenne ich nur zu gut, quälend. Diese 1,0 CPU hier verhält sich optimal, seitenaufbau, scrollen und und und, eben wie die 1,5 er.
Beide 56 apps, 1,2GB Arbeitsspeicher frei.
Nebenbei : das 1,0er gerät ist ein be pro 2 und die eplus karte(1&1) bringt nur Daten, wenn auslandsroaming aktiv ist.

— geändert am 28.09.2016, 15:23:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

28.09.2016, 23:03:50 via Website

Ich vermute mal das es daran liegt das der chip von Ulefone herunter getaktet wurde. MTK gibt nämlich 1,3 GHz für den Chip an. Vielleicht läuft er deswegen stimmiger als ein nativer 1,0GHz SoC.
Das ist natürlich nur meine Vermutung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

28.09.2016, 23:19:16 via Website

Ah, danke für Info. Dass runtergetaktet wird, wusste ich noch garnicht. Übrigens das be pro 2 läuft mit android 5.1, WLAN und Lautsprecher etwas besser, das be pro mit 5,0.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

28.09.2016, 23:58:16 via Website

Ulefone hat noch etwas Probleme mit der Software. Aber wenn sie die Probleme in den Griff bekommen könnten die der nächste große Player im Handymarkt werden. :)
Desing können sie ja schon.

BtW: Mein Vienna läuft inzwischen fast Problemfrei im täglichen gebrauch.
Nach dem zweiten Anlauf klappte ja das update auf 6.0.
Leider funktioniert Bluetooth in Verbindung mit einem Autoradio (MB Audio20) nicht Problemfrei. :(

Antworten

Empfohlene Artikel