Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 23 Kommentare

Google kauft BlindType – „Besser Tippen“ für Android

BlindType, ein, wie ich finde, sehr interessantes Keyboard für Android wurde jetzt von Google „aufgekauft“. Bei BlindType ist es nicht nötig, exakt die Tasten zu treffen, BlindType scheint genau zu wissen, was getippt werden sollte.

In folgendem Video sieht man sehr gut, wie BlindType funktioniert:

Leider gibt es nach wie vor noch nicht einmal eine Beta-Version, um die Sache ausprobieren zu können. Allerdings wird Google sich die Sache wohl genauer angeschaut haben, bevor diese Technik gekauft wurde. Die Vermutung, dass diese zukünftig auf Androidphones ihren Einzug halten wird, ist natürlich nicht abwegig. Ich frage mich nur, ob Google die iPhone Version, die man auch im Video sieht, auch veröffentlichen wird?

Quelle: Engadget

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   8

    Mir fehlt der sinn drin auch. Ich treff ja schon nüchtern die tasten nicht im hochformat. Deshalb nix für mich. Für etwas gibts ja die HW-Tastatur dran oder die SW-Tastatur (die SW hat mehr als genug grosse Tasten.....) Meilenstein <3
    Und wieso sollte z.b. der Meilenstein nicht auch vervollständigung unterstützen? ich hab mich ja erst gestern wieder über die Wortvervollständigung aufgeregt.

  •   9

    Da kommen extreme schnelltipper voll auf ihre kosten :-P
    Im laufen mal ebend einen Text schreiben? Kein Problem :-)

  • BlindType geht aber noch einen Schritt weiter als die HTC-Tastatur. Wie man am Ende des Videos sehen kann, kann man sogar dort tippen, wo die Tastatur nicht ist.

  • standartfunktion von handcent sms

  • is doch eigentlich das gleiche wie die HTC Tastatur O.o wusste gar nicht das das bei dem normalen Android NICHT drinnen ist. Hab gedacht das is standard...

  • alle die Sense haben denken jetzt so "hmm, das kann mein Desire/Legend/etc. doch auch" und da habt ihr recht, die HTC Tasta unterstützt das schon, alle anderen (zB Nexus) können das nicht...

  • Das Problem an all diesen Lösungen ist, dass sie eine Datenbank mit den Wörtern brauchen. In der Schweiz hat sich T9 nicht durchsetzen können. Blindtype wird vermutlich genauso schlecht funktionieren.

  • Na....ob das die Stock Tastatur von 3.0 wird? ^^

  • Das macht doch das Desire jetzt schon, oder nicht?

  • Benutze seit langem swype und denke dass das auch eher die zukunft ist.

  • @marko du hast ja auch die htc und nicht die standard tastatur - da ist ein himmelweiter unterschied.

  • Hmm... sieht nicht schlecht aus aber mein Swiftkey Keyboard funktioniert ähnlich. Da brauche ich auch nicht immer die Tasten zu treffen (tippen ohne auf die Tastatur zu schauen problemlos möglich) und es schlägt mir schon häufig nach den ersten paar Buchstaben vor, was ich eingeben will. Swiftkey hat ne super "Wörterdatenbank" und kann sogar aus meinen SMS lernen und schlägt mir Wörter beim Schreiben vor, die ich häufig nutze. Habe also kein Bedarf. :D

  • hab ich schon seit ich ein legend besessen habe... und mein desire kanns auch... und mein desire HD wirds auch können oO
    also nix großartiges oO
    ich kann auch sms schreiben, ohne auf mein display schauen zu müssen

  • Ist ja cool

  • Das Prinzip von BlindType gab es doch bei Android 2.1 auch schon.
    Auch hier wurde aus vertipper ein sinnvolles Wort gebildet.

  • ultra Keyboard funzt genauso

  • was ist der Unterschied zur Auto-Vervollständigung der HTC-IME?

  •   16

    gabs sowas nicht schonmal für windows phones? Man hat einfach ein "feld" von tasten gleich zeitig gedrückt und er hat daraus ein Wort gebastelt, hatte ich damals auf dem MDA II oder wie es hieß hat sehr gut funktioniert.. war aber auch nur eine demo.

  • Das ist doch eigentlich nichts anderes als "T9" auf "nomalen" Mobiltelefonen. Mit dem Unterschied, das "sinnvolle" Alternativen durch die Kombination der benachbarten Tasten errechnet werden...

    ... und T9 NERVT (mich zumindest)

  • Alles schön und gut mit den Videos, aber das Eingabeprinzip verstehe ich immer noch nicht^^. Wie kann er aus den unmöglichsten Eingaben die richtigen Wörter zusammensetzen?! Habe selber momentan SwiftKey auf dem Milestone, davor Swype (Version leider abgelaufen :(). Swype fand ich schon top, mal schauen wann Google BlindType in Android hinzufügt! :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!