Was ist besser: Dropbox oder Google Drive

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

25.11.2012 12:08:24 via Website

Hallo, ich nutze zur zeit Dropbox, aber da ich fast alle Dienste von Google benutze dachte Ich mir das ich auch hier dann auf Google Drive umsteige.
Gibt es den dort Nachteile bzw. Vorteile bei Google Drive?

Freue mich auf eure Antworten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

25.11.2012 12:39:25 via Website

keine Antwort? :rolleyes:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 454

25.11.2012 12:40:29 via App

Standardmässig mehr Speicher bei Drive, zusätzlich brauchst du für Dropbox einen Extra-Account, während bei Drive das Google Konto langt. In puncto Funktionen tun sie sich meiner Meinung nach nicht viel...korrigiert mich, falls ich falsch liege ;)

mfg

Hi,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

25.11.2012 12:42:44 via App

Hallo, ich finde derzeit dass Dropbox besser ist.

Denn beim Sofortupload mit Dropbox werden die Bilder in originaler Größe gespeichert.

Beim Sofortupload von Google Drive über G+ werden die Bilder verkleinert.

Als echtes Bilderarchiv ist Google Drive daher absolut ungeeignet.

Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

25.11.2012 12:43:51 via App

Außerdem habe ich bei Dropbox mittlerweile fast 8GB durch Empfehlung.

Bei Google Drive bleibt es immer bei 5GB.

Gruß

Hans

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

25.11.2012 13:12:43 via Website

Ich glaub ich wechsel gleich zu Google Drive. Danke :cold::vader:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

25.11.2012 13:22:03 via Website

Dropbox!!

bin absoluter fan davon. die geteilten ordner, sofort upload, alles läuft perfekt!
habe bereits 48,48 GB speicher, was will man mehr :D

iPhone 5s iPad Mini

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

25.11.2012 17:15:53 via App

zu spät. will sowieso Google Drive

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.11.2012 17:20:41 via Website

Rabbit
zu spät. will sowieso Google Drive

warum fragst du dann ? :angry:

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

25.11.2012 20:24:14 via App

TazZ.HD

warum fragst du dann ? :angry:

Das habe ich mich auch gefragt :-D

Aber jeder wie er es will. Solange Bilder von Google Drive verkleinert werden, werde ich es nicht nutzen.

Gruß

Hans

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 330

25.11.2012 20:41:54 via Website

Eindeutig dropbox.

Tipp an alle nutzer eines s2: es gibt ja jetzt eine geleakte 4.1.2 firmware. wenn man diese flasht muss man sich ja durch den setupassistenten mühen. wenn man jedoch bei dropbox angelangt kann man sich entweder neu registrieren lassen oder sein bestehendes konto anmelden. das beste ist dass man dann 50GB mehr speicherplatz bekommt (zwar nur 2 jahre, aber immerhin was)

und es bleibt natürlich bestehen, nachdem ich wieder paranoid android geflsht hab hab ich immer noch 50gb mehr als vorher.

Aber achtung, es gibt den sogenannten brick bug, deshalb habe ich jetzt keinen downloadlink gepostet. informiert euch bevor ihr die gelakte firmware flasht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

25.11.2012 21:14:13 via App

@Androweed,
Du hast Pech gehabt, er hat sich für Google drive entschieden :lol:

iPhone 5s iPad Mini

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 330

25.11.2012 21:40:30 via Website

Warum habe ICH denn bitte Pech gehabt? ICH habe mein 50GB speicher :D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

26.11.2012 06:34:07 via App

ich habe mir erst die Meinungen angehört und dann Google Drive gemacht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 255

26.11.2012 07:08:58 via Website

Rabbit
ich habe mir erst die Meinungen angehört und dann Google Drive gemacht!

... gute Entscheidung :grin:

Mit einem File Manager wie X-Plore kannst du übrigens problemlos auf einen Rutsch beliebige Dateien nach Google Drive verschieben oder kopieren - natürlich auch Fotos (die nicht verkleinert werden).
Funktioniert besser und schneller als mit der googleeigenen Drive-App.

Viele Grüsse

Harvey

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

26.11.2012 09:24:28 via App

Harvey,

bei den Bildern geht es um den Sofort-Upload.

Nicht immer denkt man daran Bilder in die "Cloud" zu synchronisieren. Oder man hat durch händisches Synchronisieren viele doppelt, die Speicher wegnehmen.

Dropbox übernimmt das im Hintergrund, man hat keinen Mehraufwand.

G-Drive hat für sowas keine eigene Funktion, Google zwingt einen hierfür G+ auf. Das finde ich an sich noch nicht so schlimm, da ich G+ nutze. Aber das Problem ist eben das Verkleinern der Bilder.

Klar sind die Bilder nicht kleiner wenn Du die manuell rüber schiebst. Aber dadurch geht eben ein großer Nutzen der Cloud verloren.

Außerdem habe ich bei Dropbox mehr Speicher als bei G-Drive.

Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.086

26.11.2012 12:36:40 via Website

Bin auch ganz klar für Dropbox!! Einfach Bilder schießen und da ich auf nur w-lan gestellt hab, werden diese sofort wenn ich das Haus betrette hochgeladen....Ordner anlgen.......und alles is jut

LG Andreas: HTC Legend- SGS und nun HTC one X : Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 255

28.11.2012 02:39:08 via Website

Hallo Hans,

Hans M.
... bei den Bildern geht es um den Sofort-Upload.

Das ist schon klar. Für den automatischen Sync im Hintergrund mit Drive nutze ich daher Folder Sync (gibts auch in einer Lite-Version) - allerdings eher als Backup für Apps, Widgets und sonstiges. Könnte man natürlich genausogut für Fotos nehmen.

Hans M.
Nicht immer denkt man daran Bilder in die "Cloud" zu synchronisieren. Oder man hat durch händisches Synchronisieren viele doppelt, die Speicher wegnehmen.

Nachvollziehbares Argument - allerdings sortiere ich gerne vor dem Upload bei meinen zahlreichen Bildern den ebenso zahlreich vorhandenen Schrott aus - daher händisch anstatt automatisch. Das abendliche Durchgucken & Verschieben z.B. im Urlaub ist für mich zu einer 'festen Grösse' geworden.

Hans M.
... Aber das Problem ist eben das Verkleinern der Bilder.

Das hat mich von Anfang an bei Google+ geärgert - echt ein No Go... Ich hätte wenigstens gerne die Wahl, ob die Bilder verkleinert und somit nicht auf den Speicherplatz angerechnet werden oder ob sie in Originalgrösse und 'speicherfressend' hochgeladen werden.

Hans M.
Außerdem habe ich bei Dropbox mehr Speicher als bei G-Drive.

So gehts mir mir G-Drive - ich hab glücklicherweise noch einen 'Uralttarif' von Google für durchaus verschmerzbare 5 $ / Jahr und somit genügend Speicher..

Anfänglich hatte ich alles mögliche ausprobiert, DropBox, SugarSync, Wie-heisst-nochmal-die-Microsoft-Cloud - der Vorteil von Google Drive (das ich regelmässig und für alles mögliche nutze) liegt für mich einfach darin, alles in einer Cloud zu haben.

Viele Grüsse

Harvey

Antworten

Empfohlene Artikel