Ständig andere MAC Adresse beim Wlan

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 127

12.04.2013 13:35:12 via Website

Hallo

habe mir ein zweit Handy zugelegt, für berufliche Zwecke
es ist ein China Handy bin so weit auch zufrieden für den Preis -_-
STAR B94 Quad Core - DualSim - Android 4.1.2 - root

Natürlich hat es ein paar Sachen die mich stören, hoffe es kann mir hier jemand Tipps geben

das Handy ändert bei jedem WLAN Kontakt seine MAC Adresse - wie geht den das ? grrrr
Ich habe eine FritzBox und den MAC-Filter eingeschaltet, dann bekommt das Handy keine Verbindung
weil es eine neue MAC hat. Ist mir unbegreiflich - ich denke die MAC ist fest und unveränderlich.

Anscheinend hat das Handy keine LED. oder doch ....? wer weiss es
das wäre sinnvoll für verpasste Anrufe oder andere Infos
aber zumindest die 3 unteren Tasten sind beleuchtet, gibt es eine Möglich die Tasten für Infos blinken zu lassen ?
so das man nicht ständig das Handy einschalten muss, ob man ein Anruf verpasst hat

Grüsse Pepe

— geändert am 12.04.2013 13:40:22

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

  • Forum-Beiträge: 1.895

12.04.2013 14:57:18 via App

Das sich die Mac Adresse ständig ändert sollte eigentlich nicht sein... Naja, die Chinesen halt :D
Den Filter am Router kannst du übrigens bedenkenlos deaktivieren, es ist für jemand der dein Wlan-Netzwerk benutzen will kein Problem die akzeptierten Geräte zu erkennen und ihre Adresse zu benutzen, außerdem gilt WPA2 mit starkem Passwort als unknackbar.

Die LEDs dafür zu nutzen nennt man "back light notification (bln)", ich bezweifle aber das es mit diesem Handy funktioniert.
  • Forum-Beiträge: 127

12.04.2013 16:02:00 via Website

Hallo,
Danke erst mal für die Info.

Den MAC Filter habe ich aus, aber es produziert auch jede Menge neue Einträge, wegen der ständig wechselnden MAC und irgendwann ist alles voll und ich werde dann alles von Hand löschen müssen. Arbeite auch gerne mit fester IP für die Verbindung vom Handy zum PC.

Wegen den LEDs (BLN) schau ich mal nach einem App vielleicht klappt es ja doch

Grüsse Pepe

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

13.04.2013 08:35:20 via Website

Was deine Macadresse angeht, habe ich hier etwas gefunden :

http://chinamobiles.org/showthread.php?33390-Wechselnde-MAC-Adresse-NEO-N002

@Hippo: Macfilter bedeutet zusätzliche Sicherheit. Jemand, der sich mit der Materie auskennt, knackt auch eine sichere WPA2 Verschlüsselung.
Woher nimmst du deine Informationen bezüglich "unknackbar" :mellow:

— geändert am 13.04.2013 08:36:19

  • Forum-Beiträge: 127

13.04.2013 10:09:50 via Website

Hallo,

Danke für die Infos an @Freakyno1 und @Lukas D

ich schau mir beides gleich an.

Grüsse Pepe

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

  • Forum-Beiträge: 1.895

13.04.2013 11:42:43 via App

Freakyno1

@Hippo: Macfilter bedeutet zusätzliche Sicherheit. Jemand, der sich mit der Materie auskennt, knackt auch eine sichere WPA2 Verschlüsselung.
Woher nimmst du deine Informationen bezüglich "unknackbar" :mellow:
Nein, das tut er eben nicht, so gesehen ist natürlich jede Verschlüsselung irgendwann "knackbar". Der Punkt ist das bei WPA2 der einzige Weg ein Brute-force Angriff auf den Handshake(der bei richtig eingestellem Router auch nicht direkt zu bekommen ist), also das probieren aller Möglichkeiten, das dauert bei gutem Passwort mit heute möglicher Rechenleistung schonmal Millionen von Jahren.
Beim Mac-Filter sieht das völlig anders aus, man kann die angemeldeten Geräte erkennen und in wenigen Sekunden die eigene Adresse entsprechend abändern.
Also Mac-Filter: unwirksam, WPA2 mit langem Passwort: absolut sicher.
  • Forum-Beiträge: 127

13.04.2013 16:14:20 via Website

Hallo,

mir geht es eigentlich weniger um den MAC Filter aber dafür um so mehr um eine feste IP.
In der FritzBox kann ich nur eine feste IP in Zusammenhang mit einer festen MAC vergeben.
Ausserdem produziert eine wechselnde MAC jedes mal ein neues Gerät und irgendwann ist der DHCP pool
erschöpft und ich muss dann 250 Geräte einzeln von Hand löschen, das ist sehr mühsam und aufwendig :mad:

Danke euch beiden
mal sehen was ich noch zu diesem Thema finde ...

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

  • Forum-Beiträge: 3

17.06.2013 16:10:53 via Website

hab das ISA A19Q und das gleiche problem. bin nach dieser anleitung vorgegangen:

1. handy braucht root
2. hexeditor im playstore runterladen
3. datei data/nvram/APCFG/APRDEB/wifi auf sd-card kopieren
4. datei data/nvram/APCFG/APRDEB/wifi umbenennen (als backup)
5. wifi-datei von cd-card mit hexeditor öffnen
6. von byte 04-09 die jetzt vorhandene mac-adresse eingeben (6 byte) und speichern
7. wifi-datei von sd-card zurück nach data/nvram/APCFG/APRDEB/ kopieren
8. handy neu starten

mfg.

