Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Musik-Player für Android

Update: Musicolet überzeugt
Die besten Musik-Player für Android

Ihr habt noch MP3-Dateien und wollt sie mit dem Smartphone hören? Wir waren auf der Suche nach der besten App zum Musikhören. Der aktuelle Redaktions-Tipp in Sachen ungestörten Musik-Genuss auf einem Android-Smartphone heißt Musicolet

Springt zum Abschnitt

Die besten Musik-Player für Android: Musik spielen sie alle, aber...

Musik-Player für Android sind noch immer relevant. Wer MP3- oder FLAC-Kopien seiner nicht-kopiergeschützten CDs auf dem Smartphone anhören will, braucht einen guten Player. Oft ist ein einfacher Musik-Player auf den Smartphones vorinstalliert. Trotzdem gibt es im Play Store mehrere kostenlose und kostenpflichtige Alternativen.

Wir haben uns einige angeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, dass Phonograph der beste Musik-Player für Android ist. Er vereint ein angenehmes Design, eine hervorragende Playlisten-Verwaltung und er bietet Euch sowohl die Sortierung in einer Musik-Bibliothek, als auch das Durchsuchen der Ordner. So habt Ihr die Freiheit, wie Ihr die Musikdateien sortieren wollt.

Phonograph: Der beste Musikplayer für Android

Ab und zu schaue ich auf Reddit vorbei und schaue, was die Leute dort für Apps benutzen. Als ich dann in drei unabhängigen Threads, also hier, da und dort, hintereinander gelesen habe, dass die beste Musik-Player-App für Android Phonograph sein soll, musste ich sie ausprobieren. Schon nach fünf Minuten hatte ich begriffen, warum die Leute auf die App so abfahren.

phonograph library folders
Phonograph sortiert in der Bibliothek sowie im Dateisystem. / © ANDROIDPIT

Phonograph hat alles, was man von einer Musik-App erwartet. Vor allem ist sie kostenlos, schnell, leicht zu bedienen und perfekt aufgeräumt. Das beste ist: Sie schreibt Euch nicht vor, wie Ihr Eure Musik sortiert. Viele Apps legen eine Bibliothek an und sortieren die Songs anhand der in den Tags gespeicherten Informationen. Das funktioniert mehr oder weniger gut. Deswegen bevorzugen viele Nutzer es, mit Dateiordnern zu arbeiten. Und genau das ist in Phonograph zusätzlich möglich: Die komplette Steuerung ist sowohl in der Bibliothek, als auch in der Ordner-Ansicht vorhanden.

phonograph playback queue
Phonograph gibt Euch eine gute Kontrolle über die Abspielreihenfolge. / © ANDROIDPIT

Da ich von Foobar2000 am Windows-Computer komme, liebe ich eine gute Playlist-Kontrolle. Diese habe ich auch mit Phonograph. Ich kann die Playlist leeren, Tracks austauschen oder die Reihenfolge durcheinanderbringen.

phonograph create playlist
Erstellt eine Playlist, wählt Tracks aus und fügt sie der Playlist hinzu. / © ANDROIDPIT

Zu jedem Titel habe ich ausgiebige Interaktionsmöglichkeiten: zum Eintrag in der Bibliothek springen, Datei löschen, Tags editieren. Phonograph ist mehr als ein Musik-Player: Sie ist eine echte Musik-App, mit der man alle wichtigen Aufgaben zur Verwaltung der Musiksammlung erledigen kann. Ihr könnt sogar aus der App heraus Eure Songs als Klingelton festlegen.

phonograph tag editor song info
Phonograph liest Track-Infos aus und schreibt Tags. / © ANDROIDPIT

In den Einstellungen könnt Ihr unter anderem festlegen, dass Phonograph in einen stromsparenden AMOLED-Modus geht. So dunkelt sich der Skin an allen nicht-essenziellen Bereichen vollständig ab. Das verleiht dem Player ein finsteres, cooles Aussehen.

phonograph settings
Färbt Phonograph finster. Aktiviert die lückenlose Wiedergabe für Konzeptalben. / © ANDROIDPIT

Phonograph ist kostenlos. Die In-App-Käufe dienen lediglich der Diät des Entwicklers. Neue Features bekommt Ihr deswegen nicht.

phonograph menu donaton options
Füttert den Entwickler von Phonograph. / © ANDROIDPIT

Abschließend ist zu sagen, dass Phonograph nicht alleine durch seinen Funktionsumfang begeistert. Es ist das Gesamtpaket, das überzeugt: Der Entwickler hat Spaß an der Arbeit und lässt dies spürbar ins Produkt einfließen. Der Player entpuppt sich außerdem als ernstzunehmendes Verwaltungs-Tool Eurer Musiksammlung und macht dabei Spaß bei der Bedienung.

Musicolet Musikplayer: Minimalistisch, schnell und mit cleveren Extras

Wer Musik am liebsten lokal im Speicher des Smartphones, oder auf einer Speicherkarte mit sich führt, der wird sicher seine Freude an Musicolet haben. Optisch ist der Player sicher keine Augenweide, aber ein Audioplayer soll hauptsächlich ins Gehör gehen.

Musicolet
Einfach und leicht verständlich: Musicolet Musikplayer. / © AndroidPIT

Es lassen sich insgesamt bis zu 20 parallele Warteschlangen erstellen und Offline-Songtexte kann die App zum Mitsingen ebenfalls präsentieren. Die Navigation ist einfach und das Layout der App ist leicht verständlich. Einige Highlights des Players, wie die Schlummerfunktion, die Möglichkeit jeden Song auch als Klingelton zu verwenden und der Equalizer sind etwas versteckt. In den Einstellungen der App gibt es noch die Möglichkeit eine dunkle Ansicht auszuwählen und einen Homescreen Widget zu erstellen. 

Wer also immer seine Lieblingsmusik lokal auf dem Smartphone mit sich trägt, der sollte sich diesen kostenlosen und auch komplett werbefreien Audio-Player auf sein Android-Smartphone installieren.

Poweramp: etablierter, aber teurer Super-Player

Poweramp ist mit über 50 Millionen Play-Store-Downloads einer der am weitesten verbreiteten Musik-Player für Android. Aber seine Aufmachung muss dringend überarbeitet werden. Die Lernkurve ist steil, so dass Anfänger sich mit seiner Oberfläche allmählich vertraut machen müssen.

poweramp material de
Poweramp wird mit Material Skin endlich schick. / © AndroidPIT

Nach einer Weile entfaltet er dann sein volles Poztenzial. Schon zu Beginn begeistert er mit sanften Übergängen zwischen den Tracks für nahtlose Wiederhabe. Auch Konzeptalben wie das gute alte Homework von Daft Punk werden intelligent erkannt und lückenlos wiedergegeben. Dagegen können selbst die Player der Streaming-Dienstleister nicht anstinken.

Das Design des Players ist ein wenig altbacken. Aber Skins im Play Store bessern nach. Screenshots habe ich mit dem Material Design Skin angefertigt, der mir in den Kommentaren dieses Artikels empfohlen wurde. Ihr könnt Ihn auch im dunkeln Design verwenden. Den Play Store Link findet Ihr unten.

Weitere populäre Musik-Player für Android

Weitere populäre Musik-Player bieten zusätzliche Features, die Euch bei Phonograph vielleicht fehlen. Darunter zählen die Folgenden, die wir im Schnelldurchlauf erwähnen:

Shuttle: ausgeklügeltes Design und Karaoke-Modus

Shuttle bietet den Zugriff in die Datei-Ansicht erst per In-App-Kauf. In der kostenlosen Variante gibt es lediglich die Bibliothek. Sein Design gefällt durch den Immersive-Mode, der das komplette Display in die Farben des Tracks taucht. Karaoke-Freunde können sich die Embedded Lyrics anzeigen lassen und mitsingen.

