Kann man das LG G2 mit dem Galaxy S2-Ladegerät laden?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 747

03.02.2014, 17:16:05 via Website

Hallo zusammen,

ich bin nun stolzer G2 Besitzer und habe eine Frage: Kann ich das LG G2 mit meinem alten Galaxy S2 Ladegerät aufladen? Oder ist das von der Spannung her problematisch bzw. auf Dauer schädlich?

Freue mich über Infos! :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

03.02.2014, 17:20:16 via App

vergleiche mal die Werte der beiden Ladegeräte

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

03.02.2014, 17:20:48 via Website

Welche Werte sind denn da entscheidend?
Hier die Daten:

LG Ladegerät
Input: 100-240V--50/60Hz 0.3A
Output: 5.0V--1.8A u

Samsung Ladegerät
Input: 100-240V--50/60Hz 0.15A
Output: 5.0V--0.7A.

Könnte man das LG mit dem Samsung Ladegerät laden? Würde es nur länger dauern oder macht das den Akku vom LG auf Dauer kaputt (im Sinne das die Kapizität auf Dauer schneller sinkt)????

Kann mir jemand Alternativ ein gutes Ladegerät für das LG G2 empfehlen?

— geändert am 03.02.2014, 17:47:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 89

03.02.2014, 18:18:32 via App

Ja es sollte nur länger dauern da es weniger Ampere hat. Aber das LG Ladegerät würde ich nicht beim S2 verwenden :p

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

03.02.2014, 18:20:28 via Website

Ok. Wäre das hier z.B. zu gebrauchen?

Laut dieem Artikel soll das Ladegerät doch gut sein, oder? (Ist doch das gemeinte Gerät?) Hat halt 2.0A statt 1.8A wie beim Original-->aber das wird doch vom Smartphone selbst geregelt, oder?

— geändert am 03.02.2014, 18:21:21

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.850

03.02.2014, 18:33:04 via Website

Leonard V
Ja es sollte nur länger dauern da es weniger Ampere hat. Aber das LG Ladegerät würde ich nicht beim S2 verwenden :p

Warum nicht ? Die Ampere-Angabe ist nur der Maximalwert. Das S2 zieht nur soviel Ampere, wie es braucht. Allerdings würde ich beim Laden des LG das Ladegerät von Samsung im Auge behalten, ob es nicht zu heiß wird.

Das Amazon Ladegerät ist schon ok, lieber mehr Ampere und 5 Volt Spannung paßt auch.

— geändert am 03.02.2014, 18:36:29

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜

Max

Antworten
  • Forum-Beiträge: 96

17.02.2014, 16:09:44 via Website

Wie immer gilt. Laden kannst du mit jedem USB Charger den es gibt. Wie viel Strom dein Smartphone maximal zieht bestimmt nicht das Ladegerät sondern die Elektronik des Smartphones.

Ein geringerer Ampere-Wert (in deinem Fall 0,7A) führt dazu dass das Smartphone einfach weniger Saft kriegt (das das Netzteil nicht mehr liefern kann) und länger braucht bis Voll...

Ein höherer Ampere-Wert führt aber im Umkehrschluss nicht dazu dass dein Gerät zu viel Saft bekommt und dadurch irgend einen Schaden davon trägt. Denn selbst wenn das Netzteil 5A schaffen würde würde dein Gerät nicht mehr ziehen als vom Hersteller vorgegeben. Beim G2 sind das glaube sogar die 1,8A. Zumindest hat meins sich auch bei einem 2.1A Netzteil, laut Battery Monitor Widget) noch nicht mehr gegönnt.

Beim Nexus 4 war es so dass LG ein 1,2 A Netzteil beigelegt hat, das Nexus sich aber maximal mit 900-950mA hat laden lassen...

Ach und lasst die Finger von billigen China-Ladegeräten (damit meine Ich jetzt keine Amazon Basic Produkte oder so). Diese verwenden meist billigstes Kupfer welches einen höheren Widerstand hat, was das Laden wieder verlängert, von Sicherheitsmändeln bis hin zum abfackeln der Netzteile ganz zu schweigen...

— geändert am 17.02.2014, 16:11:02

Antworten

Empfohlene Artikel