Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Wer sich mit Hilfe seines Smartphones oder Tablets über das Wetter informieren will, findet im Play Store zahlreiche Wetter-Apps. Bei uns erfahrt Ihr, welche die besten Wetter-Apps sind und welche besonderen Funktionen diese haben. Ganz neu dabei ist eine Wetter-App, die Euch vor nahendem Unwetter warnt - das Besondere daran ist, dass die Warnungen sehr genau auf Euren Standort angepasst sind.

Hello Moto oder Hello Motorola?

Wähle Moto Z & Moto Mods oder Motorola Rokr E1.

VS
  • 1115
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z & Moto Mods
  • 975
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Rokr E1

Springt zum Abschnitt:

Wetter-Apps gibt es viele...

Wie bereits erwähnt, ist die Anzahl an Wetter-Apps im Google Play Store groß und viele Anwendungen unterscheiden sich kaum voneinander. Sie haben - wenig überraschend - gemeinsam, dass sie das aktuelle Wetter vorhersagen sowie Ausblicke auf die Wetterlage der kommenden Tage geben. Oft gibt es dann noch Informationen rund um Temperaturen oder Sonnenstunden.

Diese Informationen bekommt Ihr auch bei den hier vorgestellten Wetter-Apps für Android. Wir haben bei der Auswahl aber noch darauf geachtet, dass sie nicht nur korrekt das Wetter vorhersagen, sondern sie sollen auch mindestens eine besondere und vor allem hilfreiche Funktion bieten.

Die besten Wetter-Apps: Weather Underground

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Weather Underground gehört zu den hyper-lokalen Wetter-Apps. Das bedeutet, sie kann Euch das Wetter und die Temperaturen in Eurer Umgebung anzeigen.

Dafür greift Weather Underground auf ein Netzwerk von rund 180.000 privater Wetterstationen zurück. Mit Hilfe dieser Datenbasis kann die App sehr genaue Vorhersagen treffen und warnt Euch vor Regen in der Umgebung - meist liegt Weather Underground richtig. Die Qualität der Vorhersagen hängt natürlich auch von den vorhandenen Wetterstationen ab - stehen an einem Ort nur wenige zur Verfügung, so ist die Qualität natürlich ebenfalls niedriger. Gerade in Großstädten finden sich aber genügend Datenquellen. Auf einer Karte könnt Ihr im Detail sehen, wo es in Eurer Umgebung vielleicht ein paar Grad wärmer ist. Richtig spannend ist es natürlich zu sehen, wie das Wetter an Eurem Zielort aussieht.

Weather Underground ist kostenlos, zeigt aber Werbung an, die via In-App-Kauf (1,47 Euro) für ein Jahr deaktiviert werden kann.

ANDROIDPIT weather underground
Weather Underground / © Screenshots: ANDROIDPIT
Weather Underground Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: YoWindow

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Wer eine leicht und intuitiv zu bedienende Wetter-App sucht, ist bei YoWindow genau richtig.

YoWindow konzentriert sich auf das, was wichtig ist: Wetter-Informationen und -vorhersagen. Auf Spezialisten-Features wie Luftdruck- oder Satellitenkarten müsst Ihr verzichten. Stattdessen zeigt Euch YoWindow eine hübsch gemalte Landschafts- oder Stadtansicht an, die einen visuellen Blick auf die Wettersituation erlaubt. Eine simple Wischgeste nach rechts oder links verstellt den Zeitpunkt, der gerade angezeigt wird. Für einen schnellen Blick auf das Wetter ist YoWindow also optimal geeignet.

YoWindow ist kostenlos, zeigt aber Werbung an. Eine Pro-Version ist im Play Store für 3,29 Euro erhältlich. Diese verzichtet auf Werbeeinblendungen.

ANDROIDPIT yowindow
YoWindow / © Screenshots: ANDROIDPIT
Genaues Wetter YoWindow Install on Google Play YoWindow Wetter Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: Morecast

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Wer wissen will, wie das Wetter auf einer bestimmten Route wird, sollte sich Morecast anschauen.

Es gibt viele gute Wetter-Apps für Android, ein so gutes Rundum-Sorglos-Programm wie Morecast bieten aber nur wenige. In einzelnen Kategorien sind andere Android-Apps, die wir Euch hier ebenfalls vorstellen, zwar etwas besser. Wer aber vor allem wissen will, wie das Wetter in den kommenden Minuten und Stunden aussieht, für den ist Morecast die beste Wahl.

