Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus für 24 Stunden
Apps WhatsApp Messenger 2 Min Lesezeit 179 Kommentare

WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus für 24 Stunden

Nutzer von WhatsApp Plus aufgepasst: WhatsApp sperrt alle User, die die alternative Version des Chat-Clients nutzen für 24 Stunden aus.

androidpit whatsapp teaser 4
WhatsApp geht gegen Nutzer von WhatsApp Plus vor. / © ANDROIDPIT

Luca H hat uns auf Google+ zwei Screenshots geschickt und erzählt, dass er von WhatsApp gesperrt wurde, da er WhatsApp Plus nutzt. Nach 24 Stunden soll besagte Sperre wieder aufgehoben werden, WhatsApp schreibt in den FAQ jedoch ausdrücklich, dass man fortan den offiziellen Client nutzen soll.

whatsapp sperre
Diese Meldung erhalten User von WhatsApp Plus derzeit. / © Luca H (Google+)

In den FAQ von WhatsApp heißt es wie folgt:

Warum werde ich gesperrt, weil ich WhatsApp Plus verwende und wie werde ich wieder freigegeben?

WhatsApp Plus ist eine App, die weder von WhatsApp entwickelt wurde, noch von WhatsApp autorisiert ist. Die Entwickler von WhatsApp Plus stehen in keiner Beziehung zu WhatsApp und wir unterstützen WhatsApp Plus nicht. Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

Bitte deinstalliere deine App und installiere die offizielle Version von WhatsApp von unserer Website oder Google Play. So wirst du in der Lage sein, WhatsApp zu verwenden.

Wer keine dauerhafte Sperre riskieren will, sollte auf jeden Fall zur offiziellen Version von WhatsApp greifen.

Quelle: Google+

Top-Kommentare der Community

  • Abdi Y. 20.01.2015

    "...dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden."
    Das ist doch schon längst der Fall liebes Whatsapp, bitte tu nicht so...

  •   25
    Gelöschter Account 20.01.2015

    Deswegen wechselst du alle 24 Stunden dann die SIM bzw die Rufnummer?

  • Tim 20.01.2015

    irgendwie lustig, das gerade WhatsApp davor warnt, das es nicht sicher sei und damit kein Schutz besteht, das private Daten nicht doch an dritte weitergegeben werden ^^ irgendwie ironisch ^^

  • Frank K. 21.01.2015

    Jedes der genannten Beispiele und Vergleiche stehen nicht im Zusammenhang einer modifizierten copyright-geschützten App.

    1) Würde WhatsApp (wie Windows) einen nativen, eingebauten Theme-Engine unterstützen, wären Designs von Drittanbietern nicht das gleiche wie eine völlig modifizierte App-Version.

    2) WhatsApp+ ist nicht "nur eine optische Veränderung".

    Es lassen sich Lese-, Empfangsbenachrichtigungen und Online-Status direkt ändern, ohne das 24 Stunden Zeitfenster einzuhalten. Darüber hinaus kann man danach diese Dinge immer noch bei anderen Chatteilnehmern lesen. Das ganze System ist technisch anders aufgebaut wie es von WhatsApp gewollt ist und die Kommunikation mit den Servern wird teilweise blockiert. Es lassen sich mehr Gruppenteilnehmer hinzufügen. Medien lassen sich in höherer Qualität versenden, was den Traffic und die Serverkosten für WhatsApp erhöht. Die Liste der Modifikationen, die über die reine Optik hinaus gehen, ist lang.

    3) Der WhatsApp+ Entwickler geht rechtlich mindestens fragwürdig und eigeninitiativ vor. Es gab keine Absprache oder Erlaubnis von WhatsApp selbst. Warum sollte man so eine Person auch noch einstellen, die die Integrität der Dienstleistung und Software nicht respektiert? Was ist, wenn jetzt 10 andere Entwickler ankommen und auch noch WhatsApp modifizieren? Was ist mit WhatsApp MD? Oder OGWhatsApp? Alle einstellen? Wer sagt denn, WhatsApp hätte überhaupt Interesse, verschiedene Designs und Modifikationen zu implementieren? Weil einige Nutzer mit dem Design unzufrieden sind? Hauptziel eines Crossplattform-Entwicklers ist es, über alle Betriebssysteme ein kohärentes und einheitliches Nutzungserlebnis zu schaffen. Die App soll Wiedererkennungswert haben und nicht bei jedem anders aussehen. Das mag einigen Nutzern hier gegen den Strich gehen, ist aber eine elementare Eigenschaft jeder erfolgreichen App und auch Grund, warum Konzerne wie Samsung und Apple so erfolgreich sind.

    4) Rooten und Flashen ist ebenfalls in keinem Sinne "das selbe in grün". Bei Android handelt es sich um ein quelloffenes Betriebssystem. WhatsApp ist das hingegen nicht, genauso wie jede andere App im Play Store, die nicht explizit auf eine open-source-Entwicklung abzielt.

  • Frank K. 20.01.2015

    Ich merke gerade, das hier alle eine erschreckend verdrehte Logik an den Tag legen. Anscheinend trübt der unbändige Hass auf Facebook und WhatsApp jegliches Rechtsbewusstsein. Egal ob man diese Entscheidung und die "Strafe" für verhältnismäßig hält (ich nicht), ist es ohne jeglichen Zweifel absolut rechtens, so zu handeln. Viele realisieren anscheinend gar nicht, was WhatsApp+ bedeutet. Man kann nicht einfach eine Copyright-geschützte Software nehmen, modifizieren, verändern und erweitern und diese dann weiter an Zehntausende vertreiben. Das würde auch kein anderer App-Entwickler zulassen wollen, egal ob man dabei das Vergütungsmodell nicht verändert. Dadurch entzieht man sich als Entwickler der eigenen Kontrolle der App. Ich bin auch ein großer Fan von WhatsApp+, aber das Handeln ist nunmal rechtens. Wie sähe es denn aus, wenn nun jemand Nova Launcher nimmt, dekompiliert, modifiziert, neue Features hinzufügt und diese Version weiter vertreibt als Nova+? Würde echt gerne mal wissen, ob dann auch dieses kollektive Unverständnis der Fall wäre, wenn der ursprüngliche Entwickler dies versuchen würde, zu unterbinden.

