Huawei Ascend Mate erfahrungsberichte

  • Antworten:45
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 113

01.05.2013 11:55:12 via App

Thomas S

Mit dem Rooten, es wäre super ( da ich sowas noch nie gemacht habe), wenn Du hier ein Thread auf machen könntest und es dort beschreiben, wie das gemacht wird und worauf die Rooter achten sollen.:grin:
Freue mich auf Deine Beiträge und Tipp´s von Dir.:lol:

Hi Thomas, klar wenn ich wieder zuhause am Notebook bin schreib ich gern mal was dazu.

Tante Edit: So habe mal eine Deutsche anleitung geschrieben und hier könnt Ihr es nachlesen.
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/553720/Huawei-Ascend-Mate-Root-Anleitung#p1545797

Viel Spaß.:-)

Edit die 2.: Hat schon jemand die kleine LED hinbekommen als Benachrichtungs LED? Also wenn Anruf, SMS, Gmail, Whatsapp usw reinkommt? Ansonsten muss ich mal sehen was man da so machen kann. Fände es schon wichtig um nicht immer das Display einzuschalten.

— geändert am 01.05.2013 18:41:34

Nexus 4 mit 4.3

  • Forum-Beiträge: 56

02.05.2013 12:17:13 via Website

Eigendlich sollte die LED funktionieren:blink:. Im Gitter der Ohrmuschel ist diese versteckt und gibt Meldung in grün und rot je was gerade los ist<_<. Ob SMS oder Email oder Talk oder der Akku .

Weiß aber nicht ,ob da was eingestellt werden muss. Bei mir klappt das von Anfang an.:lol:
  • Forum-Beiträge: 113

02.05.2013 14:01:28 via App

mbH komisch bei mir ist die nur an wenn geladen wird. sonst nicht... muss i mal schauen

Nexus 4 mit 4.3

  • Forum-Beiträge: 113

02.05.2013 15:41:12 via Website

Also habe es jetzt 3x komplett zurückgesetzt mit SD löschen und die LED geht nur beim Laden. finde auch keinerlei einstellungen dafür. Scheint wohl ein defekt vorzuliegen. Im MediaMarkt ist natürlich kein Gerät mehr vorrätig. Naja, eins bestellt und das wird nächste woche da sein, dann wird es ausgetauscht....

Nexus 4 mit 4.3

  • Forum-Beiträge: 113

02.05.2013 17:35:08 via App

lach.. nein das ging schon vorher nicht. Hab mich schon gewundert aber nichts bei gedacht. hab ja jetzt auch Werks Einstellung gemacht und geht trotzdem nicht. hab jetzt bei Huawei angerufen. Die schicken ein austauschgerät und nehmen meins gleich mit... war ohne Diskussion von denen. Die werden schon wissen warum...:-)

Nexus 4 mit 4.3

  • Forum-Beiträge: 56

02.05.2013 17:40:56 via Website

Gute Sache , naja für den Tausch zumindest. Kann mir vorstellen ,das es Dich ziemlich nerven wird:angry:

Läuft dieser Austausch direkt über Huawei, oder über den MM?
  • Forum-Beiträge: 2

28.05.2013 10:11:33 via Website

Ich habe das HAM nun seit einer Woche und bereue den Kauf nicht!

Als Pendler verbringe ich jeden Tag mindestens 2 Stunden im Zug. Die Zeit im Zug nutze ich um zu surfen, E-Books zu lesen, Musik zu hören, Videos zu schauen, Games zu spielen und manchmal zu telefonieren. In der Vergangenheit habe ich hierfür ein Iphone 4 und ein Nexus 7 (über Hotspot) eingesetzt. Aber die andauernden Verbindungsabbrüch habe mich ziemlich angenervt. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Gerät gemacht, das alle meine Wünsche und Bedürfnisse erfüllt. In die nähere Auswahl kamen das Fonepad von Asus, das Samsung Galaxy Note 2 sowie das HAM.
Das Fonepad schied bei mir nach dem schauen von verschiedenen Videos und das Lesen von diversen Testberichten aus, da das Display zu sehr spiegelt. Desweiteren war mir das Fonepad zu groß, um einfach als Handyersatz zu dienen. Ich hätte das Fonepad immer in einer separaten Tasche mitführen müssen und hier war mir der Aufwand zu groß. Ansonsten finde ich das ein tolles Gerät zu einem unschlagbaren Preis! So blieb nur das Note 2 und das HAM übrig. Der Ausschlag für das HAM war, so paradox es klingt, die Speicherkapazität und das größere Display. Wie in verschiedenen Blogs bereits beschrieben benutzt das Betriebssystem und das Samsung UI beim Note 2 einen großen großen Speicherbereich des internen Speichers, so dass der übriggebliebene Speicherplatz für Apps knapp sein kann. "Wo ist das Problem" kann man sich denken, dann verschiebe ich die Apps einfach auf die SD-Karte. Aber seit Android 4.0 ist dies nicht ohne erheblichen Aufwand möglich.

