Zugriff von Tablet auf Festplatte im Netzwerk

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

01.02.2014, 14:50:31 via Website

Hallo Leute,
ich habe ein Problem.
Kann ich mit meinem Tablet ( Android ) auf eine Netzwerkfestplatte ( LC-PRO-35SN { NDAS } ) zugreifen?

Ich habe die Festplatte am PC vorher über eine zusätzlich vorhandene USB Buchse in NTFS formatiert. Und auch schon zwei Filme kopiert.
Dann habe ich die Festplatte per Netzwerkkabel an meinen Router ( TL-WR841N ) angesteckt und kann am PC die Festplatte auch nutzen.

Nun môchte ich wenn der PC aus ist die Filme usw. am Tablet und auch am TV per DLNA ansehen.

Geht das denn überhaupt und wenn ja, was brauche ich dazu. Habe natürlich auch gegoogelt, kann nichts funktionierendes finden.

Hat jemand eine Idee? Bin úber jeden Tipp dankbar.

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

01.02.2014, 15:11:26 via App

Hi Thomas,
Hat der Router denn einen Dann Server integriert? Ansonsten kannst Du in jedem Fall das Dateisystem verbinden und dann Musik und Filmdateien direkt wiedergeben.

Bernhard

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

01.02.2014, 15:17:33 via Website

Hallo Bernhard,

was ist denn ein " Dann Server " ?
Sorry, das sagt mir nichts.

Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

02.02.2014, 08:34:07 via App

Hi Thomas,

Nun, auf der Netzwerkfestplatte oder in Deinem Fall dem Router mit angehängter Festplatte muss ein Prozess laufen, der Dann Dienste anbietet. Das meine ich mit Server. Einer der bekanntesten ist z. B Twonky. Vielfach ist da entsprechend was vorgesehen. Auf FRITZ!Boxen z. B heisst das schlichtweg Mediaserver.

Bernhard

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

02.02.2014, 08:49:40 via App

Hi Thomas, ich habe gerade mal gegoogelt. Demnach besitzt der WR841N keinen Sinn Server. Du musst also den Weg über die Wiedergabe via Netzlaufwerk machen oder aber in Deinem Netzwerk einen Server einrichten. Da bieten sich unter anderem der Raspberry Pi oder Android TV Sticks oder WD TV Live usw an. Oder eben der Umstieg auf FRITZ! Und Nein, ich arbeite nicht bei Auf, noch bekomme ich irgendwelche Prozente. Ich finde die box einfach gut.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2014, 09:49:40 via Website

Hallo Bernhard,
Vielen Dank für deine Zeilen.
Das hört sich kompliziert an. Ob ich das so hin bekomme weiss ich nicht.
Ich muss die Platte auf jeden Fall zum Laufen bekommen.

LG Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

02.02.2014, 11:06:58 via Website

Wenn du mit dem PC auf die Platte zugreifen kannst, geht das auch mit Phone und Tab. Z.B. mit dem ES Dateimanager (und anderen sicher auch). Das geht ganz einfach und ist mit ein paar Klicks erledigt.

Per DLNA ist natürlich eine andere Geschichte. Meine FritzBox konnte das, ob dein Router das kann, musst du gucken....

— geändert am 02.02.2014, 11:09:48

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2014, 11:21:44 via Website

Hallo Klaus,
mit dem ES Dateimanager das hatte ich schon probiert, geht leider nicht.
Er findet zwar zwei IP Adressen, aber ich kann mich nicht einloggen.

LG Thomas

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

02.02.2014, 12:06:09 via Website

Du musst natürlich eine Freigabe einrichten auf der NASPlatte. Das sollte eigentlich unterstützt werden.
Zur Not kannst du auch über FTP zugreifen, das natürlich auch eingerichtet werden muss.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2014, 14:45:09 via Website

Okay, ich habe jetzt auch die Freigabe der Netzwerkfestplatte eingerichtet.
Ich kann auch über den ES Dateimanager die Festplatte ansprechen und auch Filme am Tablet ansehen.

Es funktioniert aber nur wenn der PC eingeschaltet ist. Einen Zugang zur Netzwerkfestplatte über den Router bekomme ich nicht.
Wahrscheinlich kann ich das Ganze abbrechen, da es der falsche Router dafür ist.

Schade.

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

02.02.2014, 15:05:52 via Website

Thomas
Es funktioniert aber nur wenn der PC eingeschaltet ist. Einen Zugang zur Netzwerkfestplatte über den Router bekomme ich nicht.
Warum gibst du im ES-Explorer nicht die IP vom Router an? So hast du es doch am PC sicher auch gemacht, oder?

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2014, 15:47:26 via Website

Nun, die Netzwerkfestplatte taucht am PC im Explorer wie eine normale Festplatte auf. Obwohl diese am Router angesteckt ist. Ich muss nicht über den Browser eine IP angeben, da dafür es keine IP gibt.
Am Tablet kann ich mit dem ES Dateimanager danach suchen, aber er findet nur die IP des PC's. Der Router taucht nach dem scannen nicht auf.
Somit komme ich also per IP nicht an den Router. Ich kann aber wie am PC per Browser und IP des Routers auf die Software des Routers zugreifen.

Ich weiss nicht mehr weiter.
Ich hatte mir mit der Netzwerkfestplatte weniger Ärger gedacht, da ich kein Netzwerkexperte bin.
So wie es ausschaut stochere ich nur so im System herum.

Bin aber für jeden Tipp dankbar.

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

02.02.2014, 15:52:46 via Website

Das mit dem "Suchen und Finden" ist immer so eine Sache. Gib die Verbindung zu Fuss im ES ein. Anders habe ich das nie gemacht...

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2014, 16:08:09 via Website

Das habe ich schon mehrere Male versucht, auch jetzt noch einmal.
Es kommt immer die Meldung " Der Server konnte nicht gefunden werden ".

Antworten

Empfohlene Artikel