Gute kontraapp für Apple-Siri

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 31

16.10.2011, 22:35:02 via Website

Wie die meisten schon mitbekommen haben erschien mit dem 4s eine Sprachsteuerungsapp von Apple, genannt "Siri"
Die aktuelle Beta Version soll auf Englisch sehr gut und auch auf deutsch schon sehr qualitativ sein...

Hier ein Info zu Siri:
- Focus Online Vorstellung-Siri
- Applepromo zu Siri


Nun wer noch ein fan von Star Trek war, hat sich bestimmt schon oft gefragt wie lang es dauert bis wir mit unseren Geräten sprechen können...
Das geht allerdings schon länger, auch bei AD.

Ich Verwende hierzu die App Vlingo die geht auch recht gut, allerdings kann Siri auf Fragen Antworten, deine Termine verschieben, erstellen oder vorlesen. Meine App kann nur die Appeigenen Funktionen (Anrufen SMS schreiben und so Kleinigkeiten)


Haben wir eine AD app, die Siri kontra geben kann? Wäre es nicht an der Zeit eine zu entwickeln? Womöglich direkt von Google? Schließlich sollte Google, Apple eigentlich keinen zu großen Vorsprung lassen. Sprachsteuerung ist schließlich die Zukunft... siehe Star Trek ;-) xD
Was meint ihr?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

16.10.2011, 23:49:27 via Website

Gibts doch schon längst :smug:

Google-Sprachsuche - Speechdialer etc. kein Plan ob man beim Iphone die Apps aktivieren muß, um mit ihnen sprechen zu können - schätze mal schon :mellow:

Außerdem funzt Siri auch nur vernünftig auf Englisch - und die Analyse wird nicht von der App, und dem Iphone selbst, sondern von speziellen Apple-Servern erledigt - ich möchte nicht wissen, wie überlastet die in sagen wir mal 3-4 Monaten sind, wenn mal 100.000 User gleichzeitig Siri benutzen wollen :P

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31

17.10.2011, 19:13:18 via Website

naja das kann die Vlingo app ja auch schon, alles schön und gut...
aber ich wollte eig etwas mehr Interaktion mit dem gesamten Gerät, sprich Kalender, AD Funktionen und co....

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

17.10.2011, 21:05:56 via Website

Da will ich jetzt auch mal wieder meinen Senf dazu geben ^^

Aaaaaaalso:
Ich bin begeisterter Android-User und liebe die Offenheit des Systems mit seinen vielfachen Möglichkeiten.
Aber zu "Siri" kann ich nur sagen: "WIE GEIL IST DAS DEN?"

Zwei meiner Arbeitskollegen sind natürlich im Besitz des neuen iPhones und ich hab natürlich auch schon mit Siri
rumgespielt ^^
Es ist natürlich klar das man bei der deutschen Version nicht mit "komischen" Dialekten wie Bayrisch, Schwäbisch und was weiß ich noch
ankommen braucht. Aber wenn man sich mal daran "gewohnt" hat mit seinem Smartphone hochdeutsch zu sprechen ist
das echt eine Hammer geile Sache!!!

Es gibt natürlich Sachen die im Englischen noch "besser" funktionieren weil mehr Funktionen frei geschalten sind...
Grund: Siri ist noch in der Beta und die KÜNSTLICHE INTELLIGENZ muss erst noch einiges lernen
(Ja, Siri lernt... Da sitzen keine Asiaten oder so hinter pc's und werten nicht verstandene Sachen aus, sondern Siri lernt und lernt mit jedem Nutzer)
Weitere Funktionen im deutschen die Siri dann auch im deutschen ausführen können soll (wie Wolfram Alpha und weis der Geier was) kommen nach
und nach auch in die Deutsche version

Ich werde wegen Siri nicht auf ein iPhone umsteigen und Android "verraten" hehe :P Aber ein personal assisten mit künstlicher Intelligenz
für Android mit gleicher Integration für Wetter, Kalender, maps und co. wäre trotzdem wünschenswert (meiner Meinung nach) ;)

