Tiny Apps - Floating Apps

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 21

06.01.2015, 23:41:06 via Website

Ich liebe floating Apps. Also habe ich Tiny Apps entwickelt.

Tiny Apps sind 12 kleine Apps, die in Fenstern über jeder anderen Anwendung schweben. Eben so, wie am Computer. Das macht Multitasking ein ganzes Stück einfacher und effizienter. Alle Fenster können frei bewegt und vergrößert werden. Ausserdem kannst du Fenster am linken Bildschirmrand minimieren um Platz zu sparen. Die 12 Apps sind: Rechner, Videoplayer, Musicplayer, Webbrowser, Dateimanager, Notizen, Kontakte, Applauncher, Stoppuhr, Widgets, Zeichenblock, Audiorekorder.

Die App ist kostenlos und bietet einen In-App-Kauf an, um Transparenzeinstellungen und Shortcuts freizuschalten, sowie die Werbung zu entfernen.

ShowYourApp-Award.
Meine App nimmt zurzeit an einem Wettbewerb teil, bei dem es um "Consumer-Votes" geht.
Falls euch die App also gefällt, so votet doch bitte für sie unter diesem Link. Danke!

Installieren: Google Play. version 1.0 (3), 30.12.2014

Ich freue mich über jegliche Art an Feedback!

User uploaded photo
User uploaded photo

— geändert am 13.01.2015, 14:03:28

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

07.01.2015, 10:45:54 via Website

voll genial!

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

07.01.2015, 13:25:05 via Website

Wow, echt genial.

Wünschenswert für die Zukunft wäre natürlich, dass man die Apps, die man in der Form nutzen möchte selbst festlegen kann.
Ansonsten wäre es gut, wenn man bei der Musik den Player ändern könnte. Ich nutze Spotify, deswegen bringt mir die Anwendung hier nichts. Aber gerade die Musiksteuerung würde ich gerne mit deiner App nutzen.

Ansonsten sehr gut umgesetzt. Hat Potential.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

08.01.2015, 21:51:39 via Website

Danke für das Feedback :-)

werderfan23

Wow, echt genial.

Wünschenswert für die Zukunft wäre natürlich, dass man die Apps, die man in der Form nutzen möchte selbst festlegen kann.
Ansonsten wäre es gut, wenn man bei der Musik den Player ändern könnte. Ich nutze Spotify, deswegen bringt mir die Anwendung hier nichts. Aber gerade die Musiksteuerung würde ich gerne mit deiner App nutzen.

Ansonsten sehr gut umgesetzt. Hat Potential.

Durchaus wäre das wünschenswert, jede beliebige App in einem Fenster anzeigen zu können. Das ist nur leider nicht möglich, sodass ich jede einzelne schwebende App selbst entwickeln und implementieren muss.
Bezüglich des Musikplayers: auch das geht nicht :'/

Eher eine ernüchternde Antwort, sorry :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

10.01.2015, 11:02:18 via App

Halb wissen anscheinend schon, Daniel. Das wäre ein Riesen Aufwand und man bräuchte dann Root. Wenn man das überhaupt in dem Maße machen kann. Für einen normalen Entwickler und einen normalen User ist das nicht möglich. Fertig.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

11.01.2015, 18:38:50 via App

Das ist in dem Fall nur die halbe Geschichte. Gehen würde es wenn die Hersteller von Customroms die Möglichkeit anbieten würden Apps alternativ in Overlay Frams anzuzeigen. Gehen wird es nicht mit Googles Verständnis von Android. Die wollen das nicht so.
TinyApps ist scheinbar mit dem "StandOut Framework von Pingpong Boss (Mark Wai)" entwickelt worden. StandOut ist schon einige Jahre verfügbar und wird aber eher sporadisch genutzt. Das Progy ist eine eigenständige App und die Fenster sind alles Aktivities dieser App. Deshalb können keine fremden App Aktivities eingebunden werden.
Eine alternative könnte eine Entwicklergemeinde bieten die einen grossteil Apps nachentwickeln, die als Plugins in einen FloatingLauncher eingebunden werden können.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 372

11.01.2015, 19:04:53 via App

Geht es auch nicht mit der Methode, mit der man wenn man eigenes Widget erstellt, trotzdem z. B Poweramp bedienen kann?
Also ein Floating Widget auf dem man dann Musikplayer festlegen kann?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

11.01.2015, 19:21:24 via Website

Hallo Technik Vogel,
du kannst, sofern deine bevorzugte Musikapp (sei es Poweramp oder Spotify) ein Widget zur Verfügung stellt, dieses in einem Fenster anzeigen lassen und damit interagieren.
Liebe Grüße,
Carsten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

13.01.2015, 14:02:16 via Website

ShowYourApp-Award.
Meine App nimmt zurzeit an einem Wettbewerb teil, bei dem es um "Consumer-Votes" geht.
Falls euch die App also gefällt, so votet doch bitte für sie unter diesem Link. Danke!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

13.01.2015, 14:41:22 via Website

Carsten D.

ShowYourApp-Award.
Meine App nimmt zurzeit an einem Wettbewerb teil, bei dem es um "Consumer-Votes" geht.
Falls euch die App also gefällt, so votet doch bitte für sie unter diesem [Link][1]. Danke!

[1]: http://www.showyourapp.com/de/android/app/airapps-floating-apps

unten die Sterne klicken oder wie?

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten

Empfohlene Artikel