Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3514
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1062
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

That was fast …

Nachdem HTC erst vor Kurzem erklärte, über die aktuelle Bootloader-Politik des Unternehmens nachzudenken, ist es jetzt offiziell:

HTC Geräte werden zukünftig „offen“ sein, der Bootloader nicht mehr verschlüsselt.

Auf der offiziellen Facebookseite ist seit knapp 4 Stunden folgendes Statement zu lesen:

‎"There has been overwhelmingly customer feedback that people want access to open bootloaders on HTC phones. I want you to know that we've listened. Today, I'm confirming we will no longer be locking the bootloaders on our devices. Thanks for your passion, support and patience," Peter Chou, CEO of HTC

Über 4000 Personen gefällt das mittlerweile, es dürften allerdings noch einige dazukommen.

Ob auch (nachträglich) bei schon erschienenen Geräten der Bootloader offiziell geöffnet werden kann, ist noch unklar. Weitere Informationen soll es jedoch in Bälde geben.

Quelle: Androidos.in

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • sensation wird dann mit dem update auch einen bootloader haben
    für alle die nicht wissen was nen bootloader ist:

    Ein Bootloader ist eine Software,die das Starten des Betriebsystems übernimmt. Man kann es mit dem BIOS beim PC vergleichen. Beim offenen Bootloader gilt: Man hat die Möglichkeit ein modifiziertes Android zu installieren. Wenn der Bootloader verschlüsselt ist ist man an Hersteller-spezifische Updates gebunden, die wie wir wissen nach der Veröffentlichung eines neuen Gerätes nichtmehr so frequent verfügbar sind. Das HTC Sensation wird lt. HTC einen offenen Bootloader bekommen.

  • Das mit dem Bootloader wird sehr wahrscheinlich so ablaufen, wie auf einem Nexus One od. Nexus S. Man muss via ADB einen Befehl an das Gerät schicken, wodurch sich der Bootloader ganz einfach öffnen wird. Dabei wird ein Sicherheitshinweis angezeigt, das mit dem offenen Bootloader die Granatienasprüche erlischen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, das sich HTC ernsthafte Gedanken machen wird, wegen seinem SENSE ROM Versionen. Es gibt sehr sehr viele Androidbenutzer, die nichts anderes haben wollen als diese Oberfläche.. Die Fangemeinde ist recht gross. Dies sieht man auch an den zahlreichen "Custom ROM - SENSE Versionen", die man in allen möglichen Foren weltweit findet. Diese Custom ROMs, haben ja erst Android und vor allem auch das SENSE ROM so beliebt und publik gemacht.

    Ich finde HTC macht den richtigen Schritt nach vorne.. SONY hat ja die gleichen Ansagen gemacht, nach dem sie kaum Geräte noch verkaufen konnten in der Vergangenheit. Natürlich ist das auch viel Marktstrategie.. Wenn SONY z.B. an seiner Bootloaderpolitik festgehalten hätte, bräuchten die fast gar keine Smartphones mehr herstellen..Die mussten sich unbedingt was einfallen lassen, um die Kunden wieder an Board zu bekommen. HTC möchte im Gegenzug keine Kunden verlieren..Ich denke da werden noch weitere Smartphonehersteller bald nachziehen.

    So bietet fast jeder Hersteller in der Zukunft irgenwie ein "Nexus" an !!!

  • Wo hatte denn htc eigentlich einen geschlossenen Bootloader? Für meine htcs gab's immer schnell custom ROMs.

  • @ Andreas V: Garantie mit Root kann ich mir nicht vorstellen. Tatsache ist ja, dass die sog. 2 jährige Garantie eine freiwillige Leistung der Hersteller ist (in der Schweiz bspw. ist gesetzlich eine einjährige Frist festgelegt) alles was darüber hinaus geht stellt eine freiwillige Leistung dar, deren Bedingungen durch die Hersteller auch frei festgelegt werden können. Theoretisch ist das ganze (zumindest in der Schweiz) so, dass du während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist Anspruch auf ein mängelfreies Gerät hast. Wenn jetzt bspw. die Hardware fehlerhaft ist, und dies unabhängig davon ob du das Gerät gerootet hast oder nicht, dann besteht die Gewährleistung immer noch. Du wirst hier in der Schweiz einfach ein faktisches Beweisproblem haben, da du Beweisführungspflichtig für den Mangel bist. (So viel ich weiss ist die rechtliche Situation in Deutschland diesbezüglich etwas anders, weshalb ich nicht wage, mich diesbezüglich zu äussern. Vllt. weiss ja jemand anders aus dem Forum darüber genauer Bescheid?)

  • auch von mir ein dank an HTC

  •   2

    Dank an HTC, vive mein HTC Desire (noch Amoled) !
    Vielen Dank an Michael Dunstheimer für seine kompetenten Kommentare!
    Weiter so!
    Das Forum gefällt mir super.

  • Motorola sollte sich HTC als Vorbild nehmen.
    Öffnet den Bootloader!

  • "gefällt mir" sehr sogar!

  • Acer sollte sich auch mal eine Scheibe davon abschneiden. Ich hoffe, dass Acer nun mitdenkt und es uns ermöglicht den Bootloader des ICONIA A500 zu entsperren.

  • Finde ich Super. Eigentlich sollte das schon Standard sein.

  • Bedeutet das dann nicht auch, dass trotz Root die Garantie erhalten bleibt.
    Nur so am Rande, denn wozu mache ich sonst den Bootloader auf?

  • Also ich nutze immer noch am liebsten XP ;)
    Ich habe zwar noch kein Interesse an nem offen Bootloader aber ich möchte trotzdem die Möglichkeit haben, wenn mein Gerät nicht mehr Supportet wird, zu Modifizieren... daher begrüße ich die Entscheidung...

  • @salento75

    Du fragst dich wirklich warum man den Bootloader offen haben will??

    Das ist ungefähr so, als wenn du bei deinem Auto nie die Motorhaube öffnen kannst, oder:

    Beim PC nicht ins BIOS kommst und du auf deinem alten XP sitzen bleibst XD

  • das nenn ich mal pr!

  • Schmarrn, "Tobias G." muss es heißen.

  • Ja schon, "Manuel G."hat es weiter oben bereits treffend beschrieben.

  • Na sicher doch. Handys mit verschlüsselten Bootloader raus bringen. Die Bootloader Politik überdenken und dann eventuell wieder Updates für die Handys mit verschlüsselten Bootloader bringen um diesen zu öffnen. Und das soll dann laut einiger User PR sein?

  • Manitu: Hat mit Rechten an geistigem Eigentum zu tun, sie möchten nicht, dass man an ihren eigenen Sachen rumpfuscht (bspw "Sense" etc), denke ich mal.

  • Ist ja alles schön und gut. Viel wichtiger finde ich, daß endlich mal RAM und interner Speicher den Mitbewerbern angepasst wird, Obwohl optisch und von der Haptik und Wertigkeit nichts besseres auf dem Markt momentan zu bekommen ist, leider keine richtige Alternative.

  •   10

    Sehr, sehr fein :-D
    Die Zukunft von HTC und mir ist wieder gesichert!
    Habe doch gleich mal Like geklickt (Nr 5903)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!