Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 183 mal geteilt 85 Kommentare

Android ohne Google: Cyanogen Inc. leitet die nächste Phase ein

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Die Macher von Cynogen OS und CynogenMod, dem populärsten Custom-ROM der Welt, wollen Google Android wegnehmen. Ihr größter Verbündeter dabei ist Microsoft. Nun wurde ein weiterer großer Schritt bekannt, mit dem sich Cyanogens Parallel-Android eines großen Stückes Google entledigt.

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
11997 Teilnehmer

Wie könnte Android ohne Google aussehen? Wie auch immer man diese Frage beantwortet, es gibt ein paar zentrale Google-Features, die in jedem Fall verschwinden müssten. Eines davon wäre die Google-Suche, ein anderes Google Now.

Cynogen Inc., die Firma hinter dem meist genutzten Custom-ROM der Welt,  hat seine heren Ziele klar formuliert: “Wir wollen Google Android wegnehmen”, so formulierte es Cyanogen-CEO Kirt McMaster. Und zu diesem Zweck hat man sich unter anderem mit Microsoft zusammengetan, um die Google-Features, von denen man sich trennen will, zu ersetzen. So wird Bing als Microsoft-Alternative die Google-Suche in Cyanogen OS, dem Google-freien Android, ersetzen.

siri vs google now
Siri oder Google Now? Das Duett der smarten Assistenten soll dank Cortana bald zu einem Trio werden. / © ANDROIDPIT

Adieu, Google Now!

Und wie McMaster nun im Interview mit IB Times bekanntgab, gehört auch Googles intelligenter Assistenzdienst Google Now in Cyanogen OS der Vergangenheit an. Denn auch hier wird Microsoft mit seiner eigenen Lösung einspringen. Die Rede ist von Cortana, dem Assistenzdienst, der zuletzt noch in einer funktional sehr überschaubaren öffentlichen Beta das Licht der Android-Welt erblickte.

Dieser wird tief in Cyanogen OS integriert sein und so zu einem absoluten Kern-Feature aufsteigen. In dieser Kapazität soll es “viel besser als Apples Siri” sein und zumindest in mancherlei Hinsicht besser als Google Now.

Dieser Schritt passt nicht nur in Cyanogen Incs Strategie der Entgooglifizierung, er passt auch zu Microsofts neuer Strategie der Unterwanderung Androis. Immer mehr rückte man in Redmond zuletzt ab von seinen Windows-Phone-zentrischen Bemühungen. Anstatt die Microsoft-Erfahrung im Paket mit dem eigenen Betriebssystem verbreiten zu wollen (was bisher ganz klar gescheitert ist), versucht man nun verstärkt, einzelne Microsoft-Software wie Office oder nun auch Cortana über den Google Play Store durch die Hintertür in Android einzuschleusen. Und nicht nur Android, wie wir auf der Vorstellung des neuen Apple iPad Pro gesehen haben.

samsung cyanogenmod
Schon 2016 will Cyanogen Inc. sein eigenes System auf ein paar echten Galaxy-Killern sehen.  / © Samsung, CyanogenInc., ANDROIDPIT

Android ist Microsofts größte Hoffnung

So lange Cortana an Windows Phone gebunden ist, wird kaum jemand es jemals kennenlernen, geschweige denn nutzen. Doch CyanogenMod hat nach eigenen Angaben bereits 50 Millionen Nutzer, und ihnen wird der Wechsel zu Cyanogen OS sicherlich nicht schwer fallen. Noch läuft dieses System nur auf einer Handvoll unbekannter Geräte (wenn man mal vom OnePlus One absieht), doch schon im kommenden Jahr verspricht Kirt McMaster “große Geräte, die iPhone- und Galaxy-Killer sein werden”.

Sollte das stimmen, hätte Microsoft aufs richtige Pferd gesetzt und Google langsam Grund zur Sorge. Ob ein Android-System, in dem der Monopolist Google durch den einstigen Monopolisten Microsoft ersetzt wurde, nun fundamental besser ist, das dürft Ihr selber entscheiden.

