Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Anscheinend habe ich etwas verpasst. Anton S. hat mich vorhin auf eine Meldung aufmerksam gemacht, die ich mir gerade noch mal angeschaut habe, und ich denke das ist einen Blog Eintrag wert, denn:

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 930
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1225
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik

 

Wer mit seinem Google-Handy kostenpflichtige Programme einkauft, bezahlt automatisch über die Mobilfunkrechnung - das System nennt sich Google Checkout. Eine andere Bezahlmethode sieht der Android Market nicht vor.

 

Das wusste ich gar nicht, und ich Dösbaddel besorge mir extra ne virtuelle Kreditkarte, weil ich denke, die brauch ich,  um im Market bezahlen zu können, ist aber gar nicht so. Wenn ich das gewusst hätte, aber CHIP sei Dank, weiß ich jetzt Bescheid. Wiedereinmal hat CHIP Online für Klarheit gesorgt.

Danke CHIP für fundierte Berichte und Artikel, die, wie man bemerkt, nur von Experten geschrieben werden. Nachzulesen hier.

UPDATE:

Chip hat wie erwartet den Artikel verbessert ;-)

Den neuen Artikel findet ihr hier, und hier ein Bild des Original-Artikels (da ich mir schon dachte, dass das passiert), hier.

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   33

    versuch mal den yxflash ! Der player kann sogar xvid,divX, wma usw!

  • Hallo, kann mir jemmand helfen.Welcher videoplayer ist der beste für mein Milestone.Ich suche und suche und suche...........:-)

  •   18

    Jap, die Android-Artikel in der c't hab ich auch gesehen (und gelesen) - die sind schon auf ganz anderem Nivea ;-) als der Kram von Chip etc.

  • Chip ist das schon etwas eigen. Die schreiben über Sachen, die sie 1. nicht verstehen und 2. nicht ausprobiert haben! Naja... Darum liest man dort auch nur über Nokia.

    In der c't wird eher mal über Android und die Geräte berichtet (letzten 2 Ausgaben). Da zeigt sich aber auch was wirklich klasse ist! c't rockt! (Und die können von sich echt behaupten,dass sie zu den besten gehören) ;-)

    Will doch was heißen oder?

  • die schenken sich beide nichts, was unwissenheit angeht

  • nö bietet es der Computerbild da gibts mehr Leute zu belehren

  • vielleicht sollte man der chip Androipit blog als experte anbieten. oder sie lesen hier mit dann stimmen ihre nachrichten wenigstens.

  • also google bekommt nichts und die carrier die 30% - so is es wohl in den agbs

  • Wurde ja jetzt auch im Beitrag geändert...
    Was mir aufgefallen ist: Das Fazit des unsinnigen Beitrages ist wiederrum vollkommen korrekt^^

  •   18

    @Fabien: zumindest in den Market-"AGB" sagt Google, dass sie kein einziges % behalten, sondern jetzt schon alles an die Provider abgeben. Bin grad mobil unterwegs, sonst hätte ich den Link mal rausgesucht..

  • ob das noch mal was wird =)

    die chip is schon cool drauf

    Ich wäre definitiv für click &buy

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    03.12.2009 Link zum Kommentar

    Nope! Der Carrier bekommt nix...

  •   35

    ähm, ich dachte die 30% gehen eh schon immer an den Carrier?

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    03.12.2009 Link zum Kommentar

    Es ist wirklich peinlich, was die "Großen" sich da teilweise erlauben.

    Carrier Billing wird definitiv bald kommen. Es wird in einigen Bereichen daran gearbeitet. Das sagen zumindest hartnäckige Gerüchte aus gut informierten Kreisen.

    Aber ganz so einfach wird das nicht: der Carrier müsste ja auf eine API von Google programmieren. Das wird aber bedeuten, dass nicht jeder Android User automatisch dieses Bezahlsystem zur Verfügung hat.

    Google müsste, damit der Entwickler keine Einbußen hat, von seinen 30% deutlich an den Carrier abgeben. Und ich meine wirklich DEUTLICH, da der Carrier ja dann das Risiko der Rücklastschrift trägt.

    Meine Prognose: Vodafone und T-Mobile werden es sicher irgendwann anbieten. Aber wahrscheinlich nicht für den Market, sondern für die eigenen Stores. Kleinere Carrier werden es nicht tun.

  • Und man muss dem iphone auch noch ein paar jahre mehr markterfahrung zugute fuehren, android ist kaum mehr als 1 jahr alt und hat sich zu einem grossen mitstreiter entwikelt, das noch nicht alles glatt laeuft ist da klar.
    Uebrigens konnte man vor ein paar jahren im musikstore von itunes auch nur mit creditkarte bezahlen!!!!

  • oh damn, mal ehrlich, die oben beschriebene Methode wäre mir zwar wesentlich lieber, aber was solls, jetzt hab ich halt ne kreditkarte! Aber das so ein Müll veröffentlicht wird kann ich nicht verstehen. Da haben die nicht EIN mal android in der hand gehabt, befragen ganze 30 Entwickler, und am ende vergleichen sie's wieder mit dem eierphone. okok, kein Frage, android kann/muss noch an vielen Stellen verbessert werden (das ist uns allen klar), aber selbst jetzt ist android einem doofen windows mobile handy um meilen voraus, die einzigste Kongurenz ist das eierphone, und das finde ich viel zu groß und zu hässlig.

  •   35

    ahnt CHIP evtl. schon was uns (OK zumindest den Amerikanern) vorraussichtlich am 11.12. von Google zugespielt wird? Android 2.1 mit Carrier Billing und einer App-Download-Schnittstelle für den PC?

  • Das tut ja richtig weh beim lesen. Ich wuerde auch gerne so einfach geld verdienen. Alles schimpft auf Wikipedia und schwoert auf fundierte artikel und co. Wenn man dann aber das sieht ist wikipedia 100 mal vertrauenswuerdiger.

  • >>> Zitat:

    Demnach gaben 57 Prozent der insgesamt 30 befragten Entwickler an, sie seien unzufrieden mit den erzielten Gewinnen.

    Ende Zitat <<<

    Das geht ja richtig repräsentativ zu bei denen :) Davon mal abgesehen: sollte eigentlich ein normaler Unternehmer nicht immer und zu 100% unzufrieden mit seinem Gewinn sein??

    CHIP war davon abgesehen schon immer ein Highlight. Auch als die Handy-Redaktion noch Xonio hieß :)

  • Oh je... die Ironie ist nicht zu übersehen! ^^

    Es kommt mir in solchen Fällen echt so vor, als würden Focus, CHIP, usw. dafür bezahlt, um Andoid schlecht zu machen :(

    Man sollte solche Lügenblätter öffentlich an den Pranger stellen können, damit auch der letzte Dummkopf schnallt, was die für Unwahrheiten verzapfen! Das nervt langsam richtig!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!