HTC Desire — Offline Navi für Ausland

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 188

15.06.2010 17:37:48 via Website

Hallo Zusammen,

kennt jemand ein Offline Navi für das HTC Desire? Zudem noch Kostenlos vielleicht?
Bevor blöde Kommentare kommen hol dir ne Flat oder sonst was und nutze Google Maps.
Habe ich aber die wird wohl nicht Grenzübergreifend sein. Außerdem möchte ich jetzt für einmal
im Ausland nicht gleich 75 € ausgeben.
Gibt es vielleicht was einfaches Kostenloses?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 624

15.06.2010 17:51:35 via App

also ich denke mit kostenlos kommst du nicht weit.
ich bin von navigon überzeugt.
LG

Rechtschreibfehler könnten eine visuelle Fehlinterpretation des Lesers sein ........ oder welche von mir! :-P

Antworten
  • Forum-Beiträge: 192

15.06.2010 18:37:38 via App

oder die billigere Variante copilot.

bin damit selber sehr zufrieden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

16.06.2010 08:35:31 via App

hi, ich habe apemap genutzt. karten musst du allerdings auf SD haben. zum wandern super!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

16.06.2010 11:41:39 via Website

also ich hab copilot und navigon getestet
und mir persönlich gefällt navigon besser weil es schneller und genauer ist

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

16.06.2010 12:22:35 via Website

freeware gäbe es da Navit für Openstreetmap, benötigt allerdings root
http://wiki.navit-project.org/index.php/Navit_on_Android
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Navit

ist aber alles noch etwas "beta" ;) man muss viel tüfteln, aber ein interessantes projekt

Achja, für 5 Euro gibts:
http://www.navdroyd.com/

was auch openstreetmaps unterstützt, so dass maps nichts kosten

— geändert am 16.06.2010 12:24:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

16.06.2010 13:44:00 via App

Also wenn du nur Karten brauchst, kannst du maverick benutzen, das Cached die onlinekarten auf der sdkarte. Hat allerdings keine Navigation.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 192

16.06.2010 13:51:09 via App

Christoph Schulze
also ich hab copilot und navigon getestet
und mir persönlich gefällt navigon besser weil es schneller und genauer ist

ich finde navigon auch besser. nur stimmt der preis-leistungsverhältnis nicht.

und genauer als copilot ist es auch nicht.

denn copilot benutzt die Kartenlizenz von navigon. es ist also 100% genau wie die Karten von navigon.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

17.06.2010 15:21:03 via Website

Bei cnet gibts nen guten Testvergleich von 4 unterschiedlichen Android Navi Software ( AndNav2 - CoPilot Live - Navigon - Ndrive ).
AndNav2 ist übrigens komplett kostenlos, kann aber den bezahl Navis nicht wirklich das Wasser reichen!

http://www.cnet.de/digital-lifestyle/kaufberatung/41527203/android_smartphone+als+navigationssystem+navi_software+im+vergleich.htm

— geändert am 17.06.2010 15:21:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 153

17.06.2010 15:33:23 via Website

Brain McFly
freeware gäbe es da Navit für Openstreetmap, benötigt allerdings root
http://wiki.navit-project.org/index.php/Navit_on_Android
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Navit

ist aber alles noch etwas "beta" ;) man muss viel tüfteln, aber ein interessantes projekt

Achja, für 5 Euro gibts:
http://www.navdroyd.com/

was auch openstreetmaps unterstützt, so dass maps nichts kosten

Von der Navit Seite:

Android Port (no root required)

geht also auch anscheinend ohne Root.

Nur als kleiner Hinweis.

so long...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 188

17.06.2010 17:06:52 via Website

Denny Wieck
Brain McFly
freeware gäbe es da Navit für Openstreetmap, benötigt allerdings root
http://wiki.navit-project.org/index.php/Navit_on_Android
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Navit

ist aber alles noch etwas "beta" ;) man muss viel tüfteln, aber ein interessantes projekt

Achja, für 5 Euro gibts:
http://www.navdroyd.com/

was auch openstreetmaps unterstützt, so dass maps nichts kosten

Von der Navit Seite:

Android Port (no root required)

geht also auch anscheinend ohne Root.

Nur als kleiner Hinweis.


ne offline karte wäre cool. wäre auch gerne bereit paar euro zu zaheln. 5 euro ist ja nicht die welt. kann man navdoryd ohne root benutzen. und weiß jemand wie man das ganze macht?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 153

17.06.2010 19:28:26 via App

navit kann ohne root und offline genutzt werden, zudem kostenlos.
Allerdings halt noch im Beta Status.

— geändert am 17.06.2010 19:29:01

so long...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

19.06.2010 22:06:00 via Website

weiß jemand, ob man bei ndrive in der 7 tage testversion den vollen funktionsumfang nutzen kann mit europakarten?!

und ob in der testversion eine internetverbindung aktiviert sein muss?

ich brauch das navi nur für 2 tage in österreich, ansonstens benutz ich google navigation!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

20.06.2010 12:16:02 via Website

Ich persönlich bin mit einer OffboardLösung völlig ausreichend versorgt, da ich normalerweise nur in Deutschland navigieren muss. Einzige Ausnahme: Spanien. Welche OnBoard-Lösung bietet sich da an? Kann ich irgendwo nur Spanien kaufen? Denn Rest-Europas brauche ich nicht, daher will ich auch nicht 50€ dafür ausgeben, sondern nach Möglichkeit ausschließlich Spanuen günstiger bekommen. Geht das oder muss man überall gleich das Europa-Paket kaufen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

