Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Deal: Das Samsung Galaxy Note 10 für unter 900 Euro

Deal: Das Samsung Galaxy Note 10 für unter 900 Euro

Mit dem Samsung Galaxy Note 10 haben wir diese Woche ein besonderes Angebot für Euch. Es handelt sich um das topaktuelle Samsung-Flaggschiff und ist jetzt für weniger als 900 Euro zu haben.

Natürlich ist das Samsung Galaxy Note 10 noch immer kein billiges Smartphone, dafür aber das beste, das der südkoreanische Hersteller derzeit zu bieten hat. Es ist auch kein kleines Smartphone, doch mit seinen Maßen von 151 x 71,8 x 7,9 mm und dem Gewicht von 168 Gramm ist es ein guter Kompromiss gegenüber dem Galaxy Note 10+.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Das Hauptmerkmal des Galaxy Note 10 ist natürlich der S-Pen. Mit dem könnt Ihr bei der neuen Generation des Smartphones auch Gesten ausführen. Die Kamera könnt Ihr über den S-Pen ebenfalls auslösen.

Im Inneren arbeitet Samsungs Prozessor Exynos 9820, gepaart mit 8 GByte Arbeitsspeicher. Für Eure Daten stehen 256 GByte zur Verfügung. Diese lassen sich nicht erweitern. Der Akku ist 3.500 mAh groß. Das 6,3 Zoll große AMOLED-Display hat eine Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel (400 ppi).

Die Kamerakonfiguration des Galaxy Note 10 ist die gleiche wie beim Samsung Galaxy S10, ein Trio bestehend aus:

  • 16 Megapixel Ultraweitwinkel, 123 Grad, f/2.2
  • 12 Megapixel Normalbrennweite, f/1.5 und f/2.4, OIS, 4K-Video mit 60 fps, HDR10+
  • 12 Megapixel Tele, OIS, f/2.1, 2 x Zoom

Im Test hat uns das Galaxy Note 10 überzeugt - es ist ein großartiges Smartphone.

Das Samsung Galaxy Note 10 kam für 949 Euro in den Handel. Jetzt könnt Ihr es bereits für 889,99 Euro kaufen. Und es gibt noch eine Besonderheit bei diesem Angebot: Ihr erhaltet automatisch eine auf 36 Monate verlängerte Herstellergarantie!

 

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wenn ich mich nicht ganz irre hat das Note 10 den neuen Exynos 9825 und nicht den 9820.


  • Mal noch bis Weihnachten warten und dann dürfte es sich lohnen.


  • Wundert mich nicht.
    Ich kann niemanden verstehen, der ernsthaft in Erwägung zog für dieses mittelmäßige Device über 1000 Euro hinzublättern.


    • Es gibt genügend die das machen. Ich kann auch nicht verstehen weshalb jemand ein Auto für 30k+ kauft. Die können auch nicht viel mehr als ein billiges Auto. Gekauft wird das teure Zeugs aber trotzdem. Aber dieses Thema hatten wir schon. 😉


      • Darauf wollte ich auch nicht hinaus.
        Ich bin dazu bereit bis zu 900 oder evtl. auch 1000 Euro für ein Device auszugeben, welches in meinen Augen alles bietet was ich brauche.

        Ein Note bietet gegenüber der S Reihe dieses Jahr bis auf diese komischen Stiftgesten überhaupt keinen Vorteil.
        Bedeutet: Die Leute haben bei Release 400 Euro mehr für einen Plastikstift ausgegeben.
        Und das kann ich nicht nachvollziehen.

        NACHTRAG: Inklusive fehlender Miniklinke, fehlendem SD Karten Slot und geringerer Display Auflösung.


  • Das 10er ohne Plus verkommt wohl zum Ladenhüter.


  • Naja, fast 900 Euro für die schlankere Variante sind aus meiner Sicht noch lange kein Schnäppchen. Ich denke, da wird jede zusätzliche Woche des Zuwartens mit deutlicher Münze belohnt.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!