Die Wetter-Vorhersage ist dabei nicht nur auf eine Stadt oder Region begrenzt, sondern die App liefert auch sehr genaue Vorhersagen über das lokale Wetter in kleinen und mittelgroßen Städten. In Großstädten wie Berlin und Hamburg gibt es sogar für einzelne Stadtteile akkurate Vorhersagen.

androidpit weather app 1
Die besten Wetter-Apps für Android: Morecast. / © ANDROIDPIT

Was die App noch auszeichnet, sind nützliche Funktionen, die vor allem Reisenden zugutekommen. So kann die Wetter-App auf Wunsch die Wetterlage von zwei Orten miteinander vergleichen. Nutzer auf Reisen wissen somit sofort, wo es am schönsten ist. Wer es noch genauer haben will, schaut einfach per Live-Webcam in Barcelona, Rom, München und anderen Städten auf dem Globus vorbei.

Mit der Wetter-App Morecast könnt Ihr Euch außerdem darüber informieren, wie das Wetter auf einer bestimmten Route wird. Besonders im Winter und Herbst ist diese Option hilfreich. Pluspunkte sammelt Morecast darüber hinaus durch das schicke Design und die einfache Bedienung. Mit wenigen Fingerbewegungen hat man sofort den Überblick über den Niederschlag, UV-Index und vieles mehr.  

Wetter Radar Sturm MORECAST™ Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: Swackett

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Diese App gibt Euch auch Kleidungstipps rund um das aktuelle Wetter.

Je nach Wetterlage zeigt Euch Swackett an, was Ihr am besten anziehen solltet. Das ist sehr praktisch, da Ihr so auch Vorkehrungen für die Zukunft wie etwa den Abend treffen könnt. Aber nicht nur für Euch gibt es Mode-Tipps, sondern auch für Euren Hund.

Bei der Wetter-App Swackett lassen sich außerdem zahlreiche weitere Einstellungen aktivieren, mit denen Ihr Euch zum Beispiel Klamotten aus den 50er Jahren anzeigen lassen könnt. Für einige Outfit-Optionen müsst Ihr bei der ausschließlich englischsprachigen App aber Geld bezahlen.

Swackett ist eine nette Spielerei sowie eine insgesamt gute Wetter-App, die Euch sehr genau das aktuelle Wetter sowie akkurate Wettervorhersagen mitteilt. 

swackett screenshot
Die besten Wetter-Apps für Android: Swackett  / © ANDROIDPIT
swackett Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: WarnWetter

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Für Nutzer, die sich vor allem über Windgeschwindigkeiten und mögliche Unwetter informieren wollen. 

Wer es ganz genau wissen will, woher und wie stark der Wind bläst und ob schon bald ein Unwetter aufzieht, ist bei der Wetter-App WarnWetter des Deutschen Wetterdienstes genau richtig. Bei dieser einfachen und übersichtlich gestalteten App sieht der Nutzer sofort, wo in Deutschland eine Unwetterwarnung besteht und wie das Wetter in der eigenen Heimatstadt ist. Sehr gut: Bei Eurer persönlichen Einstellung könnt Ihr festlegen, ab welcher Warnstufe die Wetter-App WarnWetter Euch informieren soll. 

Diese Funktion ist vor allem für Nutzer interessant, die viel im Freien sind. Plant man zum Beispiel eine Seefahrt, dann sollte man zuvor bei WarnWetter vorbeischauen, denn die Wetter-App informiert den Anwender sehr genau über Wetter und Seegang auf Flüssen sowie der Nordsee und Ostsee.

Unwetter App
Die besten Wetter-Apps für Android: Warnwetter / © ANDROIDPIT
WarnWetter Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: WeatherPro

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? WeatherPro verfügt über detaillierte Karten und viele Funktionen.

WeatherPro ist der Favorit der AndroidPIT-Leser. Diese Wetter-App wählten die Leser bei unserer Umfrage mit 54 Prozent auf den ersten Platz. Umfangreiche Wetterdaten gibt es nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa. Ihr könnt Orte auf eine Favoritenliste setzen und somit schnell auf das örtliche Wetter zugreifen. Nicht ganz gelungen ist die Ansicht und Usability der Wetterkarten - hier braucht es ein wenig Einarbeitungszeit, bis sich die vielen Overlays für die Karten erschließen.

Einige Features erfordern den Premium-Account, der über In-App-Käufe zu aktivieren ist.

weatherpro
WeatherPro: Der Tipp der AndroidPIT-Leser. / © Screenshots: ANDROIDPIT
WeatherPro Install on Google Play

Die besten Wetter-Apps: Yahoo Wetter

Für wen ist diese Wetter-App geeignet? Diese Wetter-App überzeugt vor allem durch ein besonderes Aussehen und wunderschöne Hintergrundbilder. 

Yahoo Wetter sieht gut und wirkt sehr aufgeräumt. Für jeden der favorisierten Orte wird ein Foto aus Flickr bereitgestellt, das sich auch gut als Hintergrundbild macht. Wer also eine besonders schöne Wetter-App will, ist bei Yahoo Wetter genau richtig. 

