Samsung Galaxy S3 — Akku lädt nicht mehr

  • Antworten:339
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 434

14.01.2013 11:31:11 via App

Hey Leute.

Immer wenn ich mit dem huwei ladekabel meiner Schwester mein Smartphone voll lade geht mein Akku viel schneller leer als mit dem normalen ladekabel. Woran kann es liegen?

Galaxy Ace -> Galaxy Note -> Galaxy S3 -> Galaxy S4 -> Galaxy S5

  • Forum-Beiträge: 3.584

14.01.2013 17:53:49 via Website

Ich erinnere mich da an einen Wakelock, der ab und an nach dem Laden das Handy leersaugte. Hier half ein Neustart nach dem Abziehen des Ladekabels. Evntl. hängt dieser Bug mit dem unzureichenden Ladestrom des anderen Kabels, bzw Netzteils zusammen.
Generell sollte man das Gerät nur mit dem dafür vorgesehenen Originalladekabel laden.
  • Forum-Beiträge: 434

14.01.2013 22:50:27 via App

Vielen Dank für die Info Marcus. Ich muss mir am besten mal die app Battery Monitor runterladen und nach schauen

Galaxy Ace -> Galaxy Note -> Galaxy S3 -> Galaxy S4 -> Galaxy S5

  • Forum-Beiträge: 7

17.01.2013 09:16:21 via Website

Hallo zusammen,
ich habe das besagte Problem seit ~ Dezember. Dachte zuerst es liegt am Ladekabel, was aber nicht sein kann, habe mehrere Ladekabel ausprobiert und mir letztendlich den Akku von meinem Freund vollladen lassen, um ihn dann zu tauschen.
Habe das Problem dann in meinem vodafone-shop gemeldet und gestern ein komplett neues Gerät erhalten. Über Nacht hat es satte 8 (!) % geladen!

Gibt es inzwischen eine Lösung dafür?
  • Forum-Beiträge: 3.584

17.01.2013 10:56:49 via Website

Marina Schu
Hallo zusammen,
ich habe das besagte Problem seit ~ Dezember. Dachte zuerst es liegt am Ladekabel, was aber nicht sein kann, habe mehrere Ladekabel ausprobiert und mir letztendlich den Akku von meinem Freund vollladen lassen, um ihn dann zu tauschen.
Habe das Problem dann in meinem vodafone-shop gemeldet und gestern ein komplett neues Gerät erhalten. Über Nacht hat es satte 8 (!) % geladen!

Gibt es inzwischen eine Lösung dafür?

Hallo und willkommen bei AndroidPIT.

Einen Factory-Reset im Recoverymenü hast du bereits versucht?
  • Forum-Beiträge: 7

17.01.2013 11:07:15 via Website

Sprich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?
Nein habe ich persönlich noch nicht versucht, aber da ich das Handy erst gestern bekommen habe und neu einrichten musste, glaube ich kaum dass dies etwas bringt...ich verzweifel noch :bored::(
  • Forum-Beiträge: 3.584

17.01.2013 11:26:11 via Website

Nein, nicht "auf Werkseinstellungen zurücksetzen", sondern einen "Factoryreset" durchführen. Hast du das Gerät neu oder gebraucht gekauft?
Was ist dein aktueller FW-Stand? Tatsächlich noch 4.0.4?? Dann solltest du zunächst einmal ein Softwareupdate durchführen und anschließend den Factoryreset machen.
  • Forum-Beiträge: 1

17.01.2013 22:54:34 via Website

Hallo!

Ich habe seit zwei Tagen leider sehr ähnliche Probleme...