183 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Thomas Haseneder 14.09.2015

    Das Kuriose an McMasters Logik ist ja, das nicht er Android entworfen hat sondern Google. Sein Laden bastelt seit Jahren zugegeben erfolgreich an einer modifizierten Version, welche aber ohne das zutun von Samsung, Sony & HTC mit Ihren Herstelleraufsätzen die Updates unmöglich und Hardware langsam machen keinem Menschen bekannt wären, weil nicht nötig. Ich denke bevor Mr. McMasters hier also zum großen Angriff blässt müsste er eigentlich mal sein System zeigen, welches ohne die Vorarbeit von Google läuft.
    Cyanogen hat in den letzten Jahren viele gute Ansätze gebracht, wie man Android verbessert, doch sie verbessern ein bestehendes Produkt, sie schaffen nicht. Im Gegensatz dazu wird Microsoft nur Open Source und zugänglich wo Gerichte es zwingen. Hier muss man sich dreimal überlegen, ob man den Ball in deren Hälfte passt.
    Ich denke wenn es McMasters eines Tages gelingt den schlafenden Riesen ( Google ) zu wecken und zum Kampf rauszufordern, dann klatscht es und es wird kein Beifall sein.
    Nach der widerlichen Art wie McMasters sich den Oneplus Usern gegenüber verhalten hat und gleichzeitig bewiesen hat, das alles ein Preisschild trägt, gönne ich dem netten Herren mit der großen Klappe eine eben solche Bruchlandung von Herzen.

  • Thomas Haseneder 14.09.2015

    Da muss ich Montgomery voll und ganz recht geben. Ich nutze seit einigen Wochen Windows 10 und Cortana ist ganz sicher kein Totschlagargument dafür. Bing mag in den USA stark sein, für Europa ist es leider unbrauchbar und solange Cortana an Bing gebunden ist taugt es leider nichts. Was Mr. McMaster seit Monaten betreibt, ist der haltlose Versuch "des Schwanzes mit Hund zu wedeln".
    Alles was ich darin sehe, ist der Versuch die Google Kontrolle durch seine Kontrolle zu ersetzen auf einem sinnlosen Kreuzzug, dessen Rechnung am Ende der Cyanogen Nutzer zahlt. In meinen Augen ist Mr. McMasters ein gutes Beispiel dafür wie schnell jemanden Erfolg zu Kopf steigen kann. Als nach meinem letzten Cyanogen Update mein Smartphone behaarlich über Bing suchen wollte, war ich als Kunde nämlich erstmal nicht amused.

    Also Mr. McMasters : Wenn ich ein Windows Phone will, dann kaufe ich eines. Dazu brauche ich keinen Wichtigtuer, welcher sabbernd den hohen Herren in Redmond hinterherwedelt. Wenn Sie Mr. McMasters glauben, nur weil Google nicht nach Ihrer Pfeife tanzt, wird Microsoft das sicher tun , wenn Sie sich entsprechend anbiedern, so bin ich auf das böse Erwachen gespannt.

    Die Logik von Mr. McMarsters :" Der Feind meines Feindes ist mein Freund" könnte von der Gegenseite auch mit folgendem arabischen Sprichwort gekontert werden : " Lieber habe ich einen klugen Feind als einen dummen Freund"

  • Diesel 14.09.2015

    Lieber 3 mal Google als 1 mal Microsoft im Phone.
    Es reicht schon dieser Windows-Murks.

  •   27
    Vokatio 14.09.2015

    Nicht verwechseln: Es geht hier um Cyanogen OS, nicht um CyanogenMod. Das sind zwei verschiedene Dinge.

  • Cress 14.09.2015

    Vom Regen in die Taufe. Mit Windows 10 hat Microsoft ja gezeigt, dass sie auch fleißig Daten sammeln wollen.