Weitere Details verbergen sich in der Vertikalen: Wischt man das Bild runter, kommen Fünf- oder Zehn-Tages-Vorschau dazu sowie Infos zu Wind, Niederschlag, Sonnenstand und natürlich Temperaturen. 

YahooWetter
Die besten Wetter-Apps für Android: Yahoo Wetter. / © ANDROIDPIT
Yahoo Wetter Install on Google Play

Der Artikel wurde aktualisiert und um neue Tipps ergänzt.

Top-Kommentare der Community

220 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich nutze Beautiful Widgets, schon seit Ewigkeiten. Mehr brauche ich nicht. Meistens öffne ich einfach das Fenster. BW ist hübsch und wenn ich mal wissen will, wie es morgen wird, schaue ich drauf. Reicht mir völlig. Ich lasse es nicht mal automatisch synchronisieren. Mache ich manuell. Spart Akku und zudem hab ich festgestellt, dass ich manchmal, wenn ich drauf gucke, schon 200 Stunden nicht gesynct habe. Also nicht wichtig. Nice to have.

  • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Viele Wetterapps sind viel zu überladen mit irgendwelchen grafischen Darstellungen von Hoch und Tiefdruck, Wolken und Regen... usw... Mir reicht Temperatur und Prognose. Dazu eine 5 bis 7 Tagevorschau. Wetterheute.at ist für Österreich sehr gut und schlicht gehalten. Verwende ich schon seit Jahren.
    Mo leichte Schauer 20°
    ... so die Information für heute.

  • Dänu vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    verwende aktuell YR zum Test und bin mit der Genauigkeit recht zufrieden, und das Detailed YR weather Widget als schnellübersicht.

    es nützt mir einfach nichts wenn ich eine schöne Wetter Darstellung habe, die aber nicht wirklich stimmt....

    • Un Gern vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Bei mir auch, dazu noch das AIX Widget, das die Daten von YR bekommt.
      Die Genauigkeit ist beeindruckend.

  • Ob ihr vielleicht mal einen Vergleich von der Qualität verschiedenener Wetter Apps machen könntet, also einen Vergleich Vorhersage/Tatsache. Das fände ich richtig hilfreich.

  • Für mich ist das Regenradar von Wetter Online eine wichtige App da ich damit bei Mopedtouren schon oft trocken nach Hause gekommen bin.

  • oknis vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Meine Favoriten sind Wetter Online und Wetter Info was in meinen Augen die beste und genauste Wetter App ist. 

  • WEATHER TIMELINE!!

  • Ich nutze WeatherPro seit kurzem und muss zustimmen, die App ist richtig nice und liefert mehr Infos als viele andere.

  • Ralf N vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Nutze Weatherpro,Meteo Earth und Windfinder Pro. So kann kommen was will im Job oder auf dem Mopped

  • Wetter im Moment hier Raum Düsseldorf:
    Angenehme Temperatur, bewölkter Himmel zwischendurch immer wieder Sonne ☀.
    Benutzte Wetterstation:
    Mein Garten.
    Schönes Wochenende Euch allen 👍

  • Und beste App ist nicht dabei.

    nutze seit Jahren Amber weather und bin rund um glücklich. Hat eine Masse an Widget designs und locker und live wallpaper und und und.

  • WetterOnline ist die beste

    • Finde ich auch, Ludwig.
      Keine aufdringliche Werbung, übersichtlich, Regenradar, und auch mit zuverlässigen Angaben.
      Warnwetter habe ich dafür wieder deinstalliert.
      Wetter.com ist werbeverseucht mittlerweile, war ansonsten auch gut.

  • 44

    ich finde in sachen wetterapps kam der nützlichste typ (und das meine ich jetzt ernst) von android pit nämlich im artikel apps die man deinstalieren sollte.
    ich habe nicht eine wetter app auf dem smartphone.sonntags morgen aufstehen blick aus dem fenster schönes wetter ausflug machen regen wieder ins bett

    • So eine App kann schon nützlich sein, wenn man sich viel draußen aufhält.
      So ein Regenradar kann zuverlässig 2 Stunden in die Zukunft blicken, du nicht ;)

  • Wetter-Apps bräuchte ich exakt 2x im Jahr, daher reicht die Wettervorhersage am PC aus. Ansonsten funktioniert immer noch der altmodische Blick aus dem Fenster. Aber das ist eine Geschmackssache.

    • DiDaDo vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Der altmodische Blick aus dem Fenster verrät mir leider nicht wie sich das Wetter im Laufe des Tages ändert. oder was ich mit in den Kurzurlaub nehmen muss.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!