Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
94 mal geteilt 95 Kommentare

Es geht weiter: Angeblich sicheres Galaxy Note 7 ging in Flammen auf

Überhitzen auch angeblich sichere Galaxy Note 7? Medienberichte legen dies nah. Ein neues Galaxy Note 7 soll sogar in Flammen aufgegangen sein.

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 463
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 423
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Mit dem Galaxy Note 7 hat Samsung einfach kein Glück: Ein Herstellungsfehler der Akkuzellen führte zu Überhitzungen und schließlich zu Flammen. Die beispiellose Rückruf-Aktion ist inzwischen gestartet, nun gibt es Berichte, wonach auch ausgetauschte und somit sichere Galaxy Note 7 überhitzen und ebenfalls in Flammen aufgehen.

In China habe ein User ein neues Galaxy Note 7 erhalten, es über Nacht geladen und am nächsten Morgen extrem heiß vorgefunden; sogar Rauch sei aufgestiegen. Vor seinen Augen sei es in Brand geraten. Dies berichtet CNN. Unabhängig bestätigen ließ sich dieser Vorfall nicht, so CNN. Bereitgestelltes Bildmaterial zeigt eine Note-7-Verpackung mit IMEI. Ein Check über Samsungs IMEI-Check ergibt, dass es sich um ein Note 7 handelt und es sicher sei. Unklar ist, ob die gezeigte Verpackung tatsächlich zu dem in Brand geratenem Note 7 gehört.

160927142551 samsung note 7 fire 1 cnn
So sah ein angeblich sicheres Note 7 nach dem Laden aus / © CNN

sammobile.com berichtet unter Berufung auf das Wall Street Journal über mehrere Fälle von überhitzten Galaxy Note 7. Diese sollen so heiß werden, dass sie beim Telefonieren nicht mehr ans Ohr gehalten werden können. Samsung prüfe diese Vorfälle und sprach gegenüber dem Wall Street Journal davon, dass es bei Smartphones Temperaturschwankungen geben könne. Eine Gefahr für Verbraucher bestehe nicht.

Die genauen Ursachen für die genannten Vorfälle sind nicht bekannt. Zumindest im Fall des CNN-Berichts ist eine Fälschung nicht auszuschließen. Es bleibt daher unklar, ob es sich um eine neue Panne handelt oder ob externe Faktoren für die Probleme verantwortlich sind.

Steht das Galaxy Note 7 nach dem Akku-Desaster bei Euch noch ganz oben auf der Liste oder findet Ihr andere Smartphones - bitte entschuldigt - heißer? Schreibt es in die Kommentare!

Top-Kommentare der Community

95 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bei den Meldungen kann man ja samsung nicht mehr Vertrauen

  • Ist schon erstaunlich das Geschäft mit dem nicht Vorhandensein des Note7.
    Wer wie ich das Note7 beim Provider per Vertrag vorbestellt hat wußte ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht was danach alles passiert ist.
    Übrigens vorbestellt am 16.8. und bis heute kein Note7 nur einen Laufzeitvertrag vom Provider.
    Wenn ich aber im Netz sehe wie unscheniert die Netzbetreiber das Note7 weiter vermarkten dann kommt mir einfach nur das kotzen.
    Die bieten ein Smartphone an mit Laufzeitvertrag welches es nicht zu kaufen gibt. Besser noch, keiner weiß wie Samsung nach der neuten Panne reagiert. Wird das Note7 eingestampft, wird nicht weiter produziert was ist dann mit den abgeschlossenen Verträgen?.
    In meinen Augen Betrug am Kunden.
    Samsung hat nach dem klar war das es sich um einen Produktionsfehler handelt den Verkauf gestoppt was aber nicht die Handy-Provider davon abhält das Note7 weiter zu verkaufen. Hätten die nicht auch sofort das Note7 aus ihren Tarif Verträgen nehmen müssen bis klar ist wann es mit der Auslieferung der neuen Geräte los geht.
    Bin mal gespannt wie lange es sich die Vorbesteller bieten lassen bevor es zu den ersten Klagen gegen Handy-Provider geht.