VLC: kann auch Videos

Der Videolan Client kann auch Video-Dateien abspielen. Auch VLC erstellt eine Bibliothek. Ihr könnt trotzdem einfach das Dateisystem durchforsten. Die Bedienung ist aber erheblich umständlicher und nicht so aufgeräumt wie bei Phonograph, macht also weniger Spaß.

BlackPlayer: gar nicht so finster

Der BlackPlayer hat mir fast genau so gut gefallen wie Phonograph. Er taucht den Bildschirm wie auch den Shuttle per Immersive Mode komplett in die Farbe des Albums. Außerdem könnt Ihr hier einfacher nach den Lyrics zum Song suchen und sie direkt in der App dem Song hinzufügen. Die Aufmachung der Bibliothek ist gelungen und die Interaktion mit der Playlist ist circa so einfach wie in Phonograph. Es fehlt jedoch der direkte Zugriff auf das Dateisystem, was ihm die Chance auf den Sieg vermasselt.


Dieser Artikel wurde im Mai 2019 überarbeitet. Alte Kommentare können sich auf Passagen beziehen, die nicht mehr im Text vorkommen.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • VanO 29.10.2014

    Hahaha...die Kommentare sind klasse! Die einen regen sich auf, dass ihr Lieblingsplayer nicht aufgeführt ist (ja, stellt euch vor, es gibt nochmals 100 andere Player) und der eine schiesst den Vogel ab mit "Player XYZ kommt zu weit hinten". Einsame Spitze, immer wieder Top-Unterhaltung dank den Kommentaren :D :D :D

  • Felix Schymura 29.10.2014

    Der beste Player (Shuttle+) fehlt natürlich :(

  •   24
    Gelöschter Account 29.10.2014

    So ist das halt bei alphabetischer Reihenfolge... Kein Grund zur Aufregung.

  • Ace 29.10.2014

    meiner Meinung fehlt der mortplayer weil Ordner basierter player und hat nen Wecker drin und der player ist anpassbar

  • Julius B. 29.10.2014

    Der beste Player (Poweramp) kommt zu weit hinten :(

225 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ihr solltet euch unbedingt mal den n7player näher anschauen, das Hineinzoomen bei Interpreten oder Genere ist sensationell, desweiteren könnt ihr auch Ordner basiert e das ganze anzeigen lassen....optisch für mich noch dazu ne Augenweide.


  • Fabio vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Verwendet niemand wie ich JoeApollo?



  • Woolf vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Phonograph findet natürlich wieder keine Erwähnung. Werbefrei und entschlackt, bietet er eine gelungene Bedienung. Immer nur auf die top player zu schauen und über die zu berichten finde ich langweilig. Da brauche ich keinen Artikel dazu!


  • Ich finde PULSAR+ wird noch vergessen. Auch Ordneransicht möglich, Playlist Import und Export und viele andere Funktionen die einem das Leben leicht machen.

    Finde PULSAR+ hat eine Erwähnung verdient 😊


    • Yepp, zu viele Player auf dem Markt, aber Pulsar+ ist optisch ebenfalls sehr gelungen und kann sogar Musik abspielen - wer hätte das gedacht und zwar auf meinem Bluetooth Headset (ohja, obwohl ich eine Klinke am Handy habe nutze ich das) mit Abstand mit dem besten Sound. Liegt wohl an einer perfekten Equalizereinstellung passend zum Headset. Das Teil sieht auch im Android Autoradio im Landscape Modus prima aus. Hat sogar visuelle Effekte, wenn man es möchte.
      LG RZ


  • Mr. N vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe den Poweramp gekauft war echt gut aber war nicht zu 100 % glücklich dann den Rocket Player, der war schon ein bisschen besser. Aber dann den jetAudio plus gekauft und die zusätzlichen Pligins, und was soll ich sagen, ich bin zufrieden .


  • Ich habe den vor Jahren noch für 2 Euro bekommen... fragte mich gerade, warum der als super teuer bezeichnet wird ^^
    Dazu kommt, dass er vor dem bezahlen erst mal kostenfrei zu testen ist.
    ...und auch immer wieder im "Angebot" zu haben ist...

    (an den Seitenaktualisierer:)
    Abgesehen davon ist das Design überarbeitet worden, war zwar gewöhnungsbedürftig am Anfang, aber umso mehr feier ich jetzt die Visualisierung und freue mich dabei auch auf mein nächstes 6" Smartphone, bin gespannt wie das dann ausschaut...


  • C. F.
    • Blogger
    vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    "Poweramp: etablierter, aber teurer Super-Player"

    Was ist an 4,99€ teuer?


  • vielen Dank für den Artikel. Auch wenn er schon mal veröffentlicht wurde, fand ich ihn hilfreich, da ich hier noch recht neu bin. Habe nun den Musicolett Player installiert und bin damit zufrieden. Ein guter, kostenloser und werbefreier Player - mehr brauche ich nicht ;-)


  • @Eric:
    Das kommt davon, wenn man alte Artikel aufwärmt! Die Beschreibung zu Phonograph ist in vielen Teilen falsch. Die Diät des Entwickler ist beendet. Er bietet jetzt eine Pro-Version an. Die wird benötigt, wenn man durch die Odnerstruktur browsen möchte oder wenn man das AMOLED-optimierte Thema haben möchte. Die Screenshot musst Du auch anpassen.


  • Shuffelplayer und Phonograph sind sehr ähnlich und kosten Geld, wenn man sie sinnvoll verwenden will, was ich völlig ok finde. Dafür gibt es gute und schlanke Apps mit ähnlichem Funktionsumfang, die ein tolles Material Design bieten.
    Player Pro ist das Schweizer Taschenmesser unter den Musikplayern, kommt aber, genauso wie PowerAmp, in einem hoffnungslos veraltetem Design und mit einem angestaubten Bedienkonzept.


  •   27
    Gelöschter Account 14.05.2018 Link zum Kommentar

    Super Zusammenfassung! :)


  • Der hier benannte Sieger ist nicht in Gänze kostenlos. Möchte man gerne Ordnerbasierend abspielen, muss man die Pro-Version erwerben.
    Das ist nicht schlimm, zeigt aber, dass hier nicht gut recherchiert wurde und eine weitete wichtige Funktion vorenthalten wird.

    Es gibt noch hunderte andere Player und auch richtig gute - allerdings auch eine Vielzahl wirklich richtig schlechte.
    Daher ist die Headline etwas reißerisch und anmaßend - generiert aber sicherlich nachhaltig viele Klicks.

    Ich selbst nutze keinen von den im Artikel genannten Playern. Den "Sieger" habe ich mir zu Testzwecken installiert und finde ihn eher mäßig.


    • Ich finde es schade und in Teilen recht bedauerlich, dass so alte Artikel ohne Ergänzungen und Anpassungen einfach weiter am "Leben gelassen" werden.

      Zum Zeitpunkt der Phonograph-Vorstellung waren die von AP dargestellten Features allesamt korrekt, nur muss ein Artikel, der so alte Empfehlungen beinhaltet, zwischenzeitlich auf Korrektheit geprüft und upgedatet werden.

      Ansonsten muss man sich wirklich den Vorwurf einer schlechten Recherche gefallen lassen.

      Gelöschter Account


  • Ich fände es toll, wenn Texte und Empfehlungen mit der Zeit angepasst werden...

    Phonograph ist NICHT mehr (edit: komplett!) kostenlos. Für die Abbildung der Ordnerstruktur und auch für anders farbige Themen muss die Pro-Version gekauft werden!

    Des Weiteren gibt es klanglich so einige außerordentlich gute Player, die hier leider nicht genannt werden: JetAudio Plus, USB Audioplayer Pro, Radsone, GoneMAD usw.


