Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 57 Kommentare

Sony Ericson LiveView „Hands On“ (Video)

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 795
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1459
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Die ersten Tests mit dem LiveView Bluetooth Gerät liegen hinter mir. Zwar sind meine ersten Eindrücke gemischt, allerdings könnte das LiveView zu einer tollen Sache werden, die es jedoch (für mich) noch nicht ist. Mit meinem Nexus One verstand sich das LiveView leider nicht, die Verbindung brach immer wieder ab. Mit dem X10 mini pro funktioniert es jedoch problemlos.

Ist das LiveView einmal mit dem X10 mini pro gekoppelt, ist die Verbindung zukünftig schnell wieder hergestellt. Um die beiden Geräte zu verbinden, muss man sich die LiveView Anwendung aus dem Market herunterladen. Über Bluetooth sind Handy und LiveView schnell verbunden, in der LiveView Anwendung können dann Twitter & Facebook Login-Daten eingegeben werden, um zukünftig Updates auf dem LiveView einsehen zu können. Weiterhin können RSS Feeds in der Anwendung hinzugefügt werden, auch diese werden dann auf dem kleinen Display des LiveView angezeigt.

Die Bedienung ist relativ simpel. Am oberen Rand des Gerätes befinden sich zwei Knöpfe, einer (links oben) um das Gerät bzw. das Display einzuschalten, um nur mal schnell nach der Uhrzeit zu schauen. Durch Drücken des zweiten Knopfs, oben rechts, wird das eigentliche LiveView UI gestartet. Hier kann man durch Drücken links und rechts vom Display die eingeschalteten Optionen (Kacheln) „durchschalten“, durch Drücken des Knopfs rechts oben am Gehäuse, dann z. B. Twitter News anzeigen lassen. Innerhalb einer News kann man durch Drücken ober- und unterhalb des Displays durch den Text scrollen. Durch Drücken am rechten Rand des Displays wird die nächste Meldung angezeigt. Aber auch neue SMS Nachrichten und Anrufe werden bzw. können auf dem LiveView angezeigt.

Wie sinnvoll die einzelnen Optionen für jemanden sind, dürfte wohl individuell verschieden sein. Momentan ist für mich keine der Optionen besonders nützlich, allerdings kann sich das bald ändern. Seit gestern gibt es ein Gmail Plugin, das jedoch bisher auf meinem X10 mini pro (noch?) nicht funktioniert. Aber die Möglichkeit, durch einen Blick auf das LiveView zu sehen, ob es neue (wichtige) Emails gibt, um dann das Handy nur aus der Tasche zu nehmen, wenn man weiß, es „tut Not“, fände ich eine nützliche Sache. Ansonsten würde mir das LiveView als „normale“ Uhr dienen. Ob sich das in der Praxis dann bewährt, wird sich noch zeigen.

Auch wenn das LiveView mir momentan noch nicht viel zu bieten hat, bin ich sehr gespannt, was dem ein oder anderen Entwickler dazu so einfällt. Das SDK ist seit einigen Tagen veröffentlicht und nach und nach dürfte es immer mehr Plugins geben, die das LiveView mit (hoffentlich nützlichen) weiteren Optionen „bestücken“.

57 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Robin:

    Kannst ja mal berichten, ob es "gut connectet"...

  • Hab mir jetzt auch mal so ein Teil bestekkt, mal schauen wie's auf dem Galaxy S funkt.. ? (;

  • Sinnvoll oder dummsinnig- das entscheidet Gott sei Dank jeder für sich selbst.

    Ich bin fast sicher, dass viele von 'uns Spielkindern' in Zukunft so eine Uhr tragen werden.

    Die Macher der Uhren werden die Dinger nicht aus altruistischen Motiven entwickeln, sondern Sie wollen damit wohl auch Geld verdienen. Man kann also davon ausgehen, dass auch bei diesem Gadget die Entwicklung weiter geht.

    Ich könnte mir so eine Uhr vorstellen in Verbindung mit einem 7 inch Tablett in der Jackentasche und einem kleinen Headset, das ich kurz zum Telefonieren ans Ohr halte, wenn ich denn unterwegs mal angerufen werde...