Angefangen hat es aber anders: Ich habe mein Handyladegerät bei vergessen und musste mir ein anderes kaufen (HAMA travel charger). Als ich mein original-Ladegerät wieder hatte und mein Handy wie gewohnt über Nacht geladen habe hatte ich am nächsten morgen trotzdem nur 25% Akku, obwohl mein Handy das Ladegerät erkennt, die Ladeanzeige angeht und es demnach wohl keinen Wackelkontakt hat. Diese wunderbare überraschung hat mich nun zum dritten Mal morgens begrüßt, wobei ich heute morgen einen geringeren Akkustand als gestern abend hatte obwohl das Handy die ganze Nacht am Strom hing.
Mt demHAMA ladegerät lädt mein Handy aber flott und ohne Probleme.

Wie hat sich die geschichte denn bei euch weiterentwickelt?
Ich habe momentan die Android version 4.1.2 installiert (bevor die Probleme aufgetreten sind)

Danke im Vorraus!
  • Forum-Beiträge: 7

18.01.2013 08:24:58 via Website

Juhu!
Ich habe seit Wochen! mal wieder 100% gehabt heute morgen. Habe inzwischen herausgefunden, dass wenn ich das Handy ausschalte und dann dranhänge, dass es eher lädt....aber das kanns ja wohl auch nicht sein :angry:
  • Forum-Beiträge: 40

18.01.2013 12:07:37 via App

Marcus W

Generell sollte man das Gerät nur mit dem dafür vorgesehenen Originalladekabel laden.

Zumindest ist das Problem mit dem Akku aufladen erst seit 4.1.1 und mit 4.1.2 hat sich daran auch nixx geändert.
In meinem Bekanntenkreis haben auch viele das S3 und seit 4.1.1 ist eben dieses Problem mit dem Laden.
Das Ladegerät was im Lieferumfang dabei war mit dem dauert es mehr als 10stunden seit 4.1.1 .

Ich nutze nicht mehr das Originale Ladegerät weils viel zu lange dauert, hab jetz ein anderes damit ist der Akku in fast 3stunden voll bei 4.1.2
  • Forum-Beiträge: 6

18.01.2013 12:43:09 via Website

mein s3 lädt auch sehr langsam auf
man merkt es auch beim LED, dass es schwächer leuchtet

weiß keiner was man dagegen tun kann?
  • Forum-Beiträge: 34

18.01.2013 13:28:25 via App

Hallo,
wie schon geschrieben hat bei mir die Installation der 4.0.4 das Problem behoben. Habe seit 3 Wochen kein Lade proplem mehr. Ein Versuch ist es allemal wert.
  • Forum-Beiträge: 7

18.01.2013 23:14:14 via Website

Muss ich widersprechen...ich habe noch nichtmal 4.1.1 und habe diese Probleme.
  • Forum-Beiträge: 10

19.01.2013 08:00:10 via Website

hallo,
könnte es eigentlich an dem modifizierten update durch den jeweiligen anbieter liegen?

dazu müsste man nun davon ausgehen, die probleme wären wirklich mit einem update verbunden und die wenigen posts welche dem widersprechen, hätten ein anderes akkuproblem.
wenn ich hier lese, die neuen austauschgeräte hätten sofort wieder die gleichen makel. das könnte auch der einzige unterschied zwischen den funktioniertenden und "kaputten" sein oder?

oder habe ich die beiträge hier doch zu ungenau verfolgt und etwas übersehen..

ich hatte mal ein arc s, das brandings von telekom hatte. da war so viel zeug drauf, dass gefühlt über 50% des internen speichers damit belastet waren. auch die updates sind von denen dann auch individualisiert (wirklich verändert, also angepasst nach deren wünschen). deswegen kommen solche updates für handys mit gewissen brandings auch erst später auf den markt.

habe die gleichen probleme, wie es von den meisten hier beschrieben wird.
android 4.1.2, weder gerootet noch sonst was damit gemacht.
das interessante ist, es scheint so, als könnte man die intensität des ladens an dem roten LED mitverfolgen. umso heller es leuchtet desto schneller lädt er auch. (wie oben erwähnt)

gekauft hatte ich mein s3 bei mediamarkt. so weit ich weiß haben die keine eigene software für die updates derer smartphones und es hängt also immer noch von einem anbieter ab.
auch wenn bei meinem s3 dinge wie "kaufda-app" immer wieder, mit jedem update nachgeladen und sachen wie "chaton" gar nicht zu löschen sind, kann ich nicht sagen zu welchem anbieter die brandings bei meinem s3 gehören könnten.
  • Forum-Beiträge: 3.584

19.01.2013 12:10:55 via Website

Hallo Valera!