  • Ich finde es fehlt ganz klar der Player Pro, der kann alles, was der Phonograph auch kann, zusätzlich kann man dem Entwickler direkt Feedback geben, was sofort implementiert wird (z.B. eine Übersetzung, die nicht ganz korrekt war) und es gibt zig Themes dafür und er hat einen eingebauten Equalizer und lädt automatisch die fehlenden Album- und Interpretenbilder aus dem Internet nach. Lyrics kann er auch anzeigen


    • Sehe ich genau sooo! Ich habe diesen Player schon ein paar Jahre und natürlich habe ich die Vollversion gekauft... versteht sich von selbst ;-)
      Die Qualität und die Bedienbarkeit ist sehr gut.
      Daher kann ich diesen Player auf jeden Fall empfehlen.


  • Meine Favoriten sind Musicolet und Flatnote.


  • Power AMP ist ein teurer Player? Sorry, aber 5 Euro (glaube ich hab damals 5 bezahlt) finde ich für so einen komplexen und sehr genialen Player alles, aber nicht teuer.

    BlaubärMichael K.Gelöschter AccountGelöschter Account


    • Btw. Poweramp Unlocker kostet gerade (und noch 3 Tage) nur 1,09 EUR auf Google Play. Also alle, die ihn zu teuer fanden bisher - los! Ich finde ihn ehrlich gesagt einfach nur nicht hübsch in der Oberfläche. -Geschmacksache-
      Aber ich wollte nur den Tipp weitergeben.
      Ciao RZ


  • Für mich gehört der MediaMonkey dazu ;) war schon von der PC Version begeistert und für Android neben vcl player meine Nummer eins


  • Der jetAudio plus könnte ich euch wärmstens empfehlen


  • Ich bräuchte einen Player mit OneDrive Anbindung. Nutze zur Zeit Groove, gibt's da auch was anderes was 1a funktioniert?


  • Jet Audio sollte auch erwähnt werden. Kann auch Ordnebasiert abspielen, hat eine Playlist, einen hervorragenden Equalizer und das auch in der kostenlosen Variante

    Mr. N


  • Ihr könnt auch den AuPiVi Stream Player versuchen, dann habt ihr auch Musikspaß in der Gruppe.


  • Ich suche nen adäquaten Ersatz für Poweramp. Zahle da gern für, ich fühle mich vom Entwickler verarscht, da ich schon Beta user bin und diese Version immer noch nicht mit hooking frameworks und Google klar kommt!


  • Welches Format ist den das beste für Audioanwendungen?
    MP3 ist ja offensichtlich wohl eine Krücke, und aus der Notwendigkeit entstanden, mit möglichst wenig Speicher auszukommen (Hab ich bereits zu Zeiten der CD so empfunden).
    Diese Zwänge gibt es mittlerweile nicht mehr in dem Maße - also, welches Format favorisiert ihr aus klanglichen Gründen?
    Der ganze Firlefanz rundherum interessiert mich erst zweitrangig.


  • Ich kann dem Urteil Photograph als besten Player nur sehr bedingt zustimmen. Für mich gehen die Audio Eigenschaften vor Aussehen und Bedienbarkeit. Und da Phonograph die lückenlose Wiedergabe nicht wirklich überzeugend hinkriegt, bleibe ich bei meinem Poweramp.


  • Ich persönlich schwöre auf PlayerPro. Hat bei mir PowerAMP abgelöst und bisher habe ich auch noch keinen Player ausprobiert, der besser wäre als mein Favorit. Ich liebe alles an ihm - von der Übersichtlichkeit, Möglichkeit der Ordnerausblendung, bis hin zu der Tatsache, dass man zu jedem Track eigene Bilder zu Interpreten und Alben aus dem Internet einstellen kann. Themes gibt es zwar nicht so viele wie beim PowerAMP, jedoch sind da einige tolle dabei. Außerdem war/ist bei mir PlayerPro stromsparender als etwa der native Samsungplayer. Mit vielen unterschiedlichen Formaten kommt er auch prima klar, von FLAC zu WAV. Der nachladbare DSP Pack holt auch noch einiges aus der Musik heraus.


    • @Maria Em,
      Alles was Du geschrieben hast kann ich bestätigen. Das "DSP-Pack" kann ich nur empfehlen.

      Ich benutze außerdem noch den Soundzepter von Teufel. Da kommt das DSP-Pack so richtig zum Tragen. Der Klang ist sowieso schon super aber die vielen Einstellmöglichkeiten machen ein individuelles Klangbild erst richtig Perfekt.


  • ich nutze seit kurzem "Cloud Beats" ich muss das Phone nicht mehr an den PC anschliessen weil ich ganze Ordner von der Dropbox runterladen kann - es ist einfacher geworden


  • Poweramp Full Version Unlocker für 10 Cent ... gibt es seit 3 Tagen nicht (mehr).
    Lesen die Mods eigentlich mit? ;-) Bitte um Korrektur; ansonsten dürft ihr mir die Differenz auf die € 3,99 zahlen. *fettegrins*


  • Ich muss jetzt mal etwas loswerden was mich immer wieder stört wenn ich einige Kommentare lese. Da gibt es Punktabzug weil eine App was kostet oder wird erst gar nicht installiert obwohl sie sehr gut ist.

    Meine Meinung ist, wenn jemand sich hinsetzt und ein Programm schreibt und dann noch sehr gut ist dann ist es wohl nicht Zuviel verlangt das er dann für seine App ein paar Euro verlangt.

    Es ist doch so, dass man 3 bis 5 Euro irgendwo anders verplämpert, ohne Sinn und Verstand.
    Soll mir keiner sagen das er das noch nicht gemacht hat.

    Es geht ja auch keiner zur Arbeit und sagt zu seinem Chef: „Du, für diesen Monat arbeite ich mal Gratis“.
    Gute Arbeit soll belohnt werden. Schließlich kommen ja bei Guten App’s auch Updates.
    Soll heißen, man kümmert sich darum das die App weiterläuft und sogar verbessert wird.


    • Ja Ping King, das ist der springende Punkt, entweder geklaute Software Keys, oder wenn da snicht geht, die Software nichts kostet - aber alles können soll und dann drüber her zu ziehen. Das ist dummerweise schon immer so gewesen, seit es Software gibt, die man ohne Techniker installieren kann. Habe als eigenständiger Softwarehersteller bereits 1972 angefangen. Doch es gibt auch solche wie Dich, die begreifen, dass der Softwareherstelelr nicht von von Wasser und Luft lebt und die Werkzeuge dafür auch bezahlen muss. Doch die Softwarehersteller, die ihre APPS für nothing anbieten, sind selbst Schuld an solchen Zuständen, und graben sich ihr Grab selbst. Und auf der anderen Seie sind diejenigen, wie ein grosser Teil dieses Forums, die nicht mal wissen un oder nicht mal den Anstand haben, wenn etwas gut ist in ihren Augen, dem Hersteller einen Donat zukommen zu lassen.
      Dich stört es immer wieder, ich finde es gar arg zum Kotzen und widerlich.


