Whistle & Find - Handy Finder (Durch Pfeifen das Handy aufspüren)

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 19

24.06.2013 15:01:25 via Website

Hallo Community-Mitglieder!

Ich bin ziemlich neu hier im Forum und möchte jetzt die Gelegenheit nutzen, meine App hier vorzustellen.
Also, die App heißt Whistle and Find - Handy Finder. Mit dieser App kann man sein Handy durch Pfeifen wiederfinden.

Startet man die Pfeiferkennung, läuft die App und das auch im Hintergrund. Wenn ein Pfeifen erkannt wird, dann spielt die App die gewählte Musikdatei in der gewählten Lautstärke ab. Läuft die App im Vordergrund, wird die Musik per Button in der App gestoppt. Läuft sie im Hintergrund, erhält man eine Benachrichtigung, über die man das Abspielen stoppen kann.

Das Design der App ist ziemlich minimal gehalten, da die Funktion im Vordergrund steht und die App ja sowieso meist im Hintergrund läuft und die Oberfläche nicht zu sehen ist. Es gibt auch ähnliche Apps, diese sind aber oft überladen mit Werbung (oft Push-Werbung) oder benötigen ziemlich viele, oft auch fragliche Berechtigungen. Diese App ist kostenlos und hat zwar auch Werbung, aber nur in der App, also nicht diese wirklich störenden Push-Werbungen.

Wie es funktioniert:
1. App starten
2. Ton wählen
3. Lautstärke beim Klingeln einstellen
4. Einstellen, ob die Musikdatei wiederholt werden soll, bis sie gestoppt wird.
5. Pfeiferkennung "Ein" (zum Testen kann schon gepfiffen werden und per Button unten kann das Abspielen gestoppt werden)
6. App verlassen, falls sie Ihr Handy suchen: Einfach pfeifen und Ihr Handy klingelt.
7. Zum Beenden: Einfach Pfeiferkennung "Aus", App verlassen und damit ist die App beendet.

Da ich relativ neu hier bin, kann ich noch keine Links hier posten. Deswegen einfach hier im AndroidPit App Store oder im Google Play Store: Whistle and Find Handy Finder eingeben oder einfach nur Whistle and Find. Dort findet ihr auch 3 Screenshots und ein Youtube-Video der App. Die App unterstützt 3 Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch.
Einen Link zur App findet ihr im 2. Beitrag. Danke an Klaus!

Hier noch das Logo der App:



Ich hoffe die App gefällt euch und ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und weiter Anregungen.

Grüße aus Süddeutschland ;-)

— geändert am 27.06.2013 17:08:49

  • Forum-Beiträge: 19

24.06.2013 15:24:41 via Website

Vielen Dank Klaus für das Posten des Links :)

— geändert am 24.06.2013 18:41:59

  • Forum-Beiträge: 19

24.06.2013 23:44:11 via Website

Möglicherweise gibt es bei Android-Geräten der Version 2.2 - 2.3.3, beziehungsweise bei älteren Geräten Probleme bei der Auswahl des Musiktitels.
Scheinbar stürzt die App beim Anklicken auf die "Musiktitel-Auswahl" ab.

Falls dieses Problem bei jemandem auftritt, wäre es nett, wenn mir das berichtet wird unter Angabe des Gerätes und der Version. Versuche das Problem dann zu beheben.

Danke schon mal im voraus!

UPDATE:
Mindestanforderung geändert!
Mindestens API 10 (ab Android Version 2.3.3)

— geändert am 25.06.2013 21:09:08

  • Forum-Beiträge: 52

27.06.2013 09:53:27 via App

Klingt gut. Werde mir die App noch heute ansehen und berichte dann meine Erfahrung hier.
  • Forum-Beiträge: 52

27.06.2013 11:08:05 via App

Klappt bei mir leider nicht.
Die angewählte Musik spielt keinmal beim Pfeifen, allerdings wenn ich hinter "Pfeiferkennung" das "Ein" auf "Aus" stelle und dann wieder auf "Ein" spielt die Musik sofort los ohne Pfeifen.

Ich habe die App mit einem Galaxy Note 2 und Android 4.1.2 ungerootet probiert.
  • Forum-Beiträge: 19

27.06.2013 12:50:13 via Website

Klappt bei mir leider nicht.
Die angewählte Musik spielt keinmal beim Pfeifen, allerdings wenn ich hinter "Pfeiferkennung" das "Ein" auf "Aus" stelle und dann wieder auf "Ein" spielt die Musik sofort los ohne Pfeifen.

Ich habe die App mit einem Galaxy Note 2 und Android 4.1.2 ungerootet probiert.

Danke für das Feedback Mara!