Herzlich willkommenn bei uns im Forum!
Wenn du wissen möchtest, welches Betreiberbranding deine Firmware hat, kannst du das über den Salescode herausfinden.
Dazu gibst du im Dialer deines S3 *#1234# ein. Nun findest du unter "CSC" I9300VIAELK2 (vermutlich?)

VIA steht in diesem Fall für O2
DBT = brandingfrei Deutschland
DTM = Telekom
VD2 = Vodafone
EPL = Eplus
  • Forum-Beiträge: 10

19.01.2013 13:24:10 via Website

danke, diese funktion kannte ich noch nicht.
daraus ergibt sich, dass ich "DBT" habe, also brandingfrei, wie du es beschreibst. Dachte nur an branding, weil ich "Chaton" nicht entfernen kann.
wenn mein gerät kein branding hat, wird es folglich auch kein, durch anbieter modifiziertes, update haben und meine theorie ist widerlegt..
naja, hätte ja sein können ... :D
wäre unwahrscheinlich dass alle mit DBT dieses problem haben..
  • Forum-Beiträge: 1

20.01.2013 22:19:34 via Website

Hallo erstmal, ich habe seit heute das gleiche Problem, versuche es mal irgendwo anders zu laden, in einem anderen Raum etc. Das hat bei mir funktioniert, es hat in einer halben Stunden 30 % wieder geladen. Viel Glück das es bei dir vielleicht auch funktioniert! .... ;)
  • Forum-Beiträge: 11

24.01.2013 12:32:43 via Website

Guten tag liebe nutzer habe seit 2 tagen nun auch das Problem vorherige nacht habe ich es mit 46 % geladen und heute nacht mit 26 % und eben genau 3 std lang 22% habe seit ca 1 monat 4.1.2 drauf und seit 3 wochen ist es gerootet kann ich es dennoch zu base bringen oder oder hat das kein sinn weil es gerootet ist.
  • Forum-Beiträge: 4.485

24.01.2013 12:38:21 via Website

Sky Net
...seit ca 1 monat 4.1.2 drauf und seit 3 wochen ist es gerootet kann ich es dennoch zu base bringen oder oder hat das kein sinn weil es gerootet ist.

Das würde ich nicht tun. Bevor du es einschickst bzw. zu deinem Vertragspartner bringst, solltest du es in den Originalzustand versetzen, da sie sich sonst sicher bei Garantie / Gewährleistungsansprüchen quer stellen werden, da du die Firmware verändert hast.
Also am besten Counter zurücksetzen und Standardfirmware komplett per ODIN neu flashen und anschließend nochmal einen Werksreset aus dem Recovery-Menü.

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

  • Forum-Beiträge: 11

24.01.2013 13:06:08 via Website

Peter W.
Sky Net
...seit ca 1 monat 4.1.2 drauf und seit 3 wochen ist es gerootet kann ich es dennoch zu base bringen oder oder hat das kein sinn weil es gerootet ist.

Das würde ich nicht tun. Bevor du es einschickst bzw. zu deinem Vertragspartner bringst, solltest du es in den Originalzustand versetzen, da sie sich sonst sicher bei Garantie / Gewährleistungsansprüchen quer stellen werden, da du die Firmware verändert hast.
Also am besten Counter zurücksetzen und Standardfirmware komplett per ODIN neu flashen und anschließend nochmal einen Werksreset aus dem Recovery-Menü.
würde es dir was ausmachen mir die benötigten daten zu posten ung evt nochmal ne Anleitung was das recovery betrifft