Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
7 Min Lesezeit 3 Kommentare

Die TOP 5 AndroidPIT Themen der Woche

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Glaubst du das auch?
50
50
10956 Teilnehmer

 

Die TOP 5 dieser Woche haben mir ein klein wenig Kopfschmerzen bereitet. Nicht weil nichts passiert wäre, aber was in dieser Woche am meisten angeklickt wurde, waren nicht unbedingt nur TOP-Meldungen. Also musste ich – im Vergleich zu den letzten Malen – etwas subjektiver ans Werk gehen und was dabei herausgekommen ist, findet ihr im heutigen Blogeintrag über die TOP 5 AndroidPIT Themen dieser Woche.

Aber natürlich zuerst einmal …

Die zehn meistgelesenen Beiträge diese Woche:

Platz 10:  Neuer SMS Service für Android aus Österreich will die Welt erobern: mysms

Platz 09:  Samsung & Apple „Copycat Case“ – erster Erfolg für Apple

Platz 08:  Gingerbread auf's Wildfire!

Platz 07:  HTC Sensation - ab sofort bei Vodafone verfügbar!

Platz 06:  [Funny Video] Vorsicht, Realismus pur - Samsungs Super AMOLED Plus Display

Platz 05:  Google im Jahr 1999: So sahen Besprechungen aus :-)

Platz 04:  HTC Sensation oder Samsung Galaxy S2 - WVGA oder qHD Display – „No big deal?“

Platz 03:  Nvidia Tegra 2 bekommt Nachfolger

Platz 02:  [Video] HTC Sensation und Samsung Galaxy S2 im Vergleich

Platz 01:  Gewinne ein neues HTC Flyer mit memonic und AndroidPIT

Nachdem ihr die Auflistung der zehn meistgelesenen Beiträge einmal durchgegangen seid, werdet ihr mir vielleicht zustimmen, dass es nicht so leicht war, daraus die TOP 5 auszuwählen. So ist unser aktuelles HTC Flyer Gewinnspiel in Kooperation mit memonic am häufigsten angeklickt worden, was natürlich nicht verwunderlich, jedoch nicht unbedingt ein TOP-Thema ist. Auch das „Funny Video“ auf Platz 06 war diese Woche sehr beliebt, aber wiederum nicht unbedingt ein TOP-Thema. Ich war jedoch so frei, es hier nochmals einzubinden, denn „funny“ ist es meiner Meinung nach definitiv. Wer es noch nicht gesehen hat sollte, bevor er weiterliest, erst einmal auf den Play-Button klicken.

Link zum Video

Aber hier nun die TOP 5:

HTC – no more locked Bootloaders!!!

Obwohl in den zehn meistgelesenen Beiträgen nicht vertreten, dürfte eines der TOP-Themen dieser Woche wohl HTC und die Reaktion auf eine Onlinepetition in Bezug auf die verschlüsselten Bootloader aktueller Android Geräte gewesen sein. So hat HTC vor Kurzem verkündet, dass die Bootloader aller HTC Geräte zukünftig nicht mehr verschlüsselt werden. Eine gute Nachricht für all diejenigen, die gerne „spielen“, gerne mal ein Custom-Rom ausprobieren oder andere Modifikationen an ihrem Gerät vornehmen wollen. Allerdings scheint nicht jeder damit glücklich zu sein. Schon im Vorfeld gab es Vermutungen, es würde sich nur um eine PR-Aktion handeln, die diejenigen, die die Onlinepetition unterschrieben haben, besänftigen sollte. Jetzt, nachdem sich herausgestellt hat, dass dies nicht der Fall war, HTC tatsächlich die Bootloader öffnet, kann man diesen Vorwurf immer noch in dem ein oder anderen Kommentar lesen.

Ich persönlich sehe die Sache folgendermaßen: Natürlich ist dieses „Entgegenkommen“ von HTC auch eine PR-Aktion. HTC will Geräte verkaufen, und das funktioniert am besten, wenn man bei den Kunden beliebt ist. Solange das dazu beiträgt, dass Kundenwünsche erfüllt werden, weiß ich nicht so recht, wo hier das Problem ist. Ich sag nur, „Klasse PR-Aktion HTC, weiter so …“

Nvidia Tegra 2 bekommt Nachfolger

Sehr weit vorne in den TOP 10 ein Artikel über Nvidias Tegra 3 Quad-Core Prozessoren, obwohl wir vor einer Weile darüber schon einmal berichtet haben. Noch gibt es nicht mal allzu viele Geräte mit Dual-Core Prozessoren, aber die nächste Generation steht schon in den Startlöchern. Ein Thema, zu dem es sehr geteilte Meinungen gibt. Über eines wird sich prinzipiell niemand beschweren – genug „Power“, also eine gute Performance. Die größte Befürchtung in Sachen immer potenterer Prozessoren ist jedoch die Akkulaufzeit, d. h. die Angst, dass diese mit zunehmender Prozessorpower schlechter wird, als sie bei den meisten aktuellen Smartphones schon ist. Wer sein Gerät häufig nutzt, wird wohl (wenn überhaupt) mit einer Akkuladung gerade so über den Tag kommen. Neuere (obwohl „stärkere“) Prozessoren sollen allerdings auch immer energiesparender werden. Ob das wirklich zutrifft, wird sich erst noch zeigen müssen. Ich befürchte ja, die aktuelle Akku-Situation (ich hatte noch kein Smartphone, das ganz problemlos einen Tag durchhielt) wird sich nicht groß ändern, also sich weder verschlechtern, noch verbessern. Hardcore-User werden auch in 5 (vielleicht sogar 10) Jahren noch mit einem Ersatz-Akku in der Hose unterwegs sein.

