Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 89 mal geteilt 93 Kommentare

So wenig begeistern Euch Nexus 5X und 6P

Jedes Jahr sind die Erwartungen unserer Leser an das neue Nexus-Smartphone extrem hoch. In diesem Jahr war das ganz besonders der Fall. Wie groß dann die Enttäuschung war, zeigen wir Euch jetzt.

Zwei Nexus-Smartphones auf einmal? Und dann auch noch eine Neuauflage des beliebtesten Nexus bisher? Das schien vielen fast zu gut, um wahr zu sein. War es offenbar dann auch. Wir fragten Euch vor dem Launch, auf welches der beiden Modelle Ihr Euch besonders freutet. Immerhin war fast alles schon vor der offiziellen Enthüllung bekannt gewesen.

Als die Katze dann aus dem Sack war, fragten wir Euch, welches der beiden Geräte Euch mehr begeistert hat, und die Ergebnisse beider Umfragen könnten kaum unterschiedlicher und vielsagender sein.

Wie immer der Hinweis darauf, dass AndroidPIT-Umfragen selbstverständlich nicht repräsentativ sind. Aber Nexus-Modelle sind die Lieblinge Technikbegeisterter - unser Hauptleserschaft. Von daher halten wir die Ergebnisse unser beiden Umfragen durchaus für aussagekräftig. Was haben sie also gesagt, die Techies?

Nexus 5X 8
Das Nexus 5X ist nichts als ein weiteres, hässliches Entlein. / © ANDROIDPIT

Günstigstes Angebot: Google Nexus 5X

Bester Preis

Günstigstes Angebot: Google Nexus 6P

Bester Preis

Vorher: Das Nexus 5X regt die Vorfreude an

Vor dem Google-Event in London war die Sache klar: Das Nexus 5X war das Objekt Eurer Begierde. Ganze 50 Prozent der über 2.357 Umfrageteilnehmer freuten sich vor allem auf das kleine Nexus. Wenig überraschend waren es nur 21 Prozent, deren Augenmerk auf dem Nexus 6P ruhte, da das erste Nexus 6 bereits für viele eine Enttäuschung gewesen war, sodass die Erwartungen - alleine schon wegen der zu erwartenden Größe - relativ neidrig waren.

16 Prozent waren noch in der Schwebe und konnten sich nicht entscheiden und ganze 10 Prozent waren bereits sicher, dass beide Smartphones enttäuschen würden.

Nexus 6P handson 8
Mit seiner Kamera und der Edel-Optik kann das Nexus 6P ein paar Punkte bei Euch sammeln. / © ANDROIDPIT

Nachher: Die große Enttäuschung

Nach dem Google-Event sah das Bild hingegen radikal anders aus. Knapp über 2.000 Teilnehmer bezogen Stellung, und nun waren nur noch magere 13 Prozent der Ansicht, das Nexus 5X, auf das 50 Prozent zuvor gehofft hatten, habe sie mehr begeistert. Mehr als doppelt so viele (31%) sahen das Nexus 6P als das interessantere, bessere - in jedem Fall das sie mehr begeisternde - Gerät.

Das sind bereits zwei deutliche Signale an Google. Das deutlichste jedoch kommt in Gestalt der sage und schreibe 53 Prozent, die angaben, von beiden Geräten enttäuscht zu sein, also mehr als das Fünffache derer, die zuvor schon diese Haltung eingenommen hatten.

Nexus 5X vs Nexus 6P 4
Über die Hälfte von Euch ist von den neuen Nexus enttäuscht. / © ANDROIDPIT

Versagen auf ganzer Linie?

Woran liegt es? An den hohen Preisen? Am Design? Klar ist, das Nexus 5X hat Nexus-Fans offenkundig enorm enttäuscht, während das Nexus 6P immerhin eine kleine Überraschung war. Oder besser gesagt, eine große. Und seine Größe wird, mal abgesehen vom Preis, sicherlich auch der Grund dafür sein, dass es am Ende auch nicht mehr als jeden Dritten wirklich begeistern konnte.

