Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 21 Kommentare

Viewsonic ViewPad 10 – Dualboot Android & Windows Tablet im Video

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 146
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 294
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Das ViewPad 10 sollte laut Viewsonic mittlerweile in Media Markt Filialen erhältlich sein, allerdings hat eine kurze Google Recherche ergeben, dass das Gerät eventuell erst ab dem 15.11. zu bekommen sein wird. Im Großen und Ganzen ein interessantes Tablet, wenn es denn 10“ sein soll, allerdings mit einem „Schönheitsfehler“. Momentan unterstützt der Intel N455 Atom Prozessor, der im Gerät verbaut ist, nur Android 1.6. Ob das Tablet jemals ein Update auf eine größere Android Version bekommt, steht in den Sternen.

Davon abgesehen hat das Tablet durchaus einiges zu bieten. Wie man im Video sehen kann, ist die Performance alles andere als schlecht. Mit dem Intel 1.66GHz Atom N455 Prozessor und 1 GB RAM sollte zumindest Android sehr gut laufen, auch für Windows sollte das ausreichend sein, wobei ich vermute, dass dort die Performance „schlechter“ ist. Allerdings ist die Möglichkeit, beim Booten zwischen Windows und Android zu wählen, mit Sicherheit für den ein oder anderen ein interessantes Feature.

Die Specs:

Intel 1.66GHz Atom N455 processor with 1GB of RAM
16GB SSD
1024 x 600 capacitive display
Multi-touch gestures
WiFi b/g/n,
Bluetooth
Two USB 2.0 ports
A headphone socket
1.3-megapixel camera
A microSD card reader.
Android OS 1.6 / Windows 7









Es wird ein Preis zwischen €500 und €550 vermutet.

Quelle: Androidpin

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Maus und Tastatur - lässt sich beides anschließen!

  • Allerdings wirst du damit vermutlich nicht besonders erfolgreich sein, wenn du mit einem Touchscreen gegen Spieler mit Maus und Tastatur spielst. Die Vorstellung hat allerdings was. :D

  • Klar, wieso nicht!

  • lol*

    kann man da counterstrike drauf zocken?

  • Ich frage mich nur, warum ViewSonic keine einzige Infos zu ihren Tablets auf der eigenen Website hat!

  • Wenn man den Speicher auf 2GB aufrüsten kann, wäre ey eine echte Überlegung wert

  • Windows 7 für Tablets ist auch einfach mist. Engadget testet ab und zu mal eins mit Windows 7. Das Ergebnis ist immer das gleiche: lahme Performance, seeehr schwache Akkulaufzeit, nicht touchoptimierte Bedienung.

  •   34

    Joel wie oft wechselst du von Landscape in Normalmodus? Ist klar dass Win7 da das Bild neu aufbauen muss, stört jetzt aber nicht finde ich.
    Alles andere dürfte ungewohnte Bedienung sein schätze ich. Android hat halt keine "Doppeltipper"

    Ich warte da auch erstmal ab ob da zumindest Android 2.2 rauskommt...

  • @Pit Andro: Das hat nichts mit der Geschwindigkeit des Prozessors zu tun sondern, dass Android derzeit nur in Version 1.6 für x86-Prozessoren (und das ist der Atom) verfügbar ist.

  • ich verstehe nicht alles was der sagt aber der prozzesor ist grade mal gut genug fuer 1.6 aber fuer windows 7 reichts, hmmm also bin ja kein geek aber wie soll man das verstehen, also das da nicht 2.1 zumindest laufen kann mag ich nicht glauben.

  • gute idee und wäre sicher auch was für mich, aber W7 läuft mir auf diesem video zu wenig flüssig, vor allem wen man vom hoch ins quer format wechseln will.
    sonst aber cooles ding

  • Das nur Android 1.6 drauf ist liegt daran, das 1.6 die letzte Android Version ist die von dem verbautem Atom Prozessor unterstützt wird.
    Wird in dem Video gesagt und hat Michael ja auch geschrieben.
    Das Gerät hat (fast) das Potenzial meinen EeePC zu ersetzen.

  • Das Ding hat ja kein UMTS?? dann wird es schwierig mit Froyo....

  • Na, die meisten Apps laufen ja auch unter 1.6 und als WLAN Router taugen die Geräte ohnehin nur bekränz, da der Akku dann recht schnell schlapp macht :-(

  • Ich denke 1.6 weil "Androidx86" noch nicht weiter ist...

  •   13

    Ist mir unverständlich warum man auf so einem Gerät Android 1.6 laufen lässt.
    Wäre da Froyo oder etwas höheres drauf würde ich es kaufen, da der Dualboot sehr interessant ist.

  •   16

    Wäre ein update auf Froyo und/oder Gingerbread sicher, wäre es meins! So werde ich erst mal abwarten.

  • Ich hoffe ich werde jetzt nicht Exkommuniziert, aber mit Win7 gefällt mir das Gerät schon besser als mit Android. Natürlich dürfte man ein Dualboot mit z.B. Froyo/Win7 nicht verachten^^

    Aber vom OS abgesehen ist das Gerät echt nicht schlecht. Und der Preis ist auch reell.

  •   34

    Naja es gibt ja mittlerweile schon Stifte für kapazitive Displays...müsste man mal testen.

  • One Note kannst du sicher benutzen... hängt natürlich vom officepaket ab, das du darauf installierst. Das ding hat aber einen kapazitiven Screen. Das heisst für Android etc. super, du hast multitouch etc. aber für one note wäre ein resistiver screen, den du mit einem stylus bedienen könntest besser

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!