FX2 PAD10 AW Test

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

13.09.2013 23:34:28 via App

Hallo zusammen,

Also mittlerweile fühle ich mich schon fast wie ein Tablet tester :-)

Tablets sind mein Hobby und mittlerweile hat sich schon das ein oder andere China Tablet bei mir eingefunden.
Nun dachte ich,das ich MEINE erfahrung mal weiter gebe.

Mein letztes Thema war ein 7 zoll'Tablet was ich nach wie vor für seine preisklasse für gut empfinde.
Natürlich ist es nach ein paar wochen wieder überholt,aber zu dem zeitpunkt fand ich es klasse.


Naja,wie deauch sei..

Jetzt geht es um das FX2 Pad10 AW.

Dieses habe ich heute bei Brumberg für 129€ erworben (aktuelle werbung).

Es ist ein 10 Zoll breitbild Tablet.
Spezifikationen:

Alwinner-A20 - ARM Cortex -A7
1,5GHZ Dual Core
Androit 4.2.2 Jelly Bean
1024 MB DDR3 Arbeitsspeicher
16GB iNand-Flash
1024x600 Auflösung
HDMI
W-lan
nur front camera mit 0,3mp
7000 mAh akku ,schaft gerade mal 5 stunden obwohl mit 6 stunden angegeben.
Grafik Mail400

usw..


Naja,ich dachte,für 129€ macht man bei den daten nichts verkehrt..

Aber falsch gedacht.

Das teil taugt garnix.

Also wenn man die recht schlichte verpakkung auf macht,kann man keine große überraschung erwarten..
Das Tablet fällt optisch nicht wirklich ins Auge.Zubehör ist mager.Ladegerät USB adapptrer Deutsche Anleitung,fertig.

Das gehäuse knarzt und wirgt so billig wie das Tablet auch ist.Das displaygeäuse steht über de mm untergeäuse ,daher sieht man die absolut schlechte verarbeitung.

Der erste start überraschte,denn es fuhr sehr schnell hoch.

Als ich es mit meinem router verbindennwollte,gab es schon die ersten probleme.Aber durchs ein und ausschaltedes w-lan funktionierte es dann doch endlich.

Ich instaliere das spiel: ICH EINFACH UNVERBESSERLICH....

Das Spiel ist auf dem tablet unspielbar..nur geruckel..Angry Birds ,egal welches läuft aber sehr gut.

Alles im allem macht das Tablet ein lahmen eindruck.Das Display ist sehr hell,aber ziemlich blas.
Farben kommenn hir kaum zur geltung.Spiele sind stark verpixelt.
Wenn man das tablet etwas nach unten,rechts oder links neigt,sieht das nild noch schlechter aus,als es eh schon ist.


Also ich empfehle dieses Tablet ganzhn umd garmicht und werde es auch wieder zurück geben,denn es ist keinen cent wert meiner meinung nach.


Ich habe auch einige andere Tablets getestet.Für diese werde ich auch meinen eindruck schildern.

Ein 9,7 zoll das ich bei ebay gekauft habe,hat es mir da besonders angetahn.
Diesen bericht stelle ich in kürze ein.
  • Forum-Beiträge: 22.351

13.09.2013 23:41:08 via App

Hallo Christian

danke für deinen Bericht :)
da er allerdings weniger mit dem Support von AndroidPIT zu tun hat, habe ich ihn mal in die passendere Kategorie verschoben ;)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 18

14.09.2013 12:58:22 via App

oh,ups :-)
sorry,habe gestern abend garnicht auf die kategotie geachtet.

Aber danke fürs verschieben :-)

lg
christian
  • Forum-Beiträge: 2

24.10.2013 09:55:17 via Website

Hi Christian,
danke für Deine Meinung. Ich darf aber mal anmerken, dass man so einen Bericht in angemessenen deutsch und mit weniger Fehlern verfassen sollte ;)
Vielleicht mal tagsüber schreiben und nicht abends mit müden Augen :bored:

Warum ich mich zu Wort melde... ich hab das FX2 PAD10 AW auch; in einem Auktionshaus erstanden. Ich kann Deine Einschätzung dazu verstehen - halte diese aber nicht für gerechtfertigt. In meinem Business gibt es ein Sprichwort: "You get, what you payed for!".
Für Deine 129 Euro hätte ich jetzt kein Leistungswunder wie ein iPAD erwartet.

Dein Vergleich mit dem "3D Spiel" zeigt Dein mangelndes technisches Verständnis. Das PAD10 AW hat einen Allwinner A20 Prozessor. Das ist ein DUAL Core (was in dieser Preisklasse schon mal eine gute Leistung ist!). Mit 1GB RAM und 1,5GHz ist es im unteren Preissegment treffend ausgestattet. Das dieses PAD besonders ein Spiel, wie Du es beschreibst, nicht auf die Beine stellt -- ach... Wie schön war es unter Windows, wo die Spielehersteller "Mindestvoraussetzungen" angegeben haben. Das sollte man bei Android noch einführen. Auf meinem Acer läuft das Spiel auch nicht sonderlich gut.

Wo ich Dir Recht geben muss - der Bildschirm hat je nach Blickwinkel schnell einen "Schatten" bzw. wird schlecht lesbar. Ist aber auch nicht schlimm... es gibt Hersteller von Sicht-Schutzfolien und wenn ich im Zug sitze, muss nicht jeder mitbekommen was ich gerade darauf sehe...

Die Auflösung des Bildschirms ist auf dem Produkt angegeben: 1024x600 Pixel --- Hey.. das ist KEIN HD !!! Also was erwartest Du?
Generell kann ich nicht verstehen, warum Du so negativ über Ausstattung, sogar Verpackung oder Zubehör sprichst. Das ist nicht im Sinne einer qualifizierten Rezession.

Nun mal mein Meinung:

Von mir gibt es eine klare *Kaufempfehlung* !

Das Pad steht in einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.
Sieht man von aktuellen, aufwendigen 3D Spielen ab, hat man hier nicht nur ein gutes PAD sondern auch einige weitere Vorteile.
Das aktuelle Android 4.2.2 ist bereits aufgespielt. Für Enthusiasten soll wohl CWM und Cyanogenmod erhältlich sein.
Die üblichen Apps wie Facebook, G+, Twitter sind natürlich top. Was ich bislang bei anderen Geräten als problematisch gesehen habe war Hangouts.
Das funktioniert hier wunderbar - allerdings ist mit 0,3 MegaPixel kein Wunder in der Bildqualität zu erwarten. Auf dem PC Monitor ist es schlecht, auf dem Huawei-Smartphone als Empfänger TOP.

Den Vogel schießt es ab mit der HDMI Schnittstelle! Da ich oft beruflich Vorträge halte, ist es ideal, dass ich einfach HDMI anstecken kann und mein Bild LIVE auf den Beamer bekomme! Auch zuhause funktioniert das mit Videos und Fotos sehr gut. Ich bekomme in Kürze noch einen HDMI Receiver - das PAD kann Wireless die Bild und Tondaten übertragen. So fällt dann auch noch das lästige Kabel weg.
Ich bin in der Regel mit dem Pad im gesamten Tagesverlauf unterwegs und lasse es dabei dann auch an. Mittags tanke ich noch mal kurz nach - dann hält der Akku auch bis Abends.

Suboptimal finde ich die körperliche Verarbeitung. Das Kunststoffgeäuse ist nicht super präzise verarbeitet. Hier denke ich, kommt die CE = Chinese Electronics durch. Aber für den Preis finde ich es vollkommen okay und in einer Hülle sieht man das sowieso nicht mehr.

So; Christian --- ich denke, so kann man eine Rezession besser verfassen oder? ;)
Viel Spass mit Deinen Pads...
  • Forum-Beiträge: 1

21.12.2013 21:26:08 via Website

Klaus Reutlinger


Ich bin in der Regel mit dem Pad im gesamten Tagesverlauf unterwegs und lasse es dabei dann auch an. Mittags tanke ich noch mal kurz nach - dann hält der Akku auch bis Abends.


hi Klaus,

ich habe wie du diese Tablet (fx2 pad 10aw) erworben. Beim Auspacken/Anschalten lag die Akkukapazität (wie üblich bei Neugeräten) bei ca. 65%. Ich habe dann ein wenig ausprobiert und anschließend das Tablet zum aufladen angeschlossen.Leider lädt es nicht richtig. Die Ladestandsanzeige hat sich kaum verändert. Heute habe ich es seit über 6h dran, dabei hat sich der Akku von 45 auf 93% aufgeladen. Seit über einer Stunde tut sich aber nichts weiter...

Wie verhält es sich bei dir mit dem Laden? Ähnlich langsam?

Lässt es sich bei dir eigentlich über einen der Micro-usb-anschlüsse laden?

— geändert am 21.12.2013 21:26:49

  • Forum-Beiträge: 1

28.12.2013 13:41:45 via Website

Hallo,
das Problem mit dem Laden hatte ich gestern (habe mir das Pad neu gekauft) auch... bis ich festgestellt habe: wenn ich beim ausschalten den Haken bei "This system willboot in Quick Mode next time" weg mache dann laedt es wesentlich schneller und ohne grosse Probleme...
  • Forum-Beiträge: 1

30.12.2013 00:08:35 via Website

Hallo,

habe das FX2PAD10AW bekommen,mit dem RTL Surfstick.
Leider komme ich damit nicht ins Internet.
Ich bin echt ratlos....
Kann mir einer von euch helfen???

Lg Melli
  • Forum-Beiträge: 1

10.01.2014 15:38:13 via Website

Hallo zusammen
und danke für die Infos zum Gerät. Was mich aber am meisten interessiert ist die Wiedergabe von Filmen auf dem Gerät. Hat das schon jemand von euch ausprobiert, also von einer SD-Karte einen Film abzuspielen?!
Zur Zeit gibt es das FX2 Pad bei cyberport für 129 Euro.

LG Marco
  • Forum-Beiträge: 1

26.02.2015 10:03:25 via Website

Hallo Marco,
ich habe das schon probiert und es funktioniert ohne Probleme!! Ich habe das FX2 Pad seit über eine Woche zu Hause und für den Preis, muss ich sagen dass ich damit total zufrieden bin! Im vergleich zu ein "Galaxy Tab" was ungefähr 4 mal so teuer ist, hat das FX2 Pad die selbe Funktion (vielleicht nicht so schnell) aber richtig gut!

Apropos Geschwindigkeit: Ich habe gelesen dass die Firma Intracon bringt nächste Monat ein FX2 Pad Quadcore auf dem Markt!!! (bestimmt mit einem super Preis).

LG Aaron