So viel mal von mir zu diesem Thema ^^

LG
Tad

Gabriele DistlerSchlauerfuchs

Antworten
  • Forum-Beiträge: 754

18.10.2011, 22:48:14 via App

Auch ich bin Android User und mag Iphone nicht, aber was Apple mit Siri gemacht hat ist einfach nur genial, und ja, was das angeht bin ich extrem neidisch. Werde natürlich bei Android bleiben und nicht wegen einer Funktion wechseln (dafür hat Android imho in der Summe mehr Vorzüge), aber ich denke Google sollte möglichst rasch nachziehen, denn ich kann mir schon vorstellen, das es nicht wenige gibt, denen das ein wechselgrund ist...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 61

18.10.2011, 22:56:11 via Website

jo redet mal mit "Siri" in der Stadt oder in einer Strassenbahn..

selbst die Geräusche beim Autofahren reichen schon um das Ding aus dem Tritt zu bringen.

Schlagworte wie "Künstliche Intelligenz" sind meiner Meinung nach auch fehl am Platz..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 151

18.10.2011, 23:00:07 via Website

Wenn man es genau nimmt, hatr Apple da auch nicht viel geleistet ;-)
Sie haben ja auch nur das Unternehmen aufgekauft und noch ein paar Feinheiten geändert, aber im wesentlichen lag die App ja schon so vor, und konnte im Market downgeloaded werden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 165

19.10.2011, 01:04:06 via Website

Das Wesentliche ist doch die Integration der Sprachsteuerung in das Smartphone selber. Und das zeigt Apple eindeutig besser als ähnliche Android-Apps.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 151

19.10.2011, 01:29:29 via Website

da hat Apple natürlich auch Vorteile, den die müssen das System nur 1x anpassen und können so das meiste rausholen.
Deswegen laufen auch besonders Spiele noch auf graphisch höherem Niveau als bei Android, wo nicht versucht werden muss es für eine Vielzahl an Geräten laufen zu lassen...
Allein wen ich überlege was HTC jetzt schon wieder an geräten auf den Markt schmeist, kriege ich das kalte Kotzen!
Die sollten lieber 3-4 vernünfte Geräte rauszubringen, denn was nach dem Desire HD (der sich Specmäßig nicht groß von meinem von älteren HD2 unterscheidet) rausgekommen ist, lässt einen zweifeln, oder zumindest die Vermutung hegen, das man jetzt das augenmerk auf Quantität als auf Qualität setzt... Und es hört sich zwar traurig an, aber ich hoffe das rächt sich irgendwann, so das sie zur besinnung kommen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

19.10.2011, 01:37:16 via Website

Dennis P.
Was nach dem Desire HD (der sich Specmäßig nicht groß von meinem von älteren HD2 unterscheidet) rausgekommen ist, lässt einen zweifeln, oder zumindest die Vermutung hegen, das man jetzt das Augenmerk auf Quantität als auf Qualität setzt..

Was hat HTC denn sonst für eine Chance sich am Markt zu behaupten ?

In Puncto Performance ist nun mal Samsung der Platzhirsch - ohne die Vielfalt an verschiedenen Modellen, könnte HTC nur im Billig-Sektor mitspielen - so wies jetzt ist, hat man mit (s)einem HTC wenigstens ein seltenes Außenseiter-Modell, und kann sich so von der Masse abheben :smug:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 151

19.10.2011, 03:29:17 via Website

das meinte ich ja mit den 3 Modellen. 1 im Bereich High-End, 1 im Middle-Range, und 1 im Low-End Bereich. Nur mal als Beispiel. Notfalls auch 2 in jedem... Aber da sollen die wenn sie Preislich schon in diesen Bereichen liegen auch technisch da sein!
Ich gebe gerne auch 500-600 EUR für ein neues Gerät aus, aber kann kann ich ja wohl auch erwarten das es dem aktuellen Modernsten Stand der Technik entsprich und nicht ein Produkt, das als ziel Quantität hat als viel mehr Qualität.. und mn kann davon ausgehen, das ich nicht der einzige bin, der so denkt. Den die unternehmen mussen heutzutage langfristig und nciht nur wie sie das neue Modell an den MAnn bringen. Gerade bei einem so schnelllebigen Bereich wie dem Handymarkt ist/sollte es wichtig sein, die Kunden sich demenensprechend an sich zu binden und mit Qualität zu überzeugen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

19.10.2011, 05:21:15 via Website

Dennis P.
das meinte ich ja mit den 3 Modellen. 1 im Bereich High-End, 1 im Middle-Range, und 1 im Low-End Bereich. Nur mal als Beispiel. Notfalls auch 2 in jedem..

