Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 6 Kommentare

„Paul O Brien did it again“ - Archos 80 G9 bekommt „Root“

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1307
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2054
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

(Bild: Paul O Brien)

Eigentlich war das ja schon überfällig: Paul O`Brien hat schon einigen Geräten „Root“ verpasst – unter anderem dem Eee Pad Transformer – und schon eine Weile ein Archos 80 G9 in den Fingern. Dieses hat er jetzt gerootet, wie er per Twitter und Bildbeweis verkündet.

Zwar hat er noch keine Anleitung veröffentlicht, aber laut eigener Aussage wird es heute noch erste Informationen über den Root-Vorgang des günstigen Honeycomb-Tablets geben.

Das 80 G9 ist übrigens – zumindest mein Eindruck nach knapp 1 ½ Wochen Nutzung – nicht so schlecht wie sein Ruf. Für 250 € hat das 8“ Tablet durchaus einiges zu bieten, momentan mein Eee Pad Transformer in zumindest kurzzeitigen Vorruhestand versetzt.

Quelle: Tabletblog.de

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!