Noch ist es viel zu früh, um von einem Flopp zu sprechen. Wir müssen den Marktstart abwarten und vor allem die letztendliche Preisgestaltung, denn diese sieht ja bekanntlich international sehr unterschiedlich aus.

89 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Frank K. 08.10.2015

    Die ewig-quengelnde Nerdgemeinde auf AndroidPIT ist mal wieder enttäuscht. Wie auch vom LG G4, Galaxy S6, HTC One M9, Huawei Mate S und allen davor selbstverständlich auch. Insofern beruhigendes Ergebnis: Alles bleibt beim alten.

  • Frank K. 08.10.2015

    Haha, Faceolo, der war gut. Danke AndroidPIT für die gut recherchierten schönen Artikel.

    Aber mal Sarkasmus beiseite: AndroidPIT ist eine der schlimmsten Seite, die völlig unkritisch jedes Gerüchteschnipsel auf einem chinesischen Benchmark, den meine kleine Schwester in 10 Minuten fälschen könnte, auf und präsentiert diese als recht gesicherte Quelle. Anstatt völlig überzogene Hardware-Vorstellungen aus Leaks kritisch zu hinterfragen, wird man mit allen möglichen Details zugemüllt, bei denen schon im Vorfeld klar ist, wie unrealistisch und blauäugig diese Vorstellungen doch sind.

    Ich darf mal an den angeblichen Leak erinnern, welcher kurz nach dem Kauf von Motorola durch Google um ging: Ein angeblicher gut informierter, selbstverständlich unerkannt-bleiben-wollender Insider lieferte gleich das komplette Datenblatt des in einem Jahr (!) erscheinenden mystischen X Phone. 5,2 Zoll Full HD, 3 GHz Quadcore, 4 GB RAM, 4.000 mAh Akku, 20 Megapixel Kamera, Stereo-Frontlautsprecher und so weiter und so fort. Natürlich 8 mm dünn. Wohlgemerkt zu einer Zeit (Ende 2012), als das Nexus 4 Maß aller Dinge war und wir von solcher Technik weit entfernt waren. Was hat damals nicht schon so mancher Geek eine ganze Packung Klinex an diesem Phone verballert. Naja, lange Geschichte kurz, aus dem mystischen X Phone wurde ein Jahr später das erste Moto X, ein (wohlwollend ausgedrückt) solides Mittelklasse Smartphone mit ganz ordentlicher Performance. Natürlich konnte so ein Smartphone nur in der Gunst der Nerds verlieren, freute man sich bereits seit 11 Monaten auf das alles zerstörende Überphone. Und so zieht es sich doch durch jeden Leak, der durchs Netz geistert und von AndroidPIT aufgegriffen wird. Zudem waren die erwarteten Preise einfach zu 100%(!) reine Spekulation ohne handfeste Quellen.

  • Fredi Kunz 08.10.2015

    Das sogenannte "Technikbegeisterte" enttäuscht sind, wenn dann mal ein Smartphone auf dem Markt ist und dann nicht alle Features aus der monatelangen Gerüchteküche hat, das liegt ja hauptsächlich an Seiten wie Androidpit.

    Was wird da nicht alles vorher verkündet, z.B. MicroSD Kartenslot für das Nexus 6P oder die Schnellladefunktion.

    Wenn dann das entsprechende Smartphone nicht alle Features aus der Gerüchteküche mitbringt, dann sind wohl Technikbegeistere enttäuscht aber eigentlich müssten gerade diese es besser wissen.
    Aber nur, wenn sie nicht nur Technik Begeisterte sind sondern auch technisches Wissen mitbringen.

    Und das 5X und 6P sind noch nicht mal in Deutschland auf dem Markt.

