Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 50 mal geteilt 45 Kommentare

Neue Android-Spiele-Empfehlungen für den März

In den vergangenen Wochen gab es einige spannende Spieleneuerscheinungen. Dabei kommen vor allem Rätselfreunde auf ihre Kosten. Und für Fans toller Grafik gibt es ein neues Rollenspiel. Hier kommen unsere aktuellen Gaming-Tipps für den März.

After The End: Forsaken Destiny

After the End: Forsaken Desitiny ist ein Spiel, das vom Prinzip her ein wenig an die GO-Reihe erinnert - Lara Croft GO ist vielleicht die beste Richtschnur. In den einzelnen Levels müsst Ihr Rätsel lösen und den Weg ins Ziel finden - über Hindernisse und Gegner hinweg. Ähnlich wie bei Lara Croft GO könnt Ihr die Umgebung mit Hebeln, Aufzügen und anderen Tricks verändern. Steht Euch jemand im Weg, so könnt Ihr ihn mit Steinwürfen aus dem Weg räumen. Die Geschichte von After the End dreht sich um Vater und Sohn, die sich durch die Level rätseln. Ihr steuert sie abwechselnd, wobei sich beide nicht direkt sehen und im Laufe der Geschichte wieder zueinander finden sollen.

After The End ist für Rätselfreunde eine Empfehlung und kostet einmalig 4,49 Euro. Google-Play-Games-Integration ist mit Erfolgen und Cloud-Speicherung des Spielstands vorhanden.

The Escapists

Ebenfalls eher für Puzzlefreunde ist das Spiel The Escapists geeignet. Ihr spielt hier Gefängnisinsassen und müsst ausbrechen. Es stehen sechs unterschiedliche Gefängnisse bereit und ihr könnt verschiedene Wege wählen. Im Tutorial erhaltet Ihr alle wichtigen Infos zur Steuerung, später seid Ihr auf Euch gestellt, die Flucht zu realisieren. Entscheidend für den Erfolg der Flucht ist es, die Abläufe und andere Insassen zu studieren, schließlich müsst Ihr einen eigenen Fluchtplan erstellen und ausführen. Charmant ist der Retro-Pixel-Look, der allerdings nicht unbedingt jedem gefallen wird. 

The Escapists kostet 3,99 Euro und verzichtet auf Werbung oder In-App-Käufe.

Demon's Rise 2

Zum Abschluss unserer März-Empfehlungen haben wir das Spiel Demon's Rise 2 ausgewählt. Dieses ist ein rundenbasiertes Rollenspiel, das Euch in eine Fantasy-Welt entführt. Die Grafik ist sehr detailliert und die Kämpfe erfordern einiges an taktischem Geschick. Action und Taktik gepaart mit toller Grafik, was will man mehr?

Demon's Rise 2 ist zunächst kostenlos. Ihr könnt in dieser Version aber nur die ersten drei Level spielen. Das restliche Spiel müsst Ihr mittels eines In-App-Kaufs freischalten. Kostenpunkt: 6,99 Euro.

Habt Ihr noch weitere Spiele-Tipps? Nennt uns in den Kommentaren Euer aktuelles Lieblingsspiel!


Wir aktualisieren diesen Artikel regelmäßig mit neuen Spieletipps. Frühere Empfehlungen waren unter anderem: Gunjack2, The Witness, Sky Dancer, Towaga, Bully, Batman, The Walking Dead, Super Mario Run, Block Havoc, Sky Force Reloaded, Fast Like a Fox, Angry Birds Action, Cat Simulator, Gangfort, Stealth Inc. 2, Pokémon GO, Her Story, Battleplants, The Trail, Paper Wings, Reckless Racing, PinOut und Asphalt Extrem.

50 mal geteilt

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • "The Escapists" spricht mit seiner grafischen Gestaltung besonders die Retrofans unter den Gamern an. Dessen Grafik passt wunderbar zum Gameboy von Nintendo 😉

  • Also the witness gibt's aber leider nicht fürs nvidia shield hand-held :( und was mir nicht aufgeht, warum ich 10 sekunden warten muss um den link für den Playstore anklicken zu können... Ich hab angeklickt, gesehen, geschlossen und in playstore gesucht und war schneller als die wartezeit dieser website hier.

  • Ich kann Liebhabern von elektronischer Musik "Beat Stomper" für zwischendurch als musikalischer Zeitvertreib empfehlen 😎

    Es will keine Rechte, schnüffelt nicht, keine Mikrotransaktionen, die Werbung ist weg, wenn Ihr gut zocken könnt und auf 200 kommt!!! 😋

    Viel Spaß und Mfg

  • Welche Sicherheitsbedenken sollten die denn bei Android haben?

  • Tenten vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Na, ich werde in ein paar Tagen Super Mario Run spielen, ich freue mich schon drauf. Bis dahin bin ich auch mit Ratchet und Clank durch (PS 4). Danach steht Final Fantasy XV an.

  • Tim S. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich weiß jetzt nicht wie man auf das Jahr 2013 als Erscheinungsjahr für Bully kommen kann, das Spiel kam 2006 für die PS2 raus und 2008 dann für die wii, xbox 360 und den pc...

  • Jan vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde es einfach nur schlimm. Jetzt sind wir beim Galaxy S7 und iPhone 7 angekommen. Jedes Jahr werden die Dinger schneller und schneller und größer. Aber was hat sich im Lauf der Zeit an den Spielen geändert? Grafik wird besser. Aber sonst?
    0 Spieltiefe. Dafür Mega In-App-Käufe. Klar doch wollen die Studios Geld machen aber die Methoden ähneln doch eher einer Abzockmasche.

    Ich für meinen Teil kaufe mir lieber ein Spiel für die 3DS und hab dann auch wirklich was zum zocken.

  • »Das Spiel (The Trail, Anm. von mir) bietet In-App-Käufe an, mir sind aber in über einer Stunde Spielzeit keine über den Weg gelaufen.«

    Die springen dir auch nichts in Gesicht.
    Sie »verstecken« sich hinter dem Hufeisensymbol, welches über den Menübutton erreichbar ist.
    Da kann man sich sogenannte Favours kaufen, mit denen man Gegenstände craften kann, auch wenn man die Ressourcen nicht hat.

  • Asphalt Extreme ruckelt extrem... Badumtss.
    Ne, im Ernst: irgendwie ruckeln alle Gameloft-Spiele, egal auf welchem Gerät...

    Tim

  • NoName vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Fast alles ziemlich interessante Spiele. Scheint momentan eine gute Phase in der Spieleentwicklung zu sein😉

  • PinOut ist echt gelungen, Grafik und Physik sehr gut .. leider , durch die Zeitbegrenzung kurzer Spielspaß.

    Reckless Racing 3 ... schöne Grafik aber die Steuerung ist einfach grottig.

    Die anderen... mal schauen :)

    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Zu Reckless Racing: ich finde die Steuerung gar nicht mal so blöd. Klar, auf einem Smartphone immer etwas schwierig, aber ich komme hier eigentlich sehr gut damit klar.

      • Jan C. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Oder ein Gamepad für's Handy kaufen. Die Spiele von den großen Entwicklern unterstützen das ja bei vielen Spielen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!