Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Jump ’n’ Runs für Android

Die besten Jump ’n’ Runs für Android

Bei einem Jump ’n’ Run ist, wie der Name schon sagt, viel Bewegung drin. Die Spielfigur läuft, springt und führt meist besondere Aktionen aus. Neben Hindernissen bekommt es der Protagonist bei vielen Spielen auch mit verschiedenen Gegnern zu tun. Die besten Jump ’n’ Runs für Android stellen wir Euch in diesem Artikel vor.

Jump ’n’ Runs gehören zu den Uralt-Genres der Videospiele. Und auch für Smartphones gibt es eine gute Auswahl an Jump ’n’ Runs. Das moderne Genre der Endless Runner hat viele Elemente der Jump ’n’ Runs aufgenommen. Diese Spiele setzen aber auf zufällig generierte Welten, während Jump ’n’ Run typischerweise feste Levels aufweisen.

Rayman

Rayman ist ein Klassiker unter den Jump ’n’ Run-Plattformern. Aktuell gibt es drei Teile des Ubisoft-Evergreens für Android-Smartphones und -Tablets und sie sind allesamt sehr empfehlenswert. Das Spielprinzip dürfte keine Überraschung sein: Ihr rennt durch die Level und versucht dabei alle Noten einzusammeln, bevor im am Ende angelangt seid. 

Besonders erwähnenswert ist auch der Soundtrack, wenn man es so nennen möchte. Der sorgt für ordentlich Stimmung beim Zocken und saugt einen förmlich in das Spielgeschehen hinein. Die Spiele mit Rayman sind sowohl in Sachen Grafik und Umfang als auch Präsentation einfach hervorragend. Die intuitive Touch-Bedienung verinnerlichen Android-Gamer schnell.

  • App-Größe: 440 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder höher
  • Kosten: Kostenlos bis 1,09 Euro mit In-App-Käufen

Super Mario Run

Bei Super Mario Run jagt Ihr den ikonischen Klempner durch verschieden gestaltete Spielwelten. Besonderer Kniff des Jump ’n’ Runs ist, dass Mario wie bei einem Endless Runner automatisch rennt. Ihr könnt Mario lediglich durch Antippen des Displays springen lassen. Hinzu kommen verschiedene Mini-Spiele, die auf der gleichen Mechanik basieren. Im Spiel begegnet man neben Mario auch zahlreichen anderen Charakteren aus dem Nintendo-Universum.

Das Spiel wird zwar kostenlos im Google Play Store angeboten, lässt Euch aber dann nur die ersten Level spielen. Wollt Ihr das ganze Spiel haben, müsst Ihr über einen In-App-Kauf für 9,99 Euro den Rest freischalten.

  • App-Größe: 85 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.4 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen (9,99 Euro)

Limbo

Limbo ist ein sehr gutes Jump ’n’ Run, das auch mit kniffligen Rätseleinlagen aufwartet. Wer also gerne Denksportaufgaben löst und eine Vorliebe für fordernde Jump ’n’ Run hat, ist hier genau richtig. Eine der großen Pluspunkte von Limbo ist des Weiteren die Stimmung, die der Titel von der ersten bis zur letzten Sekunde versprüht. Diese grandiose Atmosphäre wird durch die düstere und mittlerweile oft kopierte Grafik erzeugt. 

  • App-Größe: 110 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.4 oder höher
  • Kosten: 5,21 Euro

Badland

Im 2D-Side-Scroller Badland für Android steuert man eine kleine Figur, genannt “Clone”, durch eine düstere Spielwelt, in der zahlreiche Hindernisse und Gefahren lauern. Die Entwickler haben sich beim Design sehr vom Indie-Hit Limbo inspirieren lassen, wie eine bloße Kopie wirkt der Titel aber definitiv nicht.

Man hat hier vielmehr um das tolle Gameplay eine stimmige Spielwelt aufgebaut, die mit vielen Details aufwartet. Dieses Jump ’n’ Run ist somit auch Grafik-Fans zu empfehlen.