Im Gegensatz hierzu bietet das HAM die Möglichkeit eine SD-Karte als interner Speicher zu definieren. Dieser Trick ermöglicht, dass die Apps auf der SD-Karte gespeichert werden können. Eine tolle Sache, die viel zu wenig bekannt ist!!!!!!!! Außer den bereits im HAM installierten Apps und Avast konnte ich bisher jede App auf die SD-Karte verschieben. So habe ich auf einem Schlag 32GB Speicherkapazität und bis zu 64GB scheinen praktisch möglich zu sein, auch wenn Huawei nur bis 32GB aufzeigt.

Die immer wieder vorgebrachte Kritik am Display wegen der Unschärfe kann ich aus praktischer Sicht nicht teilen. Ein Ipad Mini hat 163 ppi, das zu recht hoch gelobte Nexus 7 hat 216 ppi, das HAM hat 241 ppi und das Ipad mit Retina Display besitzt 264 ppi. Der Vergleich zeigt, dass das Display des HAMs keinen Vergleich zu scheuen braucht. Ich persönlich empfinde das Display als sehr gut. Eine Unschärfe konnte ich im Alltag noch nicht feststellen.

Der Akku muss momentan nur jeden zweiten Tag aufgeladen werden, was ich sehr positiv finde. Somit kann man davon ausgehen, dass selbst bei einer intensiver Nutzung der Akku ausreichend ist.

Besonders positiv war ich vom Sound überrascht im direkten Verglich mit dem Iphone 4. Da hat sich die Zusammenarbeit mit Dolby wirklich gelohnt. Ich nutze das SteelSeries Flux Gaming In-Ear Headset und der Klang ist um Welten besser als beim Iphone 4 und den fand ich schon sehr gut. So kann man sich täuschen :-) Die Lautstärke könnte aber mehr sein.

Surfen, lesen, Videos sehen sind mit dem HAM einfach nur ein großes Vergnügen. Da ich keine Ego-Shooter oder Rennspiele spiele, habe ich keine großartigen Anforderungen an den Grafikchip oder die CPU. Meine Spiele laufen problemlos und ruckelfrei.

Das HAM hat einen sagenhaften Empfang. Erstmalig kann ich HSPA mit einem Handy empfangen. Beim Iphone 4 hatte ich maximal 3G Empfang. Der Unterschied ist wirklich signifikant.

Nach einer Woch Nutzung kann ich wirklich noch keinen einzige negativen Punkt ausmachen. Interessant wird die Update-Politik von Huawei werden; mal schauen wie schnell und oft neue Android Versionen zur Verfügung gestellt werden. Für meine Belange ist das HAM das ideale Handy.

In meinem Bekanntenkreis wird über die Marke Huawei sehr gelacht. "Du hast ein Chinesenhandy, wie putzig" usw. Wenn sie das HAM in der Hand haben, dann höre ich nur noch: tolles Teil, das will ich auch haben .....
Als Huawei Beitzer braucht man ein gewisses Selbstbewusstsein. Das HAM ist ein Gerät für Kenner und kein Handy für Markenfetichisten.
  • Forum-Beiträge: 9

29.05.2013 00:08:01 via Website

super Beschrieben, kann da nichts hinzu fügen, bin seit 2 Wochen im Besitz einen HAM und einfach sehr zufrieden, vorher hatte ich das Samsung Note 1, 2 und auch ganz kurz das Note 8.0

Wie meinst Du das mit den 32GB, schon klar die 32GB Karte läuft bei mir aber eine 64GB SDKarte ging bei mir leider nicht, welchen Trick gibt es da.
  • Forum-Beiträge: 2

29.05.2013 13:33:55 via Website

Einstellungen -> Speicher -> Standard-Speicherort -> "SD-Karte" auswählen
und die Apps können auf die SD-Karte gespeichert werden :lol:

Mit einer microSDXC Card 64GB Class 10 soll es angeblich funktionieren. Ichhabe es aber noch nicht selber ausprobiert.
  • Forum-Beiträge: 357

29.05.2013 14:03:42 via Website

mal so ne Frage =)
Laut dem Hersteller ist ein 16-Core Grafikchip verbaut.

Kann man grafisch aufwändige Spiele super flüssig spielen und auch Bluray Filme gucken ?

Bildung ist, was übrig bleibt, wenn man vergessen hat, was man gelernt hat. =)

  • Forum-Beiträge: 305

29.05.2013 18:43:06 via App

also bei mir läuft zB death trigger oder real racing 3 super flüssig

A N D R O I D

  • Forum-Beiträge: 357

29.05.2013 20:35:02 via Website

Bast!
also bei mir läuft zB death trigger oder real racing 3 super flüssig
läuft auch auf meinem HTC Sensa flüssig xD
aber gut =)

Bildung ist, was übrig bleibt, wenn man vergessen hat, was man gelernt hat. =)

  • Forum-Beiträge: 305

31.05.2013 12:45:20 via App

Frank S.
Bast!
also bei mir läuft zB death trigger oder real racing 3 super flüssig
läuft auch auf meinem HTC Sensa flüssig xD
aber gut =)

ja wenn rr3 nicht relativ Aufwendig ist von der Grafik her was denn?