  • R.I.P Note 7

  • Es geht noch weiter:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/samsung-flugzeug-nach-brennendem-smartphone-evakuiert-a-1115376.html
    "Neue Panne bei Samsung - trotz Rückrufaktion: In den USA hat ein überhitztes Smartphone den Start eines Flugzeugs verhindert. 75 Menschen mussten die Maschine verlassen."

    • Wenn das stimmt können die das Note7 einstampfen. Mir vergeht so langsam die Lust auf das Superphones. Könnte mich mittlerweile ohrfeigen das ich es mir per Vertrag als Vorbesteller am 16.8. bestellt habe.

  • Aus der Ferne betrachtet, kommen mehrere Ursachen in Frage:
    - Mangelhafte Akkus und deren Qualitätssicherung
    - Akkuladetechnik (Überprüfung des Akkuladestroms und Temperatur)
    - Akkuschnelladung überdenken, bei den momentan erhältlichen Akkus !

  • Ich habe seit über 1 Woche mein Austausch Gerät..habe das neue Sicherheitsupdate installiert..alles Tip Top. Auch wenn ich das Note 7 über Nacht lade, wird es nicht mal ansatzweise warm..das "alte" Note 7 hatte ich bereits am 31.08. bekommen,da hatte ich auch keine Probleme damit🖒...in den Medien wird das Thema hochgeschaukelt und ist ein gefundenes Fressen für die. Fehler passieren nun mal...kein Wunder bei der Technik heute. Und der Akku sollte am besten 1 Woche durchhalten bei voller Handy Nutzung.
    Ich bin immer noch der Meinung das das Samsung Note 7 ein Top Phablet ist..die Konkurrenz schläft nicht und jeder soll für sich entscheiden,welche Marke er oder sie mag.

    • ganz ehrlich...würde ich das (Austausch-)Gerät - angesichts der neuesten Nachrichten - besitzen, könnte ich nicht mehr ruhig schlafen. Lässt du mal dein Telefon zu Hause liegen, kommst zurück, brennt die ganze Wohnung. Das ist jetzt nur ein Szenario. Ich würde es persönlich zurückgeben, das Geld nehmen und ein anderes Telefon kaufen.

  • Post gelöscht

    • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ja es wird kommen nur wieviele werden sich das Teil kaufen?! Das ist der Nachteil bei festverbauten Akkus, man kann nicht mal schnell nachschauen ob der Akku sich auf bläht oder nicht.

      • Kann schon sein, aber Apple baut seine iPhone seit jeher mit festen Akkus und ohne Speichererweiterung und haben auch Erfolg.

      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Apple würde wohl auch einen Erfolg haben wenn sie mal. einfach so das Display weglassen würden. In einer riesen Promotion Aktion würden sie das schon irgendwie gut und innovativ heißen. Siehe aktuell mit dem wegfall des Klinkenanschlusses. Apple kam aber genau aus dem Grund nie in Frage für mich.

      • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Man kommt leicht am Akku ran zumindest beim 4s ud 5s zwei schrauben ab backcover runter neuer Akku rein. Aber das verkleben ist eine schlecht Idee, siehe Note 7 sehr schwer zu reparieren

      • Dafür sind die genannten iPhones auch nicht wasserdicht

      • Das ist eine andere Fangemeinde , nicht zu vergleichen mit Android.

      • Ich könnte kotzen, wieder Akku-Problem beim Note7.

  • bisher hat es nicht geknallt. Mein Note 7 wurde heute morgen ausgetauscht. ich lade es gerade und finde mittlerweile die konservativen Medien fallen drüber her - es hat sich ja herausgestellt, dass es viele Trittbrettfahrer gibt oder apple-fangemeinden, die dies Mobiltelefon schlechtmachen wollen. Mal sehen wie es sich entwickelt ich kauf mir definitiv kein apple handy.

  • Zunächst einmal ist ein Artikel, der auf Vermutungen basiert und nicht verifizierbar ist, ein Gesichtsverlust.

  • Wenn das stimmen sollte, bedeutet das einen extremen Gesichtsverlust für Samsung. Auch wenn sich Samsung aus finanzieller Sicht auffangen mag. Geld ist nicht alles. Die Währung Vertrauen ist genauso wichtig!!! Zumal Menschenleben davon abhängen könnten.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!