Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Motorola kündigt neues Lapdock an, kompatibel mit zukünftigen „Webtop-Geräten“

Musst Du ständig Datemvolumen sparen oder kannst Du vollgas streamen?

Wähle sparen oder streamen.

VS
  • 1109
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    sparen
  • 1028
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    streamen

Wer keine Ahnung hat, was es mit den Begriffen Lapdock und Webtop auf sich hat, dem empfehle ich unsere Review über das Motorola Atrix und das optionale Lapdock einmal zu lesen. Mit Webtop und Lapdock hat Motorola eine sehr innovative Sache entwickelt, die schon in der ersten Generation so gut funktioniert, dass sie bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Die Kurzfassung der Sache ist, dass man aus seinem Smartphone durch Andocken an ein Tastaturdock einen Netbook-Ersatz machen kann. Genauere Details dazu, wie gesagt, in unserer schriftlichen Review inklusive zwei ausführlicher Videos.

Motorola hat jetzt offiziell das zweite Lapdock angekündigt, welches schon in Kürze in den USA erhältlich sein wird. Die größten Änderungen in Bezug auf den Vorgänger sind:

Größere Tastatur und kleineres Touchpad
Kleineres Display (10.1“ statt 11.6“ beim ersten Lapdock)
Kompatibel mit allen aktuellen „Webtop-Geräten“
"Two Finger Scroll" auf dem Touchpad






Ich bin definitiv sehr gespannt auf das zweite Lapdock, aber natürlich auch auf die aktuelle Webtop-Software, wie sie sich auf dem Atrix 2 oder dem RAZR aka Spyder befinden wird. Meine Hoffnung ist, dass vor allem die Performance des Firefox-Browsers verbessert wurde, letztendlich der einzige größere Kritikpunkt, den ich an Atrix, Webtop & Lapdock hatte.  

Mehr Informationen zum neuen Lapdock finden sich auf der offiziellen Produktseite.

Link zu Review 01

Link zu Review 02

Relevante Artikel:

Atrix 2 und Spyder - Motorola setzt weiter auf den „Webtop“ – Zukünftig ein Lapdock für alle unterstützen Geräte?

AndroidPIT Video-Review: Motorola Atrix und Lapdock - Ein Laptop Ersatz?

Motorola Deutschland kündigt für den 18. Oktober ein neues Gerät/neue Geräte an

Quelle: Pocketnow.com

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • m w : so ein Teil gibt es bzw wurde vor ein paar jahren so ein Bausatz gerät vorgestellt. jedoch weiß keiner was daraus wurde.

  • Gratuliere...der Laptop wurde erfunden!

  • Ich hoffe auch, dass die anderen nachziehen mit sowas. Ist doch alles möglich aber solange sich die Zielgruppe nach dem iphone-verseuchten Massenmarkt richtet, bkeibts beim MHL und nen Knopf in der Mitte..

  • Da ich davon ausgehe, dass die Leistung z.B eines SGS2 ausreicht, um ein Lapdock zu betreiben, würd ich mir wünschen, dass die Hersteller mit solchen Geräten und der entsprechenden Software nachziehen!

  • m w 12.10.2011 Link zum Kommentar

    [träum]Man sollte aus einem Phone ein Tablet machen können, indem man es in ein größeres Gehäuse mit Display steckt und dieses wiederum zum Lapdock machen können wie beim Transformer.
    Total fesch wäre es dann noch, wenn das Smartphone auch noch aus mehreren Komponenten besteht, so dass ich beim Sport nur ein minimales Gerät für Musik etc. mitschleppen müsste.[/träum]

  • Mr. 12.10.2011 Link zum Kommentar

    Ich finde es auch super. Aber ich finde es schade dass der Screen jetzt kleiner ist...
    Außerdem wäre es schön wenn das Lapdock eine größere Batterie hätte !

  • Ich hätte gerne etwas für mein Xoom in der Art. Aufstecken oder aufstellen und Tastatur davor.

  • liebr billigen apklatsch als ein mac*sfg*
    naja mal schauen was von den ganzen erfindungen auch langfristig bleiben wird.

  • MOIN Alle,
    ich nutze seit einigen Tagen Atrix+Lapdock. Bis vorgestern hat auch alles sehr gut funktioniert. Eignet sich gut zum Schreiben und Surfen. Verzögerungen entstehen keine bedeutsamen, solange nicht mehr als ca 5 Internetseiten geöffnet werden.
    Das Konzept ist gerade vor dem Hintergrund von cloudcomputing und virtual desktop extrem sinnvoll.
    Allerdings schicke ich es morgen zum Service - hat einen connectionfehler; der usb-vermittelte Teil des docks schein ne Macke zu haben. (Wer nicht warten kann, ist Tester ;o/ )
    Die Videos und Texte von Micheal Dunstheimer zum Atrix+Lapdock finde ich bestätigt - also bei Interesse = ansehen!!
    AHOI

  • ...wundere mich, dass das Display vom handy im gedockten Zustand hinterm Bildschirm "versteckt" wird. Das Display sollte als zusätzliche Ressource sichtbar bleiben ... aber vielleicht kann im gedockten Zustand das Handydisplay sowieso nix anzeigen.

    Egal. Interessantes Teil jedenfalls!

  • Sieht vom Startmenü her aus wie ne billige Abklatsche vom Apple Mac...

  • also ich persönlich finde die idee super, deswegen bin ich ja auch so vom atrix begeistert^^
    ein tablet bzw ein konzept davon existiert schon und macht dank ICS extrem viel sinn, man dockt sein handy in das, mehr oder weniger, leere tablet und zack hat man ein HC tablet^^

  • Was soll bitte der Sinn von so einer überteuerten Dockingstation in Zeiten von Cloud Computing sein? ISt es nicht sinnvoller ein vollwerten PC oder Computer zu nutzen? Ich wett mit euch das bald auch noch ein TabletPC rauskommt in dem du dein Smartphone integrieren kannst. Möglciherweise gibt es das schon...

  • Ich glaube, mein nächstes Handy wird doch wieder ein Motorola. :-/
    Eigentlich habe ich mir zwar geschworen, kein "MotoPhone" mehr zu kaufen, aber das Lapdock und die übernahme durch Google stimmen mich dann doch wieder anderst. :D
    Naja bis mein Vertrag im März ausläuft, ist ja noch Zeit...

  • @El Presidente:

    Laut der offiziellen PM nicht.

  • Ist es jetzt mit dem atrix 1 kompatibel oder nicht?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!