Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 13 Kommentare

Drei neue Tablets im Vergleich: Das ZTE T98, das Galaxy Tab 7.0 Plus und das Toshiba AT 200 - Welches gewinnt?

 

Auf welchen Speicher achtest Du mehr beim Smartphone-Kauf?

Wähle RAM oder Festspeicher.

VS
  • 4335
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    RAM
  • 3729
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Festspeicher

Um wirklich noch einen Überblick bei den ganzen existierenden und in Zukunft erscheinenden Android-Geräten zu behalten, muss man sich schon wirklich ziemlich viel mit der Materie auseinandersetzen. Und selbst dann fällt die Sache allerdings noch recht schwer. Um zumindest einen gewissen Einblick darüber zu vermitteln, was im Bereich guter Android-Tablets gerade ansteht, haben wir für Euch drei interessante, vor kurzem angekündigte Geräte gegenübergestellt.

Bei den drei Geräten handelt es sich um das ZTE T98, das vor kurzem von Samsung angekündigte Galaxy Tab 7.0 Plus und das Toshiba AT200 (das baugleich mit dem für Japan angekündigten REGZA AT700 ist). Auch wenn man die einzelnen technischen Daten gegenüberstellt, ist eine ganz klar Aussage, welches dieser drei Tablets nun das Beste ist, immer noch nicht ganz leicht. So kann das ZTE zum Beispiel mit dem besten Prozessor punkten, allerdings ist das Toshiba AT200 das dünnste der vorgestellten Geräte.

Dann wäre da natürlich noch die Frage der Größe. Sollen es 7 Zoll, doch lieber 10,1 Zoll oder vielleicht irgendetwas dazwischen sein?
Letzten Endes entscheidet wahrscheinlich doch immer der eigene Geschmack und vor allem der Mehrwert, den man in einem Gerät sieht. Aber urteilt selbst. Ein Hinweis noch: Da alle drei Geräte noch nicht auf dem Markt erhältlich sind, war es uns nicht möglich, die kompletten technischen Spezifikationen für alle drei Geräte aufzuführen. Für einen guten Überblick sollte die folgende Gegenüberstellung aber allemal genügen. 

Quelle: AndroidPIT

1 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   13

    GoGo Toshiba, endlich mal nen chices Tablet mit allen Anschlüssen.


  • Würd mich wundern wenn Samsung sich mit ner 3 mp Kamera auf der Rückseite Lumpen lässt...


  • Echt bescheuert, dass in Tablets meistens noch "micro" und "mini" -Buchsen jeglichen Typs verbaut werden. Da ist doch eigentlich genug Platz oder?


  • Beim nächsten Vergleich bitte nur in etwa gleich große Tablets vergleichen, wie mein Vorredner schon gesagt ist es nicht hilfreich unterschiedliche Größen miteinander zu Vergleichen.

    Die Daten des Toshiba sind sehr interessant, die Frage ist jetzt nur wann erscheint es und zu welchen Preis. Höherpreisige Tablets über 500 € haben meiner Meinung keine Zukunft wenn es sich um ein Alltagsgerät handeln soll. 400 € ist ein guter Preis eines Mittelklasse Tablets.


  • Ah Super... der Tegra 3 soll doch so ein Stromsparer sein... wohl doch früher auf dem Markt als erwartet :)


  • Wie kann man zwei 7 Zöller mit einem 10 Zöller vergleichen? Schwachsinn! Genauso schlecht könnte man 2 mit 3 Zimmer Wohnungen vergleichen.


  • >Statt dem Toshiba hättet ihr mal besser das mediapad von Huawei mit rein nehmen sollen.

    Weil 7 inch oder weil besser?


  • Danke, Andreas.


  • Boah, was für ein Titel....das kann die BILD auch nicht besser. Glückwunsch dazu.

    Sorry, aber der Artikel ist sowas fürn Po.


  • Statt dem Toshiba hättet ihr mal besser das mediapad von Huawei mit rein nehmen sollen.


  • Ah, danke für die Info, das war mir bisher noch nicht bekannt.


  • Ich finde Quad-core etwas übertrieben ...


  • >>>>>>>>>>>Ihr habt einen Fehler beim Toshiba AT200!<<<<<<<<<<<<<<


    Da das Toshiba AT200 SDHX Karten unterstützt, kann es theoretisch bis zu 2TerraByte aufgerüstet werden!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!