85 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Android ohne google geht gar nicht. Android gehört Google. So eine Seite sollte das aber wissen


  • Also wenn ich bald kein Google Now vorinstalliert und Cortana als System App habe, dann kann ich schön APKs aus dem system Ordner löschen


  • Wenn MS mehr Einfluss auf Android als solches bekommt hoffe ich auf einen schnellstmöglichen Fork. MS anstatt Google in Android => nicht mit mir.


  • Hört sich sehr interessant an ..die bisherigen Microsoft Handys lassen vieles zu wünschen übrig so das die Zusammenstellung mit cyanogen Früchte tragen muss ....wir können nur hoffen das wir die user auch was davon haben ....ciao ciao


  •   40

    gelöscht, falsches Thread


  • Also ich installiere Cyanogen nichtmehr!
    Akku schnell alle bei Benutzung, egal was ich beim Kernel einstelle etc.
    Kamera App nachwievor Müll.

    Schlechte WiFi Verbindung, schlechte Mobilfunkverbindung, startet sich manchmal einfach neu, Bluetooth-Verbindung mit Zubehör instabil!: Verbindung wird einfach gekappt/Zeitverzögerung bei Befehlen. usw. usw.


    •   44

      ich habe cm12.1 auf dem s5 und auf dem tab pro 10.1 wifi
      Akku beims5 morgens um 6.00uhr bei 100 Prozent abends 20.30.uhr bei 75 Prozent beim Tablett keine großen Veränderung.Bluetooth Verbindung zur g watch r unter Samsung mindestens 1 mal pro Stunde unterbrochen jetzt gibt es einzelne tage wo es vielleicht einmal zu einem Verbindungsabbruch kommt meistens keinen wlan Signalstärke ausgezeichnet Mobilfunkverbindung brauche ich nicht.ist noch nie neu gestartet. das ist nur gebashe sonst nichts


    • @Markus dann probiere aufm s5 mal die Aliance Rom, ich hatte damit 10h Dot. Du hast keinerlei einschnitte lässt aber alle futures weg die du nicht brauchst. Damit läuft dein s5 garantiert besser. Desweiteren hat Cm nicht die richtigen Treiber, es sind nur notdurft treiber, deswegen ist die cam auch so schlecht damit. Auch die Cpu kann nicht das leisten was sie eugentlich kann.
      Aliance Rom war klasse auf dem s5, wenn du willst ist alles wie original, genauso stehen dir aber zahlreuche modifikationen zur Auswahl, damit fährst du besser.

      @Dennis genau so siehts aus.
      Zu meinen Zeiten mit dem S2 brachte mir cm einen richtigen mehrwert und tolle futures, aber mitlerweile sind viele Originalroms b.z.w deren Custom abwandlungen mit leichten modifizierungen viel besser. Wenn ich mir jetzt die aktuellste Cm version an gucke und die, die ich früher aufm s2 nutzte, stelle ich fest das sich nahezu nichts mehr getan hat. Früher kamen nahezu täglich neue futures hinzu.

      Habs immerwieder auf neueren Geräten aus probiert und immer war wie du auch sagst die cam unbrauchbar, der akku verbrauch mies und die Empfangsqualutät auch nicht der Brüller.

      Habs mommentan noch auf meinem Nexus am laufen aber auch da ist es Buggy.

      Der Sinn hat eh nach gelassen weil die Original rims dazu gelernt haben und Cm nicht mehr wie früher diese zusatz Futures bietet.

      Aufm s4 und s5 empfand ich Cyanigenmod als sehr schlecht, habe auch manchmal nach Monaten nochmal eine neuere Version probiert, meustens schmiss ich es nach ein paar stunden runter, schon in der kurzen zeit bemerkte ich einen schlechten Akku verbrauch und oh mein gott, die eigentlich tolle Cam, die schlechter wird als von einem 2012er Smartphone. Die Benchmark Ergebnisse waren auch um einiges schkechter, vermutlich weil die cpu wegen schlechten treibern nicht leisten kann was sie leisten sollte.