— geändert am 17.06.2013 16:12:32

  • Forum-Beiträge: 127

19.06.2013 15:14:16 via Website

Hallo,

die Anleitung hört sich gut an, hoffe es funktioniert auch bei meinem Handy.
Habe den Hexeditor installiert und die wifi Datei mal auf die SD-Card kopiert
dann mit dem Hexeditor geöffnet .... wo ist jetzt das Byte 04-09 ???

Kenne mich mit Hexa nicht so aus - habe ein Screenshot hier mit gepostet
Vielleicht kann mir jemand ein Tipp geben, dann bekomme ich das schon gebacken

Meine jetzige MAC lautet 00:08:22:5C:B5:DA

und gebe ich die MAC dann in diesen Zahlen und Buchstaben ein ?
Kann ich mir auch eine andere MAC geben

Vielen Dank
Gruss Pepe

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

  • Forum-Beiträge: 3

19.06.2013 15:39:44 via Website

byte 00 ist die 04
byte 01 ist die 01
byte 02 ist die 00
byte 03 ist die 00

byte 04 ist das 1. byte deiner mac-adresse, das wäre dann 00
byte 05 ist das 2. byte deiner mac-adresse, das wäre dann 08
byte 06 ist das 3. byte deiner mac-adresse, das wäre dann 22
byte 07 ist das 4. byte deiner mac-adresse, das wäre dann 5c
byte 08 ist das 5. byte deiner mac-adresse, das wäre dann b5
byte 09 ist das 6. byte deiner mac-adresse, das wäre dann ca

du kannst auch andere werte eingeben.


ich muss hinzufügen, ich hatte heute wieder eine andere mac-adresse, dann habe ich die schreibrechte für die wifi-datei geändert, so das sie nur gelesen werden dürfen, seitdem konnte ich keinen neue mac-adresse beobachten, ich hoffe das bleibt so.
  • Forum-Beiträge: 127

19.06.2013 20:38:07 via Website

vielen Dank, ich habs so gemacht und funktioniert anscheinend
Habe gleich nur Leserechte vergeben.

Super Hilfe

Gruss Pepe

Samsung Galaxy S8 | 7.0 | root |
Samsung Galaxy S5 | 5.0 | root | TWRP 2.8.7.0 - klte
Huawei MediaPad T3 - 8" | KOB-L09 |no root |

  • Forum-Beiträge: 16

15.08.2013 16:10:59 via Website

Hallo
Habe das gleiche Problem mit der Mac Adresse bei meinem star s5
Ich bin nach der o. g. Anleitung vorgegangen aber bei meinem Gerät scheit das nicht zu funktionieren oder ich mache irgendwo einen Fehler.
Bin wie folgt vorgegangen :
Die Datei "WIFI" aus dem Ordner auf die SD Karte kopiert
Die Datei in backup umbenannt
Mit demHex Editor die Mac Adresse ab 04 geändert (mac adresse lautut 00:08:22:b9:fb)
Siehe Screenshot.
Die datei in den Ordner aus der sie stammte zurück Kopiert (nur leserechte vergeben)
Neustart des gerätes. Aber die Mac adresse ändert sich immernoch.
Hab ich eventuell Irgendwo einen Fehler drin?

— geändert am 15.08.2013 16:11:41

  • Forum-Beiträge: 3

15.08.2013 16:33:14 via Website

der Name "backup" ist falsch, muss wifi heißen.
  • Forum-Beiträge: 16

15.08.2013 17:05:26 via App

Ok jetzt funzt es.
Origimal Datei löschen und durch die veränderte ersetzen.
Danke für deine schnelle Antwort

— geändert am 16.08.2013 14:52:11

  • Forum-Beiträge: 11

13.02.2014 21:52:18 via Website

alternativ zum Hex Editor kann man auch einen anständigen File-Manager nehmen. Ich habe X-Plore in Verwendung und stellte überrascht fest, dass dort neben unzähligen anderen Features auch ein Hexeditor integriert ist.

Ansonsten danke für den Tipp! Hat wunderbar funktioniert und nun kann ich für meinen Großen endlich die Kindersicherung der Fritzbox nutzen. Bisher ist das gescheitert, da der jeden Tag ne neu MAC hatte und der MAC-basierte Filter der Fritzbox ins Leere lief.

— geändert am 13.02.2014 21:54:47

  • Forum-Beiträge: 3.717

13.02.2014 22:31:51 via Website

Das WLan kann man auf folgende Weise absichern:
Das ist von einer Fritzbox, aber diese Einstellung müsste es eigentlich auch bei anderen Router geben.


Und apropos Brute_Force...
Das täuscht gewaltig, ein aktueller PC mit DUAL Radeon oder GeForce-Konfig ist gar nicht sooo schlapp.
Zudem könnte man dafür sogar Amazons EC2 Cloud nutzen .....
:ph34r:

hf

Nexus 5X ; Android 8.0.0 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

  • Forum-Beiträge: 1

10.03.2016 08:41:49 via Website

Dieser Thread hier ist zwar älter aber ich habe das Problem mit der MAC Adresse auch. Es geht ebenfalls darum für meine Kinder die Beschränkungen in der Fritzbox zu nutzen.
Bei uns sind es zwei Galaxy A3, mein Galaxy S6 und das Galaxy S7 meiner Frau. Ich werde da fast wahnsinnig. Alle 4 Handys haben ständig ne andere MAC und ne feste IP Zuweisung schlägt fehl. Werde das mal mit dem Hex Edit versuchen.

— geändert am 10.03.2016 08:43:07