Samsung Galaxy Tab — netzclub sim gesperrt

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 30

11.06.2011, 11:11:04 via Website

Ich habe mir den Tarif mit 200 MB Internet bestellt, die karte ist angekommen, ich habe sie
freigeschaltet, aber nach ca. 3 Tagen funktioniert die Simkarte nicht mehr.
Ich habe in meine E-Mails geschaut, und in einer Mail von netzclub stand, dass meine Simkarte "wunschgemäß" gesperrt wurde.
Warum? Ich habe weder den Kundenservice angerufen noch irgendetwas anderes gemacht.
Kann mir jemand helfen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 490

11.06.2011, 11:20:32 via App

vielleicht ein.fehler oder es mag dich jemand nicht.
ruf einfach den kundendienst an oder schreib ne mail was das denn soll.
mit so nem fehler ist mir mein damaliger anbieter mir auch um die ecke gekommen ein anruf und alles war wieder in ordnung.

lg
Gabriel

Wenn Ihr was von mir wollt schreibt mich auf meiner Webseite

Antworten
  • Forum-Beiträge: 385

11.06.2011, 11:21:10 via App

da kannst du höchstens die Hotline von denen anrufen. die Sache schildern und wieder freischalten lassen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

12.07.2011, 17:46:46 via Website

Netzclub ist im Tab nicht erlaubt,vielleicht deshalb?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

15.07.2011, 14:58:44 via App

Wo isn der unterschied zw. Tab u. Smartphone für Netzclub?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

31.07.2011, 16:18:40 via Website

Hi, dazu kann ich auch etwas beitragen.


Das ist eine absolut sinnlose Beschränkung.
Angeblich verursacht das iPhone alleine 50% des mobilen Datenverkehrs weltweit.
Mit iTunes ist das auch eine Kleinigkeit. Ohne einen Cent auszugeben kann man sich massig ÖR-Sendungen ansehen. Ich glaube 45min/100MB (oder 30min).
In der konzentrierten Form gibt es da scheinbar nich nicht für Android.

Ob Android-Tablet oder Android-Smartphone, das dürfte in der Art des Datenvolumen keinen Unterschied machen.

Ich habe es selbt erlebt. Ein neues (gebraucht) Huawei S7-101.
Auf der Rückfahrt des Abholens mit Maps-Navi ausprobiert.
Funktionierte tadellos. Noch am gleichen Abend bzw. Tags darauf war keine Datenverbindung mehr möglich.
Im Test mit einer anderen Netzclub-SIM (natürlich von einer natürlichen anderen Person) das Gleiche Ergebnis.
Die Karten funktionierten aber beide noch in anderen Smartphones.

Demnach müsste NetzClub die IMEI in gewissen Abständen mit Listen abgleichen, in denen steht was für Gerätetypen das sind. Die sperren sie dann. Nicht die SIM.

Ich habe zwar keine genauen Testzahlen, aber nach ein paar Wochen, evtl. Monaten geht es wieder.
Evtl. löschen sie diese Listen regelmäßig wieder. Evtl. sind sie ja gesetzlich dazu gezwungen.


Sie sollten die SIM auch für Tablets freigeben. Und im Grunde auch für Notebooks.
Ich sehe da keinen Unterschied mehr im Datenverbrauch. Da wird ja wohl kaum jemand mobil mit dem Notebook aus der Tauschbörse oder Filehostern GB-Weise saugen.
Mal davon abgesehen dass ich das genau so mit dem Android-Tablet oder Smartphone kann, ist doch eh nach 200MB Schluss mit MBit-Geschwindigkeit.
Speed.io zeigte mir 2,2Mbit Download und 0,4Mbit Upload an. Gleich danach wiederholt waren es nur noch 118KBit/s Download und 86KBit/s Upload.
Etwas darauf 1242KBit/s zu 283KBit/s.
Mit einem Gerät dass ich als "Telefon" bezeichnen würde.
Im Gegensatz zu z.B. einem Samsung Galaxy S I9000 mit 4"-Amoled, hat das S7-101 mit 7"-LCD Annahme und Auflegetaste (richtige durchleuchtete Knöpfe).