  • Ich nutze seit Jahren den "Player Pro". Aktuelle Version 3.94.
    Hat alles was ich brauche und hat mich noch nie im Stich gelassen.
    Einfach mal bei Google Play eingeben. Die Vollversion kostet 3,99€


  • Also ich halts da wie bei meinem Windows immer ,benutze VLC für Videos und Musik und der macht alles sehr gut


  • von Besten
    Was ist das für eine so reiche Unternehmerfamilie, von Besten ? der/die/das hat sich ja in allen IT-Branchenbereichen , gar in der Nahrungsmittelindustrie etabliert. Und da wird, wie ich oft lese und höre oft auch gestritten, ob das wirklich von von Besten ist, weil das einer behauptet hat und ein anderer gesagt haben soll, das sei nicht so, anderes sei richtig. Und verwirrend, jeder behauptet dabei von sich, dass nur seins sei von Besten. Was ist da so besonderes dran frage ich mich, unbedingt so etwas haben zu müssen, dass auf jeden Fall von Besten sein muss, insbesondere auch deswegen, weil es da ja auch ne Menge Implagate geben muss, die den Anschein haben von Besten zu sein, aber vielleicht dann doch nicht, oder doch nicht. Habe mal nachgeschaut, finde nichts darüber, über das nun eine Relegion ist, eine neue Art von Gottheit (überall gleichzeitig anwesend) .
    Und traurig kann es auch machen, gerade in der Adventszeit, dass sich soviel Menschen streiten, was nun vom von Besten kommt, oder ist, denn da ist ja ständig auch was in Aussicht, da anscheinend , dass was man glaubt und hat , es sei vom Von Besten, mal wieder ein Plagiat ist, eine Fälschung oder was immer auch, denn es heisst oft in Nachrichten wie auch in AndroidPit ; dann das ist nun wirklich vom Von Besten , es komnt erst im späten Frühjar nach dem letzten Schnee wirklich.
    Na ja, villeicht ist der wetterabhängig, dieser Tausendsassa von Bestem!
    Ich werde mal in einem Archiv nachscheuen, wo alle Adeligen drin genau notiert sind, will jetzt endlich mal wissen, wo der/die seinen/ihren Hauptwohnsitz hat und zu welcher (siche sehr reichen) Steuergemeinde der/die gehört


  • Ich finde an den neutron Musik player kommt keiner der hier erwähnten nur ansatzweise ran.


  • Ein einfacher Player mit dlna wäre ziemlich gut. Leider sind sämtliche Apps irgendwie nicht so gut gerade, die es für Android gibt...


    • Die App UPnPlay oder vergleichbare Apps sollten sich mit praktisch jedem Player für diesen Zweck kombinieren lassen. Der Neutron Player hat diese Funktionalität laut Beschreibung sogar eingebaut. Dass das ein "einfacher Player" ist, würde ich allerdings nicht behaupten, eher schon High-End.


  • Wahnsinn wer hat denn da Warren Zevon und Doors auf dem Player? Man könnte meinen nicht der einzige ü50er zu sein hiier😉


  • Poweramp ist für mich am besten

    Gelöschter Account


  • gibts eigentlich noch player der das für MICH immernoch coole Coverflow inne hat


  • Was mir gefallen würde wenn man einen Player hätte , der auch Spotify integriert hat. Finde die Spotify App nicht so prickelnd


  • Fast alle Player haben vor und Nachteile, aber der beste ist immer noch der alte mp3 Player. Sd Karte rein mit der Lieblingsmusik und los geht's, ohne viel schnick schnack. Und noch das wichtigste, die Qualität ist viel besser und man muß sich auch nicht aufregen wenn der Akku vom Smartphone zu schnell leer ist 😂😂😂


  • Rocket Player in der Vollversion ist seit Jahren mein Top Player. Super Soundeinstellmoglichkeiten. ID3Tag Aktualisierung. Läuft auf meinem P7 flüssig und benötigt im Gegensatz zu vielen anderen Playern die ich ausprobiert habe kaum Energie.


  • Neutron ist klanglich der mit Abstand beste, dank dem parametrischen EQ mit bis zu 20 Bändern.Danach kommt Jet Audio.Poweramp verzehrt imo bei höheren Lautstärken viel zu schnell. Ich hab auch keine Ahnung auf was bei "Tests" der Fokus liegt, bei mir liegt dort der Hauptteil beim Klang.


  • Poweramp ist und bleibt meine unangefochtene No. 1!!!
    Die Sound Einstellungen die mir der Player bietet ist einfach ungeschlagen.

    Gelöschter Accountb.setzer


    • Dann probier mal Neutron,dann lachst du über die tollen Soundeinstellungen des Poweramp.Die sind nämlich stark überbewertet kein parametrischer EQ.


    • Habe jetzt den hochgelobten PowerAmp auch mal probiert, als jahrelanger Player Pro nutzer. Ich kann das nicht nachvollziehen mit den Bewertungen im Playstore oder den Medien. Die Soundeinstellungen sind ein Witz im Vergleich zu Neutron oder DSP Pack vom Player Pro. Vom Handling mal ganz abgesehen. Intuitiv ist was anderes. Finde bisher noch nicht mal eine eigentliche Grundfunktion, das nachladen eines einzelnen Covers aus dem Internet. Ist ja wohl ein Witz.


  • Mein Favorit ist Flatnote 🎸😊


  • 10 Cent? In welchem Google Play gibt es das? Bei mir werden nach wie vor 3,99 aufgerufen.


  • ich benutze Samsung music und bin sehr zufrieden


  •   10
    Gelöschter Account 17.12.2016 Link zum Kommentar

    ich seh power amp auch als den besten player. könnte aber mal ein frshes design update vertragen


  • Für mich ist der UAPP der beste Abspieler. Alle anderen Anwendungen taugen nicht für meinen Anwendungsfall.


  • Phonograph mag ja nett aussehen und leicht zu bedienen sein, aber was ist am PowerAmp Design auszusetzen? Und falls es einen so stört gibt es ja das bereits erwähnte kostenlose MakeOver Skin im Material Design.

    Die Elementaren Funktionen von PowerAmp sind ebenfalls intuitiv bedienbar, nur kann es halt noch mehr. Ordnernavigation ist nun auch kein Wundersames neues Ding. Das kann PowerAmp schon seit Jahren. Ich hab mir Phonograph jetzt nur mal kurz angeguckt, aber kann es sein, dass man da keine Möglichkeit hat schnell per "Klick" oder wischen zum nächsten Album zu wechseln wie es bei Poweramp ganz leicht ersichtlich und Intuitiv möglich ist?


  • .. damit der Unterhaltung genüge getan wird:



    PI Player... ich finde es spannend und witzig, den Song als Ringtone mit dem CutProgram gleich ablegen zu können


  • Phonograph gibt es leider nur mit In App Käufen und ist somit bei mir durchgefallen. Mein Favorit bleibt Poweramp. Eine Anpassung auf das extrem hässliche Material Design halte ich für überflüssig. Der n7 Player ist auch nicht schlecht. Bei mir steht übrigens der Klang an erster Stelle. Ich denke das sollte bei einem Player auch so sein. Darin sind Beide wirklich gut. Schliesslich will ich meine Musiksammlung nicht ständig umsortieren oder auf den Kopf stellen sondern hören.


    • Hast Du gelesen, was die IAP machen?


    • Wo hat denn der Phonograph (außer bei den Spenden) In-App-Käufe? Ich nutze ihn seit ca. einem halben Jahr fast täglich und hab noch keinen Cent dafür gezahlt. Dafür aber eine sehr positive Bewertung im Play Store hinterlassen... :D


  • Also ich persönlich mag das material design gar nicht


  • Ich muss sagen, mir gefällt es! Seit einigen Jahren verwende ich nun Poweramp und wie es aussieht, werde ich umsteigen. Der Funktionsumfang kann mit Poweramp nicht mithalten aber im Optischen und vor allem in der Bedingung gefällt es mir deutlich besser. Nebenbei muss ich auch noch erwähnen, dass ich beim Anblick der Bilder oben, abgeschreckt wurde. Mit dem hellen Design gefällt es mir deutlich besser.

    Ein eigener Equalizer ist nicht vorhanden (hab ihn noch nie im ernsthaft genutzt) doch unter Android 6.0 nicht notwendig. Die App verlinkt mit dem System eigenen Equalizer und dieser besitzt alle notwendigen Funktionen.

