Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 3 Kommentare

Die besten VR-Horrorspiele: Nein, bitte nicht, aaaaaahhhh!

VR und Horror gehen Hand in Hand, sie passen zusammen wie Axt und Kettensäge. Während sich die Dunkelheit um Halloween herum breit macht, haben wir die ultimative Liste von gruselig-fesselnden VR-Horrorspielen und -Apps zusammengestellt, die Euch garantiert Gänsehaut machen!

Doors of Silence

Der klassische "Jump Scare", bei dem ein Monster plötzlich auf den Bildschirm kommt, hat seinen festen Platz in allen Horror-Filmen und -Spielen. Die immersiven Qualitäten von VR bieten sich für ein atmosphärischeres Horrorerlebnis geradezu an: Door of Silence ist ein solches Horrorspiel. Es spielt in einem verlassenen Irrenhaus, das von gequälten Geistern heimgesucht wird. Du musst versuchen, in ihre Köpfe zu kommen.... und sie werden in deine kommen.

Plattformen: Gear VR, Oculus Go

Dreadhalls

Dreadhalls ist ein Dungeon-Crawler, aber verwechselt das nicht mit einem heroischen Fantasy-Rollenspiel. Stattdessen werden in diesem Titel die dunklen, beängstigenden Aspekte des Dungeon-Crawling auf das Maximum ausgereizt. Es gibt keine Schwerter, die man schwingen kann. Stattdessen müsst Ihr diesen unheimlichen Kerker nur bewaffnet mit nur dem Verstand und einer Laterne durchqueren. Dabei sollte Euch das Lampenöl nicht ausgehen, denn dann wird es dunkel, und in der Dunkelheit lauert etwas ... Zufällig generierte Levels machen Dreadhalls zu einem endlos wiederholbaren Alptraum, falls du es wagst.

Plattformen: Gear VR, Oculus Go, Oculus Rift, HTC Vive, PSVR, DayDream

Affected - The Manor

Unheimliche Atmosphäre ist gut und schön, aber was ist, wenn Ihr den schnelle Grusel für Eure Halloween-Hausparty haben wollt? Dann tretet ein in Affected - The Manor. Im Grunde genommen ein Geisterhausspiel voller beängstigender Begegnungen, ist Affected - The Manor gut für kurze Sitzungen geeignet und hat genug Abwechslung, um die Angst bei mehreren Besuchen hoch zu halten.

  • Plattformen: HTC Vive, Oculus Rift, GearVR, DayDream

Resident Evil 7: Biohazard

Jede Liste von Horrorspielen braucht einen Resident Evil-Titel, und die neueste Ausgabe bietet eine der schrecklichsten VR-Erfahrungen, die heute möglich sind. Exklusiv für PlayStation VR, ist dies das beste Survival-Horrorspiel mit einer unheimlich immersiven Erfahrung. Wenn Ihr dachtet, dass Resident Evil auf dem Bildschirm beängstigend ist, wartet, bis Ihr direkt hineingeworfen werdet.

Plattformen: PlayStation VR

Buried Alive

Es ist ein klassisches Horrorszenario, das für viele eine echte Phobie ist. Ihr wacht in einem Sarg auf, zwei Meter unter der Erde, der Gnade eines Psychopathen ausgeliefert, der Euch mit Prüfungen und Herausforderungen quälen will, während Ihr darum kämpft, Dem Grab zu entkommen. Ein preiswertes Puzzlespiel mit einem wirklich furchterregenden Konzept. Findet heraus, wie lange Eure Freunde den Atem an diesem Halloween anhalten können! 

Plattformen: Oculus Rift, Oculus Go

Habt Ihr schon einmal VR-Horrorspiele ausprobiert? Welches ist Euer Favorit?

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel