Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr habt gewählt 2 Min Lesezeit 48 Kommentare

Das sind Eure Smartphones des Jahres 2018!

Das Jahr 2018 ist vorbei, und wir warten gespannt darauf, welche neuen Smartphones 2019 auf uns zu kommen. Um Bilanz zu ziehen, wollten wir von Euch wissen, welche Smartphones für Euch die besten des vergangenen Jahres sind. Da sind sie nun, Eure drei Smartphones des Jahres 2018!

Wir wollten gleich drei Sieger küren, denn der Vergleich zwischen einem günstigen Einsteiger-Smartphone und einem teuren Luxus-Handy für den dreifachen Preis ist dann doch ein wenig unfair. Nun aber zu den Gewinnern, und die haben es in sich.

Bestes Smartphone bis 300 Euro: Honor 8X

In der günstigen Preisklasse bis 300 Euro habt Ihr einen mehr als eindeutigen Sieger bestimmt: das Honor 8X. Satte 49 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf das Smartphone der Huawei-Tochterfirma, das damit das LG Q7 (13 Prozent) und das Motorola One (12 Prozent) mehr als deutlich auf die Plätze verweisen konnte. Wir gratulieren!

honor 8x 01
Ein äußerst deutlicher Sieger: das Honor 8X / © AndroidPIT

Bestes Smartphone bis 500 Euro: Xiaomi Pocophone F1

Auch in der Preisklasse zwischen 300 und 500 Euro geht der Pokal nach China, und zwar zu Xiaomi. Das Pocophone F1, das mit seinem enorm attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis den Markt kräftig durchgerüttelt hat, sammelte 46 Prozent der Stimmen. Da konnte nur noch das Honor 10 mit 23 Prozent ansatzweise mithalten, das Samsung Galaxy A7 liegt mit 9 Prozent schon weit ab. Herzlichen Glückwunsch!

AndroidPIT xiaomi pocophone f1 9817
Auch das Pocophone F1 konnte sich klar durchsetzen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Bestes Smartphone ab 500 Euro: Huawei Mate 20 Pro

In der Luxusklasse ging es enger zu, was auch an der größeren Auswahl liegt. Der Gewinner und damit Euer Smartphone des Jahres ist das Huawei Mate 20 Pro, und zwar mit 26 Prozent der abgegebenen Stimmen. Ein dreifacher Erfolg für die Hersteller aus China also! Die Kombination aus fettem Akku, Triple-Kamera und schickem Design hat Euch überzeugt. Auf den Plätzen zwei und drei landen das OnePlus 6T mit 15 Prozent und das Samsung Galaxy Note 9, das immerhin 13 Prozent einsammeln konnte. Applaus für Huawei und das Mate 20 Pro!

Vielen Dank an alle, die bei der Umfrage teilgenommen haben! Hattet Ihr diese Gewinner der Wahl zum Smartphone des Jahres erwartet?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 1 Woche

    War klar, dass das völlig überhypte Mate 20 Pro gewonnen hat ^^

  • Björn N. vor 1 Woche

    #TeamPixel 😋

  • Kingsize83 vor 1 Woche

    Mate 20 pro da muss ich immer wieder schmunzeln.
    Jeder lobt es in den Himmel.
    Man braucht nur Werbung und paar tuzend Tech Youtuber und schon hat man alle geblendet.

    - Die Funktion vom edge Display ohne Sinn

    -Farben am edge Display fallen merklich ab

    - Super schöne hässliche Notch

    - Display Fingerprint merklich langsam

    - Wireless charging Reverse1% in 10min Wow

    - Videos nur in 4K 30fps super weichgezeichnet und verwackelt, das soll Highend sein ?

    - Selbst der Akku im 6T und Pocophone hält bei mir 2 Stunden länger durch, das normale Mate 20 sogar 3 Stunden länger.Das pro ist ein Akku Beast alles klar 😉

    und die allergrößte Frechheit ist die Software aus dem Jahre 2013 in Anlehnung zu Nokias Symbian OS ?
    Alles an Hardware Reinstopfen, die Software kaschieren wir schön weg. Oxygen OS, IOS, Google, MIUI sind Huawei bei der Software Jahre vorraus.
    Wer alles haben will sollte lieber zum Note 9 greifen das ausgereiftere Pro !

  • Nick vor 1 Woche

    Es gibt Leute, die können es kaum abwarten, bis ihre Band ein neues Album rausbringt. Einige verfolgen jede Kleinigkeit in der Automobilindustrie, andere wiederum das politische Weltgeschehen. Und es gibt Leute, die die Entwicklung von Smartphones interessant finden. Sind wir deswegen alle krank?

    Und ja, die Abstimmung über das Smartphone des Jahres bezieht sich rein auf die AndroidPit-Community. Ein Anspruch auf allgemeine Gültigkeit wurde nie erhoben. Von daher ist es doch ok 🤷‍♂️

  • Ingalena vor 1 Woche

    Kein IPhone unter den Siegern? 😲
    Der Untergang des Abendlandes!