    Im Grunde bittet Poweramp keine Funktionen, die für mich einen deutlichen Mehrwert darstellen. Albumcover würde ich vielleicht gerne ändern aber nun gut, vielleicht wird diese Funktion nachgereicht. Die Entwicklung bei Poweramp scheint still zu stehen. Inzwischen kann man an der Beta zur neue Version teilnehmend aber auch diese sieht nicht viel anders aus. Ein Visualizer findet Einzug und Poweramp erhält Seitenfenster aber an der Bedingung und am Aussehen wird nicht wirklich was verbessert.

    Die wichtigsten Funktionen sind im Phonograph vorhanden und der Player lässt sich meiner Meinung nach, durch die Wischgesten, deutlich intuitiver bedienen und sieht dabei auch besser aus. Bin auf jeden Fall gespannt wie sich der Player weiterentwickelt.


    • Für Poweramp gibt es im Play Store auch Poweramp Material Skin. Damit passt der Player auch optisch zu Android 6.


  •   58
    Gelöschter Account 30.04.2016 Link zum Kommentar

    "Der Videolan Client kann auch Video-Dateien abspielen."

    Was? Das kann der? Echt?

    Ihr macht mich jedes Mal wieder sprachlos...


  • Für mich bleibt poweramp der beste Player.


  • Gibt es einen Player mit dem sich Songs taggen lassen? Wie mit MediaMonkey damals.


  • Phonograph sieht mega wie Shuttle aus.
    Ein richtig guter den auch alle meine Freunde benutzen ist n7player. In der Beta Version jetzt auch mit Material Design


  • Ich schwöre auf den poweramp, alleine schon wegen den Equalizereinstellungen. Man hat einfach die meisten Möglichkeiten um das beste rauszuholen. Klar bis man da den vollen Durchblick hat dauert es ein Weilchen aber was solls. Aber trotzdem habe ich noch keinen Player gefunden wo das maximalste rausholt. Habe spitzen Kopfhörer nämlich die Sony XBA H3, aber kann sie am Smartphone nicht so nutzen wie ich will.


  •   35
    Gelöschter Account 29.04.2016 Link zum Kommentar

    Phonograph ist eine durchaus schöne Musik App.

    Die nächsten Titel wie eine Karte hoch und runter schieben zu können ist auf jeden Fall eine feine Sache.

    Teilweise aber Wartezeiten wenn man ein Album auswählt und keine Gitteroption. Da geht noch was.


  • was ist mit dem VLC Player ???? :( habt ihr den vergessen ;) spielt alles! von audio und Video! equalizer an Bord. ordner struktur wählbar. und und und.. bin seit Jahren begeistert von diesem Player. auf pc und handy :)


  • Ganz ehrlich habe ein s4 und bin mit dem Player voll zufrieden wüßte nicht warum ich mir nen anderen Player aufspielen sollte er zeigt mir meine Ordner an die ich mir zusammen gestellt habe und gut ist .

    Peter


  • Wer zu leise oder zu langsam seine Musik abspielt, braucht nun mal einen Wecker im Player. Es gibt jetzt Player mit Autohupenvollverstärker und Bahnschinengequitsche für Orhstöpselfans. Ich suche auch noch einen mit Eieruhr. (Satire Ende)


  • Ich benutze nun seit über 2 Jahren Poweramp und bin immer noch begeistert wie am ersten Tag :)


  • Kann jemand einen guten Player empfehlen der dlna unterstützt?


    • Bubbleupnp und ggf mit Radio dahinter die app xiialive, streamt bzw. Funktioniert genial auf wifi speaker und wlan Verstärker


  • Habe mehrere Player durchprobiert, u.a. DeadBeef und Mort, letztendlich hat der Clean Music Player das Rennen gemacht.
    Super Programmchen (520 KB) und alles drin, was man braucht. Ganz wichtig: ordnerbasiert!!! Das war mein Hauptkriterium


    • @ Holger G.
      Da bin ich auf Deiner Seite.
      Den habe ich auch läuft rund und hat keine unverschämten Berechtigungen. Man sollte auch erwähnen, das Clean Musicplayer ein FOLDERPLAYER ist. Deswegen bleibe ich immer bei einem Player der meine selbserstellten Musikordner abspielt. Ich lasse mir doch von keinem Musikplayer vorschreiben was ich in welcher Reihenfolge hören solll...alles durcheinander ,Queerbeet ...
      Nein Danke. Und komm mir jetzt keiner mit dem Argument : Ja aber man kann doch Playlist erstellen.... Nööö !! Die sind meiner Meinung nach kein Ersatz für Ordner... :)


      •   32
        Gelöschter Account 29.04.2016 Link zum Kommentar

        Wer mit einem MP3-Tagger (der Beste ist MP3tag) umgehen kann, braucht keine Ordnernavigation.
        Gekaufte oder vernünftig gerippte Dateien sind eh ordentlich getaggt... 😉


  • Player Pro - viele Einstellungsmöglichkeiten und einfache Bedienung!


  • Neutron music Player... Aus meiner Sicht der beste Player um ernsthaft FLAC und besserer Mp3 Dateien mit passendem Gerät (Kopfhörer und Kopfhörerverstärker) zu genießen.

    Für zwischendurch und zum Streaming per BT im Auto tut Power Amp zuverlässig seinen Dienst.


    • Full ACK.
      Sehr saubere DSP, ParamEQ und Limiter Algorithmen.
      Ist DER Player für Leute, welche auf Funktionalität und Audioqualität stehen. Dafür ist im Gegenzug das GUI eher konservativ. Täglich im Einsatz mit externem D/A und Sennheiser HD-25 ( oder Auto).


      • Seh ich auch so, die GUI gefällt mir bei Jet Audio am Besten.Wenn man alle Soundplugins hat kommt er für mich auch soundtechnisch auf Platz 2.


  • Ich würde mir mal einen Player wünschen, mit dem man gleichzeitig separat seine Hörbücher verwalten kann. So wie man es vom iPhone kennt. Gibt es nach meiner Information nach wie vor nicht.


  • Emilio
    • Blogger
    16.02.2016 Link zum Kommentar

    Ich finde den Standartplayer Von Sony, die ehemalige "Walkman App" schon ziemlich schön und sehr funktionell. Allerdings habe ich seit 1,5 Monaten auch den Black Player installiert und muss sagen, das auch dieser sehr schön gestaltet ist.
    Ich höre am Tag gerne mal 1,5 2,5 Stunden Musik über mein Handy und lege einfach wert auf ein übersichtliches schön gestaltets Design. Leider bieten das momentan meiner Meinung nach nur die beiden Oben genannten. Andere Player wie beispielsweise Poweramp sind mir einfach zu überladen und nicht hübsch genug (mir sagt das Design einfach nicht zu). Am liebsten wäre mir eine Mischung aus Black Player und dem Walkman 😍😍.

    Phone FanGelöschter Account


  • Ganz 3 Player habt ihr aufgelistet?!?!? Es gibt aber noch viel mehr, sehr viel mehr. Warum nur 3 Player? Habt ihr nicht mehr gefunden?


  • Es fehlt eindeutig wittex...er ist nicht überladen,schön Übersichlich,das design ist anpassbar und der Support ist top...


  • C. F.
    • Blogger
    16.02.2016 Link zum Kommentar

    Die Liste ist jetzt auf 3 player geschrumpft, und meines Erachtens ist poweramp nach wie vor der Beste. Nutze ich selber und bin höchst zufrieden.


  • mir gehen diese ganzen überladenen player auf den keks.
    ich will einfach einen mit dem ich per datei-ordnerstruktur meine mp3 abspielen und auch bei bedarf verschieben oder löschen kann.
    dabei bin ich bei folder player gelandet.
    herrlich. genau was ich brauchte.
    P.S. es gibt verschiedene apps die folder player heissen. ich mein den von Peter shashkin.


  • Hallo,
    Interessanter Post, der mir wie soviele andere auch aber auch nicht weitergeholfen hat.
    Ich suche schon seit ewigen Zeiten einen simplen Player der es mir erlaubt meine MP3's auf dem Handy auszusortieren.

    Als LKW Fahrer verbringe ich sehr wenig Zeit zu Hause. Die muss ich mir gut einteilen um mich unteranderem mit MP3's für unterwegs einzudecken. Das was Radiosender uns als Unterhaltung verkaufen wollen reicht höchstens um einem die Ohren bluten zu lassen. Da ich wie gesagt habe wenig Zeit Zuhause verbringe sauge ich wahlos alles was ich erklicken kann an MP3's aus dem Netz und pack's für unterwegs aufs Handy.

    Jetrzt hab ich das Dilemma das mir mindestens 90% des gesaugten Materials ebensogut gefallen wie das Radioprogramm. Ich hab jetzt aber den Vorteil das ich einfach zum nächsten MP3 skippen kann.

    Und hier kommen wir zu meinem grossen Dillema, nach 10-12 Stunden auf dem LKW weis ich nicht mehr was mir von dem gehörten gefallen hat,was ich gerne behalten würde, und was ich löschen wollte.
    Ich bräuchte hier einen Player der die Funktion hat den Screen auf 2 Tasten zu beschränken. Und zwar auf skip und skip & delete.

    So bleibt nur auf dem Handy was bleiben soll und man hat ruckzuck Platz für Neues. Wenn man den Player dann noch dazu bringen könnte die Tracks in genau der umgekehrten Reihenfolge abzuspielen wie man sie aufs Handy geschoben hat würde sich für mich und viele meiner Kollegen ein Traum erfüllen.

    Falls Ihr ein Player kennt der sowas drauf hat wär ich für ein Link sehr dankbar.

    MfG Ivor


  • Der n7player war beim release der app super, allerdings wurde zwischendurch etwas geändert, seitdem hört es sich einfach scheußlich darüber an. Außerdem ist der Equalizer schrecklich im Vergleich zu vielen anderen. Ich empfehle immer wieder gerne PowerAmp. Mein Favorit seit gut 2 1/2 Jahren!


  • Girls+Boys, wenn ihr Euern Player kennt, dann beleuchtet seine Vorzüge, einfach ist der "Beste" ist schon bisschen Schwachstrom. Viele GratisPlayer sind im PS grossartig dargestellt+beschrieben, stellt sich aber meist raus, ist nur ein reizen auf die Bezahl-Version. Also gebt richtig Strom, dann trägt Ihr was bei ...Danke
    Ich bin immer noch am suchen, nehm alle brauchbaren Tipps auf.
    Eine AW von Tim zu "Stock SAMSUNG" kommt wohl nicht mehr !
    (...der macht alles nur halb - nichts ganzes, zu jung und konfus, aber immer überall dazudrängen, genau wie bei aaS !)


  • PowerAMP. Übersichtlicher als alle die ich bisher probiert habe und der Equalizer ist top!


  •   9
    Gelöschter Account 29.12.2015 Link zum Kommentar

    Ich nutze den System-Player meines Smartphones, aber Google Play Music mag ich überhaupt nicht.


  • benutze selbst den rocket Player, bin sehr zufrieden.


  •   39
    Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

    Wieviel Musik muss man hören um einen extra Player zu brauchen? Bzw. wann hat man da einen wirklichen Vorteil durch? Mir reicht der Standard-HTC alle mal. Spielt Musik, lässt mich Playlists erstellen, hat einen Zufallsmodus. Was nutzt "ihr" denn zusätzlich?


    • Ich nutze PowerAmp durch die gefühlt einfach bessere Soundqualität und den 1A Equalizer. Außerdem sieht er super aus. Der einzige "vorinstallierte" Player der in Ordnung war war der Walkman-Player von Sony, alle anderen waren eher bescheiden. Und man hat super Funktionen um z.B. Album-Cover zu zu ordnen, was mir sehr wichtig ist, da ich Lieder ohne Cover und mit vermurksten Tags hasse :)


    • Es gibt Geräte, die haben werksseitig keinen Player installiert. Bei anderen gibt es einen, der aber trotz guter Hörer keinen vernünftigen Klang produziert.
      Auch mancher, meist kostenloser, Player im Playstore konnte mich nicht begeistern.
      Da können ein paar Euro, in einen guten Player wie den PowerAmp investiert, gut angelegtes Geld sein. Da spielt die Menge der gehörten Musik gar keine so große Rolle.


  • Ich finde es super dass ihr klar beschreibt, für wen welcher Player geeignet bzw. brauchbar ist. Weiter so:)


  • Der mortplayer ist sehr gut wird zwar nur noch ab und an aktualisiert aber für einen kostenlosen player ist er sehr gut zum beispiel für Infotainment Geräte fürs auto


  • Ich mach alles mit VLC Player ,reicht mir volkommen .


  • 2
    @ Tim R, bin Deinem Tip (Stock SAMSUNG) mal nachgestiegen, in "Samsung Apps" ist der MusicPlayer sei Juli 2014 gelöscht, also welchen meinst Du, und wo ist der mal zum proben bereit ?
    Antworte einfach, bei aaS bist Du auch immer der SCHNELLSTE !



  • 3
    @ Tim R.
    Der Stock von Samsung, ist welcher, hat er einen Namen ?
    o.k. ---> der Mod EYP sagt shit, das ist ja schon mal eine AW !

    Anmerk.: Eine Frage stellen gilt wohl nicht mehr, nur noch "ich-ich-mein-player-schau-mal" (ja, der liebe Sinn einer Community)


  • der beste Musikplayer ist und bleibt der Stock von Samsung...
    sieht geil aus (besonders ab dem S6), hat alles was man braucht und vermisst nichts, hat genug Möglichkeiten den Sound anzupassen etc. und vor allem und das hat er (und fast alle anderen Stock-Player) den meisten hier voraus: Es wird KEINE bekloppte Werbung gezeigt!


  • Power amp ist sehr gut! Musste ich nach einem Tag testen direkt kaufen, weil ich so begeistert war. Und habe es bis heute nicht bereut. Auf jeden Fall der beste Equalizer :)


  • Auch der jetAUDIO (gratis) sagt das gleiche wie alle andern probierten Player: "Fehler in der Wiedergabe von ..." - - es sind normale .mp3 Dateien kommen von Musik-download-APP "PARADIESE PRO" gibt es nicht mehr im PS, hat wohl etwas zuviel geboten ! Aber Dein jetAUDIO ist in Deutsch und sehr klar aufgebaut, jedoch nur in der Bezahl-Version anscheinend echt funktionsfähig, Danke Siegfried ♡

    Ein Danke, nur bei gehaltvollen informativen Stats bitte,
    niemals zum nerden, wie "Frauke N." das missbraucht !


  • Es gibt viele gute Player aber der beste FÜR MICH ist jetAudio Plus mit seinen Erweiterungen .


  • 1
    Welcher Musik Player spielt fast alle Formate ?
    Hab von MUSIC PARADISE PRO einige Lieder heruntergeladen, jedoch die meisten kostenlosen PLAYER sagen: "Dies Audioformat wird nicht unterstützt" oder "fehlgeschlagen" !
    mein Device: SG-Note Tab 10.1"


  • Hallo habe schon so viele Player ausprobiert. Aber das passende konnte ich noch nicht finden. Ich habe meine Musik in Ordnern abgelegt und auch verschiedene Playlisten erstellt. Was mir fehlt ist ein Player mit der Funktion die Titel der Playliste in einem beliebigen Ordner zu speichern das ich die Audiofiles auf anderen Geräten auch nutzen kann. Einen solchen Player habe ich noch nicht finden können. Würde mich freuen wenn jemand einen solchen Player kennt und mir weiter helfen kann. Dirk


  • Hi probiert mal den Drag Drop Player aus nicht überladen und einfaches D&D Playlist handling .