      •   44

        hallo muss ich mal ausprobieren wo bekomme ich die her? aber ist doch komisch du sagst schlechteren Akkuverbrauch beim s5 bei mir ist er um einiges besser als unter Samsung.für Fotos habe ich eine digitalcamera von Canon war auch mit der camera vom s5 nicht zufrieden.und auch die Probleme von Dennis kann ich nicht nachvollziehen habe ich alle nicht.


      • Giebste bei google ein galaxy s5 xda
        dann kommste auf einen hauotbildschirm und klickst auf Rom, dort sind alle Roms.


      •   44

        diese Seite ist wie Bahnhof für mich diese Seite kenne ich ist nur englisch sehe nicht ob es lollipop ist und welche ich nehmen muss


      • hier z.b Xtrestolite fürs s5 mit lolipop
        http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2732110

        und hier die übericht mit omega rom, aliance rom u.s.w alle mit lolipop

        http://forum.xda-developers.com/galaxy-s5#romList


      •   44

        habe ich probiert. zum Glück in twrp backup gemacht aliance rom v9 auf sd .faktory reset ,installieren und aliance rom v9 ausgewählt und oh Schreck Smartphone startete mit touchwitz Oberfläche und der Meldung Telefon app angehalten tippte auf ok kam diese ,Meldung wieder und das gefühlte 15 min. ausschalten ging auch nicht Batterie raus und im recovery auf wiederherstellen cm ist besser
        edit: habe es noch einmal mit der gleichen zip genau gleich gemacht keine Ahnung aber jetzt funktioniert es


      • Haste vielleicht beim ersten mal keinen Full Wipe im Aroma installer gemacht? oder den Dalvik nach der installation nicht gelöscht?
        Also den Full Wipe solltest du auf jeden Fall machen, bilder usw werden dabei nicht gelöscht.

        Hattest du cm mit 5.1.1 drauf? Ich sehe gerade die aliance ist erst auf 5.0.2 das hieße man sollte checken welchen Bootloader man hat. oder die xtrestolite rom nehmen, ich glaube die müsste beim s5 auch schon auf 5.1.1 sein.
        Haste auch diese App Aliance Control mit drauf, wo du alles ein stellen kannst u.s.w?

        Naja XtrestoLite ist auch top, habe ich bis jetzt aber nur aufm s6 probiert, hat ja nur 480Mb ist schon ziemlich Clean und gewisse futures die man doch haben möchte kann man sich schön nach installieren.


      •   44

        ich weis es nicht.Netz empfang hatte ich nur schwach bin wieder bei cm 12.1 da ist der Netzempfang voll ja die war darauf aber man kann das root nicht ein und ausschalten


      • Beim s5 meiner Freundin gibt es keine Probleme. Man sollte natürlich auch die Installationsanleitung genau beachten.

        Falls dein Cm 5.1.1 ist haste wahrscheinlich den Bootloader drauf der mit etwas älteren Android Versionen Probleme macht.

        Full Wipe wäre auch pflicht gewesen.

        Irgendetwas wird falsch gelaufen sein, sinst wäre das nicht so.


      • Dann wird dein Download einen fehler gehabt haben. Passiert manchmal.


  • Ich denke auch, dass sich kaum einer Cyanogen OS installieren würde... dass die Masse bei dem MOD bleibt... oder aber das OS nimmt und alle Google Apps nachinstalliert... oder wollen die den PlayStore auch weglassen?


  • Ahhso.. Google mit bing tauschen. Naja. Ist ja wie Pest oder Cholera.

    Ich verstehe auch nicht warum man so aggressiv mit solch einem Slogan hier einsteigt. Finde ich unverschämt. Auch wenn open source. Es wird nun mal von Google produziert, und ist indirekt als deren Eigenprodukt zu sehen.
    Wieviele Handy's neben iphones würde es ohne Google wohl geben ?
    Kein Sony Samsung und Co.
    Alle Abstauber

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!