Gekoppelter Kalender mit gmail Konto

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

12.04.2016, 12:23:26 via Website

Hallo,

mein Partner und Ich benutzen auf unseren Handys gemeinsam den Kalender. Dafür hat er ein neues gmail Konto eingerichtet (die Zugangsdaten hat nur er). Für das herunterladen von meinen Apps (whatsapp, FB etc) nutze ich meine persönliche/andere gmail Adresse.

Nun meine Fragen..

Inwiefern hat er durch den "Fernzugriff" -Sicherheitseinstellungen (welchen ich nicht selber einstellen/ausstellen kann, da mir die Zugangsdaten für das gemeinsame gmail Konto fehlen)
Zugriff auf mein Handy?
Also wie weit begrenzt sich da die Einsicht?
Sind Fotos, Chatverläufe bei WhatsApp und Fb alles von ihm einsichtbar (er behauptet dies)?
Wenn ja wie macht man das?

Und nun noch:
Wie würde sich die Verbindung wieder trennen?
-ohne gmail Daten aussichtslos?

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.
Vielen Dank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

12.04.2016, 12:49:47 via App

Hallo!

Schau mal bei dir im Handy in den Einstellungen und dann Konten, da sollte das extra googlkonto gelistet sein, wenn du dann darauf klickst sollte zu sehen sein was mit diesem Konto alles synchronisiert wird. In deinem Fall wäre es sinnvoll wenn da nur beim Kalender ein Häkchen wäre.

Grüße Daniel

Adrina Sommer

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

12.04.2016, 13:07:18 via Website

Danke für die schnelle Antwort.

Unter Konten finde ich als Google Konto meine alte und eigene gmail Adresse.

Unter Samsung Konto finde ich die gemeinsame Gmail Adresse. Dort kann ich außer der Synchronisation Einstellungen nichts ändern.
Da wird nach dem Passwort für das gemeinsame gmail Konto gefragt. :/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

12.04.2016, 13:18:24 via Website

Nur für einen gemeinsamen Kalender hätte es kein extra Konto gebraucht. Er hätte auch in seinem Konto (oder Du in Deinem) einen neuen Kalender anlegen können und ihn Dir (oder Du ihm) mit vollen Rechten freigeben können (einmalig in der Desktopversion des Kalenders). So würde er automatisch in Deiner Kalender App auftauchen und Du könntest bei jedem Termin entscheiden in welchen Kalender dieser angezeigt werden soll.

Anderseits hat er nur durch das Google-Konto keinen Zugriff auf die Daten Deines Smartphones (Whatsapp, FB, etc.), sondern lediglich auf das, was Du mit diesem Konto synchronisierst (siehe Daniels Beitrag).
Du solltest also in den Google-Apps auf Deinem Gerät schauen, ob dort auch überall Dein persönliches Konto genutzt wird, insbesondere wenn Du z.B. bei Google Fotos auch einen automatischen Cloud-Syn eingeschaltet hast.
Sollte der "Android Geräte-Manger" auf Deinem Smartphone installiert sein, könnte er durch das zusätzliche Konto Deinen Standort ermitteln. Mit entsprechender Konfiguration der App könnte er Dein Gerät auch sperren oder löschen (schau mal ob die App bei Einstellungen->Sicherheit->Geräteadministrationen auftaucht und ggf. angehakt ist)

Edit: Oh, dann war ich noch am Schreiben als Dein neuer Beitrag kam. Eigentlich ist mein Geschriebenes dadurch, dass Euer Konto beim Samsung-Konto auftaucht, hinfällig. Das hat dann nichts mehr mit Google oder Gmail zu tun, lediglich die Mailadresse (Login für das Samsung-Konto) lautet so. Mit dem Samsung-Konto kenne ich mich nicht aus.

— geändert am 12.04.2016, 13:23:14

Adrina Sommer

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

12.04.2016, 13:27:28 via Website

Trotzdem vielen Dank.
Entschuldige, dann habe ich mich nicht richtig ausgedruckt (wenig Ahnung 🙈)

...also: gemeinsames Samsung Konto!

Was dort für Synchronisierung im Konto zugelassen sind, kann ich ja nicht einsehen :(

Hätte er wohl möglich damit die Möglichkeit auf meine Daten zuzugreifen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 306

12.04.2016, 16:13:45 via Website

Im Samsung Konto stehen folgende Synchronisationen unter Einstellungen:

Internet synchronisieren
Kalender synchronisieren
Kontakte synchronisieren
Memo synchronisieren

Datensicherung muss man Manuell starten im W-Lan.

Er kann dein Handy Orten, dann bekommst du eine Meldung (Mobilgerät gefunden. Per Find My Mobile)
Ebenso lässt es sich dadrüber Sperren und die Daten Löschen.

Fotos werden nicht mit Samsung Synchronisiert, Ebenso die Chatverläufe von Whatsapp, das geht aber mit Google. Wenn er da deine Zugangsdaten hat, sieht er die Fotos die du gemacht hast (bei aktivierter Synchronisierung). Ebenso wird dann dort Whatsapp regelmäßig synchronisiert. In wieweit er dann auf dein Whatsapp Zugriff hat weis ich nicht.

Aber aus "rein persönlicher Meinung" wie wäre es den Hacken bei Synchronisierung Partner zu setzen? ;)

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 236

13.04.2016, 13:42:08 via Website

Warum fragst du deinen Partner nicht einfach nach den Zugangsdaten? Wenn es euch wirklich nur um einen gemeinsamen Kalender geht, würde ich das über Google machen - wie von Luigi im ersten Absatz erklärt. Und das Samsung-Konto löschen.

Antworten

Empfohlene Artikel