ASUS Transformer Pad TF300 — Nach ICS 4.0.3 schaltet sich das Gerät sporadisch komplett ab

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

29.02.2012, 12:45:49 via Website

Moin,

über die schlechte bis gar keine Verbindung mit WLAN habe ich schon ein paar Sachen hier gelesen, auch das bei manchen ein Reboot gemacht wird.

Ein Reboot wird zwar bei mir nicht gemacht, aber das Gerät ist komplett aus.
Meistens in der früh zwischen 06:00 bis 07:00 Uhr wenn ich aufstehe.
Dann muss ich das TF 101 erst komplett einschalten.

Jetzt war das Gerät 4 Stunden nicht in Benutzung und muss es auch wieder komplett einschalten.
Sofern ich es regelmässig nutzem passiert es nicht.

AKKU vom Tablett ist 100 % und vom Dock ca 40 bis 70 %, daran liegt es nicht.

Mit dem 3.2 Andorid hatte ich das noch nie, erst seit ICS 4.0.3

bye

ProjektC

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

29.02.2012, 16:13:20 via App

Hi,
Mein Transformer bootet nach einem paar Stunden und bleibt dann während dem Booten (drehender Punkte-Kreis) hängen. Ich muss dann den Powerknopf lange drücken um es einmal komplett auszuschalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

29.02.2012, 17:38:08 via Website

Hallo...,

schaut mal, ob ihr das Asus-Schnelleinstellungs-Panel eingestellt/geöffnet habt.

Nach dem ich es vor zwei Tagen geschlossen/deaktiviert habe, ist mein TF101 stabil mit wenig Stromverbrauch gelaufen -
auch im Standby über Nacht!

s.auch Threat "Probleme nach ICS Update"

Gruß BeSt

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 103

01.03.2012, 08:53:51 via Website

Hier das gleiche, ebenfalls jeden Morgen.
Hab vor der ICS Installation ein Factory Reset gemacht. Sollte also ein sauberes System sein.
Asus Panel ist deaktiviert und Gerät hängt sich beim Booten auf :-(

Sehr nervig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

01.03.2012, 16:10:09 via App

Kann ich bestätigen. Ist bei mir auch schon 2-mal vorgekommen. Auch Flackern auf dem Homescreen schon gesehen... neue Updates, neue Probleme....

— geändert am 01.03.2012, 16:10:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

01.03.2012, 20:05:37 via Website

Mir geht es auch so, seid dem ich 4.0 installiert habe bugt es nur!
Abends voll aufgeladen, morgens entweder schon aus oder noch im Bootbildschirm aber aufgehängt, also das ist echt nervig!
Aber wenigstens bin ich nicht der einzigste dem es so geht, aber ich hoffe da kommt bald ein Update!

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 362

02.03.2012, 11:35:36 via Website

Ich hab einfach nur das WLAN deaktiviert, dann ist schon alles i.O. bezüglich Stromverbrauch. Gelegentliche Abstürze hab ich aber auch wenn ich das Pad öffne (Pad mit Dock aufklappen)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 186

02.03.2012, 20:45:03 via App

Habe in den Asus Benutzereinstellungen auch die "Asus Schnelleinstellung verwenden" deaktiviert. Seitdem keine Reboots mehr und hänger im Startbildschirm....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

02.03.2012, 21:34:39 via Website

DeKa
Habe in den Asus Benutzereinstellungen auch die "Asus Schnelleinstellung verwenden" deaktiviert. Seitdem keine Reboots mehr und hänger im Startbildschirm....

...na also :) ich habe seit dem 27. als ich es deaktiviert habe KEINEN Reboot mehr gehabt.
Toi Toi Toi - läuft bis jetzt alles stabil.

Der Akkuverbrauch ist z.Zt. top!

Der einzige Fehler ist noch ab und zu ein kuzes Flackern des Bildschirms :angry:

Gruß Bernd

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

02.03.2012, 22:14:22 via Website

Seid dem ich die Asus schnellsteuerung ausgestellt habe läuft es auch bei mir stabiler und auch der Akku hat sich gefangen.
Allerdings hatte ich einen reboot mit anschließendem Hängenbleiben wärend ich das Tablet im Dock letzte Nacht aufladen wollte.
Wärend das Tablet also abgestürzt war hat es dann auch nciht weiter geladen so das am morgen das Tablet auf 100% das Dock auf 48% geladen war.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 362

03.03.2012, 07:54:00 via Website

Leider wird bei mir das Tablet samt Dock über Nacht geleert auch wenn ich alle Tips befolge. Bisher hat wie auch schon früher nur die Deaktivierung des WLAN geholfen. :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

04.03.2012, 20:54:31 via Website

...eben hat sich mein TF doch wieder mal zum Reboot abgemeldet, trotz deaktivierter Asus Schnelleinstellung - leider :wub:

Hoffentlich kommt das Update bald...