179 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also zeigt mir das ein Popup an, dass meine nummer nicht verifiziert werden konnte, obwohl ich wa+ schon seit nem jahr genutzt habe?


  • Wenn ich Whatsapp + habe und gesperrt wurde und nur w+ deinstalliert habe und das normale w installiert habe und es dann auch nach den 24 stunden wieder nutzen kann, kann ich danach wieder w+ installieren oder wird man dann erneut gesperrt?


  • Bei mir wurde es mittlerweile auch gesperrt aber nicht nur für 24stunden sonder für 72stunden das find ich jetzt echt krass!!! 😡😡😡


  • woher weiß WhatsApp das ich WhatsApp plus z.B. nutze? Antworten in 3...2....1....


  • Wo kann man den wallpaper bekommen von den obigen Bild?


  • druck gegen cia? hahaha... die lachen euch aus mein freund. was denkst du warum whatsapp alles für sich haben will??!!... google, facebook,whatsapp,instagram usw. stecken unter einen Dach.
    jetzt werden alle sagen, dass ich nur mist labbere? von mir aus, eben.. aber man kann den Realität nicht davon laufen.. es geht nicht um eure sicherheit sondern, dass die alle Infos sammeln können.
    Bald werden viele apps in smartphones Pflicht...


  • Spätestens dann wäre es an der Zeit, sich (leider) von Whatsapp + zu verabschieden...


  • was hat es mit der zweiten Sperre auf sich? es gibt user die mit der originalen Version nochmal 72 h gesperrt worden sind?!? Ich noch nicht aber vielleicht kommt das noch??


  • Wie kommt WA+ in die Infrastruktur von WA ?
    Gehackt ? Unerlaubte Veränderung der original APP was mit Sicherheit gegen die Nutzungsbedingungen ist, und bei Benutzung dieser einen Vertragsbruch darstellen würde.
    Wundert mich schon lange dass WA da keinen Riegel vorschiebt.

    Die Aussage mit dem Datenschutz sollte man nicht als lustig abtun. Auch wenn es lustig klingt.


  • Laut gedacht:

    Bei Nutzung einer Custom Rom und wa+ vor Sperrung "geschützt", weil es - lt. Hinweis vor SMS Verifizierung - "...keinen Support gibt aufgrund der Nutzung einer Custom rom." ?????


  • Gut das ich WH+ eh kaum nutze :)


  • Du vergleichst Äpfel mit Birnen!


    • Keineswegs. WhatsApp kann jeden vom Dienst ausschließen, den sie wollen. Sie könnten dich auch ausschließen, weil du Monza heißt oder deine Nummer auf einer 3 endet. Nichts davon ist unzulässig.


  •   32
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Die Aktion ist nachvollziehbar, aber macht Facebook nicht beliebter.

    Jetzt ist klar, dass WA Werbung schalten wird und mögliche Probleme schon mal im Vorfeld beseitigt. Ach ja und wer zukünftig nicht oft genug auf die schöne Werbung klickt und/oder nicht genug bei den Werbepartner einkauft, der wird dann wohl auch temporär deaktiviert...
    Na vielen Dank auch!


    • Zitat: "Du wurdest vorübergehend bei WhatsApp gesperrt, da du gegen unsere AGB verstoßen haben KÖNNTEST".

      Alleine das Wort "könntest" ist rechtlich gesehen sehr sehr fragwürdig. Man kann nicht jemanden sperren, wenn man nicht zu 100 % sicher ist, ob Nutzer xy die AGB's verletzt hat oder nicht.
      Alleine aus diesem Grund ist eine Sperrung unzulässig.


      • Der Rechtsweg steht Dir offen.
        Ich kenne einen Weg, der einfacher und nachhaltiger ist...


      • Von der Sperrung bin ich nicht betroffen. Bis jetzt jedenfalls nicht.
        Ist mir nur aufgefallen als ich den Satz vom Screenshot nochmal las.


      • "Man kann nicht jemanden sperren, wenn man nicht zu 100 % sicher ist, ob Nutzer xy die AGB's verletzt hat oder nicht."

        Die Aussage stimmt hinten und vorne nicht. WhatsApp bietet eine Dienstleistung an und kann jeden davon ausschließen, den sie wollen. Genauso kann man dich aus einer Bar rausschmeißen, ohne zu 100% zu wissen, ob du oder dein Kumpel jetzt dem Typen auf die Nase gehauen haben. Nennt sich Hausrecht und bei WhatsApp ist das genauso.

        Man könnte natürlich den Rechtsweg einschlagen. Dann läge aber die Beweislast beim Kläger und man müsste zweifelsfrei nachweisen, dass man zu diesem oder einem vorangegangen Zeitpunkt keine modifizierte WhatsApp Version genutzt hat. Viel Glück dabei, das noch technisch nachzuweisen. Und selbst wenn man gewinnt, hätte man Recht auf Minderung der Nutzungsgebühr. Da man 89 Cent für 365 Tage zahlt, würde WhatsApp dir dementsprechend 89 / 365 = 0,24 Cent schulden.


    • Na hoffentlich bevor ein derart beliebter und viel genutztes Angebot mangels Ertrag eingestellt wird.
      Es ist einfach so: Ein Webauftritt kostet immens viel Arbeit und Geld. Entweder kann ich dadurch viel einsparen, oder ich muss damit verdienen. Bei WhatsApp kann nichts eingespart werden, also muss verdient werden. Das geht im wesentlichen mit Werbung, oder Gebühren. Also steht am Ende immer: Ich bezahle mit Aufmerksamkeit für die Werbung, oder ich zahle eine Benutzungsgebühr für werbe-freie Nutzung. Ich würde mich immer für die Werbung entscheiden, weil ich bei der ehrlichen Bezahlung der genutzten Dienstleistungen bald an mein finanzielles Limit stoßen würde.


  •   38
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Richtig so, wenn ihr keine AGBs lesen könnt, seit ihr alle selber Schuld. Für manche scheint WhatsApp ihr Leben zu sein. Auch wenn ich Facebook hasse ohne ende, der Schritt ist berechtigt.