    Für mich könnte sich mit der genannten Dreierkombination endgültig die Frage nicht mehr stellen, ob 3.8 , 4.2 oder 5 inch Smartphone für unterwegs und 7 oder 10 inch Tablett zu Hause.

    Schaun mer mal.

  • Warum war das so klar das das Legend wieder nicht dabei ist bei den unterstützten Geräten -.-
    Ich weis schon warum ich Sony Ericsson von Haus aus Schrott finde!

  • hat das schon irgendwer an einem desire z getestet? (verbindung und so...)
    fände so ein teil nämlich wirklich verdammt nützlich

  • Es klappt mit dem x10 minu pro ohne probs aber auch mit dem motorola flipout gibt es keine probleme...

  • Bei mir nicht. Habe es wieder zurück geschickt. Für mein HTC Desire nicht geeignet. Es funktioniert soweit alles... aber nur für ne bestimmte Zeit. Irgendwann ist die Verbindung weg, und bleibt weg... dann muss wieder wild rum gespielt werden damit er sich wieder verbindet.

    Die Idee ist Super und wenns funktionieren würde, hätte ich es gerne behalten :)

    Wer ein Sony Ericson Smartphone hat, könnte es ja mal probieren... habe gelesen das es mit den Hauseigenen Geräten problemlos klappt.

  • Gibts was neues zu dem Gerät??
    Finde das wirklich Interressant =)

  • Danke für die Info,bin gespannt ob nach dem update es stabiler auf deinem Desire läuft..Bitte danach ne info: ) MfG Jole

  • Bei meinem Desire und LiveView gehbts nicht so einfach... Ich muss in der LiveView Anwendung das LiveView Gerät Verbinden,... nur über LiveView stellt der keine Verbindung wieder her... Wenn ich die LiveView App (Anwendung) Force Close-e, Ist mein Desire sau lahm und hilft nur Akku raus...

    Also für mich is das ganze Ding richtig Schlecht umgesetzt... gestern kam ein Update für die LiveView Anwendung... werde es nachher nochmal alles testen...

    Zum rum spielen ist es ganz nett... aber für den Täglichen Gebrauch nicht zu gebrauchen... Im Auto Musik zu Steuern funktioniert ca. 5min... dann ist die Verbindung weg....

  • Danke Michael..Ja das war eine frage: ) hoffe dass das Verbinden mit dem Htc desire auch so einfach funktioniert fals die Verbindung mal abbricht.

  • @Jole:

    Ich nehme an, das war ne Frage?

    Geht mit LiveView und dem x10 mini pro ohne Probleme. Einfach am LiveView auf den entsprechenden Knopf drücken, und die beiden sind wieder verbunden.

  • wenn man entkoppelt und wieder ankoppelt d.h Verbindung trennen und wieder Verbinden.Kann man das Verbinden am Live view durchführen ohne das Handy herauszunehmen aus der Hosentasche.

  • Habe das Ding heute iner Post gehabt. Idee an sich sehr nett... Umsetzung lässt zu wünschen übrig. Getestet mit HTC Desire (Froyo Orig. O²). Wenn man die Steuerung einmal raus hat, klappt es soweit ganz gut. Nur nervig sind die ständigen Verbindungsabbrüche... danach LiveView wieder mit dem Handy zu verbinden ist eine Qual.... Meist klappt nur Entkoppeln und neu Ankoppeln&Verbinden...

  • @Dirk:

    Es gibt jetzt ein Gmail Plugin, das macht die ganze Sache für mich schon mal um einiges sinnvoller. ;-)

  • Hallo, mein LiveView ist gerade im Postauto und wird ausgeliefert. Bin echt gespannt wie es mit meinem SGS funktioniert. Werde berichten. Sind ja unterschiedliche Meinungen zum LiveView!!!!! Gruß

  • @ Roli G.:

    es gibt bereits ein "Uhren-Handy"
    ich glaub des is von LG oder so!

  • also bei mir ist sie weitestgehend stabil (desire 2.2)

  • Mich würde es interessieren ob die Verbindung zum Htc desire 2.2 stabil wäre!Bitte um info fals jemand erfahrung hatt...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!