A N D R O I D

  • Forum-Beiträge: 357

31.05.2013 13:19:26 via Website

Bast!
Frank S.
Bast!
also bei mir läuft zB death trigger oder real racing 3 super flüssig
läuft auch auf meinem HTC Sensa flüssig xD
aber gut =)

ja wenn rr3 nicht relativ Aufwendig ist von der Grafik her was denn?

ja kp, aber wenn RR3 aufm Sensa gut läuft ?

und wie ist es mit BluRay Filmen ?

Bildung ist, was übrig bleibt, wenn man vergessen hat, was man gelernt hat. =)

  • Forum-Beiträge: 13

01.06.2013 17:40:23 via Website

Boris L.
Einstellungen -> Speicher -> Standard-Speicherort -> "SD-Karte" auswählen
und die Apps können auf die SD-Karte gespeichert werden :lol:

Mit einer microSDXC Card 64GB Class 10 soll es angeblich funktionieren. Ichhabe es aber noch nicht selber ausprobiert.

Ich verwende seit dem ersten Tag eine SanDisc Ultra mit 64 GB. Anfangs wollte sie das Mate nicht, erst nach einer Formatierung im Mate lief sie einwandfrei. Merkwürdigerweise wurde sie auf FAT 32 formatiert, was natürlich den Nachteil mit sich bringt, dass die Dateigröße auf 4GB begrenzt ist. Einschränkend muss ich jedoch sagen, dass die Gallery mit großen Bildersammlungen hoffnungslos überfordert ist. Derartiges kenne ich nicht mal von "Billighandys" wie dem Cynus T2. Alternativ verwende ich daher QuickPic.
  • Forum-Beiträge: 880

05.06.2013 05:41:18 via App

Hey Mate User ,

Habe seit dem Wochenende ebenfalls das Mate ;) Bin vom S3 kommend.
Umso erfrischender ist auch die Experience, die das Mate mit sich bringt; Erholsam klares und natürliches Display, tolle, robuste Anfassqualität gegenüber dem klarlacküberzogenen S3-Weichplastik :P

Die 64er SD hat es anstandslos akzetiert, ebenso beherrscht es powered USB-OTG mit dem Standartadapter!!

Dennoch gibt es qualitative Probleme, besonders den Touchscreen betreffend. Der reagiert zb. im Browser und in anderen Apps sehr nervös, beim schreiben mit Touchkeyboard auch zu oft ungenau, zb das "p" muss ich dauernd mehrmals tippen :(
Im Launcher geht komischerweise alles butterweich ?
Vom sonstigen Workflow her kommt es oft noch zum stottern, besonders wenn irgendwas nach lädt bei Maps zb.

Aber ein großes Minus ist die Kamera!! Ja okay, sie macht Bilder aber die meisten musste ich wieder löschen weil es schrecklich aussieht. Die Kameralinse hat schon kratzer bekommen vom bloßen sauberwischen mit einem Baumwolltuch. Ich denke, dass die auch das Problem ist, wie damals beim Desire als die Bilder besser wurden sobald man den Akkudeckel entfernte xD

Trotzdem bis jetzt ganz okay das Teil, werd sehen ob ich es behalte ;)

PS: Habe die Firmware B108, ist nicht sehr aktuell, oder?

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

  • Forum-Beiträge: 9

05.06.2013 06:38:32 via Website

Hallo an Alle hier,

auch ich bin Umsteiger auf das HAM, seit 3 Wochen bin ich jetzt im Besitz des HAM und muss sagen will es nicht mehr missen, bin vorher Samsung Note1 & 2 und Note 8.0 Besitzer gewesen.

Das Ham läuft einfach super, nagt das Display Touch war am Anfang sehr gewöhnungsfedürftig, irgendwie war es zu nervös, aber im laufe der Zeit ist man daran gewöhnt und jetzt keinerlei Probleme mehr.

Ich bin mit dem Gerät vollkommen zufrieden, ich finde auch keinen Unterschied zwecks Kamera,für mich sind die Bilder für eine Handy perfekt, auch die Verschlusszeit ist kürzer als bei den Samsung Geräten.

Der Akku hält wesentlich länger als bei den Note´s, na gut ist auch einer wenig größer.
Was gibt es noch zusagen, ach ja die b108 ist schon älter, aber hier gab im Forum ein link auf die Aktuelle Euro Version B112, einfach runterladen und aufspielen, ging ohne Probleme und danach gleich geroote ging auf sehr einfach,
Also ich Persönlich finde das HAm einfach fast perfekt, das einzige was ich vermisse ist der Stylus