    Uwe


    • Hier ging es nicht darum, ob die AGB's gelesen wurden oder nicht (glaube mir, 99 % kannten sie), und auch nicht die Wichtigkeit von Whatsapp. Sondern einfach nur wie man den hässlichen Messenger verschönern kann. Schließlich benutzt man ihn mehrmals täglich und das Design wollte ich mir nicht weiter antun. Des Weiteren hatte es auch bessere bzw zusätzliche nützliche Funktionen.
      Aber wer sich den ganzen Tag damit beschäftigt, ob das S6 mit Pentile Matrix kommt oder nicht, kann selbstverständlich nicht die Gründe kennen wieso Millionen Whatsapp + benutzt haben. 😉


    • Nicht alle können Englisch... dementsprechend verstehen viele die AGBs auch nicht... nur so am Rande.


      • Das ist unerheblich. Wer den Dienst nutzt, bestätigt die AGB - und damit auch, sie gelesen und verstanden zu haben. Ich glaube auch nicht, daß es heutzutage noch einen bedeutenden Anteil der Bevölkerung ab 16 Jahren gibt, der keinen Englischunterricht hatte.


      • Da muss ich Uwe zustimmen...


      • Das ist so, nicht ganz RICHTIG !
        Der Bundesverband der Verbrauerzentralen ist mal gegen Whatsapp´s AGB´s vorgegangen. Und hat von dem Gericht, recht bekommen. Das Gericht hat den Bundesverband der verbrauerzentralen, Recht gegeben, dass die AGB`s von Whatsapp nicht geltend sind da sie NICHT in Deutsch sind. Und man ( Wahatsapp) davon aus Gehen muss, das nicht jeder Nutzer der Engelchen Sprache mächtig ist. Und es auch nicht voraussetzen darf!


      • Hast Du das Urteil mal gelesen? Es ist ein Witz!
        Als Beklagter ist "Jan Boris Koum, 3561 Homestead Road, Santa Clara, CA 95051, Vereinigte Staaten" angegeben. Wie will ein deutsches Gericht ein Urteil gegen einen Beklagten in den USA durchsetzen? Wie es aussieht konnte das Urteil nichtmal rechtskräftig zugestellt werden - d.h. es gilt überhaupt nicht.

        Ist dem Richter nicht aufgefallen, daß das TMG für einen Anbieter in den USA gar nicht gilt?


      • Das zeigt ja nur wie sehr die Justiz im Eck ist. Wenn jemand außerhalb seines Kulturkreises leben will, sollte er die Sprache der neuen Umgebung schleunigst lernen. Wenn sich also jemand ins Internet begibt, dann wird er dort ohne Englisch ziemlich daneben stehen und sollte, zumindest in Mitteleuropa, das Versäumte rasch nachholen.
        Natürlich ist ein Angebot in Englisch nur für Menschen gedacht, die auch Englisch verstehen. Ein kostenloses Produkt illegal zu nutzen und dann auch noch mit "ich nix verstehen" kommen ist ja wohl die größte Chuzpe.
        Erschreckend ist doch viel mehr, dass wir uns zu einer Schmarotzer-Gesellschaft (mich natürlich inklusive) entwickelt haben, die es für normal hält, dass jemand eine Entwicklerarbeit einfach "verbessert" (im Fußball nennt man das "abstauben") und wir es für unangemessen halten, wenn sich die Entwickler dagegen verwahren.


  • ja... auch betroffen...
    aber mal 24 ruhe von dem Ding ist auch was feines..xD

    Gelöschter Account


  • Das wars Leute. Whatsapp Plus ist tot, der Entwickler bekommt rechtliche Probleme wenn er weiter macht.
    http://www.chip.de/news/WhatsApp-Plus-am-Ende-WhatsApp-schaltet-Messenger-endgueltig-ab_75799747.html


  •   58
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Kurz: Vollkommen richtige Aktion.

    (so, und nun schlagen...)


  • Die Zeit fängt immer wieder von vorn an zu laufen obwohl das original seit gestern installiert ist. Wer hat das gleiche Problem. Somit sperrt es mich auf jeden Fall länger als 24h. Der Support von whats App reagiert nicht auf Mails.


    • das Problem hatte ich auch' habe dann whatsapp ➕ über den playstore aufgerufen und dann ging mein whatsapp ➕ wieder.


  • Man kann über das Thema denken, wie man will.
    Das WhatsApp gegen den Betreiber von WhatsApp+ vorgeht, ist legitim, ob es einem gefällt oder nicht.
    Fragen lassen müssen sich die Verantwortlichen aber schon, warum viele User überhaupt zur +-Variante gegriffen haben.
    Ich denke, die Antwort kennen wir alle und ganz klar:
    Etwas schicker dürfte es schon sein.
    Gerade bei Android-Usern, welche sich dieses System oftmals gerade deswegen ausgesucht haben, weil es sich nach ihren Wünschen anpassen lässt, dürfte dieser Gedanke stärker ausgeprägt sein.
    Ein absolutes NoGo ist aber, zahlende Kunden ohne Vorwarnung wie kleine Kinder für 24 Stunden in die Ecke zu stellen, weil sie in ihrem Schulbuch rumgekritzelt haben.

    Monza


    • Sie (WhatsApp+ Nutzer) haben nicht im Schulbuch rumgekritzelt, sie haben schlichtweg gegen die AGB verstossen. Und das ist schon ein kleiner aber feiner Unterschied. ;-)


      • Klar kann ich WhatsApp verstehen. Aber die WhatsApp Entwickler sollten sich mal hinterfragen wieso soviele Whatsapp + benutzt haben. Ich habe es auch und bereue es kein bisschen!
        Jetzt, nachdem ich wieder die normale Version herunterladen musste, sieht es aus wie früher. Nämlich hässlich wie die Nacht und ich war ehrlich gesagt erschrocken. Es ist und bleibt die hässlichste App ever!


      • @Ronny:
        Schon klar, aber wie wir an den Kommentaren erkennen können, war das den wenigsten bekannt.
        Eine Vorabwarnung wäre der richtige Weg gewesen, anstatt gleich "draufzuhauen".