  • Und ich dachte es geht um eine iTunes-App für Android! Also mit meinem PC kann ich das auch selber bequem mit jedem Dateimanager. Interessant wäre eine App wie Itunes auf dem ipad, mit der ich direkt zugreifen und kaufen könnte.


  • Was ist mit shuttle
    Der is richtig Geil


  • Nur hat Sony leider keine Walkman App mehr, das Ding heißt nun tatsächlich seid einigen Monaten Music. Warum und was sich dabei jemand gedacht hat oder besser nicht gedacht hat wird sich mir/uns wohl nicht erschließen. Da gerade die "marke" Walkman ein weitere Sympathiepunkt für Sony Smartphones oder früher Mobiltelefone war. Das W995i war vom Sound her besser als alles danach.


  • Bin mit Jetaudio plus sehr zufrieden, sollte man hier auch mal vorstellen, lohnt sich!


  • ich verwende dj 2


  •   10
    Gelöschter Account 14.07.2015 Link zum Kommentar

    Nach wie vor den Stock Player, keine Ahnung warum man was anderes brauchen sollte.
    Und für Filme den VLC Player.


  • clean music player. Kleiner "Fussabdruck", stabil und vor allem: ich kann die Musik so abspielen, wie ich sie in meinen Ordnern abgelegt habe ohne dass ich mit nervigen Voreinstellungen wie Interpret, Genre oder Album genervt werde.


  • Nutzt hier niemand den VLC ? Ist bei mir auf dem PC und auf dem Smartphone Standard, weil er einfach alles kann, nicht nur Musik. Mittlerweile auch raus aus dem Beta Status.


  • Auf älteren Android Versionen habe ich immer Rocket Player benutzt aber auf einem S6 z.b. finde ich es dank SoundAlive und den sehr guten Standard Player nicht mehr nötig irgendeinen anderen Player zu benutzen.


  • Optisch sind die meisten Player zwischen erträglich bis unzumutbar.


  • Es ist leider so, dass es wirklich keinen guten Musikplayer gibt, der gutes Design und Funktionalität wie der vom iPhone. Einzig den von Sumsang finde ich noch ganz ok. Die der anderen sind überladen, unübersichtlich und sehen teilweise scheußlich aus. Einfach schade.


    •   35
      Gelöschter Account 14.07.2015 Link zum Kommentar

      Also der vom iPhone iPod ist mMn. komplett mies geworden.

      PowerAmp und Walkman App sind top.


  • Phonograph, Eleven (CM Mod Player) und Black Player sind auch noch gut.


  • musixmatch


  • Poweramp ist für mich die NR. 1 hab fast alle ausprobiert und nach 2 tagen auch direkt gekauft. Nur die TAG Erkennung läuft irgendwie nicht richtig.


  • Google Play Music ist der Hammer. Habe bei Apple unter iOS immer 35 CHF bezahlt für iTunes Match. Bei Android kriegen ich das dank Google kostenlos (DANKE!!!) Wenn Ihr übrigens Google Play Music auf dem Android Device mit einer USA IP (VPN) aufruftund dann CACHE LEEREN betätigt. Dann habt Ihr auch die kostenlosen Radio Sender zur Auswahl ! Who needs Apple Music, Spotify, deezer und wie sie alle heissen wenn man Google Play Music haben kann ?!

    Gelöschter Account


  • Weiß jemand, wo man die Lieder nach Erscheinungsjahr sortieren kann? Habe bisher mehrere Player ausprobiert aber diese Sortierung noch bei keinem gefunden.


  • Sue H
    • Blogger
    13.07.2015 Link zum Kommentar

    Ich nutze seit über einem Jahr Shuttle+, mein Lieblingsplayer.


  • Apollo ist auch ein sehr guter Musik Player!


  • Poweramp ist der Beste.. Ballert einem die Ohren wech


  • Ihr habt Shuttle Music vergessen! Die genannten find ich fast alle potthässlich und lahm.

    Sue H


  •   26
    Gelöschter Account 13.07.2015 Link zum Kommentar

    Fürs Tablet gibt es für mich nichts besseres als "Select!".


  • Also ich habe gefühlt 100 Player ausprobiert, der allerbeste ist für mich der MediaMonkey. Den benutze ich auf meinem Samsung Galaxy S6 und auch auf meinem PC. Einen besseren gibt es glaube ich nicht.


    • Genau das wollte ich auch schreiben. Stimmt absolut.
      Und der Einzige, den ich gefunden habe, bei dem die Synchronisierung Android - PC in beide Richtungen funktioniert, inkl. Songbewertungen.


  • Habe ewig lange Poweramp benutzt. Bis eines Tages als ich Laufen war. Mitten im Feld verweigert Poweramp plötzlich den Dienst, weil es seinen Aktivierungsserver nicht kontaktieren konnte. Klar kein Internet mitten im Feld. Nachdem ich dann 10-15 Minuten auf dem Feldweg stand und gezwungen war mit meinem Telefon zu hantieren, hab ich an Ort und Stelle Poweramp noch deinstalliert und hab mit Play Music weitergemacht. Seitem Poweramp nie wieder installiert und mich gefreut dass Play Music seit ich es das letzte Mal verwendet hatte nahezu 45.964 neue Funktionen, eine viel bessere Erkennung der Tasten der Apple Earpods als Poweramp, und eine absolut tolle Optik (jetzt mit Material Design sowieso) bekommen hatte. Play Music kann alles, sieht gut aus und funktioniert einfach.


  • Früher poweramp, seitdem ich das Z2 nutze, nur noch den Walkman Player, wäre nur schön, wenn er gapless könnte...


  • mir fehlt der Teil mit dem ich meine Ordner erstellen kann, für jede Gelegenheit, den richtigen Musikordner.


  • Google play Musik ist 1milion mal besser als der sgs 3 Player


  • Ich have viele Android-Player ausprobiert, auch die meisten hier genannten. Mein Favorit ist MediaMonkey, da er auch Hörbücher, Videos, Genre, Podcasts u.s.w. verwaltet, was leider nicht jeder Player macht.
    Außerdem ist er optimal auf MediaMonkey für Windows abgestimmt. Eine super Software, gerade bei großen Musiksammlungen.
    Und das Wichtigste, die Synchronisierung funktioniert in beide Richtungen, und zwar inkl. Songbewertungen.


  • Ich nutze den n7player und habe mir auch den zugehörigen key gekauft und bin vollkommen zufrieden damit. Kann ich jedem empfehlen :)


  • und als equalizer den dsp manager. Alles Top


  • ich kann euch den Apollo Player nage legen...


  • Bin durch die Kommentare auf shuttle plus gestoßen und hab diesen Player sofort zum neuen Standard Player gemacht. Sehr schöne Optik und sehr funktional. Topp

    Sue HGelöschter Account


  • Nutze auf meinem Sony Xperia Z nur den "Walkman" und bin bis jetzt voll zufrieden damit. Kann nach etwas mehr als 1 Jahr nichts negatives sagen. Der reicht für mich vollkommen.


  • Ich suche schon seit einer Ewigkeit nach einem Player, der - analog dem iPhone Player - vernünftig getaggte Hörbücher separat (aber in der gleichen app) verwaltet. Gibt es da überhaupt was für Android? Richtig gut wäre, wenn das Ding darüber hinaus auch noch podcasts kann, aber mit der Hörbuch-Nummer wäre ich schon extrem glücklich. Danke!


