Androidgerät über Bluetooth mit Modem verbinden

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

28.08.2013 12:13:12 via Website

Hallo zusammen,
ich hoffe, dass ich hier im richtigen Unterforum bin :)
Ich brauche Hilfe! Ich muss für meine Abschlussprüfung ein Projekt machen und stehe kurz davor es abzuschließen, allerdings klappt der letzte kleine Rest nicht :(

Ich habe ein Nexus 7 Tablet (und auch ein HTC Evo 3d) und eine von unserer Firma hergestellte Telematikeinheit. Diese besitzt eine serielle Schnittstelle an die ich einen Bluetoothadapter angeschlossen habe. (ich denke auch, dass ich beide richtig konfiguriert habe) Jetzt möchte ich über die SIM in der Telematikeinheit, über den Bluetoothadapter mit meinem Androidgerät ins Internet. und das klappt nicht. (Also die Telematikeinheit ist praktisch das Modem)
Ich bin momentan soweit, dass ich denke, dass mein Tablet da irgendwie Probleme mit dem DUN Profile hat. Ich hab schon ein paar Apps ausprobiert, aber das klappt irgendwie nicht.(oder ich habe da die falschen Einstellungen getätigt) Alle wollen immer, dass das Androidgerät das Modem ist, aber das soll es ja gerade nicht sein.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich will das fertig kriegen und auch mal wieder Urlaub machen können :)
Danke schon mal.
Liebe Grüße
Sara
  • Forum-Beiträge: 26

28.08.2013 14:26:14 via Website

Hallo Sara,
Sara
Ich bin momentan soweit, dass ich denke, dass ...
Jaja, das menschliche Grundübel! Zu denken. ;-)
Ok, Spaß beiseite.
Du hast nicht geschrieben was du alles probiert hast und was dann (nicht) passiert ist.
Und Ferndiagnosen sind sowieso ein Problem.

Ich will jetzt auch nicht hinterfragen weshalb du unbedingt eine Telematikeinheit als Bluetooth-Modem einsetzen willst.
Wichtig ist, dass es grundsätzlich möglich ist per Bluetoothmodem in das Internet zu kommen.
Weshalb also nicht eine Telematikeinheit für so etwas (miss)brauchen?

Du hast 2 Tablets und ich vermute du hast auch beide erfolglos (bzw. mit für dich negativen Ergebnis) getestet.
Hast du es schon mal mit einem käuflichen Bluetoothmodem probiert?
Evtl. kannst du ja auch ein Smartphone als Bluetoothmodem einsetzen.
Wenn es ginge könntest du bei vergleichbarem Vorgehen die Tablets als Fehlerquelle ausschliessen.

Weitere mögliche Fehlerquellen sind natürlich auch alle anderen Glieder der Kette.
Also Bluetooth-Adapter, zusammenspiel Adapter und serielle (RS232 oder ... oder USB?) Schnittstelle, die hardware der seriellen Schnittstelle, Treiber und/oder Settings der Schnittstelle, ... bis hin zur Antenne welche evtl. keine Verbindung zum Netz der SIM-Karte aufbauen kann was wiederum an unterschiedlichen Ursachen liegen kann.
Kommt denn die Telematikeinheit selbst ins Internet?

Versuche also erst mal, mit Software und dann evtl. auch mit Hilfe anderer Hardware, den Fehler einzugrenzen.

Bye
Alexander
Get än bestuet, da get än veruet; sterft än, da get än gelueft.
  • Forum-Beiträge: 3

28.08.2013 15:14:50 via Website

Hallo Alexander,

ich danke dir erstmal :)
Ja, mein Chef hat sich da bestimmt etwas bei gedacht, warum er das so haben will :)

Nein, ein extra Bluetoothmodem hab ich nicht ausprobiert, weil wir hier auch keines haben und der Adapter (Übrigens RS232) schon teuer genug war. Ich hab das Tablet mal über das Smartphone ins internet gehen lassen über BT-Tethering und das hat funktioniert.
Und ich weiß auch, dass die Telematikeinheit ins Internet kommt, da leuchtet eine kleine Lampe
In meiner Doku steht, dass sich nach dem Verbinden mit dem BT Adapter eigentlich etwas zum "einwählen" öffnen sollte, aber das finde ich hier einfach nicht.
Deshalb dachte ich, dass es an meinen Androidgeräten, dabei schließe ich natürlich nicht aus, dass ich die anderen Geräte falsch konfiguriert habe.

gibt es denn irgendwelche Einstellungen, die ich bei dem Bluetoothadapter auf keinen Fall machen dürfte? Also die Android gewaltig stören würden?

Danke,
Liebe Grüße
Sara
  • Forum-Beiträge: 26

28.08.2013 16:21:52 via Website

Hallo Sara!
Sara

Ich hab das Tablet mal über das Smartphone ins internet gehen lassen über BT-Tethering und das hat funktioniert.
Ok, wenn du dann nicht einen blöden Fehler gemacht hast wie z.B. aus Versehen auch W-Lan genutzt.... dann sollten die Tablets grundsätzlich gehen.

Sara

Und ich weiß auch, dass die Telematikeinheit ins Internet kommt, da leuchtet eine kleine Lampe
Ein wenig mehr wäre schon gut. Weil die Lampe kann ja auch nur bedeuten, dass die Antenne mit Strom versorgt wird oder...
Also kannst die Einheit von aussen anpingen (Ist dieser Port offen? Sonst kann es (nur das ping) nicht gehen) oder mit der Einheit sonst irgendetwas über das Internet beeinflussen oder etwas aus dem Internet laden oder?

Sara

In meiner Doku steht, dass sich nach dem Verbinden mit dem BT Adapter eigentlich etwas zum "einwählen" öffnen sollte, aber das finde ich hier einfach nicht.
In welcher Doku? Wo (Tablet oder....) soll sich etwas öffnen?
Wenn Tablet: Hat sich das bei deinen Smartphoneversuchen auch geöffnet?

Sara

gibt es denn irgendwelche Einstellungen, die ich bei dem Bluetoothadapter auf keinen Fall machen dürfte? Also die Android gewaltig stören würden?
Hmm, kann ich mir nicht vorstellen, Bluetooth ist eigentlich sehr primitiv. Aber ok, ich bin auch nicht perfekt.
Daher, vom Gefühl her tippe daher auf etwas anderes.
Die Frage ist: Wie kann man das einschränken?

Gibt es in der Anleitung des Bluetoothadapters bestimmte Einstellungen die von der RS232 Schnittstelle gefordert sind?
So etwas wie "9600 8 N 1" oder "115000 8 N 0" oder....
Wenn ja, konntest du die einstellen?
Ist die RS232 in eurem Gerät gepuffert, so dass kein Zeichen verloren gehen kann?
Heutzutage würde ich (quasi blind) gepuffert vermuten, aber früher war eine ungepufferte Schnittstelle eine mögliche Fehlerquelle, weil hier ja Zeichen verloren gehen konnten.

Bye
Alexander
Get än bestuet, da get än veruet; sterft än, da get än gelueft.

PS.: Was für eine Software hast du auf der Telematikeinheit?
RS232 war ja doch deutlich vor allem Autoconfig und so eine Telematikeinheit ist ja alles andere als std. Hardware.
Also brauchst du irgendwas sehr spezielles um das Bluetoothinterface über RS232 abzufragen.
Kannst du diese Sofware im Betrieb irgendwie debugen? Bei selbstcompilieren z.B. per Ausgabe auf stderr.
Oder gibt es einen Systemdebuger? Oder hast du den Debugerzugang missbraucht um den Bluetoothadapter anzuschliessen?

— geändert am 28.08.2013 18:43:18

  • Forum-Beiträge: 3

30.08.2013 09:30:52 via Website

Hallo,

ich glaub ich hätte alles mal ausführlicher beschreiben sollen am anfang :D


ich habe jetzt die App GetBlue heruntergeladen und mit der kann ich sehen, welche Daten über die Bluetoothleitung ankommen. (leider geht das auf dem Evo 3d nicht, nur auf dem Nexus) Ich hab die Telematikeinheit so konfiguriert, dass sie alle 30 sekunden etwas sendet, und das funktioniert auch. Ich kann nur keine Daten manuell an die Telematikeinheit senden, das klappt nicht. Es ist also irgendwie nur eine einseitige Verbindung vorhanden.

also, die Lampe zeigt mir an, dass er Internet hat, das habe ich so konfiguriert. :)
Die Doku gehörte zu der Telematikeinheit in der die Verwendung als Modem beschrieben wurde. Wenn ich z.B. BT Tethering auf dem Handy anmache, kann ich bei den Einstellungen im zweiten Gerät vermerken, dass ich über das Handy ins Internet gehen will. Diese Funktion tritt beim BT Adapter nicht auf.