  • Ich denke mal das "Problem" liegt bei WA+... Nur solange whatsapp noch feststellen kann, das ein Nutzer wa+ benutzt, können sie da auch intervenieren.
    Leider funktioniert die walkie-talkie-funktion bei threema immer noch nicht zuverlässig, zudem haben gerade mal 5 meiner Kontakte threema.

    Vielleicht nutze ich ja bald mal mein 300er Kontingent an SMS.


    •   32
      Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

      Die Sprachnachrichten bei Threema funktionieren hervorragend. Du solltest mal die Qualität Deiner Internetverbindung prüfen...

      Uwe


  •   25

  •   7
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Frechheit. Ich finde es eine Frechheit das Whatsapp das macht. Wir Plus Nutzer zahlen unsere Gröten ganz genau so wie Alle anderen auch. Aber Herr Zuckerberg will natürlich die totale Kontrolle nicht verlieren und plant ja auch Whatsapp demnächst mit Werbung voll zu stopfen. Bleibt nur zu hoffen das das jetzt endlich das Ende von Whatsapp ist


    • Ich nehme an, du hast wie andere auch den Nutzungsbedingungen bei Installation zugestimmt.
      Ich vermute mal einen Vertragsbruch.


  • Facebook sollte WA+ kaufen.


  • R.I.P. WhatsApp +
    Aber ich kann WhatsApp verstehen. Herr Zuckerberg gibt Millionen für den Service aus und andere machen sich den Service umsonst zu gute.
    Mal ehrlich, wer würde sich das gefallen lassen.
    Ich hatte auch WhatsApp+ drauf und War begeistert davon.
    Aber es ist völlig legitim und in Ordnung was WhatsApp macht.


  • ich nutze es solange, bis sie mir den account endgültig sperren.. dann bin ich den Dreck endlich los :) schade, dass die 700.000 whatsapp+ user nur ein tropfen auf einem heißen Stein sind.. leider zu wenige

    kann ich ja gleich ein iPhone kaufen, wenn mir jemand vorschreiben will, welche app ich zu nutzen habe..


  • der Countdown funktioniert auch nicht richtig.... immernoch 19 stunden... kann gar nicht sein...


  • So wie es aussieht, wars das endgültig für WhatsApp Plus:

    plus.google.com/+MounibAlRifai/posts/99mmV7RA7ne


  • Lustig ist da gar nichts! Die wenigsten lesen die AGBs und Vertrauen einer der meist genutzten apps der Welt. Whatsapp plus gibt es überall und öffentlich zum Download und bezahlt ist die App deswegen ja trotzdem. Finde es unter aller Sau das hier ohne richtige Vorwarnung oder Bekanntgabe wahrscheinlich Millionen Nutzer gesperrt werden. Das ist meiner Meinung nach die falsche Vorgehensweise.


  • Das Genöhle ist echt lustig.

    Fakt ist, jeder der Whatsapp nutz, hat den AGBs zugestimmt, wenn Whatsapp nun in Übereinstimmung mit diesen verhinderen möchte, dass ihr nicht zur öffentlichen Nutzung freigegebenes Protokoll und ihre Server von anderen Apps genutzt werden, ist das ihr gutes Recht.


  • Ich habe vorsichtshalber wa+ mal deinstalliert und wieder die originale app installiert. hoffe, davon nicht betroffen zu sein.

    Ich finde es echt schade, wie fb damit umgeht. die Möglichkeit wa zu Themen finde ich schon ziemlich gut. es sah im material Design echt schön aus.

    wenn sie gegen wa-user so vorgehen, müssten sie rein theoretisch all die jenigen von fb blocken, die dort eine Alternative app (zb friendcaster oder fastfacebook) benutzen...


  • wurde gestern um 23 uhr ca gesperrt und seitdem geht nichts mehr
    jedes mal wenn ich in whatsapp reinschaue bin ich wieder bei einer sperrzeit von 23:52 stunden
    habe whatsapp plus deinstalliert und die offizielle whatsapp app heruntergeladen aber nichts passiert...
    daraufhin habe ich den support angeschrieben und nur eine standardmail mit einem hinweis auf die faqs bekommen aber ansonsten keine reaktion
    wie bekomme ich diese scheiß sperre wieder weg??


  • So ein verdammter Dreck!!!
    Entweder whatsapp+ oder gar kein whatsapp!! 👊


  • Das war abzusehen. Ich bin schon zu Telegram gewechselt. Ein paar Freunde von mir auch.


  • Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ein Grossteil der Kommentatoren die Pubertät noch nicht erreicht haben.


  • Haha das ist ja lustig.
    Zitat: Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

    Whatsapp ist mittlerweile Facebook und jeder weiß, dass die daten sowieso an dritte geht. das wiederspricht sich defintiv bei Facebook.
    So herzlich habe ich lange nicht mehr gelacht
    gut Ich habe Whatsapp + bis heute gehabt und durch den Bericht bei Androidpit habe ich heute die normale App geladen um nicht von der App gesperrt zu werden.
    Aber das zeigt doch wieder, dass man wie bei Facebook App gezwungen wird den messenger zu verwenden.
    Bei whatsapp ist das ja nun genauso. verwendet nur unsere App und keine andere alternative.
    Ist doch eigendlich so was von Egal welche Version man benutzt.
    Ob Whatsapp vom Hersteller oder Whatsapp +. Wenn man sowieso geld bezahlen muss um die app zu verlängern beekommt doch der Programmierer (jetzt Facebook) eh das geld.
    Whatsapp wurde ja nicht groß verändert sondern nur meiner Meinung nacht Optionaler gemacht. Aber wie gesagt Datenschutz ist heut zu tage egal.
    Ob Facebook Messenger, Whatsapp, Hangout und jede andere App die als Messengerdienst fungiert speichert alle Daten die wir eingeben sowieso ab.
    Genauso ist es doch wie bei E_Mail adressen oder andere Internetseiten wo man sich anmelden muss um einen bestimmten Dienst zu nutzen.
    Überall wird was gespeichert.
    Sei es bei einem Anbieter mit Emailadresse und schon landen mindestens 4-8 Spams mehr im Postfach.


