Galaxy S2 GT-I9100G Speicherproblem seit Update auf 4.1.2

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

23.03.2013 08:28:48 via Website

Hallo zusammen,
Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen es geht um das S2 von meiner Frau wir haben gestern das Update auf 4.1.2 gemacht seit dem kommt die meldung nicht genug speicherplatz sind aber laut anzeige knapp 10GB frei bzw beim usb speicher und oben steht gesammt speicherplatz 1,97 GB davon noch frei 232MB aber das Handy hat doch 16GB diese Probleme waren vor dem Update nicht.
Kann es sein das der USB Speicher der mit 10GB angegeben ist nicht für apps nutzbar ist?
Würde mich über ratschläge freuen.

Mfg Dennis
  • Forum-Beiträge: 264

23.03.2013 09:09:33 via App

Hi,
das 'Problem' war auch schon vorher da und ist bei allen Samsung Geräten so.
Wieso keine Ahnung...
Beim update fand keine um Partitionierung Statt.

Der 16gb Chip wird in mehrere Partitionen ausgeteilt.
Ein Teil für das OS (Rom)
Meist 2gb für die apps
Und der Rest nennt sich usb Speicher.

Tja und apps werden leider nicht auf den usb Speicher installiert und erstrechtnicht auf sd Karte.
Dafür muss man schon nach helfen.

In deinem Fall, kamen mit dem update ein paar mehr Programme dazu, die sich dann in den apps Speicher mit installiert haben, da im Rom wohl kein platz mehr war.
Deinstallieren ist eine Lösung

— geändert am 23.03.2013 09:11:28

  • Forum-Beiträge: 3

23.03.2013 09:22:09 via Website

Mh ok danke erstmal war mir nie aufgefallen aber wenn ich das richtig sehe könnte man doch eine 16GB SD Karte rein setzen und manuell die apps auf die sd verschieben zumindst ein teil, den cache leeren und das problem ist gelöst?!? gibt es eine optionsmöglichkeit apps direkt auf der sd karte zu installieren?
Pff zum glück habe ich das Problem bei meinem S3 nicht :lol:
  • Forum-Beiträge: 264

23.03.2013 11:04:32 via App

Das s3, wie auch einige andere, z.b. Nexus haben das Problem nicht, da gibt es weniger partitionen.
Da ist die apps Partition und der usb eins.

Man kann, kompletten Datenverlust und neu aufsetzen des System s, die partitionen ändern (xda forum steht wie)
Oder man verlinkt nur, mit link2sd .
Damit kann man etwas Speicherplatz hinzufügen indem man etwas von der sd Karte klaut.
Root vorausgesetzt.
Echt schade das Samsung nicht ein repartioniertes Image bereit stellt.

Die apps auf sd Karte auslagern ist auch eine Lösung, ist schon im System so integriert, funktioniert aber nicht mit allen apps.

— geändert am 23.03.2013 11:07:19

  • Forum-Beiträge: 3

23.03.2013 11:40:29 via Website

Na gut danke für die Hilfe werde mir nachher mal ne SD Karte holen und die Apps die Auslagerbar sind rüberschieben!
Aber was mir noch aufgefallen ist das Akku ist voll Schnell leer jetzt und das XT9 ist weg etwas nachteilig :angry:
Wünsche noch ein Schönes Wochenende MfG
  • Forum-Beiträge: 264

23.03.2013 13:54:39 via App

Wenn der Akku schnell leer ist, kann das an Hintergrund Prozesse liegen.
Die vielen unnötigen Samsung apps.
Einfach mal das was man nicht braucht deaktivieren und dann neu starten.
  • Forum-Beiträge: 2

25.03.2013 19:33:25 via Website

Hallo
Ich habe das gleiche Problem und habe bereits fast alle Apps gelöscht ohne viel Speicher zu gewinnen. Dann habe ich mein Gerät auf die Version 4.1.2 aktualisiert. Auch dies hat keine Verbesserung gebracht. Alle restlichen Apps habe ich auf die SD gelegt. Trotzdem habe ich weiterhin die Meldung, dass der Speicher voll ist. Ich kann nicht mal die deinstallierte App Whatsup wieder installieren. Was kann ich noch machen? Mein GT-I9100G hat noch kein Root. Habe den passenden Kernel noch nicht gefunden.
  • Forum-Beiträge: 2

04.04.2013 13:35:31 via Website

Ich habe es gelöst. Habe mein Gerät auf Werkszustand zurückgesetzt und allen neu instaliert. Jetzt funktioniert es. Danke
  • Forum-Beiträge: 1

10.04.2013 08:56:37 via Website

Hallo,
hatte das gleiche Problem, bei jeder neuen App wird der Speicher kleiner.
Habe das Teil auf Werkseinstellung zurückgesetzt, alles wieder O.K.

