Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 1 Kommentar

Huawei: Android-Smartphone U8230 kommt als T-Mobile G1 Touch

Auf dem Mobile World Congress im Februar stellte Huawei erstmals ein Smartphone mit Android-Betriebssystem vor. Optisch erinnerte das seinerzeit in Barcelona präsentierte Handy an das Apple iPhone. Nun hat der Hersteller das Gerät auf der CommunicAsia 2009 in Singapur erneut vorgestellt. Das Google-Handy hat nun die Bezeichnung Huawei U8230 und auch optisch wurde das Gerät überarbeitet.

So sollte das Android-Handy von Huawei ursprünglich aussehen
Foto: Huawei
     Im Laufe des zweiten Halbjahres 2009 soll das neue Smartphone auf den Markt kommen. T-Mobile wird es unter dem Namen G1 Touch als Nachfolger des HTC-Handys T-Mobile G1 verkaufen. Wie die Bezeichnung des neuen Geräts bei T-Mobile schon vermuten lässt, setzt Huawei komplett auf die Bedienung des Handys über einen Touchscreen, während das HTC-Modell zusätzlich über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur verfügt.



Konkurrenz-Modell Galaxy von Samsung kommt in dieser Woche bei o2

Mit der "echten" Tastatur bleibt das erste HTC-Modell mit Google-Android aber offenbar vorerst alleine. Auch das HTC Magic, das seit Ende April von Vodafone verkauft wird, verfügt lediglich über einen Touchscreen. Beim Samsung I7500, das inzwischen auch unter der Bezeichnung Samsung Galaxy firmiert, ist es genauso.

Und in dieser Form kommt das U8230 nun auf den Markt
Foto: Huawei
     Das Samsung-Modell kommt in dieser Woche bei o2 auf den Markt. Der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber verkauft das Handy bis Mitte August exklusiv. Danach haben auch andere Netzbetreiber und Provider die Möglichkeit, ihren Kunden das erste Android-Smartphone von Samsung anzubieten.





Huawei wirbt mit Power-Akku

Hart kritisiert wurde das erste Google-Handy, das T-Mobile G1, unter anderem wegen seiner schwachen Akku-Kapazität. Viele Nutzer standen bei intensiver Nutzung jeweils nach wenigen Stunden mit leerem Akku da. Huawei spendiert seinem Android-Telefon nun einen Akku mit einer Kapazität von 1500 mAh und wirbt, dies sei der leistungsstärkste Akku aller derzeit auf dem Markt befindlichen Handys mit dem Android-Betriebssystem.

Ansonsten verfügt das Handy über die für Android typischen Google-Dienste. So sind Google Mail, Google Talk, der mobile Chrome-Browser und Google Maps Bestandteile des Betriebssystems. Der Touchscreen ist 3,5 Zoll groß. Ansonsten hält sich Huawei mit technischen Details bislang noch zurück. Auch der genaue Termin für den Verkaufsstart und der Preis mit und ohne Vertrag sind derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: http://www.teltarif.de

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!