    Fazit:
    Datenschutz ist heutzutage Großgeschrieben, aber nicht zu hundertprozent umsetzbar


  • Ich hab WhatsApp+ auch genutzt, wurde jedoch nicht gesperrt. Jetzt bin ich schnell auf das normale WA gewechselt. Mir gehts bei WA+ ja nur um die zusätzlichen Desings bzw. Fotos in höherer Auflösung


  • Hm hab zum Glück (noch) keinen Ban kassiert. Bin damals zu WA+ zum Einen wegen anderen Themes und der individuellen Gestaltungsmöglichkeiten aber vor allem weil es da möglich war bestimmte Gruppen dauerhaft lautlos zu stellen. Das geht mittlerweile aber auch in der Originalversion.... Wechseln ist leider keine Option, nutzt nichts, wenn es sonst keiner macht und ich einen tollen Messanger habe, aber niemand sonst ihn benutzt.


  • Hab heut das Android 5.0.2 Sense ROM auf mein One M7 geflasht und hab das gleiche Problem.

    Na dann kann ich ja gleich WA weglassen und Temegram nutzen!

    Oder ich restore das Titanium Backup mal nachher ;) Evtl. geht's dann!


  • ich bin auch noch nicht gesperrt;) habe mich nur gewundert, das mein Abo kurz vor Ablauf kostenlos um ein Jahr verlängert wurde.


  • Selbst wenn der Entwickler jetzt die WA+-Erkennung umgehen kann, dann wird WA beim nächsten Update eine neue versteckte Erkennung einbauen. Der Schuss vor den Bug müsste doch klar gemacht haben was Sache ist.


  • Sollen sie mal darüber nachdenken, WARUM Leute überhaupt WhatsApp+ oder MD nutzen. WhatsApp ist einfach null an Android angepasst, und deshalb holen sich die Leute etwas, was es ist (bezieht sich jetzt eher auf WA MD). Außerdem ist es doch egal, ob Mod oder nicht, sie verdienen doch trotzdem daran!


    • WA+ ist ebenso NULL an Android angepasst. Du kannst Themes installieren, und es sieht dann auch wie Material Design aus, aber die Base-App laggt trotzdem wie sau =)

      Lad dir Telegram runter und vergleich beide.

      Schließ beide Apps per Backbutton und kill die Apps im Task Manager. Du wirst schon beim Starten der Apps merken, dass Telegram eine Rakete ist =)


  • Moin Moin,
    Wenn ich temp. Zu WA legal wechsle, gehen dann all meine Chats verloren oder bleiben die erhalten.
    Gruss
    Andreas



  •   15
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Ich wurde nochned gesperrt lol mal schauen wies weitergeht.


  •   16
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    nein ist es nicht. da du die server von WA benutzt hast du dich auch an deren spielregeln zu halten. und da mit irgendeiner fremdsoftware andocken haben sie eben verboten ... wenns dir nicht passt, wechsle oder bastel dir nen eigenen messenger. :-)

    manuGelöschter Account


  • Finde ich von WhatsApp dreist und arogant. Welche App man nutzt ist eine persönliche Entscheidung.


    • Äh, nein... Was Du darfst und was nicht, legt einzig und allein der Diensteanbieter fest.Wenn Du damit nicht einverstanden bist, kannst Du Dich persönlich entscheiden, den Dienst nicht zu nutzen.


  •   7
    Gelöschter Account 21.01.2015 Link zum Kommentar

    Bin auch gesperrt worden, obwohl der offizielle Client läuft. Ist kein Weltuntergang, aber es wundert mich dennoch. Vielleicht werden im nächsten Schritt mal alle Custom Rom Nutzer gesperrt. 😃

    Uzzy


  • Wieso werden auch Leute bestraft dir schon lange wieder bei der Orginal Version Whats app sind??? Habe seit 3 Wochen wieder die Orginal drauf und werde trotzdem gesperrt.Macht weiter so Whats app und ihr verspielt euren Erfolg von ganz alleine.


  • Wie hier für einige gleich ne Welt zusammenbricht ^^ Für andere wäre eine Whatsapp Pause sicherlich auch mal ein segen ^^


  • also bei mir kam noch nichts... seit es Whatsapp+ gibt nutze ich es. also viele Jahre. und wenn die 24h verbinge ich dann mit Telekram ^^ Whatsapp+ Entwickler lassen sich immer etwas einfallen.


  • Wie sieht es den aus, meine rechte als normaler nutzer von whatsapp wurde verletzt in dem einige meiner Freunde diese app plus auf ihre Geräte installiert haben und ich ohne das wissen weiter mich ihnen mitgeteilt habe...
    whatsapp hat mir keine warnung darüber gegeben das ein klon im umlauf ist...
    Normaler Weise bin ich das Opfer von whatsapp plus...
    Und whatsapp original hat wegen den Verstoß meines rechtes erst später gehandelt...
    Ich bin verärgert über diese app egal ob original oder plus, auch über meine Freunde die das verwendet haben ohne sich darüber informiert haben wer davon schaden nimmt...
    Wäre eine klage möglich?


  • Update des ebenfalls betroffenen WhatsAppMD-Entwicklers:

    Good news! 

    The fix seems to be working properly, it thinks it's stock WhatsApp. Even the message verification error is gone! 

    I will test it for a bit longer, and if everything is in order I'll release 2.2.0 today along with the fix.

    Keep in mind the fix WON'T remove your current ban, it will just prevent future banning. You'll have to wait the 24 hours.

    https://plus.google.com/102613809832589771759/posts/i8hKYjLJnnS


  • Hangouts.


  • Hahaha, bin ebenfalls gesperrt xD Egal, ich hab ja noch Kakaotalk ;D


  • Neue w+ Funktion:
    Verbirge, dass du whats app plus verwendest


  • Whatsapp Plus ade :-(


  • Mich würde mal Interessieren ob die uns gesperrt haben wegen den AGB oder ob es nicht doch einen anderen Grund gibt zum Beispiel weil die genau so heißt nur mit einem Plus am Ende darauf würde ich nämlich wetten.