Ja, es gibt die Möglichkeit zu debuggen, und ich hab auch die richtigen Kabel und Anschlüsse verwendet. Ich verwende den A1 von Aplicom mit der gelieferten Software und meiner Konfiguration auf der ich eine menge einstellen kann. Ich kann mir zum Beispiel beim debuggen ne meldung ausgeben lassen, wenn Daten ankommen, die kommt aber nicht, weil es nicht klappt. :D
man kann dort direkt auch schon einstellen, was an den com1 angeschlossen ist um den at proxy modus zu verwenden, dort kann man dann bluetooth auswählen.
ich weiß halt nicht an welcher stelle es gerade harkt. ich vermute ja am BT Adapter, der vielleicht die ankommenden Daten nicht weitersendet? Aber was hätte ich denn dann da eingestellt, bzw einstellen müssen?


Danke,
Sara

edit: für kurze zeit hatte ich eine verbindung zwischen den geräten, in der ich dann textnachrichten schicken konnte. aber die ist wieder weg und will wohl nicht nochmal kommen. und mehr als das kriege ich auch nicht hin

— geändert am 30.08.2013 15:44:01

  • Forum-Beiträge: 26

31.08.2013 12:15:13 via Website

Hallo Sara!
Also: Du kannst der "Modem internen Software" auf die Finger schauen und siehst derzeit nichts ankommen. Aber du kannst vom "Modem" aus auf die Tablets schreiben.
> für kurze zeit hatte ich eine verbindung zwischen den geräten
Es ging also auch schon mal. Also muss danach irgend etwas passiert sein damit es jetzt nicht mehr geht.

Damit das Tablet (Empfänger) etwas empfangen kann muss doch nicht nur der Empfänger den Sender ("Modem") kennen sondern auch umgekehrt der Sender den Empfänger. Weil ohne irgendeine Art von Handshake kann Bluetooth doch gar nicht. Oder?

RS232 ist fast „unkaputtbar“, also Hardwareproblem an dieser Schnittstelle kann ich mir (fast) nicht vorstellen.

Hast du zw. "es geht" und "es geht nicht mehr" irgendetwas an der Software (zw. RS232 und Debugausgabe) geändert?
Und wenn es nur neue Treiber waren die du eingespielt hast so wie du sie bekommen hast?

Wie intelligent ist eigentlich so ein bzw. speziell dein BT<->RS232 Adapter?
Je weniger "Intelligenz" in dieser "geschlossenen Box", umso mehr kann man bei der Ansteuerung falsch machen.
Auf der anderen Seite, wenn der Adapter "Strohdoof" wäre, dann würde das BT-Handshake und so weiter per Software in der Telematik gemacht und man könnte sich sicher sein das RS232 zu 100% geht. Aber ich nehme mal an der BT-Adapter ist intelligent genug für so etwas.

> Diese Funktion tritt beim BT Adapter nicht auf.
Ok, das ist ein sehr wichtiger Hinweis.
Ich hatte ja schon mal geschrieben:
> Wenn es ginge könntest du bei vergleichbarem Vorgehen die Tablets als Fehlerquelle ausschliessen.
In diesem Fall denke ich gibt diese fehlende Abfrage auch einen guten Hinweis. BT-Geräte müssen ja auch irgendwie sagen wozu sie gut sind. Also bin ich eine Tastatur oder ein Headset oder sonst irgendwas.
Frag mich jetzt bitte nicht wie das geht, ich befürchte für USB muss ich mir das aber mal ansehen wenn ich ein privates Bastelprojekt angehen will. Zumindest je nachdem wie ich es angehen will. Zurück zu deinem Problem. Als was erkennen deine Tablets dein „Modem“? Als Tastatur? Das würde erklären weshalb du vom Modem aus in das Tablett schreiben kannst. Aber es erklärt nicht weshalb es mal ging und dann nicht mehr. Aber evtl. ein Hinweis darauf auf was du achten solltest wenn du nach Änderungen suchst die zw. es ging und es geht nicht mehr passiert sind.

Bye
Alexander
Get än bestuet, da get än veruet; sterft än, da get än gelueft.