Innternetanbieter wechsel - was nutzt ihr, was zahlt bzw bekommt Ihr für euer Geld und was könnt ihr empfehlen

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 218

03.09.2013 11:24:31 via Website

Hallo Community,

ich will demnächst meinen Internetanbieter warscheinlich wechseln und wollte mal hier nachfragen was ihr Empfehlen könnt. In meiner neuen Wohnung könnte ich Unitymedia nehmen aber natürlich auch alles andere und meine meiungen gehen ein wenig auseinander und ich würde gerne von euch wissen was ihr empfehlen könnt.

was habe ich mit dem anschluss vor?

es sollte schon eine gute Down- sowie Upload Geschwindigkeit vorhanden sein da ich viel übers internet mache und auf vielen Kundenservern unterwegs bin und sichere auch viele Kundendaten bei mir und ich will halt nicht immer so ewig auf die Daten warten bzw. die Leitung muss was abkönnen.

was will ich zahlen?

das ist eine Gute Frage , was ich zahlen will ist ein Thema für sich. ich war bis vor Kurzen kunde bei 1 & 1 und habe für eine 3000er Leitung mit Internet und Telefon knapp 40 € bezahlt und das finde ich für die Geschwindigkeit zu Teuer und es ist zu wenig im Packet.
  • Forum-Beiträge: 18.575

03.09.2013 11:43:19 via App

Da kannst Du doch im Internet selbst vergleichen....

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 218

03.09.2013 15:16:04 via Website

es geht mir aber auch um die Erfahrungen die alle gemacht haben, habe ich aber auch vergessen reinzuschreiben.
  • Forum-Beiträge: 18.575

03.09.2013 15:30:11 via Website

Torsten
ich war bis vor Kurzen kunde bei 1 & 1 und habe für eine 3000er Leitung mit Internet und Telefon knapp 40 € bezahlt und das finde ich für die Geschwindigkeit zu Teuer und es ist zu wenig im Paket.
Ich habe eine DSL-und Telefonflat bei O² ( ehemals Alice ) - 16.000er-Leitung und zahle ca. 30 €.
Ausgenommen sind Sondernummern, die Gespräche werden dann draufgerechnet, maximal hatte ich mal 35 €,aber eher selten.
Störungen treten/traten kaum auf, kann mich jedenfalls kaum daran erinnern.

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

03.09.2013 16:07:21 via Website

Wenn Du Daten von Kundenserver lädst, ist die Frage, ob die auch per DSL angebunden sind. Dann bringt Dir ein hoher Downstream nichts.

Mit 1&1 hatte ich über viele Jahre recht gute Erfahrungen gemacht. Damals bot 1&1 eine 2000er Flat und eine 16000er Flat an. Dazwischen nichts. Meinem Wohnort wurden 6000 kBit/s zugesagt, also wählte ich den 16000er Vertrag. Bekommen habe ich vom ersten Tag an 16000 kBit/s, die sogar teilweise überboten wurden. Einzig der Support war lahmarschig. Zweimal durfte ich einen defekten Router diagnostizieren. Ein Techniker kam nicht. Der Austausch erfolgte jedoch beide male problemlos und auf Garantie. Bezahlt habe ich bei 1&1 40 Euro im Monat für VoIP Flat ins deutsche Festnetz + 16000er ADSL+-Flat.

Zur Zeit bin ich bei M-Net, einem lokalen Anbieter. Dort zahle ich für flat ins deutsche Festnetz (kein VoIP) + 16000er ADSL+-Flat knapp 28 Euro. Die ersten 6 Monate habe ich sogar nur 18 Euro gezahlt.

Wenn es mir auf maximale Bandbreite ankäme (VDSL), würde ich immer die Telekom bevorzugen. Oder einen KabelTV-Anbieter.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

  • Forum-Beiträge: 596

03.09.2013 16:20:37 via App

Vodafone LTE 15GB
Internet + Telefon incl. für 34,99€
21.6M/bits.
Langt für uns locker im Monat, obwohl meine Frau jeden Tag Home-Office macht.

Da wir am Anfang riesige Problem mit unserem LTE-Anschluss und der Portierung der Rufnummern von unserem alten Anbieter hatten, haben wir von Vodafone die EasyBox 904 LTE kostenlos bekommen. Normal kostet diese 249€ einmalig oder 2,50€ im Monat Nutzungsgebühr.
Jetzt vor kurzem ist der LTE-Empfang für 10 Tage ausgefallen. Auf die Beschwerde hin warum dies solange dauert, bekamen wir die 34,99€ für August erstattet und für die gesetzte Rufumleitung und das verbratene Volumen unserer T-Mobile Tarife eine Gutschrift über 50€.
Seit Oktober 2012 läuft der Vertrag und wir sind zufrieden.

http://dslshop.vodafone.de/eshop/consumer/97441521/0/0/pk-uebersicht-vodafone-lte.html?b_id=681&c_id=sea_cwc_keyword|vodafone%20lte%20tarife9975392656#beliebtester

Gibt aber auch das größere Packet mit 30GB und 50M/bits für 44,99€ monatlich.

http://dslshop.vodafone.de/eshop/consumer/97441521/0/0/pk-uebersicht-vodafone-lte.html?b_id=681&c_id=sea_cwc_keyword|vodafone%20lte%20tarife9975392656#familien

Beste Grüße Kay 😊

SAMSUNG Galaxy S8;
SAMSUNG Galaxy Tab S3;
SAMSUNG Gear S3 frontier

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

03.09.2013 16:47:44 via Website

Unitymedia sofern beziehbar. 50000 Leitung 23 € 100000 Leitung 30 €

Ich persönlich habe das Komplettpaket mit Telefon und Fernsehen. Aber Internet ist 1A. Gehe mit 5 Devices online und bekomme ung.40000 geliefert.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

  • Forum-Beiträge: 21

04.09.2013 10:22:21 via Website

Hallo,

also ich habe mit 1&1 auch seit Jahren sehr positive Erfahrung gemacht. Ich habe dort seit 5 Jahren meinen DSL50000 Anschluss. Und ich muss sagen, dafür, dass viele immer meckern, dass die Leitung ja eh nicht so schnell ist, kommen bei mir fast 43000 an. Und dass für 29,99 im Monat.......
  • Forum-Beiträge: 3.672

04.09.2013 17:35:34 via App

Nach zwei Jahren Vodafone LTE 21,6 bin ich wieder zur Telekom gewechselt, 25000 VDSL mit Telefonflat und Entertain Comfort Sat zahle ich 39,95 €.
Z. Zt. gilt noch keine Volumenbegrenzung, sollte die irgendwann kommen, liegt die bei 200 GB ohne Anrechnung der Entertain Dienste, es wird dann auf 6000 gesenkt.


Von Vodafone LTE kann ich nur abraten, ständige Netzausfälle, d. h auch telefonieren ist nicht möglich, Datenvolumen auf 15 GB begrenzt, jedes weitere GB kostet 4,99 €!.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 218

06.09.2013 08:21:59 via Website

Ich danke erst mal allen für die Posts und für Ihre offenheit sowie die Informationen. ich werde mich dann in den kommenden Tagen damit einmal befassen und schauen was ich dann nehme. ich kann, wenn ich mich entscheiden habe, meine Erfahrungen mal Posten um sie euch mitzuteilen, vielleicht finde ich noch ein weiteres Angebot was von euch keiner kennt
  • Forum-Beiträge: 71

06.09.2013 09:27:45 via Website

Wenn 1&1 dir nur 3000 bieten kann, dann wirst du bei den meisten anderen Anbietern auch nicht viel schneller werden. LTE ist immer so eine Sache wie bei jeder Mobilfunk Technik, da schwanken die Bandbreiten teilweise enorm und du hast immer eine Deckelung beim Volumen. Auch wenn ioch persönlich nicht viel von UM halte (ich arbeite hier bei einem regionalen Anbieter und UM ist direkte KOnkurenz) würde ich dir in dem Fall raten über Kabel zu gehen. Da werden zur Zeit hohe und stabile Bandbreiten realisiert.
  • Forum-Beiträge: 277

06.09.2013 23:34:01 via App

Oldviking

Ich habe eine DSL-und Telefonflat bei O² ( ehemals Alice ) - 16.000er-Leitung und zahle ca. 30 €.
Ausgenommen sind Sondernummern, die Gespräche werden dann draufgerechnet, maximal hatte ich mal 35 €,aber eher selten.
Störungen treten/traten kaum auf, kann mich jedenfalls kaum daran erinnern.

Habe das gleiche Paket. Für mich der größte Vorteil das ich jederzeit kündigen kann. Ich hatte davor nur schlechtes über O2 gehört aber das hat sich zum Glück nicht bestätigt.

Das einzige wo ich meckern muss ist der mitgelieferte WLAN Router,der nicht so toll ist. Nächsten Monat werde ich mir eine Fritzbox kaufen.

— geändert am 06.09.2013 23:37:00

Grüße aus der Klingenstadt Solingen , Christian

  • Forum-Beiträge: 3.112

07.09.2013 12:44:26 via App

Ich bin bei KabelDeutschland und zufrieden damit. Zur Zeit teste ich die 100Mbit/sec, was eigentlich ziemlicher Unsinn ist, da mein WLAN nicht wirklich hinterher kommt.
Telefon läuft auch darüber, man merkt auch nicht, dass es keine echte Telefonleitung ist.

Ich kanns empfehlen, hat vor allem ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis.

Von 1&1 würde ich mich in Zukunft fern halten. Ich hab die als Unternehmen kennengelernt, mit unverschämten, schon fast kriminellen Methoden. Da werden schon mal Kündigungen übersehen, dafür Verträge gleich mal teurer, oder wie das der Kundendienst sagt: der Preis wurde den Leistungen angepasst.
  • Forum-Beiträge: 704

07.09.2013 13:07:30 via App

Ich kann dir auch Kabel Deutschland ans Herz legen. habe ne 100.000 Leitung und zahle 23€ mit einer Fritz.Box.

Download ist spitze und Upload auch und gar keine Probleme!!!

~~~Hier könnte Ihre Werbung stehen~~~