    Warum benennt der Entwickler von WhatsappPlus nicht einfach seine Software um macht ein paar Änderungen im Design und Schwups ist ein neuer Messenger entstanden.

    Denn ich denke genau deswegen sperren die und meiner Meinung nach würde dieser Messenger dann mehr Nutzer bekommen als Whatsapp weil WhatsappPlus einfach mehr bietet.

    Und darauf ist Zuckerberg einfach nur neidisch. Weil es andere besser machen und seine 10.000 Entwickler es nicht schaffen für 14 Milliarden eine App zu schaffen die nicht immer Bugt und immer schlechter wird.

    Gelöschter Account


  • Ich hoffe WhatsApp + findet eine Möglichkeit die Sperre zu umgehen.
    Sonst stehen uns langweilige Zeiten bevor!

    Erstmal schön die Bewertung im Playstore runter drücken!


  • Hab bzw. hatte seit gestern die Standart Version drauf, und wurde trotzdem gesperrt :D


  • Ich merke gerade, das hier alle eine erschreckend verdrehte Logik an den Tag legen. Anscheinend trübt der unbändige Hass auf Facebook und WhatsApp jegliches Rechtsbewusstsein. Egal ob man diese Entscheidung und die "Strafe" für verhältnismäßig hält (ich nicht), ist es ohne jeglichen Zweifel absolut rechtens, so zu handeln. Viele realisieren anscheinend gar nicht, was WhatsApp+ bedeutet. Man kann nicht einfach eine Copyright-geschützte Software nehmen, modifizieren, verändern und erweitern und diese dann weiter an Zehntausende vertreiben. Das würde auch kein anderer App-Entwickler zulassen wollen, egal ob man dabei das Vergütungsmodell nicht verändert. Dadurch entzieht man sich als Entwickler der eigenen Kontrolle der App. Ich bin auch ein großer Fan von WhatsApp+, aber das Handeln ist nunmal rechtens. Wie sähe es denn aus, wenn nun jemand Nova Launcher nimmt, dekompiliert, modifiziert, neue Features hinzufügt und diese Version weiter vertreibt als Nova+? Würde echt gerne mal wissen, ob dann auch dieses kollektive Unverständnis der Fall wäre, wenn der ursprüngliche Entwickler dies versuchen würde, zu unterbinden.


    • Anscheinend geht das aber seid Jahren gut. Wenn das nicht geht warum stellen Sie den Betreiber von WA+ nicht ein um Kunden zu halten, ne Art Zusammenarbeit? Dann gäbe es auch nur eine offizielle WA Version... Ist ja nicht das erste mal das WA und WA+ nicht miteinander klar kommen. WA hätte ja schon lange klagen und boykottieren können....Medien machen mittlerweile WA+ zur stabileren und schöneren Variante... Angeblich geht es WA ja nur um unsere Sicherheit der Daten... hahahaha... Ich kenne mich nicht so gut aus aber ich denke da die Nachrichten über die selben Server laufen ist WA+ doch nur eine optische Veränderung.... Kennt sich da jemand aus? Kann da jemand was dazu sagen? WA+ gibt dem Nutzer doch nur die Möglichkeit es nach seinem Geschmack zu Verändern.... quasi wie ein Add-on... Es wird doch trotzdem noch Whatsapp an sich benutzt... Diese Varianten gibt es nicht erst seit WA+, Designs für Windows usw. gibts ja alles schon seit Jahren. Die sind nicht von Microsoft unterstützt. Funktionieren aber. Deswegen wird dein PC auch nicht gesperrt. Es wird höchstens hingewiesen das man auf eigene Gefahr hin das Design verwendet und bei Fehlern nicht gehaftet wird.... Smartphones rooten und flashen mit Systemen von Drittanbietern.... ist doch das selbe in grün. Man hat halt einfach keine Garantie mehr drauf wenn was hops geht. Deswegen sperrt mir Sony mein Phone auch nicht.


      • Jedes der genannten Beispiele und Vergleiche stehen nicht im Zusammenhang einer modifizierten copyright-geschützten App.

        1) Würde WhatsApp (wie Windows) einen nativen, eingebauten Theme-Engine unterstützen, wären Designs von Drittanbietern nicht das gleiche wie eine völlig modifizierte App-Version.

        2) WhatsApp+ ist nicht "nur eine optische Veränderung".

        Es lassen sich Lese-, Empfangsbenachrichtigungen und Online-Status direkt ändern, ohne das 24 Stunden Zeitfenster einzuhalten. Darüber hinaus kann man danach diese Dinge immer noch bei anderen Chatteilnehmern lesen. Das ganze System ist technisch anders aufgebaut wie es von WhatsApp gewollt ist und die Kommunikation mit den Servern wird teilweise blockiert. Es lassen sich mehr Gruppenteilnehmer hinzufügen. Medien lassen sich in höherer Qualität versenden, was den Traffic und die Serverkosten für WhatsApp erhöht. Die Liste der Modifikationen, die über die reine Optik hinaus gehen, ist lang.

        3) Der WhatsApp+ Entwickler geht rechtlich mindestens fragwürdig und eigeninitiativ vor. Es gab keine Absprache oder Erlaubnis von WhatsApp selbst. Warum sollte man so eine Person auch noch einstellen, die die Integrität der Dienstleistung und Software nicht respektiert? Was ist, wenn jetzt 10 andere Entwickler ankommen und auch noch WhatsApp modifizieren? Was ist mit WhatsApp MD? Oder OGWhatsApp? Alle einstellen? Wer sagt denn, WhatsApp hätte überhaupt Interesse, verschiedene Designs und Modifikationen zu implementieren? Weil einige Nutzer mit dem Design unzufrieden sind? Hauptziel eines Crossplattform-Entwicklers ist es, über alle Betriebssysteme ein kohärentes und einheitliches Nutzungserlebnis zu schaffen. Die App soll Wiedererkennungswert haben und nicht bei jedem anders aussehen. Das mag einigen Nutzern hier gegen den Strich gehen, ist aber eine elementare Eigenschaft jeder erfolgreichen App und auch Grund, warum Konzerne wie Samsung und Apple so erfolgreich sind.