  • Habe lange Poweramp genutzt auf meinem "alten" HTC One x mit CM 11 und es ist ein super Player mit tollen Funktionen aber seitdem ich mein neues ONE M8 hab möchte ich den HTC Musik Player nicht mehr missen.Er ist schlicht,sieht meiner Meinung super aus und spielt FLAC ab.Die Bedienung ist auch viel angenehmer als bei PowerAmp.Was will man mehr ? Und als Equalizer nutze ich DSP Manager ;)


  • Danke für den Artikel.

    Kann mir jemand eine Empfehlung geben?

    Ich bin umgestiegen von IOS zu android und will weg von iTunes, da es sehr langsam ist und sich oft aufhängt.
    Ich habe eine große Musiksammlung mit über 20.000 Songs, Musik-Videos, anderen Videos, Podcasts, Hörbüchern.

    Welche guten Mediaplayer für Windows und passenden Player fürs Smartphone gibt es, welche beidseitig syncen! Und vor allem auch die Songbewertungen!

    Danke für Tipps.

    Frank


  • Ich suche eine Möglichkeit Playlisten von Google Music ohne Unterbrechung zwischen den Liedern wiederzugeben. Also mit Übergang. Ist das mit dem Google Player möglich? Habe dazu keine Einstellung gefunden. Gibt es alternative Player, die auf die Google Music Cloud zugreifen können?


  • Meine besten Android Blogs :
    TechStage
    Android to go
    Android next
    Wie ihr sehen könnt, ist AndroidPIT nicht mit dabei. Und warum ist das so?


  • Ich benutze schon ewig den GoneMAD Music Player... mein Favorit...


  • Also ich liebe das UI von Shuttle+

    Sue HGelöschter Account


  • Player pro sieht auf den Bildern wie jetaudio aus...

    Und ich kann nur immer wieder shuttle+ empfehlen...


  • Habe jetzt aber mal eine Frage, ich habe viele Alben als alac und flac. Nun Poweramp würde mich reizen von den Funktionen, aber kann er auch richtig mit den Formaten umgehen, er gibt sie zwar wieder aber ich finde es hört sich nur wie ein wenig besseres mp3 an und nicht so wie das was mein extra Lossless-Player (keine App sonder ein extra Gerät) von sich gibt den ich normal immer an meiner Anlage hängen habe, da sind klanglich Welten dazwischen. Muss ich da was anderst einstellen oder liegt das an meinem Smartphone (HTC One M8, Sony Xperia Z2 und Z3 getestet), dass der Schwachpunkt fehlende Hardware ist oder sowas, das würde mich interessieren.


  •   14
    Gelöschter Account 30.10.2014 Link zum Kommentar

    N7 player hat alles was ich brauche und macht auch alles, so wie ich es haben will.


  • Schade dass der kostenlose Mortplayer hier nicht mit aufgeführt wird, gehört er doch zu den wenigen, der meine Musik nicht zwanghaft nach irgendwelchen playlists sortieren will. Folderplay und playlist, einstellbar nach eigenem Gusto. Ein Equalizer mit Voreinstellungen oder selbst zu konfigurieren, Bass-boost slider und Loudness. Ebenfals gratis gibts das Widget und auch ein extra für Hörbücher. Der Entwickler spricht deutsch und antwortet persönlich auf Anregungen und Kritik. Liebe Redaktion, arbeitet diesen Player bitte mit ein, denn euer Artikel ist sonst nicht vollständig.


  • Toller Bericht! Habe seit langer Zeit nach nem guten Player gesucht und das diesem Bericht auch gefunden :-)

    Gelöschter Account


  • Ich persönlich finde Dienste wie Spotify/Google Play Music um Welten besser. Seit ich die habe brauch ich keinen Player mehr ist auch viel angenehmer meiner Meinung nach :)


  • Ich benutze auch den Poweramp Player. Manchmal, da ich ein Xperia habe, auch den Walkman, weil ich die Clear Audio + Einstellung sehr schätze


  • Der Beste Player ist Poweramp!


  • JoeApollo Music Player :)


  • Wo ist Apollo gibt's über die cm apps app auch im Playstore. Ist Einer der besten und lässt sich gut mit Themen verändern


    •   26
      Gelöschter Account 30.10.2014 Link zum Kommentar

      "ist einer der minimalsten" passt besser.


  • Mein absoluter Fav ist jetAudio Plus... Kommt nix drüber, wurde leider hier vergessen zu erwähnen


  • finde, dass mixzing fehlt, hat m.M. nach den besten equalizer ;)


  • Poweramp ist perfekt 👍


  • Poweramp ist mein Favorit


  • Finde ACE richtig nice.


  • Nutze musixmatch und Play Music/Rom internen Player (Shuttle und Nex... ähneln sich sehr) in Kombination mit Viper4Android,die anderen Equalizer komme da nicht ran und die Kombination mit dem Player Pro ist es zu gedämpft. Jedem das Seine, muß jeder selber wissen wofür er einen Player braucht und was er damit anfangen möchte. DoubleTwist ist meinereinung nach reine Abzocke, was bei anderen kostenlosen Playern dabei ist. Wer auf Lyrics, Karaoke steht und mitsingen will sollte musixmatch ausprobieren.


    • Nutze auch Play Music zsm mit Viper4Android - der Sound ist einfach unerreicht :)

      Lyrics interessieren mich kaum und falls ich se doch mal brauch, gibts ja MusicMatch auf meinem HTC :P


      • Viper4android ist echt absolute Oberklasse. Da gibt es für Android einfach nichts besseres.
        Auf meinem P8 hab ich das aber noch nicht drauf, da ich meine Garantie noch nicht verlieren möchte :(


      • Du verlierst mit dem Root keine Garantie ist nur Einschüchterung der Hersteller. Mit Android Lollipop ist es eine Qual V4A zu installieren oder bessergesagt zum laufen zu bringen unter CM12OS, bei LiquidSmooth ist es in der Rom integriert.


  • alle Interface sind nicht wirklich schön - IOS liegt da seit Jahren meilenweit voraus


  • NexMusic ist auch noch gut. Hat aber leider die gleiche scheiß Anzeige auf dem lockscreen wie der Play Music...


  • Music Folder player pro. Nutze den jetzt schon sehr lange.


  • Es fehlt eine Rubrik: UPNP/DLNA Player, mit dem Musik über einen Renderer gestreamt werden kann. Und zwar mit dem BubbleUPNP. Dieser streamt auch Musik aus anderen Apps über den Renderer auf die heimische Anlage. Sehr zu empfehlen!!

    Gelöschter Account


  • Hahaha...die Kommentare sind klasse! Die einen regen sich auf, dass ihr Lieblingsplayer nicht aufgeführt ist (ja, stellt euch vor, es gibt nochmals 100 andere Player) und der eine schiesst den Vogel ab mit "Player XYZ kommt zu weit hinten". Einsame Spitze, immer wieder Top-Unterhaltung dank den Kommentaren :D :D :D


  • meiner Meinung fehlt der mortplayer weil Ordner basierter player und hat nen Wecker drin und der player ist anpassbar


  • Der beste Player (Poweramp) kommt zu weit hinten :(


  • NexMusic und Shuttle fehlen


  • Der beste Player (Shuttle+) fehlt natürlich :(


  • Artikel kommt wie gerufen, hab mir gerade Gedanken gemacht mal nen anderen Musik Player als den vom SGS4 auszuprobieren, da seh ich das AndroidPIT Symbol in der Benachrichtigungsleiste, zieh runter und siehe da, als hättet ihr meine Gedanken gelesen :D


  • Sehr guter Bericht für mich als Musikliebhaber

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!