Samsung Galaxy Note10.1 GT-N8000 Root - um micro SD Karte zu nutzen???

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

02.04.2016, 02:35:17 via Website

Hallo,
Sicherlich gibt es dazu hier irgendeinen Thread...

Wie roote (nur Root) ich mein Samsung Galaxy Note10.1 GT-N8000 um eine micro SD Karte zu nutzen???

Ich habe überhaupt keine Ahnung und würde mich freuen, wenn jemand der Ahnung hat eine klare Lösung anbietet.
Es wäre toll, wenn ich mich dafür nicht durch zig Seiten Diskussion durchlesen müsste ;)

Danke,
S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.268

02.04.2016, 07:34:54 via App

Eine mikro SD Karte kann man doch in dem Note 10.1 ohne Root benutzen.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.04.2016, 12:47:12 via Website

Ingalena

Eine mikro SD Karte kann man doch in dem Note 10.1 ohne Root benutzen.

Hi Ingalena,
Mein GT-N8000 (von 2013) wurde nur bis Android 4.4.2 von Samsung versorgt.
Diese Android Version unterstützt keine SD Kartennutzung wie ich leider lesen und feststellen musste.
Sollte ich nun zu einer vorigen Android Version zurückgehen (wenn ja, zu welcher?) oder das Tablet rooten, um so eine App wie SDFIX verwenden zu können?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.04.2016, 12:55:15 via Website

Hi Ludy,
Android 4.4.2 auf einem GT-N8000
Buidnummer KOT49H.N8000XXUDNE4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

02.04.2016, 14:00:37 via Website

Ich habe ein GT-N8000, Version mit Wlan und mobilen Daten. 2012 ... das müsste dasselbe sein wie deines. Die einzige Einschränkung die ich bei der Nutzung einer SD-Karte habe ist die allseits bekannte Einschränkung der Schreibrechte von Nicht-Samsung-Apps. Mit dem Geräte Dateimanager auch "Eigene Dateien" genannt kannst du aber die Dateien beliebig hin und her kopieren oder verschieben. Alles klar?

Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Joe F.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.04.2016, 15:23:19 via Website

Sahne Backe

Ich habe ein GT-N8000, Version mit Wlan und mobilen Daten. 2012 ... das müsste dasselbe sein wie deines. Die einzige Einschränkung die ich bei der Nutzung einer SD-Karte habe ist die allseits bekannte Einschränkung der Schreibrechte von Nicht-Samsung-Apps. Mit dem Geräte Dateimanager auch "Eigene Dateien" genannt kannst du aber die Dateien beliebig hin und her kopieren oder verschieben. Alles klar?

Hmm.. Ich habe es bisher mit den ESExplorer probiert, weil ich den als Standard Explorer benutze... Ich probiere mal rum..

— geändert am 02.04.2016, 15:23:48

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.04.2016, 16:50:27 via Website

...mit den Tablet Explorer funktioniert das verschieben/kopieren von Dateien. Kann Mann den ESExplorer auch dazu bringen? Oder hat jemand noch einen Tipp für einen anderen Datei Explorer, der etwas mehr Infos als der Standard Explorer bietet?

Danke schon mal
:-)

Antworten
Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.167

02.04.2016, 18:50:37 via Website

Hallo Sten A.,

hier findest du CF-Auto-Root-p4noterf-p4noterfxx-gtn8000, damit sollte es gehen.

Hier eine Anleitung in Englisch, sollten Fragen bestehen (!) Vorher (!) hier klären.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

02.04.2016, 19:17:07 via Website

Der ES-Explorer (habe ich auch drauf :D) ist wunderbar , um z.B. vom PC über das gemeinsame W-Lan-Netz auf den internen Speicher des Tablets zuzugreifen (wenn du auf die Karte von aussen zugreifen willst, musst du sie einfach rausnehmen und in einen Kartenleser stecken ;). Aber auch der ES-Explorer kann die von Google uns auferlegte Sperre, dass wir uns im Handy für unsere Apps keinen beliebigen Speicherort aussuchen dürfen, umgehen. Auch er scheitert am Schreibzugriff auf die Karte. Es geht nur Lesen.
Ein Glück aber, dass es mit dem Samsung-Explorer geht, wie gesagt, der heisst "Eigene Dateien" (s.o.) und muss auch bei Dir drauf sein. Er hat zwar eine grottenschlechte Bedienbarkeit, wenn man mit Windows oder selbst noch dem Norton Commander für MS-DOS vergleicht, aber er kann ALLES ÜBERALLHIN schreiben, kopieren, lesen, verschieben.
Aber klar, wenn Du rootest, und dann noch SuperUser installierst, entscheidest DU wieder, was auf deinem Handy wohin verschoben wird, auch mit dem ES-Explorer geht das dann. Ich habs noch nicht ausprobiert, verfolge aber seit Kauf des Tablets (2013) das Geschehen.
;)

Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.

Joe F.

Antworten

Empfohlene Artikel