05.08.2010 09:01:16 via Website

Hallo an alle Navdroyd-User...

ich würde das Programm gerne mal testen und hab vorher allerdings noch eine Frage:
Ich habe auch schon Mapdroyd installiert und schon einige Karten runtergeladen... muss ich jetzt für Navdroyd die Karten nochmal laden oder kann das Programm die vorhandenen Daten nutzen?

vielen Dank und viele Grüße
Steffen

— geändert am 05.08.2010 09:03:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 48

10.01.2011 12:27:29 via Website

Hallo,

ich habe hierzu auch eine Frage:
Es ist ja bereits ein Navi auf dem HTC Desire vorinstalliert. Ich glaube von Google. Braucht das eine Internetverbindung? Ich hab dazu nichts gefunden, es aber mehrmals gestestet. Einmal lief es wunderbar, die anderen Male hatte der nach ner halben Stunde immer noch nicht nen Weg berechnet für den ich 5Min brauche. Ich hatte HTC deswegen mal angeschrieben, die haben mir gesagt, da "könnte" ein Softwarefehler vorliegen und ich soll das Handy mal auf Werkseinstellung zurücksetzen. Allerdings sind dann ja auch alle Daten weg und da ein bekannter dasselbe Problem mit einem HTC Desire hat, denk ich irgendwie nicht, dass mir der Reset was bringt (außer viel Arbeit natürlich). Geht das also nur mit Internet?

Und dann gibts ja die kostenlose Version von Navigon für T-Mobile Kunden. Die Karten waren bereits drauf und Navigon Select hab ich gemäß der Anleitung runter geladen. Eine SIM Karte von T-Mobile hab ich auch. Wenn ich Navigon starte bekomme ich allerdings die Fehlermeldung, dass keine Datenverbindung zum der Telekom Deutschland vorhanden ist und damit schließt sich das Programm. Im Internet steht aber, dass diese Version für T-Mobile Kunden komplett kostenlos ist (für 2 Jahren) und es auch absolut keine zusätzlichen Kosten gibt. Ich hab deswegen auch mal T-Mobile und Navigon angeschrieben. T-Mobile meint das Problem liegt bei der Software und ich soll mich an Navigon wenden. Navigon meint das müsste ein Problem mit meiner SIM Karte sein und ich muss mich an T-Mobile wenden. Hab die beiden Mails mal der jeweils anderen Seite weitergeleitet, aber leider krieg ich darauf nun keine antwort.

LG steffi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 530

10.01.2011 12:42:31 via App

versuch mal, dich mit dem Internet zu verbinden und dann navigon zu starten. dann schließen, vom Netz trennen und neu starten. bei der ersten Verwendung braucht navigon nämlich eine Verbindung, dann nicht mehr. (vermutlich überprüft es ob du es rechtmäßig nutzt. )

Melde dich über diesen Link bei Dropbox an und wir bekommen beide zusätzliche 500 MB gratis! http://db.tt/nnx5UB1z

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

10.01.2011 19:05:32 via App

Hi.
Mein Arbeitskollege hat sich das HTC Desire HD geleistet. Dort ist die kostenlose Navi Software von OVI drauf (ehemalige Nokia Leute wissen was gemeint ist). Vielleicht kommt beim Update (2.3oder 3.0) auch für unsere "billige" Desireausstattung dieses in Frage. OVI ist kostenlos und hat viele Ländern weltweit zu bieten.
Micha/Desire

Antworten
  • Forum-Beiträge: 48

12.01.2011 17:23:24 via Website

Hallo,

also so langsam blick ich gar nicht mehr durch.

Navigon habe ich mit Internet gestartet, allerdings ohne GPS (WLAN hab ich in der WOhnung, aber da kein GPS, draußen ists halt umgekehrt). Bringt auch nichts.

Dann habe ich gerade mal bei HTC angerufen. Die erste Dame mit der ich gesprochen habe meinte, dass das Gerät bzw. der GPS Empfänger defekt sei. Das bezweifel ich allerdings, weil der Google Maps ja meinen Standort findet nur die Route eben nicht berechnet (bzw. ewig berechnet). Dazu treten dieselben Probleme ja auch bei dem Gerät eines Bekannten auf (ebenfalls HTC Desire, gekauft am selben Tag beim selben Händler). Daraufhin wollte sie kurz Rücksprache mit einem Kollegen halten und dann war die Leitung Tod.

Hab dann nochmal angerufen und bin bei einer anderen Dame gelandet. Die meint nun, weder das GErät noch das GPS sei defekt, sondern man benötige immer egal welches Navi man nimmt eine Internetverbindung. Dabei wäre es vollkommen egal ob Navigon, Google Navigation oder auch sowas wie Copilot. Begründung ist, weil das Navi ja das Kartenmaterial braucht. Bei Google Navigation kann ichs nachvoll ziehen, aber bei Navigon nicht, denn schließlich hab ich dafür 2GB Karten auf der SD-Karte. Dazu hat mein Bekannter sich für sein Desire Copilot gekauft (er ist kein T-Mobile Kunde und kann Navigon daher mit seiner normalen Karte nicht nutzen) und das benutzt er ohne Internet (egal ob WLAN oder Datenverbindung). Was stimmt denn nun?

LG steffi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 530

12.01.2011 19:39:47 via App

also ich verwende navigon auf meinem legend und zwar definitiv ohne internetverbindung.

Melde dich über diesen Link bei Dropbox an und wir bekommen beide zusätzliche 500 MB gratis! http://db.tt/nnx5UB1z

Antworten