  • App-Größe: 220 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen

Leo's Fortune

Im Jump ’n’ Run Leo's Fortune für Android begibt sich der flauschige Held Leo auf die Suche nach einem fiesen Dieb, der ihm sein Vermögen geklaut hat. Wie sein Kollege Super Mario sammelt der Held mit dem schicken Schnauzbart Goldmünzen ein und überwindet zahlreiche Hindernisse.

Neben dem hervorragenden Jump ’n’ Run-Gameplay überzeugt Leo’s Fortune auch mit einem tollen Grafik-Stil und zählt deshalb zu den besten Jump ’n’ Run-Spielen für Android.

  • App-Größe: 325 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder höher
  • Kosten: 5,49 Euro

Sonic the Hedgehog

Der alte Klassiker aus den 90er-Jahren ist mittlerweile schon in zahlreichen Varianten für Android-Smartphones erschienen: Sonic the Hedgehog. Die Pixel-Grafik wurde dabei überwiegend wie im Original belassen. Trotzdem ist das Spiel schon nach wenigen Minuten packend wie eh und je. Die Steuerung wurde für Smartphones angepasst und ist binnen weniger Minuten erlernt.

  • App-Größe: 60 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.2 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen

Granny Smith

Granny Smith ist ein Jump 'n' Run der besonderen Art. Denn statt eines agilen Klempners oder rasanten Igels macht man sich hier mit der einer rasanten Großmutter auf den Weg durch die Levels. Im Sinne von Spielen wie Trials Fusion muss man hier die auf Rollschuhe geschnallte Granny über Rampen, durch Glasscheiben und mit Ihrem Stock an Rails entlang ins Ziel führen.

  • App-Größe: 24 MByte
  • Kompatibilität: Android 2.3 oder höher
  • Kosten: 2,09 Euro

Run Sackboy! Run!

Sackboy aus der LittleBigPlanet-Reihe von Sony ist PlayStation-Gamern natürlich ein Begriff. Bei Run Sackboy! Run! zeigt das kleine Kerlchen sein Können auch auf dem Android-Tablet und -Smartphone. Hier gilt es schnell durch zahlreiche bunte und schick designte Levels zu rennen, außerdem gibt es viel freizuschalten, unter anderem witzige Kostüme und besondere Sticker. Das Highlight ist aber die liebevoll gestaltete Grafik.

Leider wurde das Spiel seit Jahren nicht mehr aktualisiert, weswegen es gerade unter neueren Android-Version zu Problemen mit der Performance kommen kann. Glücklicherweise ist das Spiel kostenlos, weswegen es nichts schadet, es mal auszuprobieren.

  • App-Größe: 306 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen

Fast like a fox

Fast Like a Fox ist wie der Name sagt: schnell. Richtig schnell. Ihr spielt einen kleinen Fuchs, der den gestohlenen Schatz seines Stammes wiederfinden muss. Die Story tut wenig zur Sache, vielmehr müsst Ihr zusehen, dass Ihr den Fuchs richtig steuert. Das ist gar nicht so leicht, denn sobald er einmal Geschwindigkeit aufgenommen hat, ist der Fuchs nicht mehr so leicht zu bremsen. Sprünge müssen aber in der richtigen Geschwindigkeit passieren, sonst hüpft der Fuchs zu weit oder zu kurz.

  • App-Größe: 58 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.2 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen

Banana Kong

Banana Kong macht Spaß, wirklich sehr viel Spaß! Mit dem sympathischen Affen, der doch sehr an Donkey Kong erinnert, hüpft der Spieler bei dieser Mischung aus Endless Runner und Jump 'n' Run durch sehr schicke und teils sehr knifflige 2D-Areale, sammelt dabei Bananen ein und vollführt einen Power-Boost, der Hindernisse aus dem Weg räumt.

Da auch hier die Steuerung sehr gut ist, kann sich der Android-Gamer bei diesem ausgezeichneten Jump 'n' Run voll auf die fordernden Sprungpassagen konzentrieren. Geht dann doch mal was daneben, ist man stets motiviert es mit dem sympathischen Helden erneut zu probieren. Aber Vorsicht: Wer einmal mit Banana Kong anfängt, kann so schnell nicht wieder aufhören

  • App-Größe: 70 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.0.3 oder höher
  • Kosten: Kostenlos mit In-App-Käufen

Empfohlene Artikel

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!