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich bin mit meinem Pixel 3 XL extrem zufrieden. Das beste Smartphone, was ich je hatte. Kann aber verstehen, dass dieses Gerät nicht allen zusagt. Ist gefühlt sehr minimalistisch aber in dem extrem geil.
    Dass das Mate 20 Pro in den Flagships der Sieger ist, wundert mich nicht. Jede menge Technick-Schnickschnack und der auch eigentlich echt gut für weniger als Apple und dabei aber deutlich mehr Features. Und deren Marketing machen die mittlerweile auch extrem gut.


    • Da kann ich Dir zu 100 %zustimmen!! Das Pixel 3 XL ist in jeder Hinsicht der Hammer! Und gerade weil ich Photo - begeistert bin habe ich mich vom Mate 20 Pro "abgewendet" und das Pixel genommen! Ein weiser Entschluss - wenn auch das Mate natürlich Spitze ist! Bloß Samsung hat wie Apple bei mir no Chance!


  • Telefonzelle ist das Telefon 2018🍾😎🍸


  • Ich bekomme das Honor 10 für SFr. 300. - also ist dass das Beste Smartphone bis 300 Euro


  • Mich wundert es das Nokia gar nirgends dabei ist


    • weil sie kein wirkliches flagship Smartphone im Portfolio haben und im unteren Bereich Honor und Pocophone vor ihnen ist.


  • Der Sieger dieses Jahr? Ein Smartphone mit großem Display, flach, mit Notch, hässlich und in allen Klassen überteuert. Das sind zumindest die Eigenschaften die mir bei allen Modellen für mich auffallen. Gut ist, dass einige dieser Geräte noch/wieder eine Klinke haben, das die Displays groß sind, finde ich ebenfalls gut, die Notch natürlich nicht, optisch sagt mir keines der Sieger zu. Besondere Features hat für mich auch keines, ist also dieses Jahr sehr mau mit Dingen, die mich begeistern können.

    Es gibt momentan zwei Geräte am Markt die mir einigermaßen optisch gefallen und technisch okay bzw. gut sind, eines sogar mit "Nötchen" ... scheinbar gewöhne ich mich an die Tropfennotch: Das Mate 20 (oder Mate 20 X) und natürlich das Note 9, das schönste aller hässlichen Geräte 2018 und durchaus Modelle die ich mir kaufen könnte.


  • Xiaomi Pocophone, schön! Auch wenn es sich hierbei um eine nicht represätative Umfrage/Abstimmung handelt. Das Smartphone bleibt für mich der einzig logische (günstige) Nachfolger meines ZTE Axon 7.


  • #TeamPixel 😋


  • Dieser ganze Hype um das Beste Phone ist für mich nicht mehr relevant. Hatte das P20 und war eigentlich zufrieden . Lief alles perfekt und die Akku Laufzeit war bombastisch. Aber wenn man nicht dauernd Low Light Bilder macht und wie bei mir die Akkulaufzeit egal ist, da ich nie länger als max. 2 Stunden ohne Strom bin war es für mich nur logisch das P20 wieder zu verkaufen.
    Bei der normalen Nutzung merke ich keinen Unterschied zu meinem jetzigen Phone . ( Galaxy Note4 )


  • Das Poco F1 es in die Tops geschafft hat, freut mich sehr zu lesen. Es ist schön das die Alternativen von Xiaomi hierzulande wahrgenommen werden, verdient ist das auf jeden Fall.

    Ich selbst habe den Kauf des Mi A2 bisher auch keine Sekunde bereut und meine Frau ist seit einigen Wochen ebenfalls damit sehr glücklich. Da Xiaomi wie ich gelesen habe, jetzt ganz offiziell den Start in Deutschland wagt, denke ich es wird nicht mehr lange dauern bis man sich hier als weitere Macht am Markt etabliert, denn die Geräte sind Ihr Geld wirklich mehr als wert.

    Für mich wäre die Freude perfekt, wenn nun auch noch das Mi Pad 4 nach Europa schwappen würde, da hoffe ich das Xiaomi doch nochmal mit einer Global Version kommt und uns wenn auch teurer eine Version mit entsprechenden Lizenzen anbietet die HD Inhalte von Netflix und Co. unterstützen.


    • Wahrgenommen wird dieser Hersteller bei der Mehrheit der Menschen noch nicht, nur in "unseren" Kennerkreisen hat er einen verdienten Ruf auch wegen den Preisen ergattert.


  • Mate 20 pro da muss ich immer wieder schmunzeln.
    Jeder lobt es in den Himmel.
    Man braucht nur Werbung und paar tuzend Tech Youtuber und schon hat man alle geblendet.

    - Die Funktion vom edge Display ohne Sinn

    -Farben am edge Display fallen merklich ab

    - Super schöne hässliche Notch

    - Display Fingerprint merklich langsam

    - Wireless charging Reverse1% in 10min Wow

    - Videos nur in 4K 30fps super weichgezeichnet und verwackelt, das soll Highend sein ?

    - Selbst der Akku im 6T und Pocophone hält bei mir 2 Stunden länger durch, das normale Mate 20 sogar 3 Stunden länger.Das pro ist ein Akku Beast alles klar 😉

    und die allergrößte Frechheit ist die Software aus dem Jahre 2013 in Anlehnung zu Nokias Symbian OS ?
    Alles an Hardware Reinstopfen, die Software kaschieren wir schön weg. Oxygen OS, IOS, Google, MIUI sind Huawei bei der Software Jahre vorraus.
    Wer alles haben will sollte lieber zum Note 9 greifen das ausgereiftere Pro !


    • Die Software ist echt unterirdisch. So vieles was nicht oder nur halb funktioniert. Ich bin mehr als angepisst von diesem Drecksteil. Kann nur hoffen dass die Updates das bald korrigieren. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mit meinem alten Xiaomi Redmi Note 4 hatte ich Softwareseitig keine Probleme. Kann nur jedem abraten und man sollte das Geld anders investieren.


    • @Kingsize83
      Bei einigen Dinge magst du recht haben, bin aber nicht mit allem einverstanden.
      So schlecht sind die Farben an den Rändern nicht, keine Ahnung was du für ein Gerät gesehen/in der Hand gehabt hast. Der Akku hält bei mir gut 2 Tage, teilweise sogar länger.
      Die Notch ist nicht schön, aber man kann sich damit arrangieren.

      Der Fingerprint ist nicht so viel Langsamer, er ist nicht ganz so schnell wie früher aber durchaus brauchbar.
      der einzige Nachteil, bei einer Panzerfolie funtz er nicht mer 🤷
      Ja die edge Ränder haben keine funktion, aber ich bin froh, den bei Samsung kam es deswegen oft zu fehleingaben. Wenn das zu oft passiert stellt man diese Funktion auch automatisch aus weils Nervt.
      Und die induktions Ladung, muss ja nicht schnell sein, für das gibts ein 40 watt ladegerät. Immerhin gibt dir Huawei hier die volle Leistung Apple spart hier am Ladegerät, da musst du den schnellladeadapter extra erwerben.
      Und die Induktion ist wirklich schneller als bei vergleichbaren smartphones.

      Vielleicht werde ich hier als Huaweifanboy abgestempelt, aber ich bin bis jetzt von Huawei noch nicht wirklich entäuscht worden. Vielleicht ist das anders bei dir. Aber die Matereihe war bis jetzt mMn die beste Gerätereihe die ich hatte, Abgesehen von den Geräten Samsung Note3/Note4


      • Ich habe zwar bloß ein Honor 8x und kann bis jetzt auch nicht negatives sagen dazu, alles läuft anstandslos mit der EMUI und das Gerät selbst ist sehr gut verarbeitet, das Display ist ein Traum 6,5zoll ohne Ränder, ein starker Akku von 3700mAh.,Klinke, NFC, Gesichtserkennung und Fingerprint, Glas vorne und hinten, inklusive starker AI Kamera mit sehr guten Aufnahmen am Tage.

        Für läppische 249€,ich würde es immer wieder kaufen.

        Oder das Huawei P smart 2019,was erscheinen soll.

        Allerdings missfallen mir da so ein paar Sachen.


      • Du darfst Android Smartphones nicht mit Apple Smartphones vergleichen, das ist eine komplett andere Liga (auch wenn Huaweis EMUI wie eine schlecht implementierte Version von iOS aussieht).


    • Dass die Samsung Geräte wirklich ausgereift sind, würde ich nicht sagen. Ich hatte selber in S8 und habe durch meinen Beruf mit App-Entwicklung und entsprechend vielen Testgeräten zu tun, hatte daher auch das S9 und Note 9 öfter in der Hand. Und ich bin immer erschrocken wie langsam deren Software ist. Es ist schon erstaunlich gewesen, wenn man auf einem S9 den Pixel 2 Launcher verwendet hat, statt TouchWiz. Das Gerät ist dadurch schon so viel schneller geworden. Die Kamera hing meinem Gefühl nach beim S9 der Konkurrenz sichtbar hinterher. Beim Note 9 habe ich sie noch nicht getestet. Fehleingaben durch das abgerundete Display hatte ich auf dem S8, S9 und Note 9 ständig. Von der Bloatware muss man glaube ich nicht reden, die scheint mir bei Samsung besonders extrem. Das sind immer noch solide Geräte, aber an vielen Stellen hakt es für mich dann doch, sodass ich es jetzt nicht besser finde als die Huawei Geräte. Das EmoUI von Huawei gefällt mir persönlich aber auch absolut nicht und war auch der Grund, wieso ich mir dieses Jahr kein Mate 20 Pro geholt habe.


  • Da haben wir ja mit dem Pocophone sogar einen Sieger mit FM Radio und Klinke dabei 😜


  • Meines Erachtens völlig gerechtfertigt.

    Nutze das Huawei Mate 20 Pro seit zwei Wochen und muss sagen dass ich tatsächlich ziemlich begeistert bin.

    Ob es besser ist als das Note oder das XS Max ist Geschmackssache, jedoch gehört es definitiv zu den Top 3 Geräten dieses Jahr.
    Auch wenn das OS gewöhnungsbedürftig ist 😅

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern