Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 17 Kommentare

Opera Goes Mobile

Opera ist wohl die beste Lösung für langsame Verbindungen mit dem Handy. Leider hat es einige Schwachstellen gehabt (ach was, einige? Viele!) und heute wurde endlich bekannt gegeben, dass Opera Mobile nicht mehr weit entfernt ist.

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 985
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1545
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

 

Was es allerdings tatsächlich heißt, erfahrt ihr (natürlich) nach dem Break.

Im Grunde gibt es nur zwei Neuerungen die auf uns zukommen werden. Die erste davon ist

Hardware Acceleration 

Damit soll die volle Power aus der Engine geholt werden, scrollen saubrer und schneller werden, also im Endeffekt die gesamte Performance wird steigen - ich hoffe, Opera bleibt dann nicht mehr der selbe Akkufresser...Vorallem soll damit eines möglich sein,

Pinch-To-Zoom

Endlich soll ungebundenes Zoomen möglich sein und der Text soll sich dabei sogar anpassen! Eines der größten Gründe, warum Opera Mini schnell wieder gelöscht wurde. So wie es klingt, könnte ich endlich wieder umsteigen! :)

Zum Erscheinungsdatum ist noch nicht viel weiter bekannt, als dass es im nächsten Monat sowohl unter m.opera.com als auch im Android Market zu finden sein wird. Ich bin gespannt!

Quelle: Opera Portal News

 

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Shane L.: Warum ist Dolphin HD Müll?

  • xScope ist seit dem neuesten Update unbrauchbar geworden imo. Dolphin HD ist Müll, Opera mini ist schnell, aber da fehlt noch so einiges. Skyfire ist mir zu instabil.... also ich bin gespannt auf diesen Browser hier!

  • bin auf den firefox umgestiegen =)

  • @fil java!=javascript

  • FiL 15.10.2010 Link zum Kommentar

    seit update x.x.x von opera mini ging es bei mir nicht mehr richtig (auch von anderen gehört), bin dann auf den Dolphin Browser HD umgestiegen.

    mal schaun was mobile so bringt, hoffe auf noch bessere java unterstützung

  • @Thomas D.
    Da Stimme ich dir voll und ganz zu... Der Breake-Satz ist mehr als Sinnentstellt ....

  • Also ich habe auf meinem HTC Desire eine Zeitlang den Standart Browser benutzt,bin dann auf den Dolphin Browser HD umgestiegen,dieser war nicht schlecht hat mich aber auch nicht ganz überzeugt.
    Danach hatte ich ganz kurz den Opera Mini Browser,dieser überlebte auf meinem
    Handy nicht einen Tag,danach habe ich mir auch den xScope installiert und bin voll zufrieden.
    Er ist sehr schnell,benutzerfreundlich und ich habe immer regelmäßige Updates.
    Bin sehr zufrieden damit.

  • Ich hasse das "Break"-Geschreibe! Checkt doch eh jeder, dass der Artikel noch länger ist, als zwei Sätze...

    Ich sag nur xScope! Seit dem neuen Update ist xScope einer der besten Browser. Für mich zumindest!

  •   14

    wird mal Zeit das die das hinbekommen...

  • M R 14.10.2010 Link zum Kommentar

    Das für mich viel wichtigere wurde vergessen zu erwähnen. Opera Mobile kann auch Javascript. Opera Mini kann das nicht. Im Mini wird aber versucht vom Opera-Server Javascript zu verarbeiten, was meistens eher schlecht klappt.

  • @Alex K: Sehr objektiv? Du meinst subjektiv oder!? Opera Mobile wird ein Werkzeug zu einem anderen Zweck? Kann man mit Opera Mobile Spiegeleier braten? Opera Mobile ist genauso ein Browser wie der Mini auch, wobei Mini eher auf systemschwächernen Geräten eingesetzt wird, bzw. die Opera Server ein großteil der "Arbeit" leisten/übernehmen. Mit Opera Mobile kann man genauso mit langsamer Verbindung "schnell" surfen, da er die Möglichkeit hat, den Turbo "ein-" oder "auszuschalten".

  • Der Autor des Blogeintrages sollte seine ersten Zeilen mal abändern. Es wirkt doch sehr unprofessionell auf einer Seite dieser größe so eine falsche oder zumindest sehr objektiv geschriebene News zu verfassen.
    Die bei Opera Mini angesprochenen Schwächen würde ich niemals als solche sehen da sie einfach Notwendig sind bei dem Zweck den Opera Mini erfüllen soll: Möglichst schneller Seitenaufbau bei den Langsamsten verbindungen. Opera Mini soll ja garkein ersatz für den Standard Browser sein sondern nur die möglichkeit bieten bei Langsamen Verbindungen statische Seiten schnellstmöglich darzustellen. Opera Mobile wird also keine Alternative oder gar weiterentwicklung von Opera Mini sein sondern ein Werkzeug zu einem anderen Zweck. Ich finde das ist hier vollkommen falsch dargestellt und deutet darauf hin, dass der Autor des Blogs sich dieser Fakten garnicht bewusst ist.

    Gruss,
    Alex

  •   33

    Mhm - ich hoffe der kennt die Flash APIs. x) Aber ich glaube das kaum... <,.<'' Wir werden sehen, was er bringt.

  • also ich freue mich drauf ,weil das ist der Besser

  •   7

    Opera mobile stellt die daten so dar wie sie von den webservern kommen (mit der möglichkeit die bilder zu komprimieren - opera turbo)

    Opera mini interpretiert nur die seiten die er vom opera server bekommt. diese sind komprimiert und auf displaygrößen angepasst. er rendert nicht, er bekommt fertige informationen zugeschickt.

    in meinen augen ist min KEIN richtiger browser. Eigentlich nur ein Viewer. Es fehlen ja mittlerweile standard gewordene Funktionen wie ajax aber auch flash.

    opera mobile könnt ein guter wurf werden, muss aber vom speed um einiges besser sein als der android eigene browser, damit ich wechsle am desktop/notebook setz ich seit jahren auf opera, opera mini war nett, opera mobile unter win 6.1/6.5 ein graus.

  •   33

    Habe ich das?
    Wo?
    Mobile kann das selbige, allerdings kann Mobile eben noch ein wenig mehr. Deswegen gab es ja den Java-Port von Mini - und jetzt ein zusammengeschnibbeltes auf die APIs zu Android.

  • Opera Mini ist nicht Opera Mobile! Leider wird das oft verwechselt...

    Opera Mini komprimiert Seiten auf den Serven von Opera, so dass sie kleiner sind und schneller geladen werden. Entsprechend ist kein freies Pinch-to-Zoom möglich.

    Opera Mobile ist ein "normaler" Browser, der die Internetseiten auf dem Gerät selber rendert.

    Genauso wie hier beim Autor wird das leider oft durcheinander geworfen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!