Also das sollte eigentlich nicht passieren. Vor allem wundert mich, dass nach Ein --> Aus --> Ein es plötzlich anfänfgt zu spielen, denn die Änderung von Ein zu Aus wird erst wirksam beim Verlassen der App. Könnten Sie es vielleicht noch einmal so probieren:

1. Musiktitel auswählen
2. Lautstärke verändern (beim erstmaligen Öffnen muss die Lautstärke verändert bzw. einmal angeklickt werden, danach nur noch nach Bedarf)
3. Pfeiferkennung auf "Ein" stellen
4. Sofort Pfeifen zum testen(per Button unten, dann die Musik wieder stoppen) oder gleich die App verlassen und pfeifen .

Hoffe es funktioniert, ansonsten werde ich mich natürlich um die Behebung dieses Problems kümmern.

Update: Habe soeben eine 5* Bewertung erhalten von einem Nutzer, der die App mit einem Galaxy Note 2 nutzt. Die Version weiß ich zwar nicht, aber ich hoffe, dass die App bei Ihnen ebenfalls funktionert.

— geändert am 27.06.2013 13:47:21

  • Forum-Beiträge: 1

27.06.2013 13:51:42 via Website

ich wollte mal fragen da das app ja im Hintergrund läuft wie es mit dem Akku verbrauch aussieht. Die idee gefällt mir sehr gut wenn jedoch die ganze zeit das App läuft und den akku runter saugt finde ich es wiederum schade.
Ist irgendjemandem da etwas aufgefallen?
  • Forum-Beiträge: 19

27.06.2013 14:26:20 via Website

Tim E.
ich wollte mal fragen da das app ja im Hintergrund läuft wie es mit dem Akku verbrauch aussieht. Die idee gefällt mir sehr gut wenn jedoch die ganze zeit das App läuft und den akku runter saugt finde ich es wiederum schade.
Ist irgendjemandem da etwas aufgefallen?

Habe diesbezüglich noch keine Tests gemacht aus Zeitgründen. Könnte mir gut vorstellen, dass der Akkuverbrauch ähnlich wie bei Telefonaten ist bzw. etwas geringer, da ja keine Interaktion mit dem Mobilfunknetz besteht und nicht auch noch was der an dem anderen Hörer sagt, wiedergegeben wird. Die Werbung die in der App gezeigt wird, wird ebenfalls nur geladen, wenn die App im Vordergrund ist. Ist die App im Hintergrund wird nur aufgenommen und analysiert, ob ein Pfeifen stattfindet. Sobald ich dazu Tests und weitere Erfahrung gemacht habe, werde ich natürlich darüber berichten.
  • Forum-Beiträge: 52

27.06.2013 16:37:28 via App

Nun klappt alles wie es soll.
Warum eben nicht? Da habe ich eine Vermutung: Immer wenn ich etwas neu installiere und noch im Installationsfenster von Google Play auf öffnen klicke, spinnen einige Apps bei mir rum. Könnte sein, dass soetwas war.
Danke für die App und die schnelle Antwort.

Akku werde ich mal beobachten.
  • Forum-Beiträge: 19

27.06.2013 17:02:57 via Website

Mara
Nun klappt alles wie es soll.
Warum eben nicht? Da habe ich eine Vermutung: Immer wenn ich etwas neu installiere und noch im Installationsfenster von Google Play auf öffnen klicke, spinnen einige Apps bei mir rum. Könnte sein, dass soetwas war.
Danke für die App und die schnelle Antwort.

Akku werde ich mal beobachten.

Freut mich, dass es nun funktioniert. Leider weiß ich nicht, warum die App zu Begin nicht ordnungsgemäß funktioniert hat.

Zum Akku:
Habe einen kurzen Test Test gemacht (2h). Habe in diesen knapp 2 Stunden die App laufen lassen und das Handy erst mal für eine halbe Stunde liegen lassen. Nach dieser halben Stunde, began ich nebenher andere Apps zu verwenden (Internet, Facebook, etc..). Jede App für ca. 5 Minuten. Dann habe ich das Handy die restliche Stunde noch einmal hingelegt und einige Male gepfiffen-gestoppt-gepfiffen-gestoppt. Dazwischen immer mal wieder in den Einstellungen geschaut, welche App wie viel Akku verbraucht hat.

Fazit:
3 Minuten auf Facebook haben mehr Akku verbraucht als die App in den ganzen 2 Stunden.
Auch andere Apps, vor allem die, die eine Internetverbindung benötigen, verbrauchten viel mehr. Und das, obwohl die Apps für jeweils nur ca. 5 Minuten genutzt wurden. Der Akkuverbrauch scheint niedriger zu sein als ich selbst zu Begin annahm.

Dies war jetzt nur ein wirklich sehr kurzer Test, wollte euch aber einfach nur darüber informieren. Sobald ein ausführlicher langer Test gemacht wurde, informiere ich euch darüber.

— geändert am 27.06.2013 17:05:02