  • Werner Sirtl 08.10.2015

    Wahnsinn, Android Pit ist das weltweit größte Android Forum.
    Trotzdem sind die Umfragen auf Android Pit nicht repräsentativ.

  • Mia 08.10.2015

    Einmal eine Frage.
    ["10 Prozent waren bereits sicher, dass beide Smartphones enttäuschen würden."]

    Waren das 10 % Hellseher oder wie soll ich diese Aussage verstehen?

93 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Es geht ja auch anders. Wenn sich bei meinem Nexus 5 nicht Lautsprecher und Micro verabschiedet hätten, hätte ich das wohl noch länger benutzt. So behalf ich mir in den letzten Wochen mit einem Bluetooth-Headset schon auf das neue 5X hoffend. Dann kamen die Horror-Nachrichten - der Preis in Europa und kein Qi mehr. Bei mir war der Weg anders rum - vom Markengerät zum Vanilla-Android. Ich war begeistert: endlich keine Bloatware mehr, schnelle Updates, keine Abhängigkeit von Hersteller-Software zur Verbindung mit dem PC und und und. Ich konnte in mein Auto einsteigen, das Telefon auf die Saugnäpfe meines Qi-Laders drücken, es verband sich mit der Freisprechanlage, wurde gleichzeitig aufgeladen, und ich hatte ein perfektes System mit einem stets aktuellen Navigationssystem. Angekommen am Ziel einfach wieder abziehen und aussteigen - kein Fummeln am Kabel mehr! Für daheim braucht keiner Qi, aber unterwegs! Wie man bei Google auf die Schwachsinnsidee kam, Qi durch USB-C zu ersetzen, statt es hinzuzufügen - noch dazu mit dieser unsinnigen Begründung - ist mir ein Rätsel. Von den aberwitzigen Preisen in Europa braucht man gar nicht reden. So habe ich jetzt ein nagelneues Nexus 6 (64GB) für unter 400 EUR, das sich vor drei Tagen bereits auf Android 6.0 aktualisierte. Facebook und Twitter haben keine Kamera-Rechte mehr usw. Den Hammer-Preis vom 5X hätte ich vielleicht noch geschluckt, aber für USB-C Qi aufgeben ? - Nö. Vielleicht hört Google dann 2017 beim Nexus 6R oder Nexus 5Z wieder auf seine Kunden, vorallem auch in Europa.

  • Ich wollte weg von Samsung und hin zu reinem Android und habe im 12/2014 ein Nexus 6 gekauft. Noch nie ein so unpraktisches, unausgreiftes Teil - zumindest in der Preisklasse - gehabt. Das Handy und ich, wir haben uns aneinander gewöhnt- echte Liebe wird es nicht mehr. Aber als ich letzte Woche ein neues Tablet brauchte, wurde es wieder ein Samsung. Als echter Google Fan ist das N 6 für mich eine Enttäuschung - nie wieder

  • Das Problem ist aus meiner Sicht, das der Euro-Raum für einige Hersteller z.b auch Huawei/Honor und auch für Google im Hardwarebereich zu uninteressant ist.

    Warum sonst ist es so, dass Europa noch mal länger auf neue Geräte warten darf. Das ist ja auch gerade bei Huawei/Honor schon immer so gewesen. Der Heimatmarkt China bekommt oft besser ausgestattete Geräte/Varianten (z.b. Honor 7 mit 64 GB RAM) oder haben diese schon ein halbes Jahr am Markt, bevor sie dann vielleicht auch mal in Europa aufschlagen dürfen.

    Zu hohe Kosten (Steuern/GEMA/etc) und zu wenig Absatzmengen im Vergleich zu USA/China/Indien machen Europa für einige Hersteller einfach uninteressant.

    Google ist das völlig egal. Die wollen jetzt was verdienen und nicht (mehr) zum Selbstkostenpreis liefern. Ja, schade für uns Europäer, aber so funktioniert das System leider.

    Mal ganz abgesehen davon das mich die beiden Nexen vom Design nicht gerade vom Hocker hauen, bin ich spätestens bei diesen Preisen raus. Google und deren Hardwarepartner werden es sicher verschmerzen... ;-)

  • Preis hin oder her.
    Wir glauben seit den n4/n5 ein nexus für 400 Okken mit 128gb und 4000mah zu bekommen... (übertrieben)

    Liegt der Preis wirklich voll abhängig bei dem machbaren der Technik ?
    Oder zählt die Funktionalität und Support monatlich und über Jahre auch ?! Beispielsweise auch IPhone ?

    Alles eine Frage der Perspektive.

    Finde ich nicht ganz fair die Geräte für ein paar Klicks so zu demontieren.
    Sucht man Infos bei Google taucht meist Apit mit ganz oben auf.

    Ein nexus bleibt ein nexus mit Vanilla Android. Und darum geht es Primär. Um Software mit ordentlicher Hardware. Wer Benchmarks und andere Extreme sucht soll Simsum und Co ins Auge fassen.

    • Naja...also "wir" haben ja alles erwartet, aber bestimmt keinen Mega-Akku. ;-)
      Aber ich kann deine Meinung absolut nachvollziehen.
      Es will nur leider kaum einer etwas extra für Update - Komfort bezahlen.

  • Für Google dürfte das ziemlich egal sein. Man hat halt ne höhere Marge bei den Verkäufen und weniger Stress, das Ordervolumen zu bewältigen. Und diejenigen, die enttäuscht sind, steigen offenbar auf andere Android-Geräte um - das ist für Google auch kein Verlust.
    Solange die Leute nicht in Scharen zu Windows Phone oder iPhone greifen, ist das für Google irrelevant.

  • nach damsung's galaxy s6 mit super hardware power oder lg's g4 mit echtleder hätte google wirklich mehr bieten können. zumal das 5xwesentlichspäter kam, und ein paar monate zeit hatte (forschungstechnisch an ausgereifterer technik), hat google echt wenig geboten: google's mittelklasse smartphone gg highend geräte zum selben preis... mir fällt die wahl da nicht sonderlich schwer. aber nach dem nexus ist vor dem nexus ;)

  • Ganz ehrlich: schön reden hilft nicht. Ich war voller Vorfreude und habe mich auf das 5x gefreut. Aber meine Enttäuschung ist riesengroß und daher verstehe ich die Reaktion von AP. Versagen auf ganzer Linie von Google! Ich bin froh, günstig ein Samsung S6 edge mit 64GB für 530 € bekommen zu haben (mit 5.0.2 und damit mit Knox 0x0 root möglich). Dabei bleibe ich nun obwohl ich wirklich kein Samsung Freund bin. Aber Nexus 5x hat kein gutes Kauf Argument für mich.

  • Ich hatte auf das 6P gehofft, es bietet sehr viel, nur warte ich auf ein echte 6" oder mehr Telefon, wo das Display die Größe hat, nicht das gesamte Gerät. Bei 5" Geräten ist ja auch das Display so groß, nicht nur das Gerät...

    • Nexus 6?

    • Ich hatte auch auf das 6P gehofft, die größe wäre für mich noch akzeptabel, aber der Preis ist echt zu hoch. Für das Geld kann ich auch so ziemlich jedes andere Highend Smartphone kaufen. Und normalerweise baut Huawei wesentlich günstigere Smartphones, auch in dieser Größe.

  • Mal eine Frage an alle die hier wegen dem Preis rumnörgeln.
    Wer sagt euch denn, das das tatsächlich die Preise sind die in Deutschland verlangt werden? Im Playstore sind noch keine Preise für die Geräte angegeben. Also wartet doch zumindest mal bis man in die Richtung was offizielles hat. Irgendwelche Aussagen wie "aber da hat man was im Playstore Quellcode gefunden" was vielleicht eventuell die Preise sein könnten, würde ich nicht gelten lassen...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!