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

31.07.2011, 17:25:57 via App

Das dürfte dann die retourkutsche der vermeintlichen Billiganbieter sein. Da zahl ich lieber etwas mehr ohne solche Probleme.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 622

31.07.2011, 18:14:21 via App

Andy
Das dürfte dann die retourkutsche der vermeintlichen Billiganbieter sein. Da zahl ich lieber etwas mehr ohne solche Probleme.
kommt drauf an was man damit machen will. ich nutzte auf 2 meiner smartphones netzclub und die laufen genauso gut wie meine anderen mit vertrag. von der drosselung nach 200mb ist kaum was zu merken.
wenn tabs ausgeschlossen sind ist das nun mal so.

At the moment in use: Note2, N4/16, N7/32, ipad4/64, iphone5/32 und nun auch die Galaxy cam :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

01.08.2011, 00:55:18 via Website

Vorschlag:
Wer Telefonieguthaben hat, darf es auch auf Tablets (evtl. auch Notebook) nutzen.
Mit der Aktion bis zum 31.07. und Androhung von 100MB (bekommen neue Karten jetzt eigentlich auch noch 200MB, wenn sie Guthaben aufladen?) hat man ja auch versucht die Nutzer zum Aufladen von Guthaben zu bewegen.
Zuvor schon die Anpassung der Telefoniekosten auf übliche 9C/Min, und das streichen von kostenlosem Telefonieguthaben.

Da es die nichts kostet (kein Trafficunterschied, eher weniger auf Notebooks als Smartphones), könnten sie den Vorteil als weiteres Verkaufsargument bzw. Druckmittel für Guthaben nutzen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 215

01.08.2011, 21:12:48 via Website

Also ich habe nun eine im Galaxy S i9000 und eine im Galaxy TAB. Beide funktinieren tadelos auch ohne Guthaben Aufladung. Und das für UMME !!!!!

— geändert am 01.08.2011, 21:13:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

07.08.2011, 18:29:36 via Website

ich habe den Fehler begangen, die Aufladung per Bankeinzug zu machen und nach Ablauf der eingebauten Änderungssperre den Bankeinzug wieder deaktiviert zwecks evtl. Schadensbegrenzung, falls das Handy verlustig gehen sollte.
Nach 2 Tagen kam dann die mail "...wunschgemäß deaktiviert".
Anruf, mails hin und her.
Stets heißt es "wird noch geprüft.... dauert noch an...."
Über 2 Wochen gesperrt und nix tut sich.
Aber was will man verlangen, wenn das ganze ansonsten für lau ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

21.08.2011, 11:18:18 via Website

Powerbroker
Bestell doch eine Neue. Kannst drei Stück pro Haushalt bestellen.
Letzten Freitag waren es nun 4 Wochen gesperrt.
Wie denkst du dir das mit Haushalt bzw. wie wird das ausgelegt? Auf einen anderen Namen oder auf meinen?
Pro Person dürfte es bei 1 bleiben.
Meine Frau hat eine Combi30'30'30, wäre nur noch mein Kind, auf das ich eine ordern könnte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 215

21.08.2011, 21:04:50 via Website

Haushalt = gleicher Nachname, anderer Vorname und natürlich gleiche Adresse. Natürlich kannst Du auch für Deine Kinder bestellen !

— geändert am 21.08.2011, 21:05:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.11.2012, 21:30:25 via App

ich nutze die netzclub sim im galaxy tab 1 /7" ohne Probleme und auch im tab 10.1N.Habe noch nie Guthaben aufgeladen,und lege die Karten jeweils einmal im Monat ein (habe 2,eine von meiner Frau) wenn ich gegen Ende des Monats mein Datenvolumen so gut wie verbraucht habe.

Antworten

Empfohlene Artikel