        4) Rooten und Flashen ist ebenfalls in keinem Sinne "das selbe in grün". Bei Android handelt es sich um ein quelloffenes Betriebssystem. WhatsApp ist das hingegen nicht, genauso wie jede andere App im Play Store, die nicht explizit auf eine open-source-Entwicklung abzielt.


      • WA+ gibt vielen Usern das was Sie brauchen, was sie wollen, was praktisch ist das ist individuell, das hat auch Wiedererkennungswert in meinen Augen... Die Aktion ist für mich trotz allem unmissverständlich. Auch wenn deine Erklärung logisch klingt das es wohl doch nicht sooo legal ist wie ich dachte.

        Danke für deine gute Erklärung!


      • Ich bin auch schon seit Jahren Fan von WhatsApp und in der Google+ Community aktiv. Mir gefällt der Schritt ebenfalls nicht, besonders halte ich die Maßnahme für überzogen. Man hätte einfach den Zugang über WhatsApp+ sperren können. Durch den 24 Stunden Ban kann man selbst mit dem originalen WhatsApp nicht schreiben bis die Zeit abläuft.

        Aber WhatsApp ist einfach im Recht.


  • Aber nicht nur die wahtsapp+ benutzen meine Geschwister die auch die offizielle Version haben wurden gesperrt


  • Ist doch meim Risiko ob ich die unsichere Version verwende oder nicht... Ihr Geld bekommen die doch sowieso, sehe das Problem nicht. Wende mit der wa+ Variante nur potentielles Augenkrebsrisiko ab....


    • Ganz genau so sehe ich das auch. Diese Bevormundung geht überhaupt nicht. Das ist meine Entscheidung wenn ich die "unsichere" Version nutzen will. Brauche keine Wildfremden Idioten, die mir vorschreiben wollen, was auf meinem Handy läuft


  • Mal sehen wann ich gesperrt werde nutzte Whatsapp+ ohne Probleme.
    Zum Glück ist Telegram eh besser...


  • Wenn ich gesperrt werde fliegt WhatsApp vom Handy und Facebook vom Laptop dass es von Facebook gekauft wurde konnte ich als Facebooknutzer ja verkraften aber das jetzt.....dann bye bye Herr Zuckerberg brauch beides net unbedingt


  • Leute! Nutzt einfach Threema.


    • Genau das habe ich auch. Und es läuft nie ein Server Down. Nie Probleme. Einfach nichts.


    •   26
      Gelöschter Account 20.01.2015 Link zum Kommentar

      Habe auch Threema, aber mehr als Frau und Tochter sind dann doch nicht dabei und warum? Es kostet ein paar Cent. Oder von mir aus knapp 2€ oder so und das ist das Problem. Solange alles kostenlos ist, kann es auch der größte Mist sein, nur kostet es plötzlich 79 Cent oder ähnlich dann ist das schon zu viel. Dass die kleinen Entwickler aber mehr auf dem Kasten haben und auf deren Unterstützer und Kundenwünsche eingehen das sehen nur wir, die auch in Foren wie hier oder XDA oder android-hilfe unterwegs sind. Die große Masse bekommt von dem Ganzen nichts mit. Das ist halt einfach so und aus. Schade diese Entwicklung. Es gäbe eine Menge bessere Alternativen, aber das Thema hat auch schon einen langen Bart.


      • Genau das ist das Problem.
        Aber ich habe mal Viber, Telegram, Threema und Whatsapp gleichzeitig installiert
        Damit ich mitbekomme falls doch mal Leute wechseln :D

        Gelöschter Account


  • Also zu Whatsapp gehe ich nicht mehr. Und das meine ich ernst. Die meisten die sagen ich gehe weg folgen eher dem Phänomen der Massensugestion und bleiben. Ich finde es sollte jeder entscheiden was er nutzt

    Uwe


  • Die Leute sind einfach zu faul zum wechseln!


  •   26
    Gelöschter Account 20.01.2015 Link zum Kommentar

    Und trotzdem gehen wieder alle zurück zu Whatsapp. Egal was die tun.


  •   40
    Gelöschter Account 20.01.2015 Link zum Kommentar

    Auf die Gefahr hin das ich mich unbeliebt mache. Es ist aber einfach ein Fakt. Wenn man das ganze Gedöns mit diesem WA seit Monaten lesen muss, sollte doch jedem klar Denkenden mal einfallen sich nach Alternativen umzuschauen. WA ist doch nicht sponsort bei Fr. Murksel. Die Alternativen will ich hier nicht aufzählen weil Geschmackssache. Aber last euch doch nicht von diesem Facebook-Anhängsel herum schuppsen. Mir wäre das zu blöd.


  • Habe gerade viele Kommentare von Bekannten die das normale zur Zeit gesperrt haben.


  • Hab es gerade noch rechtzeitig deinstalliert


  • War ja klar. Anstatt sich einzugestehen, dass die eigene App meilenweit hinter der Plus Version steht und dem genialen Entwickler der Plus Version anzubieten an der offiziellen Arbeit teilzunehmen, wird lieber gesagt: "Die Leute benutzen eine Version die viel mehr optionale Funktionen und praktische Features besitzt als unsere. Wie müssen die Leute weiterhin zwingen unsere immer schlechter werdende Version zu nutzen!" Natürlich nur sinnbildlich :D Meiner Meinung nach ein brutaler Schritt gegen den Fortschritt. Die Plus Version ist einfach umfangreicher. Da sollte sich der dumme...pardon scheinbar nutzerignorante Zuckerberg mal ne Scheibe von abschneiden.


  • Ich hab so ein Hals echt! Aber über die Kommentare im playstore könnt ich mich weghaun :D


  • Verstehe nicht warum man gleich gesperrt wird, is doch mein Problem ob ich WA+ nutze und das Risiko eingehe das meine Daten verwendet werden oder Was auch immer, totaler Schwachsinn *Diktatur*


  • richtig so, schämt euch alle!


  • Jab bin auch bei. Hatte versucht durch ein paar Tricks die Sperre zu umgehen versuchen kann man es ja mal. Datum und Zeit vorstellen oder Whatsapp Plus zu entfernen und alle Ordner die es gibt. Hat aber alles nicht geklappt. Wie gesagt versuch macht klug. 😂

    Ich gehe aber eher davon aus das Sie die Handynummer per Automatismus auf eine Schwarze Liste setzen die nach 24 Std Automatisch wieder entfernt wird.