Gruß Bernd

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

04.03.2012, 21:28:03 via App

Ich habe das Problem mit den Reboots auch. Hoffentlich kann dies Asus schnell korrigieren. Eigentlich bin ich da recht zuversichtlich.
Bei mir brachte übrigens ein Totalreset keine Lösung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

06.03.2012, 01:04:31 via Website

Also hier meine Erfahrungen mit dem Android Update 4.0.3 ICS Update auf dem Asus EEE Pad Transformer TF101. Voller vorfreude installierte ich das sogar noch vor dem 1.3.2012 bereitgestellte Update von ASUS. Wahrscheinlich stellte es ASUS auch so schnell zur verfügung weil die Leute (also wir) ja förmlich danach bettelten. Warum? Wahrscheinlich weil immer alle glauben "NEU" ist besser. Um Fehler auszuschließen machte ich nach Supportanfrage bei ASUS einen Hard Reset. Danach sollte es dann laufen meinte ASUS

Achtung!! Alle Spielstände von etwahigen App´s wie Restaurant Storry, Bug Village usw. gehen trotz ASUS Sicherung / Wiederherstellung oder der Neuinstallation aus dem Market, obwohl ich das Häckchen bei Einstellung/Sichern & zurücksetzen Autom.Wiederherstellung der Apps mit Daten durch Google gesetzt habe, verloren!!! Für Spielfans wie meine Freundin sehr sehr ärgerlich.

Positiv: - wenn es läuft ist es sau schnell in allem!!

Negativ: - Das Tablet schaltet 1-2 mal pro Tag nach dem Update selbst aus
- Display flackert manchmal hell auf z.B. im Browser
- Hängt sich beim Neustart oft auf (Ladekreis bleibt stehen)
- Ton war schon 2x weg und ging erst nach Neustart wieder
- Touchscreen reagiert oft erst nach dem 3x antippen vor allem bei der Asus Schnelleinstellungsleiste am rechten unteren Rand
- Design ist gewöhnungsbedürftig. Vor allem die Zahlen beim Wetterwidget und der Uhrzeit waren bei honeycomb 3.2 viel Schicker!!

Fazit: Gerät zurück zu Amazon (zum Glück noch im 30 Tägigen rückgaberecht), Austauschgerät bestellt und schon im Versand.
Nach Nachfrage bei ASUS werden alle Neugeräte mit Android 3.2 Honeycomb ausgeliefert.
Wobei deffekte Geräte (also die nach dem Update "spinnen") die zu Asus eingeschickt werden, "Repariert" und geprüft werden. Dabei bleibt aber
Android 4.0.3 ICS drauf. Ein downgrade ist laut ASUS nicht möglich und wird auch vom Support nicht vorgenommen.

Ich warte also jetzt deffinitiv mit meinem neuen Transformer TF101 (ohne UMTS) noch mindestens ein halbes Jahr bis ich das ICS Update von ASUS installiere. Hoffentlich ist es bis dahin ausreichend getestet und läuft stabil.
An sonsten ist das ASUS Transformer TF101 ein super Gerät was ich nicht mehr missen möchte. Schade das mit dem Update :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

06.03.2012, 09:26:59 via App

Habt ihr einen Live-Wallpaper aktiviert, wenn es zu den Rebootprooblemen kommt?
Ich habe nun ein einfaches Bild gewält und die letzten zwei Tage keinen Reboot bemerkt. Auch die Akkuanzeige ist lückenlos.
Ein Zufall?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

06.03.2012, 14:13:52 via App

Hallo,

hab eben von ASUS eine Mail erhalten. Ich soll doch bitte mein Gerät zurück schicken. Selten so gelacht.
Aber andererseits, hatte ich dann wieder ein neues Gerät.

Das nur noch mobile Seiten als erstes geladen werden sei kein Bug sondern gewollt. Klingt auch recht seltsam oder?

Gruß aus Bamberg

Lothar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

06.03.2012, 17:38:54 via Website

Hallo Lothar,

Zum Browser - ich habe aus diesem Grund nach einem Tip hier aus dem Thread den ICS Browser+ installiert, bei Desktop den Haken gesetzt und ich bekomme keine mobilen Seiten mehr!

Ich bin mit dem Browser total zufrieden :grin:

Gruß Bernd

Antworten

Empfohlene Artikel