Wir sind nun mal nicht mehr in der DDR, wo es nur 3 Sorten von Fliesen gibt, und wenn man mal was Anderes will, muß man nicht mehr die "West-Verwandten" anhauen eine Kiste Bananen einzuschmuggeln B)

Es wird auch nie "DAS HANDY" geben, das wirklich Jeder haben will - jedes Unternehmen muß für sich eine Marktlücke finden !

Apple hat halt den Kult-Status - baut ein Telefon der Mittelklasse, und verkauft es dank Kult-Status zu Höchst-Preisen.

Samsung hat seine ganze Produktpalette auf das GSG2 fixiert - andere Telefone mit der halben Performance kosten nur ca. 20-30% weniger - so das es wenig Sinn macht, ein anderes Samsung als das Spitzenmodell zu kaufen - vergleich das mal mit PCs - ein PC mit der halben Performance kostet ca. 70% weniger als das Spitzenmodell.

HTC setzt halt auf Vielfalt für die Individualisten - die freuen sich jedes Mal darüber, wenn Jemand ihr Handy sieht, und fragt :
"Hää was ist denn das für ein Handy - hab ich ja noch nie gesehen"

Huawei setzt auf Einsteigermodelle mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis - wenn ich mir mein X3 so ansehe - da kosten andere Modell das doppelte, und leisten im Alltag auch nicht mehr.

So versucht halt jeder Hersteller für sich eine Marktnische zu finden :smug:

— geändert am 19.10.2011, 05:21:56

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

19.10.2011, 08:11:45 via App

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele HTC kennen und gerade das Desire HD und das Sensation werden erkannt.
Sehe das Desire HD auf Augenhöhe mit dem SGS2.

Samsung und HTC sollten endlich mal den micro USB angleichen, sodass auch fremdperipherie läuft. Das ist Apples größter Trumpf.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

19.10.2011, 11:27:50 via Website

Und um die ursprüngliche Frage aufzugreifen: Habe da gerade irgendwo etwas von "Iris" für Android gelesen (was das ist? Mal rückwärts lesen für "Aha!" Effekt). Schaut beispielsweise hier und hier für weitere Infos...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.10.2011, 05:22:20 via Website

Hab jetzt alle alternativen zu siri die ich mit google gefunden habe angesehen oder getestet.
Siri is einfach geil kann man nix sagen und das bei einer beta version...
Habe bisher nichts gefunden dass hier wirklich konkurieren kann oder als netter ersatz herhalten.
Warum?
- In der regel nur englische versionen
- Greifen nicht so perfekt auf das system zu
- Google Voice zB hat für mich gar nichts, ja es führt bestimmte dinge auf festgelegte sätze aus und bringt ergebnisse aber das is nich das selbe^^

Siri is schon hammer hat was futuristisches es ist nützlich und gleichzeitig unterhaltsam, dahinter steht eine große firma die das ganze weiterentwickelt.
Um dem wirkliche brauchbare konkurenz zu bieten müsste Google selber was passendes bringen, was ich ja hoffe aber nach der app von dennen hab ich noch mein zweifel:(

Bin derzeit in versuchung mir das i phone anzuschaffen obwohl ich es eigtl nich mag^^
Blöde Sache^^ naja mit der zeit werden es definitiv auch andere große firmen klauen=)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

20.10.2011, 06:21:57 via Website

Izzy
Habe da gerade irgendwo etwas von "Iris" für Android gelesen

Das ist aber nur eine "Scherz-App" - egal welche Frage man stellt Iris sagt einem immer nur das sie müde ist, und keine Lust hat :bored:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 167

20.10.2011, 08:17:28 via App

Wenn man Iris in English was fragt, vorausgesetzt engl als Ein und Ausgabesprache kann man sich schon etwas mit ihr unterhalten, zu mir meinte sie zum Beispiel das sie hin und wieder youp... schaut :-D

Tja, wenn du kein Iphone hast, hast du ein Android Device und bist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit froh darüber!

Antworten

Empfohlene Artikel