Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Sicherlich ist das Eplus-Netz technisch nicht vergleichbar mit Vodafone oder T-Mobile, aber nachdem ich jetzt eine Weile wieder EPlus benutzt habe, war ich doch erstaunt, wie oft inzwischen EPlus auch 3G bzw. UMTS anbietet.

Deswegen kann man mit dieser Handy-Daten-Option und seinem Android- oder iPhone-Handy für 10,- Euro eigentlich auch alles das machen, was diese Smartphones anbieten.

Und eine technische Übertragungsbegrenzung? Ich habe diese "gerissen" und noch nichts "gespürt"...

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hallo an alle, bin neu hier!

    200MB ist eine menge... ich habe die 200MB Marke aufm PC zuhause nicht erreicht... im Moment habe ich noch O2 - ich merke nichts von irgend einer Reduzierung....

  • Naja, Zitat Eplus "Ab einem Datenvolumen von 250 MB im jeweiligen Kalendermonat steht GPRS-Bandbreite (max. 56 kbit/s) zur Verfügung."
    Da fühl ich mich bei T-Mobile mit HSDPA usw. deutlich wohler und da machen mir auch die zwei drei Euro die es mehr kostet wirklich nichts aus. Dafür muss man auch das Handy nicht ohne Vertrag kaufen, usw.

    • Keine Frage T-Mobile ist technisch besser und Vodafone noch ein bisschen besser, zumindest hier auf dem Land, aber es sind nicht nur ein paar Euro...
      Und ich habe inzwischen ein paar GBs gesurft und ich kann nicht sagen, dass ich eine Geschwindigkeitsreduktion "merke" (die es technisch wohl auch nur auf dem Papier gibt :-))
      Andrea

  • Ne Flat gibt es auch bei O2 für 10 € im Monat.
    Jedoch geht nach 200 MB die geschwindigkeit auf GPRS runter...

    Habs noch nicht getestet, warte noch auf das I7500,
    damm werd ich die ganze Sache denke mal angehen.

  •   7

    Ich benutze seit längerem SIMYO, erst mit dem iPhone und jetzt mit dem Magic. 10 Euro für 1Giga Volumen und für allen anderen Schnicki (SMS, Einheit usw.) 9 Cent. Das ist für mich absolut fair und übersichtlich, da ich keine Vertragslaufzeit habe. Denn das ist es ja was die Provider gern hätten, den Customer möglichst lang binden.
    Die Abdeckung ist auch in Ordung und mittlerweile ist das Edge-Netz ziemlich weit ausgebaut.
    Gruß, Dirk.

    • Nachdem sich die Tchibo 500 MB Option als "Banane" herausgestellt hat (wegen der besch... Taktung) fahre ich jetzt mit der Tchibo 10GB Flat für knapp 20 Euro gut. Benutze mein G1 auch als Modem, und O2 ist in meiner Ecke sehr gut (3G) abgedeckt (E-Plus ist hier nicht so toll). Auf jeden Fall kann man sich mobiles Internet mittlerweile leisten...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!