    Jetzt heißt es nur noch abwarten und Tee trinken.


  • Wenn sich die Originalapp endlich ohne Bugs installieren lässt und ich nicht jedes mal eine Meldung bekomme, dass ich nicht genügend Speicher zur Verfügung habe oder ähnlicher Quark dann bin ich auch gewillt WA weiter in Originalapp zu nutzen. Noch dazu ist es nach wie vor immer noch so, dass Bilder nicht in Originalauflösung übertragen werden. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.


  • Facebook lässt Grüßen...
    Erst heute die Meldung Facebook will Werbung schalten in WA und jetzt das?
    WA+ wird nie Werbung schalten und ist somit ein Dorn im Auge von Facebook.


    • mit MD meinst du Material design oder? ich habe ein whatsapp mit Material design installiert und wurde noch nicht gesperrt... kann aber auch daran liegen dass ich aus Österreich komme
      edit: sry falsches Kommentar erwischt :)


  • wie siehts aus mit WhatsappMD? wird man da auch gesperrt? ;)


  • Ab welcher Version. Hab noch nicht geupdatet und alles funktioniert tadellos


  • Whatsapp verdient doch sein Geld eh über die jährlichen Nutzungsgebühren, egal ob man Whatsapp normal oder als Plus Version benutzt... wozu dann die Sperr-Aktion?


    • Weil sie neuerdings Werbung auf Whatsapp schalten wollen, bei Whatsapp+ wird das bestimmt nicht passieren

      Uwe


      • Wo hast du denn den Unsinn her?


      • "Schicke diese Meldung an alle deine Whatsapp Freunde weiter wenn du nicht einverstanden bist, dass Whatsapp in Zukunft Werbung einblendet" oder so ähnlich... solchen Meldungen sollte man unbedingt glauben schenken


      • Bevor du hier solche unqualifizierten ironischen Kommentare postest solltest du mal googeln oder öfter Nachrichten lesen.
        Gestern wurde bekannt, dass Google auf lange Sicht bei Whatsapp Werbung einblenden will.

        einfach mal bei Google News eingeben: Whatsapp Werbung


      • Was Google bei Whatsapp will, hat nicht zu jucken, denn Google hat nichts mit Whatsapp zu tun.


      • Ha??? Hat ja auch niemand behauptet, dass Google was mit Whatsapp am Hut hat


  • Immer noch online mit WA+
    Werds mal ausreizen und schauen wann ich gesperrt werde


  • Bin auch gerade gesperrt worden. Ich hätte Whats App (Plus) doch zulassen sollen. Aber ich hab`s auf Facebook gelesen und musste es unbedingt ausprobieren. Wenn man halt auch so neugierig ist ;-)


  • Guckt mal in den Kommentaren bei whatsaap im playstore. alles nur noch 1 Sterne xD
    haben die verdient


    • Hast du das Gefühl Leute installieren Whatsapp wegen der Bewertung dann nicht mehr? Jeder kennt die App und installiert sie egal ob sie mit 3.1 oder mit 4.7 bewertet ist.


  • Ich wurde bis jetzt noch nicht gesperrt worden, obwohl ich die ganze Zeit whatsapp plus, hauptsächlich wegen dem Design nutze.


  • Witzigerweise ist mein Schwager mit der im Artikel genannten Begründung gesperrt worden, obwohl er die originale WhatsApp Version aus dem Playstore installiert hat!


  • nutze plus nur wegen den Designs dann sollen die es in der offiziellen Version übernehmen und dann gibt es eh keine Unterschiede mehr


  • " verstossen haben könntest" find ich auch klasse :D


  • Wenn man sich die Kommentare im Playstore ansieht, scheinen die wohl im Moment wie wild alles und jeden zu sperren. Da nutzen manche garkein Whatsapp Plus...


    • Das kann ja wohl jeder schreiben oder nicht? Du kennst den 14 Jährigen Kevin nicht der jetzt nicht mehr mit seinen Freunden chatten kann. Dass Whatsapp Plus nicht erlaubt ist war jedem klar und eine 24h sperre ist ja kein Weltuntergang


  • Wer sich eine solche App installiert, ist selber Schuld. Aber davon mal abgesehen ist das offizielle Whatsapp von der Datensicherheit nicht besser..


  • hat lange gedauert, bis whatsapp so reagiert...


  • Ist einer Freundin von mir auch passiert. Jetzt wird Whatsapp mehr Nutzer verlieren , aber zurecht !


    • Wenn man die 7 WhatsApp+ Nutzer in deinem Bekanntenkreis, die jetzt aus Protest den Messenger nicht mehr nutzen, mit den täglich 250.000 neuen Nutzern verrechnet, wird das bestimmt richtig übel für WhatsApp ausgehen...

      Mal ehrlich: Ein Kumpel von mir ist auch gebannt. Ich (noch) nicht. Ich finde es auch scheiße. Aber macht euch nichts vor. Wer jetzt aus Protest wechselt, ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Mehr nicht. So was wird nicht einmal in der Statistik auffallen. Selbst wenn alle WA+ User so handeln werden.


  • irgendwie lustig, das gerade WhatsApp davor warnt, das es nicht sicher sei und damit kein Schutz besteht, das private Daten nicht doch an dritte weitergegeben werden ^^ irgendwie ironisch ^^


  • "...dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden."
    Das ist doch schon längst der Fall liebes Whatsapp, bitte tu nicht so...


  •   25
    Gelöschter Account 20.01.2015 Link zum Kommentar

    War abzusehen das sie das irgendwann machen. Nutze schon lange nicht mehr die + Version, hatte sie nur wegen dem Online Status mal drauf, das geht ja jetzt auch in der originalen.


  • Mal sehen wann ich gesperrt werde, von WA+ werd ich mich nicht verabschieden. Morgen hol ich mir ein paar Sim Karten :)


  • Ich bin auch betroffen :( aus dem Nichts kam die Meldung der 24 Stunden sperre :(