HTC Sensation & Samsung Galaxy S2

Zwei Geräte, ein Thema, die beiden neuen Sterne am Android-Smartphone-Himmel. Das Vergleichsvideo, das Slashgear von den beiden Phones gemacht hat, wurde – abgesehen von unserem Gewinnspiel – am meisten diese Woche aufgerufen, der Display Vergleich beider Geräte landete auf Platz 4. Dies zeigt relativ unmissverständlich, wie groß das Interesse an den beiden Dual-Core Smartphones ist. Glücklicherweise habe ich vor nicht allzu langer Zeit CyanogenMod auf mein HTC Desire HD geflasht und das läuft einfach „smooth“. Aus diesem Grund, aber auch, weil ich ja noch anderes neues „Spielzeug“ habe, bin ich nicht ganz so „heiß“ auf eines dieser Geräte, und durchaus ganz froh darüber. Wenn ich auf der Suche nach einem neuen Phone wäre, könnte mich einerseits wohl nur schwer entscheiden, andererseits müsste es wohl eines dieser Geräte sein. Aufgrund sehr aktueller Hardware kein billiger Spaß, der meinen Geldbeutel doch etwas überstrapazieren würde.

Gingerbread auf's Wildfire!


Izzy lässt sich jetzt auch immer öfter mal in den Blogbeiträgen blicken, was ich persönlich ja sehr begrüße. Diese Woche hat er uns mit einer wirklich sehr guten Anleitung (besser geht’s nicht) darüber "beglückt", wie man dem HTC Wildfire Android Gingerbread in Form von CyanogenMod verpasst. Das Problem an solchen Vorhaben ist in der Regel (zumindest geht es mir fast immer so) dass man keine wirklich gute Anleitung findet, letztendlich über mehrere Browser-Tabs einigermaßen verständliche Informationen verteilt hat und sich dann von einem Schritt auf Seite A zum nächsten Schritt auf Seite B „hangelt“, bei auftretenden Problemen dann noch mal auf Seite C schaut usw. Diese „normale“ Prozedur, die bestimmt der ein oder anderen so oder so ähnlich auch schon absolviert hat, sollte demjenigen, der sein Wildfire etwas „tunen“ will, dank Izzys Anleitung eigentlich erspart bleiben. Dementsprechend oft wurde dieser Blogeintrag auch angeklickt und hat meiner Meinung nach auch seinen Platz in den heutigen TOP 5 verdient.

Google im Jahr 1999: So sahen Besprechungen aus :-)

1999 ist eigentlich noch gar nicht so lange her, jedoch kann sich in ein paar Jahren doch einiges verändern, wie man auch an Fabi und Sven sieht (das Bild ist aus dem Jahr 2000):

In Bezug auf Google ist es schon beeindruckend wie sich ein junges aufstrebendes Startup in etwas mehr als zehn Jahren zu einem der größten und mächtigsten Internet-Unternehmen entwickelt hat. Wenn man sich das Video eines Google-Meetings aus dem Jahre 1999 anschaut, ist eigentlich kaum zu glauben, dass es so begann:

Link zum Video

Die Truppe im Video ist mittlerweile (insgesamt) um die 100 Milliarden Euro schwer. Was mich persönlich interessieren würde ist, ob die regelmäßigen Meetings immer noch so entspannt und familiär ablaufen, das dürfte jedoch mittlerweile etwas anders aussehen.

Epilog:

Wenigstens mein "Schlusswort" schreibe ich diesmal wieder entspannt auf der Terasse, eine politisch unkorrekte Zigarette im Mund, auf meinem Eee Pad Transformer. Der Plan war eigentlich den kompletten Artikel auf diese Art und Weise, natuerlich inklusive genuegend Kaffee, zu schreiben, aber das Wetter faengt jetzt erst so langsam an wieder mitzuspielen. Jedoch ist das Wochenende ja auch noch jung, Grillfleisch liegt im Kuehlschrank und genuegend Kaffee, (leichter) Weisswein, aber auch sehr guter (nicht ganz so leichter) Rotwein ist im Haus. Ich hoffe, bei euch sieht die Lage aehnlich enstpannt und gut ausgeruestet aus, und wuensche allgemein ein sonniges und erholsames Wochenende, natuerlich im Namen des ganzen AndroidPIT Teams.

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!