MfG
Peter307
  • Forum-Beiträge: 1

12.04.2013 15:00:42 via Website

habe das selbe problem seit einiger zeit, ich finde die möglichkeit nicht wie ich die apps komplett auf die SD karte schieben kann, soweit ich weiß speichere ich die daten der apps schon auf der SD, allerdings schiebt er die programme selbst nicht rüber...

habe das problem erst seit einigen tagen, handy empfängt dadurch nicht mehr richtig, ist instabil und stürzt seitdem öfters ab, von 2GB systemspeicher werden 1,5gb vom system selbst in anspruch genommen:

kann leider keine urls/bilder hochladen da ich noch zu neu bin daher hier ein "geschummelter" link :D
epvpimg[dot]com/HwOfd
  • Forum-Beiträge: 1.895

13.04.2013 11:06:34 via App

Der einzig saubere Weg wäre wohl ein klassischer Werksreset/data wipe. Du kannst auch mit einem Datei manager nach den Daten suchen und löschen, braucht aber root Rechte und etwas Ahnung davon.

Ps: Links kannst du auch als www.Website.de posten, ist einfacher zum kopieren :D
  • Forum-Beiträge: 293

12.07.2013 19:51:35 via Website

Hallo,

meine Freundin hat das Problem jetzt auch - ich habe schon total viel gelöscht,unnötige Apps deinstalliert, deaktiviert, Cache gelöscht, Apps auf external SD-Karte geschoben, wo es ging, Musik/Videos auf external-SD geschoben, ... Trotzdem ist der Stand:

Gerätespeicher:
Gesamt: 1,97 GB
Anwendungen: 475 MB
Verfügbarer Speicherplatz: 121 MB

--> Wo sind die restlichen 1,4 GB hin???

Im USB-Speicher sind noch über 10 GB frei, auf external SD 3,61 frei von 3,67. Also beides kein Problem.

Sie kann demensprechend vom PlayStore schon gar nix mehr installieren, wird mit sinngemäß Meldung "Kein Platz mehr" abgebrochen.

Zum Werksreset scheint es aber keine Alternative zu geben, wenn ich hier das alles so lese, oder? Oder weiß jemand, wo oder wie ich die 1,4 GB herkriege?
  • Forum-Beiträge: 3

29.08.2013 15:21:57 via Website

Das Problem ist der google play store


deinstalliere die updates des markets und danach funktioniert es wieder!


unter einstellungen - anwendungen oder anwendungsmanager
gehe dort einfach auf den google play store und drücke oben rechts einfach auf

aktualisierungen deinstallieren
  • Forum-Beiträge: 3

09.06.2016 21:01:16 via Website

Thomas B.

Das s3, wie auch einige andere, z.b. Nexus haben das Problem nicht, da gibt es weniger partitionen.
Da ist die apps Partition und der usb eins.

Man kann, kompletten Datenverlust und neu aufsetzen des System s, die partitionen ändern (xda forum steht wie)
Oder man verlinkt nur, mit link2sd .
Damit kann man etwas Speicherplatz hinzufügen indem man etwas von der sd Karte klaut.
Root vorausgesetzt.
Echt schade das Samsung nicht ein repartioniertes Image bereit stellt.

Die apps auf sd Karte auslagern ist auch eine Lösung, ist schon im System so integriert, funktioniert aber nicht mit allen apps.

Apps auslagern bringt ein paar kB im USB-Speicher - das RAM wird aber durch oft mehr als 1 1/1 GB unnötige Cache-Reservierungen von Samsung und Google - Systemprogrammen zugemüllt.

Natürlich wäre es kein Problem, dem Arbeitsspeicher mehr Platz zuzuteilen. Aber Samsung will ja ältere Smartphones unbrauchbar machen - sonst hätte man ja gleich den Cache-Appetit der Systemtools begrenzen können.